Abo
  • Services:

Projektor in Lack und Leder

BenQ MP723 mit 3.300 ANSI-Lumen und 6-Segment-Farbrad

Eine wahre Projektorflut ergießt sich derzeit aus dem Haus BenQ. Das Unternehmen kündigt fast wöchentlich neue Projektoren an. Diesmal ist es ein DLP-Gerät für Präsentationszwecke: Der MP723 erreicht eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln und eine Helligkeit von maximal 3.300 ANSI-Lumen sowie ein Kontrastverhältnis von 2.000:1.

Artikel veröffentlicht am ,

BenQ MP723
BenQ MP723
Obwohl das Gerät nach Angaben von BenQ für Einsatzzwecke "vom Konferenzraum bis hin zum Klassenzimmer" vorgesehen ist, wurde besonderer Wert auf das äußere Erscheinungsbild gelegt. Der MP723 sitzt in einem geschwungenen Gehäuse mit hochglänzendem schwarzem Lack und teilweise einer lederähnlichen Oberfläche. Das Bedienfeld sieht wie gebürstetes Metall aus.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. Deutsches Patent- und Markenamt, München

Das DLP-Gerät arbeitet mit einem 6-Segment-Farbrad und erlaubt die individuelle Farbjustage für Rot, Grün, Blau, Cyan, Magenta und Gelb. Eine "Wandfarbkorrektur" soll bei farbigen Projektionshintergründen die Bildfarben anpassen und die Frontventilation dafür sorgen, dass kein Konferenzteilnehmer den warmen "Abgasluftstrom" ins Gesicht geweht bekommt. Die Trapezkorrektur arbeitet digital, der Zoom und die Scharfeinstellung müssen von Hand justiert werden.

Neben einem DVI-Eingang sind Anschlüsse für S-Video sowie Composite-Video und VGA vorhanden. Das Gehäuse misst 275,5 x 129 x 309,5 mm bei einem Gewicht von 3,5 kg. Die Lautstärkeentwicklung beziffert BenQ mit 34 dB(A) für den normalen und 29 dB(A) für den weniger leuchtstarken Eco-Modus. Die mitgelieferte Fernbedienung enthält einen Laserpointer. Ferner sind ein VGA-Kabel und eine Tasche im Lieferumfang des 1.400,- Euro teuren Geräts enthalten.

BenQ gewährt drei Jahre Garantie und stellt im Falle des Defekts ein Leihgerät während der ersten zwölf Monate. Für die Lampe gibt es eine Garantie von sechs Monaten bzw. für 1.000 Betriebsstunden, je nachdem, welcher Zustand zuerst eintritt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 1,49€
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

zeromancer1972 19. Nov 2007

Wann baut denn endlich mal eine Firma einen Beamer, der die Widescreen-Auflösung richtig...

graf porno 16. Nov 2007

Ach, der will doch nur trollen. Kein Business-Kunde sagt etwas zu BenQ-Produkten. Im...

FreitagsTroll 16. Nov 2007

Ich fang mal an _-=1=-_

BILD AWARD Jury 16. Nov 2007

Solche Artikel schätzen wir...

Madssen 16. Nov 2007

... Das bietet sich eher für die Leinwand an, oder? Wobei, einen "P*rno-Projektor...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Just Cause 4 und Rage 2 Physik und Psychopathen
  2. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  3. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen

Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. EU-Urheberrechtsreform Wie die Affen auf der Schreibmaschine
  3. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


      •  /