Abo
286 Vectoring Artikel
  1. Bundesnetzagentur: Vectoring-Zugang für Konkurrenten endgültig ausgepreist

    Bundesnetzagentur: Vectoring-Zugang für Konkurrenten endgültig ausgepreist

    Die Europäische Kommission hat die Preise für den Zugang zum Layer-2-Bitstrom beim Vectoring der Telekom freigegeben. Damit gibt es eine Alternative zum Zugriff auf die Teilnehmeranschlussleitung. Doch sie ist weit teurer.

    21.12.201656 Kommentare
  2. Netzwerk: EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

    Netzwerk: EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

    Wie das geht, einen Glasfaseranschluss zu drosseln, wollten wir von Ewe Tel wissen, und bekamen es heraus: " Glas kann natürlich mehr", hieß es.

    09.12.201677 Kommentare
  3. Glasfaser: EWE steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

    Glasfaser: EWE steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

    Die Führung von EWE hat erkannt, dass direkte Glasfaserhausanschlüsse die Zukunft sind. Da bei ihnen komplett auf leistungsdämpfende Kupferkabel verzichtet werde, garantieren sie sehr hohe Datenraten. Aber der Ausbau dauert.

    08.12.201648 Kommentare
  4. 300 MBit/s: Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

    300 MBit/s: Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

    Die Telekom braucht noch eine Weile, um sehr schnelles Vectoring einzuführen. Die Technik müsse erst getestet, neue Linecards müssten in die DSLAMs geschoben und das "Produktportfolio muss angepasst" werden.

    07.12.201623 Kommentare
  5. Huawei: Vectoring mit 300 MBit/s wird in Deutschland angewandt

    Huawei : Vectoring mit 300 MBit/s wird in Deutschland angewandt

    Laut Huawei wird Super Vectoring mit bis zu 300 MBit/s in Deutschland bereits angewandt. Nur von wem, ist nicht bekannt.

    06.12.201635 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Siltronic AG, Burghausen, Freiberg
  2. GMH Systems GmbH, Georgsmarienhütte
  3. Deloitte, München
  4. über Jürgen Gadke Services, Leipzig


  1. Telekom: 1,1 Millionen Haushalte erhalten VDSL oder Vectoring

    Telekom: 1,1 Millionen Haushalte erhalten VDSL oder Vectoring

    Die Telekom treibt den Netzwerkausbau voran. In 99 Kommunen und Städten wird ab heute das Internet schneller.

    06.12.2016156 Kommentare
  2. 100 MBit/s: Telekom-Vectoring soll bei Konkurrenten 19 Euro kosten

    100 MBit/s: Telekom-Vectoring soll bei Konkurrenten 19 Euro kosten

    Jetzt soll die EU den Preisen für Zugang für Vectoring und VDSL 16/25/50 MBit/s im Netz der Telekom zustimmen. Wettbewerber finden, es rechnet sich viel schlechter.

    18.11.201673 Kommentare
  3. Ausbau: Telekom schaltet 850.000 Vectoring-Anschlüsse frei

    Ausbau: Telekom schaltet 850.000 Vectoring-Anschlüsse frei

    Die Telekom gibt eine weitere größere Welle im Ausbau von Vectoring bekannt. "Wie die Verteilung von dort aus weiter geht, wird die Entwicklung zeigen. Es sind hier ganz verschiedene Möglichkeiten denkbar: Festnetz oder Mobilfunk", sagte Telekom-Sprecher Markus Jodl Golem.de.

    14.11.2016135 KommentareVideo
  4. Vectoring und T-Mobile US: Telekom macht über 1 Milliarde Euro Gewinn

    Vectoring und T-Mobile US: Telekom macht über 1 Milliarde Euro Gewinn

    Beim Mobilfunk erhöhte sich die monatliche Datennutzung um rund 80 Prozent auf fast 1 GByte. Der Gewinn steigt durch Vectoring und T-Mobile US.

    10.11.201644 Kommentare
  5. Netzausrüster: Zahl der Glasfaserkunden der Telekom per Mausklick verfügbar

    Netzausrüster: Zahl der Glasfaserkunden der Telekom per Mausklick verfügbar

    Eine Grundfunktion in der Netzwerksoftware zeigt der Deutschen Telekom an, wie viele Glasfaseranschlüsse wirklich bis ans Haus oder weiter gehen. Angaben dazu sind weiter nicht öffentlich.

    03.11.201652 Kommentare
Verwandte Themen
ITU, Dirk Wössner, Phantom DSL, G.fast, Lantiq, EWE-Tel, Breko, Buglas, Timotheus Höttges, Glasfaser, Niek Jan van Damme, VATM, VDSL, Netcologne

Alternative Schreibweisen
VDSL2-Vectoring

RSS Feed
RSS FeedVectoring

  1. Glasfaser: FTTH-Anschlüsse der Telekom sind ein Staatsgeheimnis

    Glasfaser: FTTH-Anschlüsse der Telekom sind ein Staatsgeheimnis

    Weder Bundesverkehrsministerium noch Telekom machen Angaben zum echten Glasfaserausbau des Konzerns bis ans oder ins Haus. Das Geheimnis wird von beiden Seiten gehütet.

    01.11.201687 Kommentare
  2. Bundesnetzagentur: Telekom darf Vectoring anschalten

    Bundesnetzagentur: Telekom darf Vectoring anschalten

    Die Bundesnetzagentur hat sich beeilt, alle Hürden zu beseitigen, damit die Telekom ihr Vectoring anschalten kann. Das Layer-2-Bitstrom für Konkurrenten wurde vorläufig in Kraft gesetzt.

    31.10.201633 Kommentare
  3. Vectoring: Telekom verringert Datenrate in einem Dorf auf 16 MBit/s

    Vectoring: Telekom verringert Datenrate in einem Dorf auf 16 MBit/s

    In einem friesischen Dorf hat die Deutsche Telekom die Datenübertragungsrate von 50 MBit/s auf 16 MBit/s verringert. Angeblich haben deren Kunden darum gebeten. Laut einem dortigen Anwalt stimmt das nicht. Der lokale Betreiber Arche.Net vermutet, dass es sich um einen Fehler beim Vectoring handelt.

    31.10.201689 Kommentare
  1. Keine Obergrenze: EU widerspricht Telekom-Aussage zu Breitbandförderung

    Keine Obergrenze: EU widerspricht Telekom-Aussage zu Breitbandförderung

    Nach Angaben der Deutschen Telekom erlaubt die EU-Förderung beim Breitbandausbau nur eine Übertragungsrate von 50 MBit/s. Dem widerspricht die EU-Kommission entschieden.

    26.10.201612 Kommentare
  2. VATM: Vectoring-Entscheidung dürfte Glasfaserausbau bremsen

    VATM: Vectoring-Entscheidung dürfte Glasfaserausbau bremsen

    Die Telekom kann Vectoring in den lukrativsten Gebieten ausbauen. Die Konkurrenten beklagen, dass ihnen dadurch Geld für den Glasfaserausbau fehle.

    19.10.201635 Kommentare
  3. 500 MBit/s: Swisscom setzt als Erste in Europa G.fast netzweit ein

    500 MBit/s: Swisscom setzt als Erste in Europa G.fast netzweit ein

    Nach einer langen Testphase geht G.fast in der Schweiz als Fibre To The Street in den landesweiten Einsatz. Damit liegt die Swisscom dennoch weit vor der Deutschen Telekom. Datenraten von bis zu 500 MBit/s seien möglich.

    18.10.201629 Kommentare
  1. Vectoring: Telekom darf wegen EU nicht über 50 MBit/s bieten

    Vectoring: Telekom darf wegen EU nicht über 50 MBit/s bieten

    Nicht deutsche Förderauflagen, sondern die der EU sind die Ursache für die künstliche Begrenzung der Datenraten bei der Telekom. Doch das dürfte bald anders werden, wenn die Vorgaben für das Vectoring sich ändern.

    13.10.2016122 Kommentare
  2. Nicht mal Vectoring: Telekom darf in Fördergebiet nicht über 50 MBit/s bieten

    Nicht mal Vectoring: Telekom darf in Fördergebiet nicht über 50 MBit/s bieten

    Eine Förderrichtlinie verbietet es der Deutschen Telekom, eine höhere Datenrate anzubieten. Die Technik ist auf das Vectoring vorbereitet, doch darf für sieben Jahre nicht genutzt werden.

    06.10.2016255 Kommentare
  3. Netzausbau: Telekom verlegt Glasfaser mit Horizontal-Bohrung

    Netzausbau: Telekom verlegt Glasfaser mit Horizontal-Bohrung

    Unter einer Straße einen kleinen Tunnel bohren, statt sie aufzureißen und zu sperren, so verlegt die Deutsche Telekom ein Glasfaserkabel. Der Ausbau wird mit 4 Millionen Euro gefördert.

    06.10.201668 Kommentare
  1. UBBF2016: Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

    UBBF2016: Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

    Die Integration des Netzwerks von E-Plus stellt die Telefónica vor hohe Anforderungen. Das hat ein Manager heute in Frankfurt verraten. Vieles im Netzwerk soll einfacher werden.

    30.09.201642 Kommentare
  2. Huawei: Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

    Huawei: Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

    Das gute alte Kupfernetz hat doch noch etwas Zukunft. Super Vectoring und NG.fast versprechen hohe Datenraten auch in Deutschland. Bisher können mit Vectoring nur maximal 100 MBit/s erreicht werden.

    30.09.201652 Kommentare
  3. Nahbereich: Netzbetreiber wollen Vectoring II der Telekom blockieren

    Nahbereich: Netzbetreiber wollen Vectoring II der Telekom blockieren

    Mit einer Klage wollen Netzbetreiber den Vectoring-Ausbau im Nahbereich blockieren. Damit werde der Glasfaserausbau in dicht besiedelten Bereichen erschwert.

    30.09.201618 Kommentare
  1. Regierung: Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

    Regierung: Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

    Telekom-Chef Tim Höttges trifft sich häufig mit Angela Merkel. In den vergangenen Jahren hatte er bereits sieben direkte Treffen mit der Bundeskanzlerin.

    27.09.201646 Kommentare
  2. FTTC: Guter Monteur spleißt 100 Glasfaserverbindungen am Tag

    FTTC: Guter Monteur spleißt 100 Glasfaserverbindungen am Tag

    Die Telekom steht wegen fehlendem FTTH in Deutschland im Feuer der Kritik. Ein Grund mehr für den Konzern, seinen besten Fernkabelmonteur beim Spleißen vorzustellen.

    09.09.2016105 Kommentare
  3. Deutsche Telekom: Wettbewerber drohen nach Vectoring-Beschluss mit Klage

    Deutsche Telekom: Wettbewerber drohen nach Vectoring-Beschluss mit Klage

    Die Telekom spricht von einem "Supertag für Deutschland". Die Wettbewerber kritisieren hingegen die Vectoring-Erlaubnis der Bundesnetzagentur scharf.

    02.09.201635 Kommentare
  4. Nahbereich: Bundesnetzagentur erlaubt Vectoring-Pläne der Telekom

    Nahbereich: Bundesnetzagentur erlaubt Vectoring-Pläne der Telekom

    Der exklusive Vectoring-Ausbau der Telekom im Nahbereich kann losgehen. Die Bundesnetzagentur erlaubt trotz Kritik der Wettbewerber die Pläne.

    01.09.201616 Kommentare
  5. Festnetz: Laut Telekom kümmert es die Nutzer nicht, ob sie FTTH haben

    Festnetz : Laut Telekom kümmert es die Nutzer nicht, ob sie FTTH haben

    Telekom-Chef Timotheus Höttges verteidigt im Gespräch mit Golem.de, dass der Konzern die Anzahl seiner Fiber-To-The-Home-Anschlüsse verschweigt. Es gehe nicht um eine einzige separate Technologie. "Unterschiedliche Techniken interessieren den Kunden überhaupt nicht", glaubt er.

    11.08.2016180 Kommentare
  6. 100 MBit/s: Telekom senkt massiv die Preise für Internetzugänge

    100 MBit/s: Telekom senkt massiv die Preise für Internetzugänge

    Die Telekom bietet ihren 100-MBit/s-Vectoring-Zugang jetzt ein Jahr lang für 19,95 Euro im Monat an. Im zweiten Jahr steigt der Preis dann auf 44,95 Euro pro Monat.

    01.08.2016154 Kommentare
  7. Deutsche Telekom: Einblasen von Glasfaser auf drei Kilometern am Stück möglich

    Deutsche Telekom: Einblasen von Glasfaser auf drei Kilometern am Stück möglich

    Im Idealfall rutscht die Glasfaser drei Kilometer am Stück in das Kunststoffrohr, berichtet die Telekom vom Netzausbau. Doch zuerst kommt der Molch.

    26.07.201641 Kommentare
  8. 100 MBit/s: Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

    100 MBit/s: Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

    Ein exklusives Vectoring der Telekom im Nahbereich kommt nur, wenn der Konkurrent gute und günstige virtuelle Zugangsprodukte angeboten bekommt. Das dürfte den Preis für bis zu 100-MBit/s-Zugänge drücken.

    22.07.20168 Kommentare
  9. Nahbereich: EU lässt exklusives Vectoring der Telekom zu

    Nahbereich: EU lässt exklusives Vectoring der Telekom zu

    Der Vorschlag für exklusives Vectoring der Telekom rund um den Hauptverteiler ist bei der EU durchgekommen. Vectoring sei ein Mittelweg zur Verlegung von Glasfasernetzen. Die Telekom ist vorsichtig optimistisch, dass es jetzt losgeht.

    19.07.201668 Kommentare
  10. Vectoring: 30 Verbände nennen Vectoring den falschen Zwischenschritt

    Vectoring: 30 Verbände nennen Vectoring den falschen Zwischenschritt

    Der neue Entwurf der Bundesnetzagentur zum Vectoring im Nahbereich am Hauptverteiler sei schlimmer als der Vorgänger, meinen IT-Verbände. Laut einem Gutachten will die Telekom-Konkurrenz jedoch nur von den rentablen 15 Prozent der Ausbauhaushalte profitieren.

    13.07.201654 Kommentare
  11. Deutsche Telekom: Für Vectoring-Datenraten müssen Kunden aktiv werden

    Deutsche Telekom: Für Vectoring-Datenraten müssen Kunden aktiv werden

    Um bis zu 100 MBit/s zu bekommen, müssen Telekom-Kunden schon etwas ausgeben. In Gebieten mit Vectoring sind aber auch Sonderangebote möglich.

    12.07.201638 Kommentare
  12. VATM: Bundesnetzagentur bringt Preiserhöhung bei VDSL

    VATM: Bundesnetzagentur bringt Preiserhöhung bei VDSL

    Der VATM beklagt, dass die Layer-2-Entgeltentscheidung der Bundesnetzagentur die VDSL-Preise künstlich um 15 Prozent erhöhe. Das zahle am Ende der Endkunde.

    01.07.201613 Kommentare
  13. Layer-2-Bitstrom: Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

    Layer-2-Bitstrom: Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

    Beim Layer-2-Bitstromzugang soll die Telekom ihren Konkurrenten einen 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro anbieten, schlägt die Bundesnetzagentur vor. Die Anbindung eines Kabelverzweigers mit unbeschalteter Glasfaser kostet künftig 46,76 Euro.

    29.06.201635 Kommentare
  14. Vectoring: Betreiber sieht sich durch Bundesnetzagentur behindert

    Vectoring : Betreiber sieht sich durch Bundesnetzagentur behindert

    Der Netzbetreiber Ewe will sein Netz für Vectoring ausbauen, um den Kunden bis zu 100 MBit/s zu bieten. Doch die Bundesnetzagentur bevorzuge die Telekom als größten Netzbetreiber.

    22.06.201618 Kommentare
  15. Verbände: Neue Vectoring-Verordnung "aus dem Bonner Tulpenfeld"

    Verbände: Neue Vectoring-Verordnung "aus dem Bonner Tulpenfeld"

    Der neue Einigungsversuch der Bundesnetzagentur mit der EU-Kommission über das exklusive Vectoring der Telekom wird von den Wettbewerber-Verbänden verrissen. Der Ton wird noch schärfer.

    21.06.201663 Kommentare
  16. Quedlinburg und Großbeeren: Vectoring für weitere 15.300 Haushalte

    Quedlinburg und Großbeeren: Vectoring für weitere 15.300 Haushalte

    Die Telekom hat weitere Ausbaustädte für Vectoring bekannt gegeben. Wer Vectoring will, zahlt in den ersten zwölf Monaten jeweils 39,95 Euro und danach monatlich 44,95 Euro.

    16.06.201637 Kommentare
  17. Bundesnetzagentur: Vectoring für Millionen Haushalte sollte jetzt anlaufen

    Bundesnetzagentur: Vectoring für Millionen Haushalte sollte jetzt anlaufen

    Die Bundesnetzagentur hat bei der EU-Kommission offenbar das exklusive Vectoring für die Deutsche Telekom durchgesetzt. Dabei wurden laut Behördenchef Homann wohl Zugeständnisse gemacht und der erste Entwurf zurückgezogen.

    16.06.201612 Kommentare
  18. G.fast: Netcologne wird 1 GBit/s für 250.000 Haushalte anbieten

    G.fast: Netcologne wird 1 GBit/s für 250.000 Haushalte anbieten

    Netcologne will G.fast einsetzen und damit vielen Endkunden 1 GBit/s bringen. Der Netzbetreiber legt sich damit mit der Deutschen Telekom an.

    09.06.201624 Kommentare
  19. Huawei: Super Vectoring mit 300 MBit/s ab 2017 verfügbar

    Huawei: Super Vectoring mit 300 MBit/s ab 2017 verfügbar

    Super Vectoring ist ab nächstem Jahr auf dem Markt, wie Huawei auf der Anga Com erklärte. Die Telekom will die Technik einsetzen, mit der Datenraten von 300 MBit/s im Kupfernetz möglich werden.

    09.06.201629 Kommentare
  20. 100 MBit/s: Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring

    100 MBit/s: Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring

    Einem Bezirk einer deutschen Großstadt Vectoring zu bringen bedeutet, 13 Kilometer Glasfaserleitungen neu zu verlegen und 30 Schaltverteiler auf- oder auszubauen. Die Telekom baut zurzeit in vielen Städten aus.

    30.05.201631 Kommentare
  21. Telekom-Chef: "Vectoring schafft Wettbewerb"

    Telekom-Chef: "Vectoring schafft Wettbewerb"

    Die Telekom schafft ihre eigene Definition von Netzneutralität: möglichst viele neue Dienste. Außerdem solle das Kupferkabel nicht unterschätzt werden - das exklusive Vectoring des Unternehmens schaffe Wettbewerb und verhindere ihn nicht, glaubt Vorstandsmitglied van Damme.

    28.05.2016100 Kommentare
  22. 100 MBit/s: Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus

    100 MBit/s: Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus

    Es geht weiter mit dem Vectoring-Ausbau bei der Deutschen Telekom. Auch wenn die Technologie umstritten ist, gibt es bis zu 100 MBit/s im Download und bis zu 40 MBit/s im Upload. Diesmal werden 27.500 Haushalte und Firmen angeschlossen. Bis Jahresende sollen es dort 50.000 sein.

    26.05.201685 Kommentare
  23. Buglas: Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

    Buglas: Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

    Die im Buglas tätigen Stadtnetzbetreiber sind sauer auf die Telekom, die Konkurrenten vorwirft, nur zu jammern statt das Netz auszubauen. 70 Prozent der vorhandenen FTTB/H-Anschlüsse in Deutschland kämen von den Netzbetreibern, was auch stimmt. Doch Höttges hatte andere angegriffen.

    26.05.201643 Kommentare
  24. Telekom-Chef: Konkurrenz soll aufhören zu "jammern"

    Telekom-Chef: Konkurrenz soll aufhören zu "jammern"

    Der Chef der Telekom kritisiert auf der Hauptversammlung die Konkurrenten massiv. Die würden nicht ausbauen, sondern nur klagen. Er habe aber höchsten Respekt vor den lokalen Anbietern, die ins Netz investierten.

    25.05.201646 Kommentare
  25. Wirtschaftsminister Olaf Lies: Beirat der Bundesnetzagentur gegen exklusives Vectoring

    Wirtschaftsminister Olaf Lies: Beirat der Bundesnetzagentur gegen exklusives Vectoring

    Die Bundesnetzagentur unterstützt das Recht der Telekom auf exklusives Vectoring. Doch der Vorsitzende des politischen Beirats der Behörde und niedersächsische Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) stellt sich öffentlich dagegen.

    24.05.2016102 Kommentare
  26. Netzausbau: Telekom gewinnt Ausschreibung in Bayern für FTTB

    Netzausbau: Telekom gewinnt Ausschreibung in Bayern für FTTB

    In einer Gemeinde in der Region München will die Telekom Lücken im Netz schließen. Für 90 Haushalte würden 1,5 Kilometer Glasfaserkabel verlegt. Es gibt FTTB mit 200 MBit/s.

    20.05.201627 Kommentare
  27. 100 MBit/s: EU-Kommission bezweifelt Nutzen von Vectoring für Versorgung

    100 MBit/s: EU-Kommission bezweifelt Nutzen von Vectoring für Versorgung

    Höchstens 1,4 Millionen Haushalten würden mit Vectoring erstmals über 50 MBit/s erhalten, nicht 6 Millionen, wie die Telekom behauptet. Das steht in der Begründung der EU-Kommission zur Prüfung des Nahbereichs-Vectorings.
    Von Achim Sawall

    19.05.201634 Kommentare
  28. Ministerpräsidentin Malu Dreyer: "Langfristig weg von Kupfer, hin zu Glasfaser"

    Ministerpräsidentin Malu Dreyer: "Langfristig weg von Kupfer, hin zu Glasfaser"

    Vectoring sei eine Brückentechnologie, die wichtige Ausbauimpulse liefern könne. Langfristig werde jedoch kein Weg an einem vollständigen Netzinfrastrukturwandel - weg von Kupfer, hin zu Glasfaser - vorbeiführen, erklärte Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

    11.05.201629 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #