Abo
  • Services:
Anzeige
BenQ-Digitalkamera mit LED-beleuchtetem Display

BenQ-Digitalkamera mit LED-beleuchtetem Display

Gesichtserkennung und Lächelselbstauslöser mit an Bord

BenQ hat mit der C1250 eine Kompaktkamera mit 12 Megapixeln Auflösung vorgestellt, deren 2,7 Zoll großes Display mit zwei LED beleuchtet wird. Die Kamera wird über zwei AA-Akkus mit Strom versorgt und richtet sich an Einsteiger.

Die BenQ C1250 besitzt das übliche 3fach-Zoomobjektiv, das bei Kompaktkameras sehr verbreitet ist. Seine Brennweite reicht von 35,5 bis 106,5 mm (KB) bei Anfangsblendenöffnungen von F2,9 und 5,4. Die Naheinstellgrenze für Makros liegt bei 10 cm.

Anzeige

Das 2,7 Zoll große Display erreicht eine Auflösung von 230.000 Bildpunkten und dient auch als Sucher. Die Lichtempfindlichkeit des 1/2,3 Zoll großen CCD-Sensors reicht von ISO 50 bis 1.600. Noch höhere Empfindlichkeiten von ISO 3.200 gehen mit einer Reduktion der Auflösung auf 3 Megapixel einher. ISO 6.400 ist nur in VGA-Lösung verfügbar.

  • BenQ C1250
  • BenQ C1250
  • BenQ C1250
  • BenQ C1250
  • BenQ C1250
  • BenQ C1250
BenQ C1250

Die Kamera filmt mit 30 Bildern pro Sekunde in den Auflösungen 720 x 400 (16:9) und 640 x 480. Viele Modelle erreichen bereits 720p - gleichbedeutend mit 1.280 x 720 Pixeln.

Die BenQ C1250 besitzt eine Motivprogrammautomatik und wählt damit selbstständig aus den Belichtungsprogrammen aus. Zur Wahl stehen Parameterzusammenstellungen, Landschafts- und Nachtaufnahmen, Nachtporträts, Sonnenuntergang, Makro und Porträt sowie Gegenlichtaufnahmen. Dazu kommt eine Gesichtserkennung mit Selbstauslöser bei erkanntem Lächeln und einer Auslöseblockade bei blinzelnden Augen. Der sogenannte "Beauty Enhancer" arbeitet Hand in Hand mit der Gesichtserkennung und soll für glattere Haut sorgen. Dazu wird diese weicher gezeichnet als das umgebende Bild.

Die Kamera wird über zwei AA-Batterien oder Akkus mit Strom versorgt. Das mitgelieferte Batteriepaar soll für rund 150 Aufnahmen ausreichen.

BenQ will die C1250 ab April 2010 auf den Markt bringen. Die Kamera misst 92 x 60,5 x 23,8 mm und wiegt ohne Batterien und SD-Karte rund 110 Gramm. Preise nannte BenQ noch nicht.


eye home zur Startseite
OXYMORON 11. Mär 2010

Wer bei BenQ lächelt, hat ein Kurzzeitgedächtnis.

Aitte Butor... 11. Mär 2010

Echt?! Bei meiner lag extra eine Taschenlampe mit bei. War vielleicht ein neueres Modell...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Brabender Technologie GmbH & Co. KG, Duisburg
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. TenneT TSO GmbH, Dachau
  4. SWMH Service GmbH, München, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Spectre

    Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs

  2. Aldi Talk

    Nachbuchung des ungedrosselten Datenvolumens wird teurer

  3. Stiftung Warentest

    Zu wenig Datenschutz in Dating-Apps

  4. Mobilfunk

    Vodafone und Telefónica nutzen Glasfaser gemeinsam

  5. Indiegames-Rundschau

    Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

  6. Android P

    Hintergrund-Apps wird Zugriff auf Kamera und Mikro verwehrt

  7. Online-Glücksspiele

    Bei Finanzsperren droht illegale Vorratsdatenspeicherung

  8. Betaversionen

    AirPlay 2 aus iOS und TVOS 11.3 entfernt

  9. Homee

    Homekit mit Z-Wave, Zigbee und Enocean verbinden

  10. Apfel

    Apple lässt sich Regenbogenlogo schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Erfreut über die Entwicklung von Ubisoft

    Dwalinn | 10:33

  2. Alternative bei Vodafone - CallYa Flex

    Kaleidosc0pe | 10:33

  3. Re: Leistungsstarke arm hardware?

    DY | 10:32

  4. Re: Subnautica

    Sharra | 10:31

  5. Re: Aktueller denn je

    tromboner | 10:31


  1. 10:33

  2. 10:16

  3. 09:40

  4. 09:08

  5. 09:06

  6. 08:33

  7. 08:01

  8. 07:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel