Abo
  • Services:
Anzeige
OpenSSL hat einen Bug, der aber nicht auffällt und unschädlich gemacht wird.
OpenSSL hat einen Bug, der aber nicht auffällt und unschädlich gemacht wird. (Bild: OpenSSL)

OpenSSL.org Webseite des OpenSSL Project gehackt

Angreifern ist das Defacement der Webseite des OpenSSL Project gelungen. Die Code Repositories wurden laut den Betreibern überprüft, ohne dass eine Manipulation festgestellt werden konnte.

Anzeige

Die Webseite des OpenSSL Project ist gehackt worden. OpenSSL ist eine freie Implementierung der Protokolle SSL und TLS. Die Betreiber gaben bekannt, dass das Defacement der Webseite am 29. Dezember 2013 erfolgt sei. "Wir stellten die Homepage wieder her und begannen Forensik, Ermittlungen und das Recovery. Die Ermittlungen ergaben, dass der Angriff über einen Hypervisor beim Hoster erfolgt ist, und nicht über eine Lücke in der Betriebssystemkonfiguration. Um solche Angriffe künftig abzuwehren, haben wir Maßnahmen eingeleitet." Ein Hypervisor oder Virtual Machine Monitor (VMM) ist ein Programm, das eine virtuelle Maschine bereitstellt.

VMWare hat erklärt, dass sein VMware Security Response Center zusammen mit der OpenSSL Foundation und deren Provider den Vorfall überprüft habe. Das Defacement stehe nicht in Zusammenhang mit Sicherheitslücken in VMware-Produkten, sagte Iain Mulholland. "VMware rät zur Nutzung von vCloud Director bei Einsatzszenarien von sicheren Internet-Anwendungen mit Zugriff auf Virtual Center und ESXi", so Mulholland.

Laut einem Bericht von Ars Technica ist OpenSSL.org bei IndIT Hosting. Die Website des Unternehmens verwendet die Virtualisierungsplattformen ESXi and KVM.

Die Code Repositories seien überprüft worden, ohne dass eine Manipulation festgestellt werden konnte. Nur die Seite Index.html sei verändert worden, so OpenSSL Project. Es sei kein Backdoor-Code in die OpenSSL-Software eingeschleust worden, den weltweit Webseiten für HTTPS-Verschlüsselung nutzen.


eye home zur Startseite
mb (Golem.de) 04. Jan 2014

Guten Tag Huggyduggy, stimmt, das Datum wurde korrigiert. Vielen Dank. Mit freundlichen...

geeky 04. Jan 2014

In der Quelle steht: "Our investigation found that the attack was made through insecure...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  2. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  3. Consors Finanz, München
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 122,00€
  2. 122,00€
  3. Xbox One S - Alle 500 GB Bundles stark reduziert, z. B. Xbox One S inkl. Forza Horizon 3 nur 169...

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Re: Ja ja das KVR...

    ArcherV | 18:04

  2. Re: Man stelle sich mal vor alle Berufsgruppen...

    violator | 18:03

  3. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    Ach | 18:00

  4. Re: Einfach legalisieren

    AllDayPiano | 18:00

  5. Re: Wieviel haette man gespart

    violator | 17:59


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel