260 BenQ Artikel
  1. Full-HD-Displays in 16:9 mit 21,5 und 24 Zoll

    Full-HD-Displays in 16:9 mit 21,5 und 24 Zoll

    BenQ hat zwei neue Displays angekündigt, die beide im 16:9-Format gehalten sind und eine Auflösung von 1.920 x 1080 Pixeln erreichen. Sie sind allerdings mit 21,5 und 24 Zoll unterschiedlich groß.

    05.08.200935 Kommentare
  2. Große Bilder auf kurze Distanz: Neue Projektoren von BenQ

    Große Bilder auf kurze Distanz: Neue Projektoren von BenQ

    Kurze Projektionsdistanzen und dennoch große Diagonalen - das ist mit passenden Projektorobjektiven kein Problem. BenQ hat gleich drei neue Projektoren vorgestellt, die diese Spezialdisziplin beherrschen. Bei einem Abstand von einem Meter projizieren die Geräte ein Bild mit einer Diagonale von 2,06 Metern.

    28.07.200912 Kommentare
  3. BenQ G2320HD - weiterer 23-Zoller mit 1080p-Auflösung

    BenQ G2320HD - weiterer 23-Zoller mit 1080p-Auflösung

    BenQ hat mit dem G2320HD ein neues 23-Zoll-LCD angekündigt. Es wartet mit einer 16:9-Breitbilddiagonale und Full-HD-Auflösung auf.

    04.06.200932 Kommentare
  4. BenQ SP920P - Präsentationsprojektor mit 6.000 ANSI-Lumen

    BenQ SP920P - Präsentationsprojektor mit 6.000 ANSI-Lumen

    BenQ hat einen neuen DLP-Projektor mit zwei Lampen vorgestellt. Der SP920P verfügt über eine XGA-Auflösung und soll Präsentationen auch in hell beleuchteten Umgebungen gut lesbar an die Wand projizieren.

    26.03.20091 Kommentar
  5. Nur noch 16:9-Displays von BenQ

    BenQ hat zwei neue 16:9-Displays mit Full-HD-Auflösung (1080p) angekündigt, den 21,5-Zoller G2220HD und den 24-Zoller G2411HD. Die bisherigen 16:10-Displays sollen Stück für Stück aus dem Programm verschwinden, wie seitens BenQ auf der Cebit 2009 zu erfahren war.

    17.03.200978 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Mitarbeiterin / Mitarbeiter Stabstelle medizinische Informationssysteme und Digitalisierung ... (m/w/d)
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. Digitalisierungsbeauftragter (w/m/d)
    Stadt Unterschleißheim, Unterschleißheim
  3. SAP IS-H Anwendungsbetreuer (m/w/d)
    Thoraxklinik-Heidelberg gGmbH, Heidelberg
  4. Master Data Steward - Senior Expert MDM (m/w/d)
    Fressnapf Holding SE, Krefeld

Detailsuche



  1. Portabler LED-Projektor von BenQ in Aktion

    Portabler LED-Projektor von BenQ in Aktion

    Cebit BenQ hat mit dem P1 seinen ersten DLP-Projektor mit einer LED-Lichtquelle angekündigt und zeigt auf der Cebit 2009 einen Prototyp. Der P1 kann über ein USB-Kabel direkt vom Notebook aus mit Strom versorgt werden und ist 136 x 120 x 54 mm groß.

    04.03.200919 Kommentare
  2. Tragbarer Präsentationsprojektor mit 2.000 Lumen

    Tragbarer Präsentationsprojektor mit 2.000 Lumen

    BenQ hat mit dem CP270 einen Präsentationsprojektor für den mobilen Einsatz vorgestellt, der trotz niedrigen Gewichts recht hell wird und so auch in Räumen eingesetzt werden kann, die nicht vollkommen abgedunkelt sind. Der Projektor erreicht eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln bei einer Helligkeit von maximal 2.000 ANSI-Lumen.

    21.01.200919 Kommentare
  3. Millionenklagen gegen BenQ-Manager?

    Insolvenzverwalter Martin Prager will ehemalige Topmanager von BenQ Mobile und seiner taiwanischen Mutter zur Kasse bitten. Sie sollen mit dem eigenen Vermögen für die Pleite des deutschen Handybauers haften, berichtet die Süddeutsche Zeitung.

    14.01.20093 Kommentare
  4. Gläubiger von BenQ Mobile können hoffen

    Ein großer Teil der Forderungen gegenüber dem insolventen Handyhersteller BenQ Mobile konnte mittlerweile beglichen werden. Die Gläubiger sollen im ersten Quartal 2009 35 Prozent der geprüften Ansprüche bezahlt bekommen. In Summe wären dies mehr als 100 Millionen Euro.

    12.12.20082 Kommentare
  5. Heller und kontraststarker Projektor von BenQ

    Heller und kontraststarker Projektor von BenQ

    Im Januar 2009 bringt BenQ einen Projektor mit 4.300 ANSI-Lumen auf den Markt. Der DLP-Projektor erreicht ein Kontrastverhältnis von 3.500:1 und ist für große Räume gedacht, die sich nicht vollkommen verdunkeln lassen.

    25.11.200818 Kommentare
  1. BenQ stellt Beamer mit Lederdesign vor

    BenQ hat mit dem MP724 einen DLP-Beamer vorgestellt, der mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln und einer Lichtstärke von 3.500 ANSI-Lumen eher als Präsentationsprojektor denn als Filmvorführer geeignet ist. Der neue Projektor löst den Vorgänger MP723 ab, der etwas größer war. Außerdem wurde dem neuen Gerät ein von der Norm abweichendes Oberflächendesign spendiert.

    14.10.20085 Kommentare
  2. BenQ MP512 mit 2.200 ANSI-Lumen und 2.500:1-Kontrast

    Der MP512 ist ein preiswerter DLP-Projektor von BenQ, der mit einer Helligkeit von 2.200 ANSI-Lumen und einem Kontrastwert von 2.500:1 vor allem für Spieler und gelegentliche Heimkinoabende gedacht ist.

    19.08.20082 Kommentare
  3. BenQ mit energiesparendem 16:9-Display

    BenQ mit energiesparendem 16:9-Display

    BenQ hat zwei besonders energiesparende, 18,5 Zoll große Displays vorgestellt, die ein Viertel der Energie weniger benötigen sollen als herkömmliche Geräte dieser Größe. BenQ erreicht dieses Ergebnis durch eine veränderte Hintergrundbeleuchtung.

    11.08.200816 Kommentare
  1. Kurzdistanz-Projektor für beengte Wohnverhältnisse

    BenQ hat für besonders beengte Verhältnisse einen DLP-Projektor vorgestellt, der schon bei geringer Distanz große Projektionsdiagonalen erzielt. Der DLP-Projektor MP512ST kann schon auf einem Meter Entfernung Bilder mit rund 140 cm Durchmesser erzeugen.

    10.07.200831 Kommentare
  2. BenQ-Insolvenzverwalter will 100 Millionen Euro von Siemens

    Der Insolvenzverwalter von BenQ will Siemens auf eine dreistellige Millionensumme verklagen. Der taiwanische BenQ-Konzern hatte Mitte 2005 das defizitäre Handy-Geschäft von Siemens übernommen. Der Neueigentümer konnte die Verluste jedoch nicht eindämmen und schickte die Tochter im September 2006 in die Insolvenz.

    04.07.200812 Kommentare
  3. Büroprojektor mit 2.200 ANSI-Lumen und hohem Kontrast

    Einen typischen Präsentationsprojektor hat BenQ mit dem MP622c vorgestellt. Der DLP-Projektor mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln erreicht eine Helligkeit von 2.200 ANSI-Lumen und ein Kontrastverhältnis von 2.000:1.

    26.06.20081 Kommentar
  1. BenQ stellt neue Full-HD-Bildschirme im 16:9-Format vor

    BenQ will drei neue Displays vorstellen, die im 16:9-Format gehalten sind und eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln erzielen. Die Bildschirme sind in unterschiedlichen Bilddiagonalen erhältlich und vor allem für die Wiedergabe von Filmen am Rechner gedacht.

    23.06.200847 Kommentare
  2. Siemens: Bei BenQ waren wir zu gutgläubig

    Siemens-Finanzvorstand Joe Kaeser hat Fehler beim Verkauf der Mobilfunksparte an BenQ eingeräumt, die man bei Siemens Enterprise Networks (SEN) nicht wiederholen will. "Wir werden SEN, wenn erforderlich, in die Unabhängigkeit begleiten", sagte er.

    10.06.200816 Kommentare
  3. Projektor mit zwei Lampen für taghelle Räume

    Der taiwanische Hersteller BenQ hat einen besonders hellen DLP-Projektor mit 6.000 ANSI-Lumen vorgestellt, der auch in hellen Räumen ohne Abdunklung genutzt werden kann. Die Auflösung liegt bei 1.024 x 768 Pixeln. Der Projektor ist vornehmlich für Geschäftszwecke und nicht für Filme gedacht.

    28.05.200812 Kommentare
  1. Digitalkamera mit Lederbesatz von BenQ

    Digitalkamera mit Lederbesatz von BenQ

    BenQ geht mit zwei neuen Kompaktkameras auf Retro-Kurs. Zu Analogzeiten waren die Griffflächen vieler Kameras mit Leder besetzt, um die Handhabung zu erleichtern. Heute ist dies nur noch bei DSLRs der Fall. Bei der DC C750 und der DC C850 hat sich der taiwanische Hersteller auf alte Traditionen besonnen.

    21.05.200841 Kommentare
  2. BenQ-Digitalkamera mit großem Touchscreen

    BenQ-Digitalkamera mit großem Touchscreen

    BenQ hat mit der DC T850 eine Digitalkamera mit 3fach-Zoomobjektiv und einer Auflösung von 8 Megapixeln vorgestellt, die auf der Rückseite ein 3 Zoll großes Display trägt, das berührungsempfindlich ist und für die Kamerasteuerung und die nachträgliche Bildbearbeitung genutzt wird. Die Kamera tritt die Nachfolge der T700 an und hat ein Megapixel mehr Auflösung und einige Motivprogramme mehr zu bieten.

    16.05.200836 Kommentare
  3. BenQ: SVGA-Projektor zum kleinen Preis (Update)

    Für höchste Ansprüche ist er sicherlich nicht gemacht, vielmehr soll er durch seinen Preis überzeugen, doch der Projektor ist teurer als zunächst vom Hersteller verkündet. Es geht um BenQs neuen DLP-Beamer MP511+, der mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln und mit maximal 2.100 ANSI-Lumen arbeitet.

    08.05.200832 Kommentare
  1. BenQ-Maus leuchtet, tönt, vibriert und "tanzt"

    BenQ-Maus leuchtet, tönt, vibriert und "tanzt"

    Eine neue optische USB-Maus von BenQ soll nicht nur mitbekommen, wenn sie vom Nutzer angefasst wird, sondern diesen auch über rote leuchtende LEDs mit Geräuschen und Vibrationen informieren können. Mit der beigelegten Windows-Software lässt sich laut Hersteller so festlegen, dass es bei eingehenden E-Mails oder Skype-Nachrichten von ausgewählten Kontakten entsprechende Signale von der Maus gibt.

    09.04.200847 Kommentare
  2. BenQ mit 6 cm dünnem 24-Zoll-Display

    BenQ mit 6 cm dünnem 24-Zoll-Display

    BenQ hat mit dem V2400W ein neues Breitbild-Display mit einer Diagonale von 24 Zoll vorgestellt, das mit einer Gehäusestärke von 6 cm an der dicksten Stelle besonders flach ausfallen soll. Das Design ist asymmetrisch - der Fuß ist nicht etwa mittig, sondern leicht rechts angeordnet.

    18.03.200863 Kommentare
  3. BenQ: Günstige Schnappschuss-Kamera mit 8 Megapixeln

    BenQ hat mit der DC X800 eine recht preisgünstige Kompakt-Digitalkamera mit großem 3-Zoll-Display vorgestellt. Nicht so groß ist leider der eingesetzte CCD-Sensor, der eine Auflösung von 8 Megapixeln erzielt. Die Sensordiagonale liegt bei winzigen 1/3-Zoll. Die Kamera verfügt über ein 3fach-Zoomobjektiv mit einem Brennweitenbereich von 38 bis 114 mm (KB-Format) bei Anfangsblendenöffnungen von F3,5 bzw. 4,5.

    17.01.200845 Kommentare
  4. Projektor in Lack und Leder

    Projektor in Lack und Leder

    Eine wahre Projektorflut ergießt sich derzeit aus dem Haus BenQ. Das Unternehmen kündigt fast wöchentlich neue Projektoren an. Diesmal ist es ein DLP-Gerät für Präsentationszwecke: Der MP723 erreicht eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln und eine Helligkeit von maximal 3.300 ANSI-Lumen sowie ein Kontrastverhältnis von 2.000:1.

    15.11.200720 Kommentare
  5. BenQ W20000: Full-HD-Projektor mit Kontrast von 20.000:1

    BenQ hat mit dem Full-HD-Projektor W20000 sein neues Top-Modell angekündigt, das auf DLP-Technik setzt und eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln (progressive) an die Wand zaubert. Die Helligkeit gibt BenQ mit 1.200 ANSI-Lumen an und das Kontrastverhältnis gar mit 20.000:1, das mit einer motorisierten automatischen Iris-Blende erzielt wird.

    14.11.200727 Kommentare
  6. Projektor im Metallgehäuse mit 1,8 kg und 1.024 x 768 Pixeln

    BenQ hat mit dem CP220c einen portablen DLP-Projektor vorgestellt, der eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln bei einer Helligkeit von 2.000 ANSI-Lumen erreicht. Das Präsentationswerkzeug wiegt ungefähr 1,8 Kilogramm. Er kann direkt nach dem Abschalten vom Netz genommen werden, da er eine Schaltung zur Abkühlung mitbringt, die den Ventilator noch so lange laufen lässt, bis das Gerät ausreichend abgekühlt ist.

    07.11.200713 Kommentare
  7. Projektor BenQ MP771: Große Bilder auf kleine Distanz

    Projektor BenQ MP771: Große Bilder auf kleine Distanz

    BenQ hat einen DLP-Projektor angekündigt, der für besonders knappe Raumverhältnisse optimiert wurde. Mit einem speziellen Objektiv ausgerüstet soll der BenQ MP711 eine rund zwei Meter große Bilddiagonale aus einem Meter Abstand erzielen können.

    05.11.200719 Kommentare
  8. BenQ W5000: 24p-Projektor mit Full-HD für 3500 Euro

    BenQ will mit seinem neuen Heimkino-Projektor W5000 im Segment Full-HD punkten. Der Neue kann 1.920 x 1.080 Bildpunkte im Progressive-Modus darstellen und erreicht einen Kontrastwert von 10.000:1. Der BenQ W5000 unterstützt zudem den 24p-Modus für ein besonders kinogetreues Filmerlebnis.

    25.10.200725 Kommentare
  9. Benqs DLP-Projektor MP612 mit 2500 ANSI-Lumen

    Benqs DLP-Projektor MP612 mit 2500 ANSI-Lumen

    Benq hat mit dem MP612 einen neuen DLP-Projektor vorgestellt. Der Nachfolger des MP611 erreicht eine Helligkeit von 2.500 ANSI-Lumen. Die Auflösung liegt bei 800 x 600 Pixeln und damit qualifiziert sich das Gerät eher als Daten- denn als Filmprojektor. Die Lautstärkeentwicklung liegt bei 26 db(A) im Eco-Modus.

    16.10.200711 Kommentare
  10. BenQ FP94VW: 19-Zoll-Bildschirm für Spieler mit HDMI

    BenQ FP94VW: 19-Zoll-Bildschirm für Spieler mit HDMI

    BenQ hat mit dem FP94VW einen 19 Zoll großen Bildschirm im Breitbildformat vorgestellt, der nach Herstellervorstellungen besonders Spieler ansprechen soll. Die Reaktionszeit wird mit 2 Millisekunden angegeben. Das Display ist - bei 19-Zoll-Geräten noch sehr selten - mit einer HDMI-Schnittstelle ausgerüstet.

    03.10.2007128 Kommentare
  11. BenQ-Präsentationsprojektor mit 2.700 ANSI-Lumen

    BenQ-Präsentationsprojektor mit 2.700 ANSI-Lumen

    BenQ will Ende September 2007 einen neuen DLP-Projektor vorstellen, der vor allem für Präsentationen in hellen Räumen gedacht ist. Das Gerät soll eine Helligkeit von 2.700 ANSI-Lumen erreichen und arbeitet mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln.

    28.09.200757 Kommentare
  12. Für Präsentationen: Neuer DLP-Projektor von BenQ

    Mit dem SP820 bringt BenQ Ende September 2007 einen neuen DLP-Projektor für große Konferenzräume oder Lehrsäle auf den Markt. Die Leuchtstärke beträgt laut Hersteller 4.000 ANSI-Lumen, die Auflösung 1.024 x 768 Bildpunkte (XGA).

    20.09.20077 Kommentare
  13. BenQ: Breitbild-Displays von 19 bis 24 Zoll

    BenQ hat für Oktober 2007 drei neue Breitbild-Displays mit Diagonalen zwischen 19 und 24 Zoll angekündigt. Dazu gehören der G2400W (24 Zoll), der G2000WA (20,1 Zoll) und BenQs G900WA mit 19-Zoll-Breitbild. Bis auf den G2400W verfügen alle nur über Analogeingänge.

    13.09.200715 Kommentare
  14. Verwalter von BenQ Mobile klagt erneut gegen BenQ Taiwan

    Martin Prager, Insolvenzverwalter der bankrotten deutschen BenQ Mobile, hat beim Landgericht München I eine weitere Klage gegen die taiwanische BenQ Corporation eingereicht. Es geht um 26 Millionen Euro, die der Mutterkonzern der BenQ Mobile unter anderem für Bonuszahlungen an führende deutsche Mitarbeiter zahlen wollte - die aber letztlich die deutsche BenQ Mobile aufbringen musste.

    10.08.20071 Kommentar
  15. BenQ bringt Einsteiger-Notebook als Desktop-Ersatz

    BenQ bringt Einsteiger-Notebook als Desktop-Ersatz

    Mit dem Joybook A52.G19 erweitert BenQ sein Produktportfolio um ein Einsteiger-Notebook. Das neue Modell verfügt über Intels Pentium-Dual-Core-Prozessor T2130 und ein 15,4-Zoll-Bildschirm mit entspiegelter Oberfläche. Es ist auf Grund seiner Akkulaufzeit eher weniger für den mobilen Betrieb sondern als Desktop-Ersatz für Büroaufgaben gedacht.

    31.07.200731 Kommentare
  16. BenQ-Digitalkamera mit 3 Zoll großem Touchscreen

    BenQ hat mit der DC T700 eine Digitalkamera mit 3fach-Zoomobjektiv und einer Auflösung von 7 Megapixeln vorgestellt, die auf der Rückseite ein 3 Zoll großes Display trägt, das berührungsempfindlich ist und nicht nur Bildbearbeitungsfunktionen per Stifteingabe damit realisiert, sondern auch die Kamerasteuerung.

    13.06.200717 Kommentare
  17. BenQ: 20,1 Zoll großes Display mit Kontrastwert von 1.000:1

    BenQ hat mit dem FP202Wa ein 20,1 Zoll großes Breitbild-Display angekündigt, das es auf eine Auflösung von 1.680 x 1.050 Pixeln bringt und eine Reaktionszeit von 5 Millisekunden aufweisen soll. Das Gerät soll nach Herstellerangaben ein Kontrastverhältnis von 1.000:1 erreichen.

    07.06.200735 Kommentare
  18. 720p-Projektor BenQ W500 mit weitem Lens-Shift

    BenQ hat einen LCD-Projektor für das Heimkino vorgestellt, der es auf eine Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten bringt. Das Kontrastverhältnis wird mit 5.000:1 und die Lichtleistung mit 1.100 ANSI-Lumen beziffert.

    01.06.200711 Kommentare
  19. BenQ Mobile fordert Rückzahlungen von Ex-Beschäftigten

    Die Pleite von BenQ Mobile hat erneut ein Nachspiel. Der Insolvenzverwalter Martin Prager will von 170 ehemaligen Beschäftigten Prämien und Sonderleistungen zurückfordern. Insgesamt soll es sich dabei um eine Summe von 5,2 Millionen Euro handeln. Dies berichtet die Süddeutsche Zeitung.

    28.05.200723 Kommentare
  20. BenQ stellt überarbeitete Heim- und Büro-LCDs vor

    BenQ stellt überarbeitete Heim- und Büro-LCDs vor

    BenQ bietet nun im 17- und 19-Zoll-LCD-Bereich die Nachfolge-Modelle FP72ES, P73ES, FP73GS, FP92ES, FP93ES und FP93GS an. Abgesehen vom angehängten "S" im Modellnamen sollen die Geräte einen erhöhten Kontrastwert und mit 5 ms eine schnellere Reaktionszeit bieten.

    21.05.200716 Kommentare
  21. BenQ verkauft Digitalkamera-Geschäft

    BenQ verkauft seine Digitalkamera-Sparte an den taiwanischen Kamerahersteller Ability. Künftig wird BenQs Forschungs- und Entwicklungsabteilung sowie die Fertigung für Digitalkameras zu Ability gehören, teilte das Unternehmen mit. Der Kunde wird davon nichts mitkriegen - BenQ-Kameras wird es weiterhin geben.

    21.05.20074 Kommentare
  22. BenQ W9000 - High-End-Projektor mit Full-HD-Auflösung

    BenQ W9000 - High-End-Projektor mit Full-HD-Auflösung

    Wer HDTV-Sender, Blu-ray- oder HD-DVD-Filme in voller Qualität auf großer Heimkino-Leinwand sehen will, dem will BenQ seinen neuen High-End-Projektor W9000 schmackhaft machen. Das Gerät setzt auf Technik von Texas Instruments, verspricht einen hohen Kontrastwert und ein geringes Betriebsgeräusch bei einer Full-HD-Auflösung.

    14.05.200735 Kommentare
  23. Handy mit Körperfettanzeige

    Handy mit Körperfettanzeige

    BenQ hat sich die Idee für ein Handy patentieren lassen, das eine Körperfettmessung vornehmen kann. Elektroden messen per Bio-Impedanzanalyse den Widerstand, den Elektronen beim Fließen durch den Körper überwinden müssen. Anhand dieser Daten berechnet sich der Körperfettanteil. Das Mobiltelefon speichert die Daten und mit weiterer Software würde sich das Handy als Diät-Assistent eignen.

    07.05.200753 Kommentare
  24. BenQ bootet Handysparte neu

    Trotz der Insolvenz von BenQ-Siemens in Deutschland hält der taiwanische Konzern an seiner Handysparte fest. Er will den Bereich allerdings aus dem Mutterkonzern ausgliedern und nur noch als Auftragsproduzent agieren.

    02.05.200711 Kommentare
  25. BenQ-Mobile-Pleite: Ominöser Geldtransfer zu BenQ

    Auf der gestern abgehaltenen Gläubigerversammlung von BenQ Mobile in München enthüllte der Insolvenzverwalter Martin Prager, dass geplant ist, vom Mutterkonzern 504 Millionen Euro einzuklagen. Diese Summe soll kurz vor der Insolvenz von BenQ Mobile an den Mutterkonzern transferiert worden sein. Eine Millionenklage gegen BenQ in Taiwan ist auf dem Weg.

    22.03.200754 Kommentare
  26. BenQ Mobile: 4.350 Gläubiger fordern 1,2 Milliarden Euro

    Vor einer Versammlung der Gläubiger von BenQ Mobile in München hat der Insolvenzverwalter Martin Prager berichtet, dass rund 4.350 Gläubiger Forderungen in Höhe von knapp 1,2 Milliarden Euro gegen die insolvente BenQ Mobile GmbH und Co OHG angemeldet haben. Der überwiegende Teil der Gläubiger sind ehemalige Mitarbeiter des Unternehmens. Den Forderungen steht derzeit ein Vermögen von gerade mal 300 Millionen Euro gegenüber.

    21.03.200724 Kommentare
  27. BenQ FP93GX+: 19er-Display mit 2 ms Reaktionszeit

    BenQ hat mit dem FP93GX+ ein neues 19-Zoll-Display vorgestellt. Es ist der Nachfolger vom FP93GX, von dem der Hersteller sagte, es sei vor allem für Spiele und die Erstellung von Animationen gut geeignet. Das neue Display hat einen erhöhten Kontrastwert von jetzt 800:1.

    20.03.200738 Kommentare
  28. BenQ bringt Mobiltelefon von BenQ Mobile

    BenQ bringt Mobiltelefon von BenQ Mobile

    Spätestens nach der skandalösen Insolvenz von BenQ Mobile kamen Vermutungen auf, dass der Aufkauf der Handy-Sparte von Siemens durch BenQ lediglich einem Wissenstransfer diente. Dies bestätigt sich nun: BenQ hat das von BenQ Mobile entwickelte und bisher nicht verfügbare Windows-Mobile-Smartphone P51 unter der Marke BenQ-Siemens angekündigt.

    19.03.200773 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #