Abo
Anzeige
Freenet-Firmensitz in Büdelsdorf (Bild: Freenet AG), Freenet
Freenet-Firmensitz in Büdelsdorf (Bild: Freenet AG)

Freenet

Freenet ist im März 2007 aus der Fusion von Mobilcom und freenet.de hervorgegangen und der größte Mobilfunkprovider Deutschlands. Neben dem Geschäft als Service-Provider mit eigenen Shops bietet die Freenet AG auch B2B-Services und Portaldienste. Verbraucherschützer haben wiederholt mangelhaften Kundenservice und intransparente Tarifgestaltung kritisiert. Hier finden sich alle Artikel zu dem Unternehmen und seinen Angeboten.

Artikel
  1. Antennenfernsehen: Bereits 700.000 Kunden für kostenpflichtiges DVB-T2

    Antennenfernsehen: Bereits 700.000 Kunden für kostenpflichtiges DVB-T2

    Freenet TV kann erneut stark zulegen. Das kostenpflichtige Antennenfernsehen bei DVB-T2 ist gefragt.

    30.08.201772 KommentareVideo

  1. Antenne: Versorgung mit DVB-T2 wird stark ausgebaut

    Antenne: Versorgung mit DVB-T2 wird stark ausgebaut

    Es ist Zeit für die zweite Ausbauwelle von DVB-T2. In Kürze endet das alte Antennenfernsehen in vier Ballungsgebieten. Und damit ist die große DVB-T2-Umstellung noch nicht abgeschlossen.

    29.08.201721 Kommentare

  2. Mobilfunk: Flüchtlinge kommen nicht in Online-Post-Ident für Aldi Talk

    Mobilfunk: Flüchtlinge kommen nicht in Online-Post-Ident für Aldi Talk

    Viele Flüchtlinge scheitern beim Video- und Post-Ident-Verfahren für eine Prepaid-SIM, wenn sie keinen Reisepass oder Personalausweis haben. Dokumente wie die Aufenthaltsgestattung können nicht gelesen werden.

    28.08.201793 Kommentare

Anzeige
  1. Antennenfernsehen: Rund 500.000 Kunden holen sich kostenpflichtiges DVB-T2

    Antennenfernsehen: Rund 500.000 Kunden holen sich kostenpflichtiges DVB-T2

    Experten halten DVB-T2 für überholt, viele Kunden wollen weg vom terrestrischen Fernsehen. Trotzdem meldet Betreiber Freenet TV nun, zum Start der Bezahlphase rund eine halbe Million Kunden gewonnen zu haben.

    05.07.2017117 Kommentare

  2. Stadtnetz: Wilhelm.tel-Chef findet DVB-T2 nutzlos

    Stadtnetz: Wilhelm.tel-Chef findet DVB-T2 nutzlos

    Ein Stadtnetzbetreiber hält das terrestrische kostenpflichtige Angebot Freenet TV für überflüssig. Fernsehen werde sich komplett ins Internet verlagern, auch weg vom Kabelfernsehen.

    04.07.201782 Kommentare

  3. Exaring: Waipu TV macht mit bei StreamOn der Telekom

    Exaring: Waipu TV macht mit bei StreamOn der Telekom

    Beim Zero-Rating mit StreamOn macht jetzt auch Exaring mit seinem Waipu TV mit. So lassen sich Aufnahmen auch unterwegs nutzen.

    20.06.20179 Kommentare

  1. Umfrage: Viele wollen weg von DVB-T2

    Umfrage: Viele wollen weg von DVB-T2

    Über 14 Prozent wollen weg vom terrestrischen Fernsehen mit DVB-T2, 35,1 Prozent sind unschlüssig, ob sie wechseln werden. Doch es gibt auch Wechselwillige, die weg vom Satelliten, TV-Kabel oder IPTV wollen und hin zu DVB-T2.

    20.06.2017131 KommentareVideo

  2. Infrastruktur: Vorratsdaten kosten Mobilfunkbetreiber bis zu 15 Millionen

    Infrastruktur: Vorratsdaten kosten Mobilfunkbetreiber bis zu 15 Millionen

    Die Kosten für die Vorratsdatenspeicherung gehen für einzelne Unternehmen in die Millionen. Die Befürchtungen von IT-Verbänden sind jedoch nicht eingetreten.
    Von Friedhelm Greis

    09.06.201746 Kommentare

  3. DVB-T2: Freenet TV will wohl auch über Astra ausstrahlen

    DVB-T2: Freenet TV will wohl auch über Astra ausstrahlen

    Der Plattformbetreiber Media Broadcast prüft, sein Freenet TV auch per Satellit zu verbreiten. So können viele weitere potenzielle Kunden für das Bezahlpaket bei DVB-T2 gewonnen werden. Offiziell dementiert das Unternehmen.

    08.06.201716 KommentareVideo

  1. Antenne Deutschland: Betreiber für zweites Digitalradio-Multiplex gefunden

    Antenne Deutschland: Betreiber für zweites Digitalradio-Multiplex gefunden

    Der Betreiber für die zweite nationale DAB+-Plattform steht fest. Antenne Deutschland, ein Zusammenschluss von Absolut Digital und Media Broadcast, will in einigen Monaten liefern.

    07.06.201721 Kommentare

  2. Angacom: Unitymedia verlangt nach einem deutschen Hulu

    Angacom: Unitymedia verlangt nach einem deutschen Hulu

    Unitymedia möchte, dass die deutschen Netz- und Programmanbieter gegen Netflix und Amazon zusammenarbeiten. Auf einer Streamingplattform sollten die Inhalte gebündelt werden.

    30.05.201744 Kommentare

  3. Single Sign-on: Daimler und Springer wollen Generalschlüssel fürs Internet

    Single Sign-on: Daimler und Springer wollen Generalschlüssel fürs Internet

    Mit einem Generalschlüssel fürs Internet meint eine Allianz deutscher Unternehmen keine Backdoor in Krypto, sondern ein Single-Sign-on-Verfahren. Dies soll besonders sicher sein, technische Details gibt es bislang aber nicht.

    08.05.201750 Kommentare

  1. DVB-T2: Antennenfernsehen verliert 18 Prozent seiner Nutzer

    DVB-T2: Antennenfernsehen verliert 18 Prozent seiner Nutzer

    Nicht wenige Antennennutzer haben nach der DVB-T-Abschaltung von dem Übertragungsweg verabschiedet. Doch 400.000 Haushalte kamen neu dazu. Wenn die Gratisphase von Freenet TV endet, wird sich zeigen, wie viele zahlende Kunden wirklich übrig bleiben.

    05.05.2017123 KommentareVideo

  2. Bundesnetzagentur: Funkmikrofone sollen auf andere Frequenzen ausweichen

    Bundesnetzagentur: Funkmikrofone sollen auf andere Frequenzen ausweichen

    Die Bundesnetzagentur und Media Broadcast haben Störungen von Funkmikrofonen durch DVB-T2 zugegeben. Das sei aber angekündigt worden und die Sekundärnutzer hätten sich vorbereiten müssen.

    14.04.201719 Kommentare

  3. DVB-T2: Freenet TV hat schon 160.000 zahlende Nutzer

    DVB-T2: Freenet TV hat schon 160.000 zahlende Nutzer

    Obwohl die Nutzung von Freenet TV noch kostenlos ist, zahlen viele Nutzer schon. Bis Jahresende sollen es 800.000 Abonnenten für die privaten Sender per DVB-T2 werden. Und auch Waipu.tv gewinnt Kunden.

    13.04.201779 KommentareVideo

  1. Mobilfunk: So kompliziert wird der Kauf von Prepaid-Karten

    Mobilfunk: So kompliziert wird der Kauf von Prepaid-Karten

    Verschärfte Anti-Terror-Gesetze verbieten ab Juli den Verkauf anonymer Prepaid-Karten. Shops und Supermärkten droht ein Umsatzeinbruch - und Verbrauchern eine Geduldsprobe.
    Von Jürgen Berke und Henryk Hielscher

    03.04.2017253 Kommentare

  2. Die Woche im Video: Wie Sie sehen, sehen Sie nichts

    Die Woche im Video: Wie Sie sehen, sehen Sie nichts

    Golem.de-Wochenrückblick DVB-T wird abgeschaltet, und im Kino sind wir auch unzufrieden, dafür beschäftigen wir uns mit Explosionen im Datencenter. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

    01.04.20176 KommentareVideo

  3. Antennenfernsehen: Media Broadcast bestätigt einzelne Probleme bei DVB-T2

    Antennenfernsehen: Media Broadcast bestätigt einzelne Probleme bei DVB-T2

    Alle DVB-T2-Sender laufen wie geplant, die große Umschaltaktion war erfolgreich. Zwei Startschwierigkeiten gab es noch, von denen eine bereits beseitigt sein soll.

    31.03.201745 Kommentare

  4. DVB-T2: Bereits eine Million Freenet-Geräte verkauft

    DVB-T2: Bereits eine Million Freenet-Geräte verkauft

    Freenet TV, das Antennenfernsehen der Privatsender in HD, scheint sich gut zu verkaufen. Verhandelt wird für DVB-T2 auch darüber, Sky Ticket, Netflix oder Maxdome auf einem Sendeplatz einzubinden.

    28.03.201759 Kommentare

  5. DVB-T2: Freenet TV gibt es auch als monatliches Abo

    DVB-T2: Freenet TV gibt es auch als monatliches Abo

    Media Broadcast wird den Bezug des Privatsenderpakets Freenet TV über DVB-T2 flexibler machen. Die DVB-T-Verbreitung endet am 29. März 2017.

    24.03.201758 Kommentare

  6. Freenet TV: DVB-T2-Stick für Windows und MacOS ist da

    Freenet TV: DVB-T2-Stick für Windows und MacOS ist da

    Mit dem alten terrestrischen Fernsehen ist es bald vorbei: DVB-T2 kommt im April 2017. Ein USB-Stick für Windows und MacOS soll den terrestrischen TV-Empfang indes weiter ermöglichen.

    23.03.201750 Kommentare

  7. Rubbelcard: Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf

    Rubbelcard: Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf

    Noch läuft die Gratisphase für die verschlüsselten Inhalte des neuen Antennenfernsehens DVB-T2. Rubbelkarten für Freenet TV sollen dennoch schon verkauft werden. Sie werden fest mit der Gerätenummer verbunden.

    21.02.201763 Kommentare

  8. Digitales Fernsehen: Verbraucherschützer warnen vor falschen DVB-T2-Geräten

    Digitales Fernsehen: Verbraucherschützer warnen vor falschen DVB-T2-Geräten

    In Elektromärkten sorgen Bezeichnungen wie DVB-T2 (H.264) für Verwirrung. Es lohnt sich, auf das DVB-T2-HD-Label zu achten.

    02.12.201626 Kommentare

  9. Eco: Netflix verursacht "unglaublich viel Last"

    Eco: Netflix verursacht "unglaublich viel Last"

    In einer Studie klagt der Providerverband Eco über Dienste wie beispielsweise Spotify und Netflix. WLAN sei deutlich besser geeignet für deren Nutzung als Mobilfunk.

    29.11.201684 Kommentare

  10. Freenet TV: DVB-T2 Receiver mit Twin-Tuner brauchen nur ein Abo

    Freenet TV: DVB-T2 Receiver mit Twin-Tuner brauchen nur ein Abo

    Golem.de hat bei Media Broadcast nachgefragt, ob es Einschränkungen für Twin-Tuner-Receiver für DVB-T2 gibt. Auch zu alten Scart-Geräten haben wir etwas erfahren.

    18.11.201618 Kommentare

  11. Analog-Abschaltung: Ausschreibung für zweiten bundesweiten DAB+-Multiplex

    Analog-Abschaltung: Ausschreibung für zweiten bundesweiten DAB+-Multiplex

    Der zweite bundesweite Multiplex soll bundesweit im Kanal 5A laufen. Die Ausschreibung ist auf den Weg gebracht. Das Analogradio soll abgeschaltet und durch DAB+ ersetzt werden.

    17.11.201660 Kommentare

  12. Für 400 Millionen Euro: BND soll eigene Spionagesatelliten bekommen

    Für 400 Millionen Euro: BND soll eigene Spionagesatelliten bekommen

    Nach der "Weltraumtheorie" kommt nun die Weltraumpraxis. Der Bundesnachrichtendienst will künftig die Erde mit eigenen Satelliten überwachen.

    11.11.201616 Kommentare

  13. Antennenfernsehen: Kein gratis SD-Angebot der Privaten mehr bei DVB-T2

    Antennenfernsehen: Kein gratis SD-Angebot der Privaten mehr bei DVB-T2

    Die Programme der privaten Sender in SD-Auflösung wird DVB-T2 nicht bieten. Wer diese Sender sehen will, muss für die HD-Auflösung zahlen.

    26.10.201672 KommentareVideo

  14. Antennenfernsehen: DVB-T2 verspricht sehr viel höhere Netzabdeckung

    Antennenfernsehen: DVB-T2 verspricht sehr viel höhere Netzabdeckung

    Private TV-Anbieter verdoppeln ihre Reichweite im Vergleich zur heutigen DVB-T-Infrastruktur. Der technische Umstieg auf DVB-T2 erfolgt laut Betreibern in den Morgenstunden des 29. März 2017. Die DVB-T-Verbreitung der privaten TV-Programme endet an diesem Tag bundesweit.

    24.10.201672 Kommentare

  15. Media Broadcast: Viele weitere Senderstandorte für Digitalradio DAB+

    Media Broadcast: Viele weitere Senderstandorte für Digitalradio DAB+

    Das Digitalradio DAB+ wird derzeit stark ausgebaut. Zur Verdichtung des Netzes wächst die Zahl der Senderstandorte bis Ende 2016 auf 110 an, wie Media Broadcast meldet.

    12.08.201646 Kommentare

  16. DVB-T2: Nach Kritik werden andere Freenet-TV-Preise geprüft

    DVB-T2: Nach Kritik werden andere Freenet-TV-Preise geprüft

    Neben dem als zu hoch kritisierten Jahrespreis von 69 Euro für Freenet TV soll es alternative Angebotsformen geben. Dabei könnten Preise, Laufzeit und Umfang für DVB-T2 anders aussehen, erklärte Media Broadcast. Das Abo gilt jedoch nur für ein Gerät, und bisher lassen sich private Sender nicht aufnehmen.

    12.07.201675 KommentareVideo

  17. Tabea Rößner: Kritik an Jahrespreis für DVB-T2 HD

    Tabea Rößner: Kritik an Jahrespreis für DVB-T2 HD

    Für werbefinanziertes Fernsehen sei der Jahrespreis von 69 Euro für Freenet TV zu hoch, kritisiert eine Bundestagsabgeordnete. Und da kämen noch Kosten für Fernsehgerät, Entschlüsselungstechnik und Receiver für DVB-T2 hinzu.

    11.07.2016174 KommentareVideo

  18. Media Broadcast: Preis für DVB-T2 HD steht fest

    Media Broadcast: Preis für DVB-T2 HD steht fest

    Der Preis und der Termin für Freenet TV stehen fest. Media Broadcast erklärt, dass es ab dem 1. Juli 2017 die Privatsender in HD-Qualität nur noch für zahlende DVB-T2-Nutzer gebe.

    05.07.2016183 KommentareVideo

  19. Analogabschaltung: Kapazität an bundesweiter DAB+-Multiplex geht an Freenet

    Analogabschaltung: Kapazität an bundesweiter DAB+-Multiplex geht an Freenet

    Die ersten terrestrischen Übertragungskapazitäten des bundesweiten Digitalradio-Multiplex sind vergeben. Unklar bleibt, was die Freenet-Tochter Media Broadcast damit macht. Sicher ist dagegen die kommende Analogabschaltung.

    22.06.201621 Kommentare

  20. Media Broadcast: Zwei weitere Senderstandorte und TV-Sender für DVB-T2

    Media Broadcast: Zwei weitere Senderstandorte und TV-Sender für DVB-T2

    Media Broadcast hat in einer Region zwei Senderstandorte für DVB-T2 livegeschaltet. Auch zwei neue Fernsehsender sollen dazukommen, einer davon ist Sport1.

    08.06.201617 Kommentare

  21. DVB-T2: Termin für HD-Fernsehen über Antenne steht fest

    DVB-T2: Termin für HD-Fernsehen über Antenne steht fest

    Ein genauer Termin für den Start von DVB-T2 und das Ende von DVB-T in vielen Regionen steht fest. Für den Empfang der privaten Sender in HD ist ein Entschlüsselungsmodul erforderlich, es gibt auch Set-Top-Boxen mit integrierter Entschlüsselung, wie das Projektbüro DVB-T2 HD erklärte.

    06.06.201670 KommentareVideo

  22. Mobilcom-Debitel: DVB-T2 in 1080p wird Freenet TV heißen

    Mobilcom-Debitel: DVB-T2 in 1080p wird Freenet TV heißen

    Mobilcom-Debitel, der neue Besitzer der DVB-T2, macht Angaben zum HD-Angebot Freenet TV. Es ist anfangs gratis: Die Freischaltung soll später ohne eine Vertragsbindung erfolgen, etwa über Prepaid.

    02.05.201656 Kommentare

  23. Media Broadcast: Mobilcom-Debitel kauft Betreiber für HD-Antennenfernsehen

    Media Broadcast  : Mobilcom-Debitel kauft Betreiber für HD-Antennenfernsehen

    Mobilcom-Debitel will hochauflösendes Fernsehen auch auf das Smartphone bringen und kauft den Plattformbetreiber Media Broadcast. Zudem hat sich Mobilcom-Debitel an dem deutschen Glasfasernetzbetreiber Exaring beteiligt, der Revolutionäres vorhat.

    03.03.20164 Kommentare

  24. BND-Auslandsüberwachung: Der kurze Sommer der Weltraumtheorie

    BND-Auslandsüberwachung: Der kurze Sommer der Weltraumtheorie

    Warum sollen für die BND-Abhöranlage in Bad Aibling keine deutschen Gesetze gelten? Nach zahlreichen Sitzungen des NSA-Ausschusses werden die juristischen Tricksereien von Geheimdienst und Regierung verständlich. Sogar ohne Verschwörungstheorie.

    26.02.20164 Kommentare

  25. Spionage: Regierung schaut US-Auftragsfirmen genauer auf die Finger

    Spionage: Regierung schaut US-Auftragsfirmen genauer auf die Finger

    Wenn US-Unternehmen für die US-Armee in Deutschland arbeiten, erhalten sie wirtschaftliche Privilegien. Nach den Enthüllungen von Edward Snowden hat die Regierung die Prüfung der Firmen deutlich verschärft.

    25.02.20164 Kommentare

  26. NSA-Ausschuss: Opposition will Aufklärung der BND-Affäre erzwingen

    NSA-Ausschuss: Opposition will Aufklärung der BND-Affäre erzwingen

    Im Streit über die Aufklärung der BND-Selektorenaffäre setzen Grüne und Linke der Koalition die Pistole auf die Brust: Entweder darf der NSA-Ausschuss ermitteln, oder es gibt einen eigenen BND-Ausschuss.

    18.02.201617 Kommentare

  27. Digitale Schattenwirtschaft: Wie sich das Darknet selbst reguliert

    Digitale Schattenwirtschaft: Wie sich das Darknet selbst reguliert

    In der Anonymität des Darknets ist eine klassische Rechtsdurchsetzung nicht möglich. Herrscht deswegen totale Anarchie? Nicht ganz. Eine komplexe Selbstregulierung ermöglicht Geschäfte zwischen Unbekannten und versucht, die schlimmsten Auswüchse zu verhindern.
    Von Stefan Mey

    15.01.201696 Kommentare

  28. Selektorenaffäre: Personelle Konsequenzen für hochrangige BND-Mitarbeiter

    Selektorenaffäre: Personelle Konsequenzen für hochrangige BND-Mitarbeiter

    In der BND-Selektorenaffäre müssen offenbar drei Mitarbeiter ihren Posten räumen. Das Kontrollgremium des Bundestages wirft dem Geheimdienst schwere Versäumnisse vor.

    17.12.20157 Kommentare

  29. Terrorgefahr in Europa: Deutsche Geheimdienste erhalten Hunderte neue Mitarbeiter

    Terrorgefahr in Europa: Deutsche Geheimdienste erhalten Hunderte neue Mitarbeiter

    Die große Koalition will die Geheimdienste besser kontrollieren. Zunächst sollen BND und Verfassungsschutz jedoch 500 neue Mitarbeiter bekommen.

    15.11.201536 Kommentare

  30. Bundeskriminalamt: Falschgeld wird im Darknet bestellt

    Bundeskriminalamt: Falschgeld wird im Darknet bestellt

    Das Bundeskriminalamt und weitere Polizeibehörden haben Ermittlungen gegen Falschgeldverbreiter im Darknet aufgenommen. Zahlreiche Wohnungen sind durchsucht worden. Kriminelle hatten online Falschgeld von hoher Qualität gekauft.

    13.11.201544 Kommentare

  31. Verschlüsselung: Riskantes Login bei E-Mail made in Germany

    Verschlüsselung: Riskantes Login bei E-Mail made in Germany

    Alles wird verschlüsselt übertragen, behaupten GMX, Web.de, T-Online und Freenet in ihrer Kampagne "E-Mail made in Germany". Doch die Verschlüsselung hat eine Lücke.
    Von Hanno Böck

    03.11.2015160 Kommentare

  32. Kritik des Europarats: Deutsche Geheimdienstkontrolle völlig unzureichend

    Kritik des Europarats  : Deutsche Geheimdienstkontrolle völlig unzureichend

    Der Menschenrechtskommissar des Europarats rügt die Kontrolle der deutschen Geheimdienste. Es gebe dafür zu wenig Personal, Fachwissen und Koordination.

    01.10.20153 Kommentare

  33. Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln

    Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln

    Eine Abteilung des IT-Sicherheitsunternehmens Trend Micro beobachtet seit Jahren das Deep Web auf der Suche nach bislang unbekannten Bedrohungen für seine Kunden. Eine Studie zeigt teils beunruhigende Trends auf.

    24.07.2015115 Kommentare

  34. Hacking Team: Carabinieri kapern mal kurz das Internet

    Hacking Team: Carabinieri kapern mal kurz das Internet

    Als der umstrittene Provider Santrex vom Netz ging, verlor auch die italienische Polizei plötzlich die Kontrolle über ihre platzierten Trojaner vom Hacking Team. Gemeinsam mit italienischen ISPs übernahmen sie kurzerhand unerlaubt die Santrex-IP-Adressen über das Border-Gateway-Protokoll.

    13.07.20153 Kommentare

  35. Geheimdienstreform: SPD will BND-Spionage neu legitimieren

    Geheimdienstreform: SPD will BND-Spionage neu legitimieren

    Zwei Jahre nach den Snowden-Enthüllungen werden die Vorschläge zur BND-Reform lauter. Die SPD will den Dienst mit ihren Vorschlägen jedoch nicht schwächen, sondern stärken. Die Überwachung von Ausländern außerhalb der EU soll grundsätzlich erlaubt bleiben.

    16.06.201511 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
Anzeige

Verwandte Themen
Strato, Deep Web, Mobilcom, QSC, United Internet, 1&1, Gravis, tails, Darknet, DE-CIX, DVB-T, Posteo, Webhosting, Versatel

Gesuchte Artikel
  1. HDTV
    Prosieben HD und Sat.1 HD ab Oktober bei Kabel Deutschland
    HDTV: Prosieben HD und Sat.1 HD ab Oktober bei Kabel Deutschland

    Kabel Deutschland erweitert ab 5. Oktober 2011 sein HDTV-Angebot um sechs Sender, darunter auch Prosieben HD, Sat.1 HD und Sport1 HD. Dazu bedarf es keiner CI+-Karte, und auch die Aufnahme der Programme soll möglich sein.
    (Rtl In Hd über Kabel)

  2. Skylanders Giants
    Spielzeugriesen im Anmarsch
    Skylanders Giants: Spielzeugriesen im Anmarsch

    Die Fortsetzung von Skylanders Spyro's Adventure setzt auf Größe: Neben zusätzlichen Ingame-Abenteuern gibt es auch neue Plastiksammelfiguren - einige in Giants sind doppelt so groß wie ihre Kumpel.
    (Skylanders)

  3. Ice Cream Sandwich
    Android-4-Update für Samsungs Galaxy Note ist da
    Ice Cream Sandwich: Android-4-Update für Samsungs Galaxy Note ist da

    Samsung hat damit begonnen, das Update von Android 4 für das Galaxy Note in Deutschland zu verteilen. Mit dem Update gibt es neben den Android-4-Neuerungen auch eine verbesserte Notizanwendung und ein überarbeitetes Merkzettel-Widget.
    (Android 4.0)

  4. HTC Desire HD
    Kein Android-4-Update wegen zu kleiner Systempartition
    HTC Desire HD: Kein Android-4-Update wegen zu kleiner Systempartition

    Eine Woche, nachdem HTC das Android-4-Update für das Desire HD gestrichen hat, reicht der Hersteller einige Gründe dafür nach. Mit einem Update auf Ice Cream Sandwich müsste der Speicher umpartitioniert werden, wobei alle Nutzerdaten verloren gingen.
    (Htc Desire Hd)

  5. Test Fifa 13
    Mehr Realismus dank Stolperfußball?
    Test Fifa 13: Mehr Realismus dank Stolperfußball?

    In Fifa 13 laufen sich die digitalen Alter Egos von Messi, Schweini und Poldi unentwegt über den Haufen. Das ist von Electronic Arts gewollt und soll das Fußballspiel realistischer machen. Wie wir das finden, zeigt der Test.
    (Fifa13)

  6. Ultrabook-Hersteller verschreckt
    Macbook Air ab Mitte 2013 mit neuen Prozessoren
    Ultrabook-Hersteller verschreckt: Macbook Air ab Mitte 2013 mit neuen Prozessoren

    Apple hat seine Zulieferer aufgefordert, Angebote für zahlreiche neue Notebooks abzugeben, die im Juni 2013 erscheinen sollen. Ultrabook-Hersteller sollen davon nicht begeistert sein. Sie befürchten, dass Apple die Preise der älteren Macbook Airs senkt.
    (Macbook)

  7. Nokia Lumia 930
    Windows-Phone-Referenzklasse kommt im Juli
    Nokia Lumia 930: Windows-Phone-Referenzklasse kommt im Juli

    Microsoft beginnt Anfang Juli 2014 mit dem Verkauf des Lumia 930. Der Preis für das Nokia-Smartphone mit Windows Phone 8.1 wird bereits zur Markteinführung unterhalb des Listenpreises liegen.
    (Lumia 930)


RSS Feed
RSS FeedFreenet

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige