Abo
  • IT-Karriere:

DVB-T2: Freenet TV will wohl auch über Astra ausstrahlen

Der Plattformbetreiber Media Broadcast prüft, sein Freenet TV auch per Satellit zu verbreiten. So können viele weitere potenzielle Kunden für das Bezahlpaket bei DVB-T2 gewonnen werden. Offiziell dementiert das Unternehmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Fernsehturm in Berlin - dort stehen Sendeanlagen von Media Broadcast.
Der Fernsehturm in Berlin - dort stehen Sendeanlagen von Media Broadcast. (Bild: Media Broadcast)

Media Broadcast erwägt, die DVB-T2-Plattform Freenet TV künftig auch über das Satellitensystem Astra (19,2° Ost) auszustrahlen. Das hat das Onlinemagazin Broadband TV News von drei informierten Personen erfahren. Media Broadcast könnte so den großen Markt der Satelliten-Direktempfänger als potenzielle Kunden für Freenet TV erschließen.

Stellenmarkt
  1. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  2. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin

Andererseits ließen sich damit auch terrestrische Versorgungslücken schließen und eine bundesweite TV-Vollversorgung sicherstellen.

In anderen Ländern gibt es schon seit Jahren Modelle, bei denen eine Satellitenausstrahlung die digitale terrestrische Plattform ergänzt, etwa in Großbritannien (Freesat), Frankreich (Fransat), Italien (Tivùsat) und - ab Sommer 2017 - Österreich (SimpliTV Sat).

Ein Sprecher von Media Broadcast erklärte Broadband TV News: "Es gibt keine konkreten Pläne in diese Richtung."

Ende der Gratisphase steht bevor

Ende Juni 2017 endet die Gratisphase von Freenet TV, dann muss sich der Nutzer für ein kostenpflichtiges Modell entscheiden, um weiterhin private Programme sehen zu können. Ansonsten sehen TV-Zuschauer nur die öffentlich-rechtlichen Sender.

Nach der DVB-T-Abschaltung in den Ballungsgebieten haben sich bisher 18 Prozent der Nutzer von der Antenne als Empfangsweg verabschiedet. Das geht aus einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Kantar TNS und des Betreibers Media Broadcast hervor, die im Mai 2017 veröffentlicht wurde. Dagegen hätten 400.000 Haushalte von anderen TV-Empfangswegen neu auf DVB-T2 HD gewechselt.

Bis Mai 2017 wurden 1,7 Millionen Empfangsgeräte verkauft, die Freenet-TV-fähig sind. Darüber hinaus nutzen derzeit 500.000 bis 600.000 Kunden DVB-T2 ohne Freenet TV.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (Gutscheincode MSPC50) Alternate.de
  2. (u. a. Seagate Backup Plus Hub 8 TB für 149,00€, Toshiba 240-GB-SSD für 29,00€, Sandisk...
  3. 135,00€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. The Elder Scrolls Online: Elsweyr für 15,99€, Diablo 3 Battlechest für 17,49€, Iratus...

keldana 08. Jun 2017

Lesen ? Zitat: "Das geht aus einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Kantar TNS und...

John2k 08. Jun 2017

Tja, irgendwann haben die Leute auch mal genug, wenn man sie überall abzocken will.

thecrew 08. Jun 2017

Diese Werbung ist ja auch genial... Nur 5,75 im Monat. Bis der Kunde im Laden erfährt das...

schubumkehr 08. Jun 2017

Ich vermute freenet-tv will sich als Full-Service Dienstleister positionieren und den...


Folgen Sie uns
       


Harry Potter Wizards Unite angespielt

Harry Potter Go? Zum Glück hat der neue AR-Titel auch ein paar eigene Ideen zu bieten.

Harry Potter Wizards Unite angespielt Video aufrufen
Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

    •  /