Abo
  • IT-Karriere:

Bastelrechner: TV-Adapter bringt DVB-T2 für den Raspberry Pi

TV-Server zum Selbstbauen: Die Raspberry Pi TV HAT ist eine neue Adapterplatine für den beliebten Bastelrechner, welche diesen zum DVB-T2-Receiver umfunktioniert. Das Produkt bringt einen Antennenanschluss und passende Software gleich mit. Für das Signal müssen Nutzer trotzdem zahlen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Raspberry Pi TV HAT hat einen Antennenanschluss integriert.
Die Raspberry Pi TV HAT hat einen Antennenanschluss integriert. (Bild: Raspberry Foundation)

Die Raspberry Foundation hat eine DVB-T2-Adapterplatine für den Bastelrechner Raspberry Pi vorgenstellt. Die Raspberry Pi TV HAT ist beispielsweise mit dem Pi 2, Pi 3, Pi 3B+ und dem Pi Zero kompatibel. Sie wird an die 40 Pins der GPIO-Schnittstelle angeschlossen. Das 22 US-Dollar teure Set enthält die Adapterplatine, Abstandshalter, einen GPIO-Adapter und einen Coax-Anschluss für eine entsprechende Antenne.

Stellenmarkt
  1. IGEL Technology GmbH, Augsburg
  2. BWI GmbH, Meckenheim

Mit dem Zusatzmodul können Nutzer das digitale Fernsehsignal auf andere Geräte streamen, indem ein Rasperry Pi als TV-Server eingerichtet wird. Der Hersteller empfiehlt einen größeren Raspberry Pi, etwa den Pi 3 Model B+. Das gilt dann, wenn Nutzer auf dem Rechner selbst fernsehen wollen, da die Ausgabe mehr Rechenleistung erfordert und ein Raspberry Pi Zero diese Leistung nicht uneingeschränkt aufbringen kann.

  • Raspberry Pi TV HAT (Bild: Raspberry Foundation)
  • Raspberry Pi TV HAT (Bild: Raspberry Foundation)
  • Raspberry Pi TV HAT (Bild: Raspberry Foundation)
  • Raspberry Pi TV HAT (Bild: Raspberry Foundation)
Raspberry Pi TV HAT (Bild: Raspberry Foundation)

Die Einrichtung der TV HAT soll recht einfach sein. Die dazu benötigte Software ist als Paket auf Update-Servern hinterlegt und kann über apt-get aufgerufen und installiert werden. Nutzer können den Adapter über eine Browseroberfläche konfigurieren, die hinter einer Standard-Adresse hinterlegt ist. Eine detaillierte Dokumentation in PDF-Form erklärt die Details dazu. Der Adapter unterstützt gängige Programme wie Tvhclient für iOS, Kodi und Omxplayer.

In Deutschland ist der Empfang von vielen Sendern über DVBT-T2 mit zusätzlichen Kosten verbunden. Private Kanäle wie Pro Sieben, RTL oder Sat1 verschlüsseln ihre Übertragungen, sodass nur zahlende Kunden diese anschauen können. Ein prominenter Anbieter von DVB-T2-Paketen ist Freenet TV. Deren Produkt kostet 5,75 Euro im Monat. Außerdem ist das Netz für das digitale Fernsehangebot nicht deutschlandweit flächendeckend ausgebaut.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 8,99€
  2. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, Space Huilk Tactics, Rainbow Six Siege)
  3. (-25%) 44,99€
  4. 4,31€

Pascal76 20. Jun 2019

Für den Raspi 3B+ braucht man dann aber mindestens einen GPIO-Zwischenadapter. Denn der...

Trips 13. Nov 2018

Weil es auch nur in Deutschland solche Idioten gibt die für webefinanziertes Fernsehen...

Martin-72 06. Nov 2018

Hallo Zusammen, das liest sich ja sehr nett. Derzeit schaue ich DVBT2 mit einem Receiver...

DAU-Killer 22. Okt 2018

Sicher, wenn Du im Ballungszentrum mit >200K Einwohnern lebst. In Süddeutschland ist die...

jude 22. Okt 2018

Ich fühle mich bald wie der letzte Mohikaner... ... seit etwa 20 Jahren, kostenlos...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Test

Das Xperia 1 eignet sich dank seines breiten OLED-Displays hervorragend zum Filmeschauen. Im Test zeigt Sonys neues Smartphone aber noch weitere Stärken.

Sony Xperia 1 - Test Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  2. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  3. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /