• IT-Karriere:
  • Services:

BenQ-Digitalkamera mit LED-beleuchtetem Display

Gesichtserkennung und Lächelselbstauslöser mit an Bord

BenQ hat mit der C1250 eine Kompaktkamera mit 12 Megapixeln Auflösung vorgestellt, deren 2,7 Zoll großes Display mit zwei LED beleuchtet wird. Die Kamera wird über zwei AA-Akkus mit Strom versorgt und richtet sich an Einsteiger.

Artikel veröffentlicht am ,
BenQ-Digitalkamera mit LED-beleuchtetem Display

Die BenQ C1250 besitzt das übliche 3fach-Zoomobjektiv, das bei Kompaktkameras sehr verbreitet ist. Seine Brennweite reicht von 35,5 bis 106,5 mm (KB) bei Anfangsblendenöffnungen von F2,9 und 5,4. Die Naheinstellgrenze für Makros liegt bei 10 cm.

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Das 2,7 Zoll große Display erreicht eine Auflösung von 230.000 Bildpunkten und dient auch als Sucher. Die Lichtempfindlichkeit des 1/2,3 Zoll großen CCD-Sensors reicht von ISO 50 bis 1.600. Noch höhere Empfindlichkeiten von ISO 3.200 gehen mit einer Reduktion der Auflösung auf 3 Megapixel einher. ISO 6.400 ist nur in VGA-Lösung verfügbar.

  • BenQ C1250
  • BenQ C1250
  • BenQ C1250
  • BenQ C1250
  • BenQ C1250
  • BenQ C1250
BenQ C1250

Die Kamera filmt mit 30 Bildern pro Sekunde in den Auflösungen 720 x 400 (16:9) und 640 x 480. Viele Modelle erreichen bereits 720p - gleichbedeutend mit 1.280 x 720 Pixeln.

Die BenQ C1250 besitzt eine Motivprogrammautomatik und wählt damit selbstständig aus den Belichtungsprogrammen aus. Zur Wahl stehen Parameterzusammenstellungen, Landschafts- und Nachtaufnahmen, Nachtporträts, Sonnenuntergang, Makro und Porträt sowie Gegenlichtaufnahmen. Dazu kommt eine Gesichtserkennung mit Selbstauslöser bei erkanntem Lächeln und einer Auslöseblockade bei blinzelnden Augen. Der sogenannte "Beauty Enhancer" arbeitet Hand in Hand mit der Gesichtserkennung und soll für glattere Haut sorgen. Dazu wird diese weicher gezeichnet als das umgebende Bild.

Die Kamera wird über zwei AA-Batterien oder Akkus mit Strom versorgt. Das mitgelieferte Batteriepaar soll für rund 150 Aufnahmen ausreichen.

BenQ will die C1250 ab April 2010 auf den Markt bringen. Die Kamera misst 92 x 60,5 x 23,8 mm und wiegt ohne Batterien und SD-Karte rund 110 Gramm. Preise nannte BenQ noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

OXYMORON 11. Mär 2010

Wer bei BenQ lächelt, hat ein Kurzzeitgedächtnis.

Aitte Butor... 11. Mär 2010

Echt?! Bei meiner lag extra eine Taschenlampe mit bei. War vielleicht ein neueres Modell...


Folgen Sie uns
       


DLR Istar vorgestellt - Bericht

Die Falcon 2000LX des DLR hat weltweit einzigartige Eigenschaft: sie kann so tun, als wäre sie ein anderes Flugzeug.

DLR Istar vorgestellt - Bericht Video aufrufen
Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
    Threefold
    Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

    Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
    Von Boris Mayer

    1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

      •  /