BenQ: SVGA-Projektor zum kleinen Preis (Update)

MP511+ mit 2.100 ANSI-Lumen

Für höchste Ansprüche ist er sicherlich nicht gemacht, vielmehr soll er durch seinen Preis überzeugen, doch der Projektor ist teurer als zunächst vom Hersteller verkündet. Es geht um BenQs neuen DLP-Beamer MP511+, der mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln und mit maximal 2.100 ANSI-Lumen arbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Projektor erreicht laut Herstellerangaben einen Kontrast von 2.000:1 und kann Projektionen zwischen 0,63 und 5,08 Metern in der Diagonale bei Abständen zwischen 1 und 8 Metern erzeugen.

Stellenmarkt
  1. IT Projektmanager (m/w/d)
    Fresenius Medical Care, Bad Homburg
  2. Tech Lead - Engineering Operations (m/f/x)
    finn GmbH, München
Detailsuche

Wird auf farbige Wände projiziert, lässt sich die Farbdarstellung justieren, um ein einigermaßen natürliches Bild zu erzeugen. Besser ist natürlich weiterhin, eine weiße Wand oder Leinwand zu nutzen. Der MP511+ verfügt über eine digitale vertikale Trapezkorrektur, die es erlaubt, leicht von der Bildmitte versetzte Projektorpositionen auszugleichen.

Der Projektor misst 277 x 95 x 208 mm und bringt 2,6 kg auf die Waage. Die Anschluss-Phalanx besteht aus S- und Composite-Video sowie RGB. Der Hersteller gibt auf die Lampe eine Garantie von sechs Monaten oder 1.000 Stunden Betriebsdauer ab Kaufdatum, je nachdem, welcher Zustand zuerst eintritt. Das Betriebsgeräusch liegt bei 28 dB(A) im Eco- und bei 32 dB(A) im Normalbetrieb.

Der Projektor MP511+ soll laut BenQ 479,- Euro kosten.

Nachtrag vom 8. Mai 2008, 10:05 Uhr:
Leider hat BenQ zunächst einen falschen Preis für den Projektor genannt, dieser kostet 479,- Euro und nicht wie zuvor angegeben 349,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Der Fall Anne-Elisabeth Hagen
Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion

Der Fall der verschwundenen norwegischen Millionärsgattin Anne-Elisabeth Hagen ist auch ein Krimi um Kryptowährungen und Anonymisierungsdienste.
Von Elke Wittich und Boris Mayer

Der Fall Anne-Elisabeth Hagen: Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion
Artikel
  1. Wasserstoffflugzeuge: Airbus will Wasserstofftanks in Bremen und Nantes entwickeln
    Wasserstoffflugzeuge
    Airbus will Wasserstofftanks in Bremen und Nantes entwickeln

    Airbus öffnet zwei Entwicklungszentren, in denen Treibstofftanks für verflüssigten Wasserstoff gebaut werden sollen.

  2. Microsoft: Windows-10-Nutzer von neuer Wetter-App genervt
    Microsoft
    Windows-10-Nutzer von neuer Wetter-App genervt

    Ungenaue Vorhersagen und matschige Schrift: Die Wetter-App in Windows 10 stört einige. Gleiches gilt beim News-Feed. Beides ist versteckbar.

  3. EFF: Elite-Unis gründen offenbar Patenttroll
    EFF
    Elite-Unis gründen offenbar Patenttroll

    Universitäten wie Columbia, Harvard oder Yale wollen gemeinsam ihre Patente durchsetzen. Die EFF warnt vor einem klassischen Patenttroll.

B-Stecher 08. Mai 2008

Wozu? Dafür, dass sie einen Teil der Bestecherfirma abgewickelt haben? Ich glaub jetzt...

Schneewitchen 08. Mai 2008

Und wer von Euch 7 Schlaumeier-Zwergen hat ihm seine Frage beantwortet?

MP610-Besitzer 08. Mai 2008

Das Gerät entspricht technisch dem Stand von 2005 als der MP610 rauskam. Weihnachten '06...

ssx 08. Mai 2008

Natürlich hab ich Recht, deshalb will ich auch ein paar Leute hier aufklären dass so ein...

ffff 08. Mai 2008

In den USA wird die für rund 200$ verkauft. Der Projektor selber liegt bei 510$.


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Xbox Series X aktuell bestellbar 499,99€ • WD Black SN850 500GB PCIe 4.0 89€ • Amazon-Geräte günstiger • Crucial MX500 500GB 48,99€ • Apple iPhone 12 mini 64GB Rot 589€ • Far Cry 6 + Steelbook PS5 69,99€ • E3-Aktion: Xbox-Spiele bei MM günstiger • Alternate XXL Sale [Werbung]
    •  /