Microsoft: Windows XP weiter stabil bei 14 Prozent in Deutschland

Der Anteil der Windows-XP-Nutzer ist in den vergangenen Monaten stabil geblieben. Microsoft wird dennoch nicht müde, immer neue Warnungen vor dem Supportende auszugeben.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows XP
Windows XP (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Microsoft warnt erneut, dass der Support von Windows XP in vier Monaten ausläuft, vom kommenden Sonntag gerechnet. "Das bedeutet für alle Nutzer, dass es für Windows XP ab dem 8. April 2014 keine Sicherheitsupdates, Aktualisierungen und keinen technischen Support mehr geben wird", gab das Unternehmen am 6. Dezember 2013 bekannt.

Stellenmarkt
  1. Inhouse SAP FI/CO-Berater (m/w/d)
    Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf an der Pegnitz
  2. Senior Spezialist IT (m/w/d) - Informationssicherheit und Datenschutz
    RATIONAL Aktiengesellschaft, Landsberg am Lech
Detailsuche

Noch immer komme das veraltete Betriebssystem auf 14 Prozent aller Rechner in Deutschland zum Einsatz, erklärte der US-Konzern. Laut Statcounter lief Windows XP auch Ende September 2013 immer noch auf etwa 21 Prozent aller Rechner weltweit.

Viele Hardwarehersteller stellten keine Treiber für Windows XP mehr zur Verfügung, so dass Windows-XP-Rechner beispielsweise aktuelle Druckermodelle nicht erkennten, erklärte Microsoft. Zudem liefen gängige Programme nicht mehr auf Windows XP, bereits jetzt seien viele Versionen nur noch für neuere Windows-Versionen geschrieben.

Windows XP zum Teil bis heute unverzichtbar

Windows XP sei zum Teil bis heute unverzichtbar, hieß es in einem Golem.de-Rückblick. Nicht jede alte Software laufe unter Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8, auch nicht in den Kompatibilitätsmodi. Auch deshalb habe Microsoft die Windows-7-Professional-Lizenz mit dem kostenlosen XP-Mode ausgestattet. Die virtuelle Maschine helfe so mancher Firmensoftware weiterzuarbeiten und erfordere keine Extralizenz. Den XP-Mode hat Microsoft für Windows 8 eingestellt.

Golem Akademie
  1. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. März 2022, virtuell
  2. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    1.–2. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Im April 2014 endet der Support des zwölf Jahre alten Betriebssystems Windows XP Service Pack 3 (SP3), das Ende Oktober 2001 erstmals die DOS-basierten und NT-basierten Windows-Versionen zusammenführte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


TuX12 14. Feb 2014

Dann hast du KDE evtl. noch nicht in seiner vollen Breite gesehe und genutzt. Die haben...

TheUnichi 11. Dez 2013

Warum, hier geht es nicht darum, ob die Kacheln den Ärzten einen Mehrwert bringen, denn...

nille02 07. Dez 2013

Linux ist nicht GNU/Linux. Linux ist überall dort erfolgreich wo es nicht mit dem in...

User_x 06. Dez 2013

cool... patch reversedingens... und gleich 7 und 8 freischalten :) bestimmt möglich!

cyborg 06. Dez 2013

Bei nem Kunden von mit ist es eine Steuerung für eine Fräsmaschine. Für die Momentane...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
Artikel
  1. Gigafactory Berlin: Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung
    Gigafactory Berlin
    Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung

    Tesla verzichtet für die geplante Akkufertigung in Grünheide bei Berlin auf eine mögliche staatliche Förderung in Milliardenhöhe.

  2. Microsoft: Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt
    Microsoft
    Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt

    Im Multiplayer von Halo Infinite gibt es offenbar immer mehr Cheater. Nun fordern Xbox-Spieler eine Option, um gemeinsame Partien mit PCs zu vermeiden.

  3. 50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen
     
    50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen

    Die Black Week 2021 in der Golem Karrierewelt läuft weiter: 50 Prozent bei zahlreichen Live-Workshops, Coachings und E-Learnings sparen - noch bis Montag!
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Black Friday • Corsair MP600 Pro XT 1TB 167,96€ • Apple Watch Series 6 ab 379€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /