Abo
  • Services:

BenQ MP512 mit 2.200 ANSI-Lumen und 2.500:1-Kontrast

800 x 600 Pixel Auflösung

Der MP512 ist ein preiswerter DLP-Projektor von BenQ, der mit einer Helligkeit von 2.200 ANSI-Lumen und einem Kontrastwert von 2.500:1 vor allem für Spieler und gelegentliche Heimkinoabende gedacht ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Auflösung des MP512 liegt bei 800 x 600 Pixeln. Das Gerät löst seinen Vorgänger MP511+ ab und ist mit einer integrierten Korrektur für die Projektion auf farbige Wände ausgerüstet. Die Bilddiagonale beträgt je nach Abstand zwischen 0,64 und 7,62 m. Die Fokussierung muss per Hand übernommen werden. Das Gerät ist sowohl zur Frontrück- und Deckenprojektion geeignet.

BenQ MP512
BenQ MP512
Stellenmarkt
  1. RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Wuppertal
  2. SAUER GmbH / REALIZER GmbH, Stipshausen, Pfronten, Bielefeld

Der Sechssegmentprojektor kann 30 Sekunden nach dem Ausschalten bereits eingepackt werden. Das Betriebsgeräusch gibt BenQ mit 31 dB (A) im Normal- und mit 26 dB (A) im lichtreduzierten Eco-Modus an. Die Leistungsaufnahme liegt bei maximal 280 Watt und im Stand-by bei 5 Watt.

Neben einem VGA-Eingang verfügt der Projektor über einen S-Video- und Composite-Anschluss. Im Lieferumfang ist neben einer Fernbedienung auch ein VGA-Kabel vorhanden. BenQ gewährt drei Jahre Garantie inklusive Leihgerät während des ersten Jahres. Auf die Lampe gibt der Hersteller eine Garantie von sechs Monaten beziehungsweise 1.000 Stunden. Die Lampenlebensdauer im Eco-Modus wird mit 4.000 Stunden angegeben.

Der Projektor ist 255 x 90 x 214 mm groß und wiegt 2,5 kg. Der BenQ MP512 soll für 497 Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 65€
  2. 39€
  3. 199€
  4. 199€ für Prime-Mitglieder

josefine 20. Aug 2008

Mit einer Auflösung von lediglich 800x600 Pixel ist der BenQ MP512 schlicht und...

altahut 19. Aug 2008

Warum soll ich mir für den Preis ne kiste mit 800x600 holen wo es den Acer P5260E mit...


Folgen Sie uns
       


Far Cry 5 - Fazit

Im Fazit zu Far Cry 5 zeigen wir dumme Gegner, schöne Grafik und erklären, wie Ubisoft erneut viel Potenzial verschenkt.

Far Cry 5 - Fazit Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


        •  /