Abo
  • Services:

Programmiersprache: Facebook erstellt offizielle PHP-Spezifikation

Auf Betreiben von Facebook bekommt die Programmiersprache PHP eine offizielle Spezifikation. Die bisherige Dokumentation reicht Facebook offenbar nicht für die Hiphop Virtual Machine.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Sprache PHP bekommt erstmals in ihrer Geschichte eine Spezifikation.
Die Sprache PHP bekommt erstmals in ihrer Geschichte eine Spezifikation. (Bild: PHP.net)

Erstmals in der mehr als zwanzigjährigen Entwicklungszeit bekommt die Programmiersprache PHP eine offizielle Spezifikation, wie sie für die meisten anderen Sprachen üblich ist. Die Arbeit daran wird vor allem von Facebook vorangetrieben, aber auch die PHP-Community zeigt sich dem Projekt gegenüber sehr offen und nimmt an der Gestaltung teil.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Hildesheim
  2. Landeshauptstadt München, München

Bisher beschränkte sich das PHP-Team lediglich auf Beispiele, eine sehr ausführliche Dokumentation und vor allem eine plattformübergreifende Standard-Implementierung. Mit der Hiphop Virtual Machine (HHVM) stellt Facebook jedoch eine Alternative zur PHP-Engine bereit. Darüber hinaus arbeitet die Community mit der Finanzierung von Zend ebenfalls an einer neuen Engine.

Dementsprechend soll die Spezifikation dazu dienen, eine verlässliche Grundlage für das Verhalten der neuen Engines zu bieten und so verhindern, dass sich die Sprache wegen der verschiedenen Implementierungen auseinander entwickelt, wie die Facebook-Angestellte Sara Goleman schreibt. Die derzeitige Spezifikation basiert auf den Funktionen in PHP 5.6 und enthält eine Test-Suite, welche die Tests der Zend-Engine erweitert. Noch befindet sich die Spezifikation aber im Aufbau, wie das Team betont, und auch die Tests enthalten wohl noch einige Fehler.

Erstellt wird die Spezifikation über ein Git-Repository, wodurch sich Änderungen leicht erstellen und nachvollziehen lassen können. Der Text wird außerdem auf Github gespiegelt und ist von Facebook unter der CC0-Lizenz, also ohne jegliche Bedingungen oder je nach Staat auch gemeinfrei, veröffentlicht worden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,40€
  2. 4,00€
  3. 4,99€

TheUnichi 05. Aug 2014

Weil die Alternativen fehlen. Wäre eine da, wäre Java bereits Geschichte. Die Welt...


Folgen Sie uns
       


Gamescom 2018 - Vorbesprechung (Golem.de Live)

Die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek besprechen, was uns auf der Gamescom 2018 in Köln erwartet.

Gamescom 2018 - Vorbesprechung (Golem.de Live) Video aufrufen
Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  2. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  3. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen

The Cycle angespielt: Wenn Freunde sich in den Rücken fallen
The Cycle angespielt
Wenn Freunde sich in den Rücken fallen

Unter 20 Leuten findet sich immer ein Verbündeter - und der ist bei The Cycle des Berliner Studios Yager wichtig, denn wir haben nur 20 Minuten, um Aufträge zu erfüllen und von einem Planeten zu fliehen. In der Closed Alpha klappte das nämlich nicht immer so, wie von uns beabsichtigt.
Ein Hands on von Marc Sauter

  1. Contracts Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt
  2. Human Head Studios Wikingerspiel Rune kommt in den Early Access
  3. Games Deutsche Spielentwickler verlieren weiter Marktanteile

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990X AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen
  2. AMD Threadripper v2 mit 32 Kernen erscheint im Sommer 2018
  3. Raven Ridge AMDs Athlon kehrt zurück

    •  /