452 Freenet Artikel
  1. Für 400 Millionen Euro: BND soll eigene Spionagesatelliten bekommen

    Für 400 Millionen Euro: BND soll eigene Spionagesatelliten bekommen

    Nach der "Weltraumtheorie" kommt nun die Weltraumpraxis. Der Bundesnachrichtendienst will künftig die Erde mit eigenen Satelliten überwachen.

    11.11.201616 Kommentare
  2. Antennenfernsehen: Kein gratis SD-Angebot der Privaten mehr bei DVB-T2

    Antennenfernsehen: Kein gratis SD-Angebot der Privaten mehr bei DVB-T2

    Die Programme der privaten Sender in SD-Auflösung wird DVB-T2 nicht bieten. Wer diese Sender sehen will, muss für die HD-Auflösung zahlen.

    26.10.201672 KommentareVideo
  3. Antennenfernsehen: DVB-T2 verspricht sehr viel höhere Netzabdeckung

    Antennenfernsehen: DVB-T2 verspricht sehr viel höhere Netzabdeckung

    Private TV-Anbieter verdoppeln ihre Reichweite im Vergleich zur heutigen DVB-T-Infrastruktur. Der technische Umstieg auf DVB-T2 erfolgt laut Betreibern in den Morgenstunden des 29. März 2017. Die DVB-T-Verbreitung der privaten TV-Programme endet an diesem Tag bundesweit.

    24.10.201672 Kommentare
  4. Media Broadcast: Viele weitere Senderstandorte für Digitalradio DAB+

    Media Broadcast: Viele weitere Senderstandorte für Digitalradio DAB+

    Das Digitalradio DAB+ wird derzeit stark ausgebaut. Zur Verdichtung des Netzes wächst die Zahl der Senderstandorte bis Ende 2016 auf 110 an, wie Media Broadcast meldet.

    12.08.201646 Kommentare
  5. DVB-T2: Nach Kritik werden andere Freenet-TV-Preise geprüft

    DVB-T2: Nach Kritik werden andere Freenet-TV-Preise geprüft

    Neben dem als zu hoch kritisierten Jahrespreis von 69 Euro für Freenet TV soll es alternative Angebotsformen geben. Dabei könnten Preise, Laufzeit und Umfang für DVB-T2 anders aussehen, erklärte Media Broadcast. Das Abo gilt jedoch nur für ein Gerät, und bisher lassen sich private Sender nicht aufnehmen.

    12.07.201675 KommentareVideo
Stellenmarkt
  1. AKKA, Schweinfurt
  2. Stadt Paderborn, Paderborn
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. monari GmbH, Gronau


  1. Tabea Rößner: Kritik an Jahrespreis für DVB-T2 HD

    Tabea Rößner: Kritik an Jahrespreis für DVB-T2 HD

    Für werbefinanziertes Fernsehen sei der Jahrespreis von 69 Euro für Freenet TV zu hoch, kritisiert eine Bundestagsabgeordnete. Und da kämen noch Kosten für Fernsehgerät, Entschlüsselungstechnik und Receiver für DVB-T2 hinzu.

    11.07.2016174 KommentareVideo
  2. Media Broadcast: Preis für DVB-T2 HD steht fest

    Media Broadcast: Preis für DVB-T2 HD steht fest

    Der Preis und der Termin für Freenet TV stehen fest. Media Broadcast erklärt, dass es ab dem 1. Juli 2017 die Privatsender in HD-Qualität nur noch für zahlende DVB-T2-Nutzer gebe.

    05.07.2016183 KommentareVideo
  3. Analogabschaltung: Kapazität an bundesweiter DAB+-Multiplex geht an Freenet

    Analogabschaltung: Kapazität an bundesweiter DAB+-Multiplex geht an Freenet

    Die ersten terrestrischen Übertragungskapazitäten des bundesweiten Digitalradio-Multiplex sind vergeben. Unklar bleibt, was die Freenet-Tochter Media Broadcast damit macht. Sicher ist dagegen die kommende Analogabschaltung.

    22.06.201621 Kommentare
  4. Media Broadcast: Zwei weitere Senderstandorte und TV-Sender für DVB-T2

    Media Broadcast: Zwei weitere Senderstandorte und TV-Sender für DVB-T2

    Media Broadcast hat in einer Region zwei Senderstandorte für DVB-T2 livegeschaltet. Auch zwei neue Fernsehsender sollen dazukommen, einer davon ist Sport1.

    08.06.201617 Kommentare
  5. DVB-T2: Termin für HD-Fernsehen über Antenne steht fest

    DVB-T2: Termin für HD-Fernsehen über Antenne steht fest

    Ein genauer Termin für den Start von DVB-T2 und das Ende von DVB-T in vielen Regionen steht fest. Für den Empfang der privaten Sender in HD ist ein Entschlüsselungsmodul erforderlich, es gibt auch Set-Top-Boxen mit integrierter Entschlüsselung, wie das Projektbüro DVB-T2 HD erklärte.

    06.06.201670 KommentareVideo
  1. Mobilcom-Debitel: DVB-T2 in 1080p wird Freenet TV heißen

    Mobilcom-Debitel: DVB-T2 in 1080p wird Freenet TV heißen

    Mobilcom-Debitel, der neue Besitzer der DVB-T2, macht Angaben zum HD-Angebot Freenet TV. Es ist anfangs gratis: Die Freischaltung soll später ohne eine Vertragsbindung erfolgen, etwa über Prepaid.

    02.05.201656 Kommentare
  2. Media Broadcast: Mobilcom-Debitel kauft Betreiber für HD-Antennenfernsehen

    Media Broadcast : Mobilcom-Debitel kauft Betreiber für HD-Antennenfernsehen

    Mobilcom-Debitel will hochauflösendes Fernsehen auch auf das Smartphone bringen und kauft den Plattformbetreiber Media Broadcast. Zudem hat sich Mobilcom-Debitel an dem deutschen Glasfasernetzbetreiber Exaring beteiligt, der Revolutionäres vorhat.

    03.03.20164 Kommentare
  3. BND-Auslandsüberwachung: Der kurze Sommer der Weltraumtheorie

    BND-Auslandsüberwachung: Der kurze Sommer der Weltraumtheorie

    Warum sollen für die BND-Abhöranlage in Bad Aibling keine deutschen Gesetze gelten? Nach zahlreichen Sitzungen des NSA-Ausschusses werden die juristischen Tricksereien von Geheimdienst und Regierung verständlich. Sogar ohne Verschwörungstheorie.

    26.02.20164 Kommentare
  1. Spionage: Regierung schaut US-Auftragsfirmen genauer auf die Finger

    Spionage: Regierung schaut US-Auftragsfirmen genauer auf die Finger

    Wenn US-Unternehmen für die US-Armee in Deutschland arbeiten, erhalten sie wirtschaftliche Privilegien. Nach den Enthüllungen von Edward Snowden hat die Regierung die Prüfung der Firmen deutlich verschärft.

    25.02.20164 Kommentare
  2. NSA-Ausschuss: Opposition will Aufklärung der BND-Affäre erzwingen

    NSA-Ausschuss: Opposition will Aufklärung der BND-Affäre erzwingen

    Im Streit über die Aufklärung der BND-Selektorenaffäre setzen Grüne und Linke der Koalition die Pistole auf die Brust: Entweder darf der NSA-Ausschuss ermitteln, oder es gibt einen eigenen BND-Ausschuss.

    18.02.201617 Kommentare
  3. Digitale Schattenwirtschaft: Wie sich das Darknet selbst reguliert

    Digitale Schattenwirtschaft: Wie sich das Darknet selbst reguliert

    In der Anonymität des Darknets ist eine klassische Rechtsdurchsetzung nicht möglich. Herrscht deswegen totale Anarchie? Nicht ganz. Eine komplexe Selbstregulierung ermöglicht Geschäfte zwischen Unbekannten und versucht, die schlimmsten Auswüchse zu verhindern.
    Von Stefan Mey

    15.01.201696 Kommentare
  1. Selektorenaffäre: Personelle Konsequenzen für hochrangige BND-Mitarbeiter

    Selektorenaffäre: Personelle Konsequenzen für hochrangige BND-Mitarbeiter

    In der BND-Selektorenaffäre müssen offenbar drei Mitarbeiter ihren Posten räumen. Das Kontrollgremium des Bundestages wirft dem Geheimdienst schwere Versäumnisse vor.

    17.12.20157 Kommentare
  2. Terrorgefahr in Europa: Deutsche Geheimdienste erhalten Hunderte neue Mitarbeiter

    Terrorgefahr in Europa: Deutsche Geheimdienste erhalten Hunderte neue Mitarbeiter

    Die große Koalition will die Geheimdienste besser kontrollieren. Zunächst sollen BND und Verfassungsschutz jedoch 500 neue Mitarbeiter bekommen.

    15.11.201536 Kommentare
  3. Bundeskriminalamt: Falschgeld wird im Darknet bestellt

    Bundeskriminalamt: Falschgeld wird im Darknet bestellt

    Das Bundeskriminalamt und weitere Polizeibehörden haben Ermittlungen gegen Falschgeldverbreiter im Darknet aufgenommen. Zahlreiche Wohnungen sind durchsucht worden. Kriminelle hatten online Falschgeld von hoher Qualität gekauft.

    13.11.201544 Kommentare
  1. Verschlüsselung: Riskantes Login bei E-Mail made in Germany

    Verschlüsselung: Riskantes Login bei E-Mail made in Germany

    Alles wird verschlüsselt übertragen, behaupten GMX, Web.de, T-Online und Freenet in ihrer Kampagne "E-Mail made in Germany". Doch die Verschlüsselung hat eine Lücke.
    Von Hanno Böck

    03.11.2015160 Kommentare
  2. Kritik des Europarats: Deutsche Geheimdienstkontrolle völlig unzureichend

    Kritik des Europarats : Deutsche Geheimdienstkontrolle völlig unzureichend

    Der Menschenrechtskommissar des Europarats rügt die Kontrolle der deutschen Geheimdienste. Es gebe dafür zu wenig Personal, Fachwissen und Koordination.

    01.10.20153 Kommentare
  3. Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln

    Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln

    Eine Abteilung des IT-Sicherheitsunternehmens Trend Micro beobachtet seit Jahren das Deep Web auf der Suche nach bislang unbekannten Bedrohungen für seine Kunden. Eine Studie zeigt teils beunruhigende Trends auf.

    24.07.2015115 Kommentare
  1. Hacking Team: Carabinieri kapern mal kurz das Internet

    Hacking Team: Carabinieri kapern mal kurz das Internet

    Als der umstrittene Provider Santrex vom Netz ging, verlor auch die italienische Polizei plötzlich die Kontrolle über ihre platzierten Trojaner vom Hacking Team. Gemeinsam mit italienischen ISPs übernahmen sie kurzerhand unerlaubt die Santrex-IP-Adressen über das Border-Gateway-Protokoll.

    13.07.20153 Kommentare
  2. Geheimdienstreform: SPD will BND-Spionage neu legitimieren

    Geheimdienstreform: SPD will BND-Spionage neu legitimieren

    Zwei Jahre nach den Snowden-Enthüllungen werden die Vorschläge zur BND-Reform lauter. Die SPD will den Dienst mit ihren Vorschlägen jedoch nicht schwächen, sondern stärken. Die Überwachung von Ausländern außerhalb der EU soll grundsätzlich erlaubt bleiben.

    16.06.201511 Kommentare
  3. Abwehr von Cyberangriffen: Experte hält neue BND-Befugnisse für verfassungswidrig

    Abwehr von Cyberangriffen: Experte hält neue BND-Befugnisse für verfassungswidrig

    Mit der Verfassungsschutzreform soll auch der Bundesnachrichtendienst neue Kompetenzen erhalten. Die Abwehr von Cybergefahren könnte aber teilweise verfassungswidrig sein.

    09.06.20159 Kommentare
  4. Bundesverwaltungsgericht: DE-CIX will gegen BND-Bespitzelung klagen

    Bundesverwaltungsgericht: DE-CIX will gegen BND-Bespitzelung klagen

    Der DE-CIX-Betreiber war bereits einmal von der Bundesregierung daran gehindert worden, über die BND-Abhörpraktiken mit der zuständigen G-10-Kommission zu sprechen. Jetzt ziehen die Betreiber vor das Bundesverwaltungsgericht.

    22.04.201516 Kommentare
  5. BND-Auslandsüberwachung: Opposition lehnt Legitimierung der "Weltraumtheorie" ab

    BND-Auslandsüberwachung: Opposition lehnt Legitimierung der "Weltraumtheorie" ab

    Wir überwachen aus dem Weltraum und dort gelten keine Gesetze - so argumentierte bisher der BND. Jetzt will die Bundesregierung die massenhafte Auslandsüberwachung neu legitimieren. SPD und Opposition im NSA-Ausschuss sowie Verfassungsexperten haben einiges auszusetzen.

    16.04.201524 Kommentare
  6. NSA-Ausschuss: DE-CIX erhebt schwere Vorwürfe wegen BND-Abhörung

    NSA-Ausschuss: DE-CIX erhebt schwere Vorwürfe wegen BND-Abhörung

    Klaus Landefeld redet Klartext im NSA-Ausschuss. Der BND überwache seit 2009 den Frankfurter Internetknoten. Trotz schwerer Bedenken habe der DE-CIX die Anordnung akzeptiert.

    26.03.201586 Kommentare
  7. Nano-SIM: Der Kartentausch kann teuer werden

    Nano-SIM: Der Kartentausch kann teuer werden

    Falsche SIM-Karte. Wer das beim Austausch des Smartphones bemerkt, muss oft für eine neue Karte bezahlen. Verbraucherschützer haben hierbei erhebliche Unterschiede bei den Kosten festgestellt.

    13.03.201546 Kommentare
  8. JAP-Netzwerk: Anonymes Surfen für Geduldige

    JAP-Netzwerk: Anonymes Surfen für Geduldige

    Mit dem JAP-Netzwerk lässt sich anonym und sicher surfen. Es gibt aber entscheidende Unterschiede zum Tor-Netzwerk. Einer davon ist die klägliche Geschwindigkeit - zumindest in der kostenlosen Variante.

    03.03.201518 Kommentare
  9. Freenet: Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke

    Freenet: Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke

    Freenet wird als P2P-Netzwerk für den anonymen Tausch von Informationen bezeichnet. Besonders anonym ist es ohne spezielle Einladung nicht. Schon beim Einstieg wird der Schmuddelfaktor des Netzwerks deutlich.
    Von Jörg Thoma

    25.02.201575 Kommentare
  10. Stiftung Warentest: Freenet will rechtliche Schritte gegen E-Mail-Test prüfen

    Stiftung Warentest: Freenet will rechtliche Schritte gegen E-Mail-Test prüfen

    Der Ärger ist noch nicht vorbei: Auch Freenet ist mit dem jüngsten E-Mail-Test der Stiftung Warentest nicht einverstanden. Grund ist eine Beanstandung bei den Allgemeinen Geschäftsbedingungen - die aber durchaus gerechtfertigt ist.

    24.02.201530 Kommentare
  11. Invisible Internet Project: Das alternative Tor ins Darknet

    Invisible Internet Project: Das alternative Tor ins Darknet

    Jenseits des Tor-Netzwerks gibt es zahlreiche alternative Anonymisierungsdienste. Sie unterscheiden sich je nach Einsatzgebiet. Aber taugen sie auch als Ersatz für Tor? Wir haben uns das Invisible Internet Project angesehen.
    Von Jörg Thoma

    12.02.201546 Kommentare
  12. Peering: Telekom will am DE-CIX peeren

    Peering: Telekom will am DE-CIX peeren

    Die Telekom will den DE-CIX nutzen. Das Datenvolumen könne sich so verzwanzigfachen. Dort greift der BND auf die Daten zu und tauscht sie mit der NSA.

    02.02.201520 Kommentare
  13. SSL-Lücke: Poodle beißt Windows Phone 7

    SSL-Lücke: Poodle beißt Windows Phone 7

    Windows Phone 7 kann Mails nur mit dem uralten SSL-Protokoll Version 3 abholen. Das wird aber von vielen Mailservern wegen der Poodle-Lücke nicht mehr angeboten. Auf Abhilfe können Nutzer wohl nicht hoffen.

    12.12.201453 Kommentare
  14. NSA-Ausschuss: BND trickst bei Auslandsüberwachung in Deutschland

    NSA-Ausschuss: BND trickst bei Auslandsüberwachung in Deutschland

    Nur auf Druck des Bundeskanzleramts und mit juristischen Tricks erhielt der BND Zugriff auf ausländische Kommunikation in Deutschland. Der NSA-Ausschuss hält diese Praxis für problematisch.

    27.11.201411 Kommentare
  15. DE-CIX: Wie sich der Internetknoten Frankfurt abhören lässt

    DE-CIX: Wie sich der Internetknoten Frankfurt abhören lässt

    Immer wieder gibt es Berichte, wonach die Geheimdienste den Frankfurter Internetknoten abhören. Wo, wann und wie das geschehen soll, ist aber alles andere als sicher. Indizien deuten aber auf mindestens zwei bekannte Anbieter hin.

    06.11.201431 Kommentare
  16. EU-Kommission: 1&1 lässt Fusion von Telefónica und E-Plus neu untersuchen

    EU-Kommission: 1&1 lässt Fusion von Telefónica und E-Plus neu untersuchen

    Die Fusion zwischen den beiden Mobilfunkbetreibern Telefónica und E-Plus war genehmigt, doch nun ist die EU-Kommission wieder aktiv geworden. Der Grund: United Internet fühlt sich benachteiligt.

    27.08.20146 Kommentare
  17. O2/E-Plus: 1&1 bietet seine Mobilfunkverträge im E-Netz billiger an

    O2/E-Plus: 1&1 bietet seine Mobilfunkverträge im E-Netz billiger an

    Seinen Tarif 1&1 All-Net-Flat Basic bietet der Provider im Netz von E-Plus künftig billiger an. Wenn die EU die Zustimmung zur Übernahme von E-Plus durch die Telefónica erteilt, dürfte dies auch für das Netz von O2 gelten.

    01.07.201415 Kommentare
  18. Bundeskartellamt: Kauf von E-Plus durch O2 wird Preise nach oben treiben

    Bundeskartellamt: Kauf von E-Plus durch O2 wird Preise nach oben treiben

    In Deutschland werden durch die Übernahme von E-Plus duch die Telefonica die Mobilfunkpreise steigen. Davor warnt das Bundeskartellamt die Europäischen Kommission in einem Brief, der der Presse zugespielt wurde.

    12.06.201464 Kommentare
  19. Landgericht Kiel: Pfand für SIM-Karte ist nicht erlaubt

    Landgericht Kiel : Pfand für SIM-Karte ist nicht erlaubt

    Mit abenteuerlichen Begründungen kassieren Mobilfunkanbieter Pfandgebühren für die SIM-Karte, die meist in der Endabrechnung stehen. Dagegen gibt es jetzt ein Urteil.

    12.06.201426 Kommentare
  20. NSA-Affäre: Immer noch verschlüsseln nur wenige

    NSA-Affäre: Immer noch verschlüsseln nur wenige

    Zu komplex, zu unsicher und unausgereift: Die Kritik an der Verschlüsselung von E-Mails reißt auch ein Jahr nach den ersten Enthüllungen von Edward Snowden nicht ab. Dabei wurde gerade im vergangenen Jahr vieles umgesetzt, was lange gefordert wurde. Die E-Mail-Verschlüsselung bleibt aber kompliziert.

    05.06.2014117 Kommentare
  21. E-Plus-Übernahme: Telefónica will United Internet Bandbreitengarantien bieten

    E-Plus-Übernahme: Telefónica will United Internet Bandbreitengarantien bieten

    Die Telefónica will den Mobilfunkprovidern in Deutschland verstärkt ihr Netz öffnen und Datenübertragungsraten für deren Kunden garantieren. Damit soll die Übernahme von E-Plus gerettet werden.

    04.06.20145 Kommentare
  22. Re:store: Gravis kauft weiteren Apple-Händler

    Re:store: Gravis kauft weiteren Apple-Händler

    Die Freenet-Tochter Gravis übernimmt den Apple-Händler Re:store, um die Kette um weitere Ladengeschäfte zu erweitern. Auch das Verkaufspersonal werde übernommen.

    05.05.20141 Kommentar
  23. Verschlüsselung: Telekom, Freenet und 1&1 bieten Perfect Forward Secrecy

    Verschlüsselung: Telekom, Freenet und 1&1 bieten Perfect Forward Secrecy

    Die Brancheninitiative "E-Mail Made in Germany" meldet die Umsetzung der SSL/TLS-Verschlüsselung. Sehr viel interessanter ist allerdings, dass auch Perfect Forward Secrecy implementiert wurde.

    29.04.201427 Kommentare
  24. BSI-Sicherheitstest: Deutsche Provider informieren ihre Kunden selbst

    BSI-Sicherheitstest : Deutsche Provider informieren ihre Kunden selbst

    Nutzer, deren Onlinekonten gehackt wurden, sollen demnächst eine Mail ihres Providers erhalten. Der frühere Sicherheitstest des BSI wird zudem um neue Daten ergänzt.

    07.04.201438 Kommentare
  25. Verschlüsselung: E-Mail nur noch mit TLS

    Verschlüsselung: E-Mail nur noch mit TLS

    Vier große deutsche Mailprovider - GMX, Web.de, Freenet und T-Online - lassen ab dem 31. März 2014 nur noch verschlüsselte Verbindungen für den Abruf und Versand von E-Mails zu.

    31.03.201455 Kommentare
  26. Security: Mempo soll Debian stärker absichern

    Security: Mempo soll Debian stärker absichern

    Mit Mempo will ein kleines Team Debian deutlich sicherer gestalten. Die Distribution soll auf einen gepatchten Linux-Kernel sowie starke Kryptographie und Virtualisierung setzen. Noch steht das Projekt aber erst am Anfang.

    26.02.20148 Kommentare
  27. Überwachung: BND fischt deutlich weniger Kommunikation ab

    Überwachung: BND fischt deutlich weniger Kommunikation ab

    Der Bundesnachrichtendienst hat seine Filtermethoden offenbar verbessert. Im Jahr 2012 sind viel weniger verdächtige Kommunikationsinhalte als in den Vorjahren in den Netzen hängengeblieben.

    03.01.201416 Kommentare
  28. DE-CIX: "Wollen nicht zum Instrument für Überwachung werden"

    DE-CIX: "Wollen nicht zum Instrument für Überwachung werden"

    Nach NSA und BND will der DE-CIX nicht auch noch seine Daten an die Polizei ausleiten, wie das Bundesinnenministerium fordert. Gegen diese Pläne wollen sich die Betreiber nun mit allen Mitteln wehren.

    12.11.201320 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #