Abo
  • IT-Karriere:

BenQ-Handys: Kaputt ist kaputt

Garantiefälle werden nicht mehr bearbeitet, Handys nicht zurückgeschickt

Schlechte Nachricht für Handybesitzer von BenQ-Siemens-Handys: Der insolvente Handyhersteller wird wahrscheinlich keine Garantie mehr für defekte Geräte übernehmen, berichtet Focus Online. Derzeit verschwinden alle Mobiltelefone, die zur Reparatur an den Kundenservice geschickt wurden, wie in einem schwarzen Loch. Geld für den Rückversand steht nicht zur Verfügung, der Kunde hat das Nachsehen.

Artikel veröffentlicht am , yg

Noch vor kurzem haben Netzbetreiber wie T-Mobile oder Vodafone angegeben, dass sie davon ausgehen, dass es mit Handys von BenQ keine Probleme beim Auftreten von technischen Defekten geben würde.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Münster, Hagen
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Die Realität sieht inzwischen anders aus: BenQ Mobile repariert nicht mehr. Bislang war für Garantiefälle und Reparaturanfragen die Tochterfirma Inservio zuständig. Doch auch die Tochterfirma ist nicht mehr zahlungsfähig, wie Focus Online bekräftigt. Es gibt keine offiziellen Zahlen, wie viele Kunden ihre Geräte eingeschickt, aber nicht mehr zurückbekommen haben.

Im Moment sollten Besitzer eines BenQ-Mobile-Handys im Garantiefall den Netzbetreiber oder den Händler in die Pflicht nehmen. Diese sind durch den Kauf zum Vertragspartner geworden und müssen daher - genau wie der Hersteller - im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistungspflicht zwei Jahre lang die Reparaturen übernehmen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 2,99€
  3. (-78%) 12,99€
  4. 3,99€

Motion 31. Okt 2006

in folgenden Artikeln werden die Unterschiede Garantie und Gewährleistung erklärt...

Michael - alt 30. Okt 2006

Du meinst also, die Taiwanesische BenQ hätte irgend einen Sozialauftrag? Ich dachte...

Michael - alt 30. Okt 2006

Natürlich kann Microsoft insolvent werden. Wie kommst Du denn auf die Idee, daß nicht?

Jolla 29. Okt 2006

Aber ich hab doch extra aus Solidarität (das haben die BenQ Manager doch gesagt) BenQ...

Big $$$ Troll 29. Okt 2006

Sagst du auch. Mein Siemens DECT läuft super. Das einzige was kaputt geht sind Akkus und...


Folgen Sie uns
       


Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert

Der Snapdragon 8cx ist Qualcomms nächster Chip für Notebooks mit Windows 10 von ARM. Die ersten Performance-Messungen sehen das SoC auf dem Niveau eines aktuellen Quadcore-Ultrabook-Prozessors von Intel.

Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor
2FA mit TOTP-Standard
GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor

Auch GMX-Kunden können nun ihre E-Mails und Daten in der Cloud mit einem zweiten Faktor schützen. Bei Web.de soll eine Zwei-Faktor-Authentifizierung bald folgen. Der eingesetzte TOTP-Standard hat aber auch Nachteile.
Von Moritz Tremmel


      •  /