OpenSSL.org: Webseite des OpenSSL Project gehackt

Angreifern ist das Defacement der Webseite des OpenSSL Project gelungen. Die Code Repositories wurden laut den Betreibern überprüft, ohne dass eine Manipulation festgestellt werden konnte.

Artikel veröffentlicht am ,
OpenSSL hat einen Bug, der aber nicht auffällt und unschädlich gemacht wird.
OpenSSL hat einen Bug, der aber nicht auffällt und unschädlich gemacht wird. (Bild: OpenSSL)

Die Webseite des OpenSSL Project ist gehackt worden. OpenSSL ist eine freie Implementierung der Protokolle SSL und TLS. Die Betreiber gaben bekannt, dass das Defacement der Webseite am 29. Dezember 2013 erfolgt sei. "Wir stellten die Homepage wieder her und begannen Forensik, Ermittlungen und das Recovery. Die Ermittlungen ergaben, dass der Angriff über einen Hypervisor beim Hoster erfolgt ist, und nicht über eine Lücke in der Betriebssystemkonfiguration. Um solche Angriffe künftig abzuwehren, haben wir Maßnahmen eingeleitet." Ein Hypervisor oder Virtual Machine Monitor (VMM) ist ein Programm, das eine virtuelle Maschine bereitstellt.

Stellenmarkt
  1. Prozessmanager Digitalisierung Einkauf (m/w/d)
    Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  2. Solution Consultant (m/w/d) im Bereich PLM / Digitaler Zwilling
    ASCon Systems GmbH, Stuttgart, München, Heilbronn
Detailsuche

VMWare hat erklärt, dass sein VMware Security Response Center zusammen mit der OpenSSL Foundation und deren Provider den Vorfall überprüft habe. Das Defacement stehe nicht in Zusammenhang mit Sicherheitslücken in VMware-Produkten, sagte Iain Mulholland. "VMware rät zur Nutzung von vCloud Director bei Einsatzszenarien von sicheren Internet-Anwendungen mit Zugriff auf Virtual Center und ESXi", so Mulholland.

Laut einem Bericht von Ars Technica ist OpenSSL.org bei IndIT Hosting. Die Website des Unternehmens verwendet die Virtualisierungsplattformen ESXi and KVM.

Die Code Repositories seien überprüft worden, ohne dass eine Manipulation festgestellt werden konnte. Nur die Seite Index.html sei verändert worden, so OpenSSL Project. Es sei kein Backdoor-Code in die OpenSSL-Software eingeschleust worden, den weltweit Webseiten für HTTPS-Verschlüsselung nutzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Xbox Cloud Gaming
Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz

Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
Artikel
  1. Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
    Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
    "Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

    Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
    Ein Praxistest von Oliver Nickel

  2. Kryptowährung im Fall: Bitcoin legt rasante Talfahrt hin
    Kryptowährung im Fall
    Bitcoin legt rasante Talfahrt hin

    Am Samstag setzte sich der Absturz des Bitcoin fort. Ein Bitcoin ist nur noch 34.200 US-Dollar wert. Auch andere Kryptowährungen machen Verluste.

  3. Andromeda: Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie
    Andromeda
    Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie

    Erstmals ist ein Blick auf Andromeda möglich - das Smartphone-Betriebssystem, das Microsoft bereits vor einigen Jahren eingestellt hat.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MediaMarkt & Saturn: Heute alle Produkte versandkostenfrei • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • Alternate (u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Acer XV282K UHD/144 Hz 724,61€ • MindStar (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W 59€) • Sony-TVs heute im Angebot [Werbung]
    •  /