Abo
  • Services:
Anzeige

Digitalkamera mit Lederbesatz von BenQ

Kameras mit 7 und 8 Megapixeln Auflösung zum Einsteigerpreis

BenQ geht mit zwei neuen Kompaktkameras auf Retro-Kurs. Zu Analogzeiten waren die Griffflächen vieler Kameras mit Leder besetzt, um die Handhabung zu erleichtern. Heute ist dies nur noch bei DSLRs der Fall. Bei der DC C750 und der DC C850 hat sich der taiwanische Hersteller auf alte Traditionen besonnen.

Benq DC C850
Benq DC C850
Die DC C750 mit 7 Megapixeln und die DC C850 mit 8 Megapixeln Auflösung sind mit einem 3fach optischen Zoom ausgerüstet. Die Brennweite reicht von 37,5 bis 112,5 mm (KB) und die Anfangsblendenöffnungen von F2,8 bis 5,2. Zur Bildkontrolle dient bei der C750 ein 2,5-Zoll-Display mit 150.000 Pixeln Auflösung, die DC C850 ist mit einem 2,7-Zoll-Display ausgestattet, das mit 230.000 Pixeln deutlich höher auflöst.

Anzeige

Die Lichtempfindlichkeit lässt sich zwischen ISO 50 und 1.600 einstellen, während die Belichtungszeiten von 1/2.000 bis 8 Sekunden rangieren. Manuelle Einstellmöglichkeiten sind ebenfalls vorhanden. Neben dem vollautomatischen Modus kann entweder die Blende oder die Verschlusszeit manuell vorgegeben werden.

BenQ DC C850
BenQ DC C850
In beiden Kameras ist neben einer Gesichtserkennung, deren Informationen für die Scharfstellung und Belichtungsmessung genutzt werden, ein optionaler "Lächel"-Auslöser eingebaut worden. Grinst die erkannte Person, wird die Kamera ausgelöst.

Mit 6 MByte internem Speicher kommt der Fotograf nicht weit - dieser Speicherplatz ist eher für den Notfall gedacht und hilft wenigstens, wenn die eigentliche Speicherkarte vergessen wurde. Die Kameras lassen sich mit SD- bzw. SDHC-Karten erweitern.

Neben einem Aufnahmeformat mit einem Seitenverhältnis von 4:3 können die Kameras auch im 16:9-Breitbild-Format Bilder speichern. Bei Videoaufnahmen, die mit 720 x 400 Pixeln aufgezeichnet werden, lässt sich der Zoom ebenfalls einsetzen. Einige Digitalkameras schalten hier den Motor ab, teilweise auch um die Geräuschquelle auszuschalten, die sonst mitgeschnitten wird.

Die beiden Kameras werden mit Kameratasche, USB-Kabel, Trageschlaufe sowie zwei AA-Batterien ausgeliefert. BenQ gewährt eine Zweijahresgarantie in Form eines Einsende-Austauschservices.

BenQ verlangt für die DC C750 einen Preis von rund 100,- Euro und etwa 120,- Euro für die DC C850.


eye home zur Startseite
kein Name... 23. Mai 2008

Siemens wollte seine Handysparte billig entsorgen, ohne weitere Verantwortung dafür...

SellerDert 23. Mai 2008

Stimmt, hab mich wohl vertippt. Ich kann wohl nicht so gut deutsch. Ich kann allerdings...

gerhardxx 22. Mai 2008

Erst übernimmt man die Handysparte von Siemens mit einem großzügigen Geldgeschenk und...

venki 22. Mai 2008

Canon Digital Ixus 860 IS. Hat mit 8 MPx ein bisschen viel für die Sensorgröße, sollte...

Lederträger 22. Mai 2008

vielleicht handelt es sich ja um Leder aus biologischem Anbau? Oder haben Biotiere keine...


Blogjoy.de / 05. Nov 2008

BenQ Digitalkamera mit Leder



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESCRYPT GmbH, Bochum
  2. STRABAG Property and Facility Services GmbH, Münster
  3. Lidl Digital, Leingarten
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 10,99€, Anno 2070 Königsedition für 6,99€ und...
  2. 8,99€
  3. (-5%) 47,49€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: GSM noch mind. 5 Jahre

    Kondom | 20:27

  2. Ob Vodafone dann LTE für Drittanbieter freischaltet?

    Gaius Baltar | 20:27

  3. Re: Sinnlos

    Der schwarze... | 20:24

  4. Re: Gute Shell

    Hello_World | 20:21

  5. projekt pluto

    LiPo | 20:20


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel