Abo
Anzeige
Netzausbau (Bild: Deutsche Telekom), Vectoring
Netzausbau (Bild: Deutsche Telekom)

Vectoring

Vectoring reduziert die gegenseitige Störung durch Far End Crosstalk (FEXT) benachbarter Kupferdoppeladern eines Kabels. Der Prozess verlangt eine hohe Rechenleistung in den aufgerüsteten DSLAMs. Das System errechnet für jede einzelne Kupfer-Doppelader eines Bündels die jeweiligen Störeinflüsse und sendet neben dem eigentlichen Nachrichtensignal ein abhängig von den errechneten Störeinflüssen erzeugtes Gegensignal in die jeweilige Doppelader. So werden die durch Übersprechen entstehenden Störsignale fast ausgeschaltet.

Artikel
  1. Überbauen: Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein

    Überbauen: Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein

    Die Telekom beschleunigt ihr altes Kupfernetz plötzlich dort mit Vectoring, wo Landkreise selbst Glasfaser legen, kritisiert ein Kommunalverband. Die Telekom weist dies zurück.

    25.07.2017102 Kommentare

  1. Telekom: Wie viele Bundesfördermittel gehen ins Vectoring?

    Telekom: Wie viele Bundesfördermittel gehen ins Vectoring?

    Das Bundesverkehrsministerium soll offenlegen, wie viele Steuermilliarden für Vectoring ausgegeben werden, fordern alternative Netzbetreiber. Öffentliche Mittel sollten transparent und nachhaltig vergeben werden.

    20.07.20179 Kommentare

  2. Auch Vectoring: Niedersachsen fördert Internetausbau für 400.000 Haushalte

    Auch Vectoring: Niedersachsen fördert Internetausbau für 400.000 Haushalte

    In Niedersachsen werden viele Haushalte gefördert an das Internet angeschlossen. Wie viele davon nur Vectoring erhalten, sagte das Landwirtschaftsministerium nicht.

    20.07.201727 Kommentare

Anzeige
  1. Vodafone: Telekom soll Infrastruktur für Glasfaserausbau öffnen

    Vodafone: Telekom soll Infrastruktur für Glasfaserausbau öffnen

    Vodafone will in die Infrastruktur der Deutschen Telekom "schnell und billig" Glasfaser einziehen. Dafür soll der Konzern sich öffnen.

    19.07.201715 Kommentare

  2. Dirk Wössner: Neuer Telekom-Deutschland-Chef steht für Gigabit

    Dirk Wössner: Neuer Telekom-Deutschland-Chef steht für Gigabit

    Der Chef der Telekom Deutschland geht. Sein Nachfolger soll bei Rogers Communications für eine flächendeckende 1-GBit/s-Versorgung verantwortlich gewesen sein. Das wird jetzt in Deutschland wichtig.

    18.07.201751 Kommentare

  3. 250 MBit/s: Super Vectoring kommt bei der Telekom fast im ganzen Netz

    250 MBit/s: Super Vectoring kommt bei der Telekom fast im ganzen Netz

    Super Vectoring mit Datenraten von bis zu 250 MBit/s und mehr will die Telekom überall freischalten, wo Glasfaser am Verteiler anliegt. Es könnte an vielen Orten bereits laufen, doch die Software ist noch nicht fertig.

    18.07.201771 KommentareVideo

  1. Vectoring: Landkreise kritisieren Überbauen von Glasfaser

    Vectoring: Landkreise kritisieren Überbauen von Glasfaser

    Nachdem die Landkreise Förderprogramme für Glasfaser abgeschlossen haben, setzt der Ausbau durch Unternehmen wie die Telekom mit schlechterer Technik ein. Das will der Deutsche Landkreistag nun beenden.

    17.07.2017147 Kommentare

  2. Exklusiver Nahbereich: Warum Node-Level-Vectoring nicht eingesetzt wird

    Exklusiver Nahbereich: Warum Node-Level-Vectoring nicht eingesetzt wird

    Technisch kann nur ein Netzbetreiber im Nahbereich um die Hauptverteiler Vectoring einsetzen. Doch das müsste nicht so sein, denn es gibt Node-Level-Vectoring: Von der Bundesnetzagentur nicht gewollt, von Betreibern nicht standardisiert und wegen der hohen Kosten nicht gekauft.

    17.07.201711 Kommentare

  3. Vectoring: Deutsche Telekom und Ewe werden Partner

    Vectoring: Deutsche Telekom und Ewe werden Partner

    Die Telekom verkauft Vectoring-Anschlüsse im Netz des Energieversorgers EWE. Damit ist eine weitere große Partnerschaft beschlossen.

    12.07.201711 Kommentare

  1. Vectoring: Kündigung durch Telekom betrifft bald Hunderttausende

    Vectoring: Kündigung durch Telekom betrifft bald Hunderttausende

    Die Telekom hat begonnen, ihren Kunden zu kündigen, wenn andere Unternehmen VDSL2-Vectoring im Nahbereich ausbauen. Bei 250.000 Haushalten, die von alternativen Betreibern Vectoring erhalten, dürfte das erst der Anfang sein.

    11.07.201770 Kommentare

  2. Festnetz: Telekom verbaut bereits Super Vectoring mit 250 MBit/s

    Festnetz: Telekom verbaut bereits Super Vectoring mit 250 MBit/s

    Alte 17a Linecards raus, neue 35b Linecard rein. Die Deutsche Telekom rüstet schon seit Monaten ihre MSANs in aller Stille auf Super Vectoring mit 250 MBit/s um.

    11.07.201749 KommentareVideo

  3. Netcologne: Telekom kündigt weiterem Kunden den VDSL-Vertrag

    Netcologne: Telekom kündigt weiterem Kunden den VDSL-Vertrag

    Auch andere Netzbetreiber bauen Vectoring oder G.fast aus. In einem weiteren Fall kündigt die Telekom einen Magenta-Zuhause-Kunden.

    03.07.201790 Kommentare

  1. Vectoring: Telekom muss VDSL-Nutzer kündigen

    Vectoring: Telekom muss VDSL-Nutzer kündigen

    Es trifft auch die Deutsche Telekom: Die Vectoring Company muss einem Kunden kündigen, weil ein anderer Betreiber Vectoring einsetzt. Es handelt sich um EWE.

    30.06.2017111 Kommentare

  2. Subventionen: Unionsfraktion will 3 Milliarden Euro pro Jahr für Glasfaser

    Subventionen: Unionsfraktion will 3 Milliarden Euro pro Jahr für Glasfaser

    Die Fraktion von CDU/CSU will die Subventionen für den Ausbau der Glasfaser in Deutschland stark anheben. Die Förderung soll das Netz endlich voranbringen.

    19.06.201738 Kommentare

  3. Keine Drosselung: EWE führt Gigabit-Produkt für Privatkunden ein

    Keine Drosselung: EWE führt Gigabit-Produkt für Privatkunden ein

    EWE nutzt seine FTTH-Zugänge beim Endkunden jetzt richtig. Doch das Gigabit-Produkt kommt zu einem gewissen Preis.

    06.06.201751 Kommentare

  1. Bundesnetzagentur: Nur wenige Vectoring-Anschlüsse liefern 100 MBit/s

    Bundesnetzagentur: Nur wenige Vectoring-Anschlüsse liefern 100 MBit/s

    Jetzt gibt es einen Überblick, was die vorhandenen Vectoring-Zugänge wirklich liefern. Die Bundesnetzagentur gibt auf Nachfrage mehr Informationen heraus. Bei der Telekom weiß man offiziell nicht einmal, wie viele Zugänge der Konzern hat.

    10.05.201775 KommentareVideo

  2. Ludwigsburg: Bürger können bei Glasfaser selbst entscheiden

    Ludwigsburg: Bürger können bei Glasfaser selbst entscheiden

    Erst mal gratis die Glasfaser ins Haus legen, dann können die Bürger entscheiden, welchen Anbieter sie wählen. Die Stadtwerke sind sich ihrer Sache sicher, auch wenn sie selbst noch kein Angebot haben.

    10.05.20175 Kommentare

  3. Studie: Warum Deutschland beim Glasfaserausbau versagt

    Studie: Warum Deutschland beim Glasfaserausbau versagt

    Keine konkreten Ziele für den Breitbandausbau nach 2018, kaum Open-Access-Netze und Doppelverlegungen statt der Erschließung aller Regionen mit Glasfaser: Für diese Probleme sind Regierung und Konzerne in Deutschland bekannt. Die Folgen zeigt eine Studie auf.

    10.05.2017161 KommentareVideo

  4. Ludwigsburg: Hälfte der Bürger will Glasfaser kostenlos ins Haus

    Ludwigsburg: Hälfte der Bürger will Glasfaser kostenlos ins Haus

    Bei einem Projekt haben sich ungewöhnlich viele Anwohner für FTTH entschieden. Sie bekommen sogar die Inhouseverkabelung ohne Aufpreis, wenn sie Fernsehen, Telefonie und Internet von den Stadtwerken buchen.

    09.05.2017255 Kommentare

  5. Bundesnetzagentur: Noch wenige Vectoring-Anschlüsse in Deutschland

    Bundesnetzagentur: Noch wenige Vectoring-Anschlüsse in Deutschland

    Erst 6 Prozent der VDSL-Anschlüsse wurden Ende 2016 in Deutschland mit Vectoring genutzt. Insgesamt bekamen 20 Prozent Vectoring angeboten. Im TV-Kabelnetz sieht es besser aus, zumindest theoretisch.

    08.05.201712 Kommentare

  6. Spülbohrverfahren: Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

    Spülbohrverfahren: Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

    Die Telekom setzt Verlegetechnik ein, die den Tiefbau vereinfacht. Am schnellsten geht es mit dem Spülbohren, bei dem ein Kanal mit einem Durchmesser von 170 Millimetern entsteht. Auf dem Rückweg werden die Kabel gleich mitverlegt.

    29.04.201760 Kommentare

  7. Telekom zu Vectoring: "Alt-Technik" der Konkurrenz ist "längst abgeschrieben"

    Telekom zu Vectoring: "Alt-Technik" der Konkurrenz ist "längst abgeschrieben"

    Die Deutsche Telekom findet es unverständlich, dass sie trotz ihres Beitrags zum Breitbandausbau nun auch noch deutlich mehr Kompensationen an Wettbewerber zahlen muss. Diese würden "teilweise nicht investieren" und deren "Alt-Technik" sei "längst abgeschrieben."

    04.04.201754 Kommentare

  8. Nahbereich: Bundesnetzagentur verschärft Vorgaben für Vectoring

    Nahbereich: Bundesnetzagentur verschärft Vorgaben für Vectoring

    Die alternativen Betreiber haben sich erfolgreich beschwert. Die Bundesnetzagentur hat der Telekom aufgegeben, ihre Vectoring-Musterverträge zu ändern.

    31.03.201716 Kommentare

  9. Festnetz: Glasfaserausbau in Brandenburg

    Festnetz: Glasfaserausbau in Brandenburg

    Ein kleinerer Netzausbauschritt in Brandenburg zeigt, wie das Netz von DNS:NET stetig wächst. Das Umland von Berlin und andere Regionen in Potsdam bekommen immerhin 100 MBit/s mit Vectoring, woanders bietet DNS:NET weit höhere Datenraten.

    31.03.201726 Kommentare

  10. Netzbetreiber: Klage gegen Vectoring-II der Telekom geht weiter

    Netzbetreiber: Klage gegen Vectoring-II der Telekom geht weiter

    Die Telekom hat beim Verwaltungsgericht Köln in Sachen Vectoring in den Nahbereichen gewonnen. Doch der Prozess geht vor das Bundesverwaltungsgericht.

    17.03.201719 Kommentare

  11. Easybell und Innogy: VDSL-100 für 40 Euro im Monat ohne Vertragsbindung

    Easybell und Innogy  : VDSL-100 für 40 Euro im Monat ohne Vertragsbindung

    Der Deutsche-Telekom-Partner Innogy vermarktet seine Vectoring-Zugänge jetzt auch über Easybell aus Berlin. Sie kosten ohne Vertragsbindung 40 Euro plus Anschlussgebühr.

    16.03.201735 Kommentare

  12. Defektes Netzelement: Telefónica-VDSL-Störung in Nordrhein-Westfalen

    Defektes Netzelement: Telefónica-VDSL-Störung in Nordrhein-Westfalen

    Eine VDSL-Störung bei der Telefónica ist behoben. Schuld war nicht der Vorleister Deutsche Telekom, sondern ein defektes Netzelement der Telefónica.

    15.03.20171 Kommentar

  13. Festnetz: Telekom-Chef redet von 250 MBit/s flächendeckend

    Festnetz: Telekom-Chef redet von 250 MBit/s flächendeckend

    Die Breitbandziele der Bundesregierung würden erreicht, die Telekom könne im Festnetz flächendeckend 250 MBit/s bieten, sagt deren Chef. Mehr brauche derzeit keine Anwendung. Doch der Ausbau gehe weiter.

    02.03.2017230 Kommentare

  14. FTTH: Eine Millionen langsame Glasfaserhausanschlüsse geplant

    FTTH: Eine Millionen langsame Glasfaserhausanschlüsse geplant

    Ein Netzbetreiber will erheblich in den Ausbau von FTTH investieren. Doch die Anschlüsse werden mit einem Profil auf das Niveau von Vectoring verstümmelt, eine Technik, deren Ausbau Ewe Tel bei der Telekom kritisiert.

    17.02.201767 Kommentare

  15. Ewe Tel: Die Preise für VDSL und Vectoring fallen

    Ewe Tel: Die Preise für VDSL und Vectoring fallen

    Beim Netzbetreiber Ewe Tel wird VDSL und Vectoring um 5 Euro günstiger. Zuvor hatte der Netzbetreiber eine Milliardeninvestition in Glasfaser angekündigt.

    31.01.201715 KommentareVideo

  16. Geschäftskunden: Netcologne setzt Vectoring mit 400 MBit/s ein

    Geschäftskunden: Netcologne setzt Vectoring mit 400 MBit/s ein

    Ein Stadtnetzbetreiber erhöht beim Vectoring die Datenrate. Aber es geht hier nicht um Super Vectoring.

    12.01.201747 Kommentare

  17. Verwaltungsgericht Köln: Vectoring-II der Telekom könnte im Februar blockiert werden

    Verwaltungsgericht Köln: Vectoring-II der Telekom könnte im Februar blockiert werden

    Eine Entscheidung für das exklusive Vectoring der Deutschen Telekom im Nahbereich könnte schon Anfang kommenden Monats fallen. Zudem stehen die klagenden Unternehmen nun fest.

    10.01.201787 Kommentare

  18. Telekom-Vectoring: Telefónica baut ihr Festnetz ab

    Telekom-Vectoring: Telefónica baut ihr Festnetz ab

    Die Kooperation der Telefónica bei Vectoring und VDSL mit der Deutschen Telekom führt dazu, dass immer mehr eigene Hauptverteiler des spanischen Konzerns verschwinden. Die Telefónica zahlt auch für den Vectoring-Ausbau der Telekom.

    06.01.201728 Kommentare

  19. Deutsche Telekom: 300.000 Haushalte bekommen VDSL oder Vectoring

    Deutsche Telekom: 300.000 Haushalte bekommen VDSL oder Vectoring

    Wieder ein Sprung beim FTTC-Ausbau der Deutschen Telekom: Dank des bisher milden Winters konnte noch viel Glasfaser im Tiefbau verlegt werden.

    30.12.201662 Kommentare

  20. Festnetz: Telekom baut Netz in einem Landkreis in acht Monaten aus

    Festnetz: Telekom baut Netz in einem Landkreis in acht Monaten aus

    Die Telekom wird beim Netzausbau schneller: Mit dem Horizontalbohrverfahren müssen keine Gräben ausgehoben werden und beim Einblasen der Glasfaser gibt es Verbesserungen.

    27.12.201624 Kommentare

  21. Telekom: Vectoring-Vorleistungsprodukt war sehr aufwendig

    Telekom: Vectoring-Vorleistungsprodukt war sehr aufwendig

    Die neuen Vorleistungsprodukte der Telekom zum Vectoring kommen nicht von der Stange. Ein aktives Produkt zu einem passiven TAL-Substitut passiv zu machen, sei eine größere Herausforderungen gewesen, meint der Konzern.

    22.12.201625 Kommentare

  22. Premium-Produkt: Vectoring-Chef der Telekom lobt Fiber To The Home

    Premium-Produkt: Vectoring-Chef der Telekom lobt Fiber To The Home

    Der Projektleiter Vectoring Rollout der Telekom lobt FTTH als Premiumprodukt. Nach Super-Vectoring könnten im Laufe der Zeit Leerrohre mitausgebaut und sukzessive auf FTTH umgeschwenkt werden.

    22.12.2016101 Kommentare

  23. Bundesnetzagentur: Vectoring-Zugang für Konkurrenten endgültig ausgepreist

    Bundesnetzagentur: Vectoring-Zugang für Konkurrenten endgültig ausgepreist

    Die Europäische Kommission hat die Preise für den Zugang zum Layer-2-Bitstrom beim Vectoring der Telekom freigegeben. Damit gibt es eine Alternative zum Zugriff auf die Teilnehmeranschlussleitung. Doch sie ist weit teurer.

    21.12.201656 Kommentare

  24. Netzwerk: EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

    Netzwerk: EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

    Wie das geht, einen Glasfaseranschluss zu drosseln, wollten wir von Ewe Tel wissen, und bekamen es heraus: " Glas kann natürlich mehr", hieß es.

    09.12.201677 Kommentare

  25. Glasfaser: EWE steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

    Glasfaser: EWE steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

    Die Führung von EWE hat erkannt, dass direkte Glasfaserhausanschlüsse die Zukunft sind. Da bei ihnen komplett auf leistungsdämpfende Kupferkabel verzichtet werde, garantieren sie sehr hohe Datenraten. Aber der Ausbau dauert.

    08.12.201648 Kommentare

  26. 300 MBit/s: Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

    300 MBit/s: Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

    Die Telekom braucht noch eine Weile, um sehr schnelles Vectoring einzuführen. Die Technik müsse erst getestet, neue Linecards müssten in die DSLAMs geschoben und das "Produktportfolio muss angepasst" werden.

    07.12.201623 Kommentare

  27. Huawei: Vectoring mit 300 MBit/s wird in Deutschland angewandt

    Huawei  : Vectoring mit 300 MBit/s wird in Deutschland angewandt

    Laut Huawei wird Super Vectoring mit bis zu 300 MBit/s in Deutschland bereits angewandt. Nur von wem, ist nicht bekannt.

    06.12.201635 Kommentare

  28. Telekom: 1,1 Millionen Haushalte erhalten VDSL oder Vectoring

    Telekom: 1,1 Millionen Haushalte erhalten VDSL oder Vectoring

    Die Telekom treibt den Netzwerkausbau voran. In 99 Kommunen und Städten wird ab heute das Internet schneller.

    06.12.2016156 Kommentare

  29. 100 MBit/s: Telekom-Vectoring soll bei Konkurrenten 19 Euro kosten

    100 MBit/s: Telekom-Vectoring soll bei Konkurrenten 19 Euro kosten

    Jetzt soll die EU den Preisen für Zugang für Vectoring und VDSL 16/25/50 MBit/s im Netz der Telekom zustimmen. Wettbewerber finden, es rechnet sich viel schlechter.

    18.11.201673 Kommentare

  30. Ausbau: Telekom schaltet 850.000 Vectoring-Anschlüsse frei

    Ausbau: Telekom schaltet 850.000 Vectoring-Anschlüsse frei

    Die Telekom gibt eine weitere größere Welle im Ausbau von Vectoring bekannt. "Wie die Verteilung von dort aus weiter geht, wird die Entwicklung zeigen. Es sind hier ganz verschiedene Möglichkeiten denkbar: Festnetz oder Mobilfunk", sagte Telekom-Sprecher Markus Jodl Golem.de.

    14.11.2016135 KommentareVideo

  31. Vectoring und T-Mobile US: Telekom macht über 1 Milliarde Euro Gewinn

    Vectoring und T-Mobile US: Telekom macht über 1 Milliarde Euro Gewinn

    Beim Mobilfunk erhöhte sich die monatliche Datennutzung um rund 80 Prozent auf fast 1 GByte. Der Gewinn steigt durch Vectoring und T-Mobile US.

    10.11.201644 Kommentare

  32. Netzausrüster: Zahl der Glasfaserkunden der Telekom per Mausklick verfügbar

    Netzausrüster: Zahl der Glasfaserkunden der Telekom per Mausklick verfügbar

    Eine Grundfunktion in der Netzwerksoftware zeigt der Deutschen Telekom an, wie viele Glasfaseranschlüsse wirklich bis ans Haus oder weiter gehen. Angaben dazu sind weiter nicht öffentlich.

    03.11.201652 Kommentare

  33. Glasfaser: FTTH-Anschlüsse der Telekom sind ein Staatsgeheimnis

    Glasfaser: FTTH-Anschlüsse der Telekom sind ein Staatsgeheimnis

    Weder Bundesverkehrsministerium noch Telekom machen Angaben zum echten Glasfaserausbau des Konzerns bis ans oder ins Haus. Das Geheimnis wird von beiden Seiten gehütet.

    01.11.201687 Kommentare

  34. Bundesnetzagentur: Telekom darf Vectoring anschalten

    Bundesnetzagentur: Telekom darf Vectoring anschalten

    Die Bundesnetzagentur hat sich beeilt, alle Hürden zu beseitigen, damit die Telekom ihr Vectoring anschalten kann. Das Layer-2-Bitstrom für Konkurrenten wurde vorläufig in Kraft gesetzt.

    31.10.201633 Kommentare

  35. Vectoring: Telekom verringert Datenrate in einem Dorf auf 16 MBit/s

    Vectoring: Telekom verringert Datenrate in einem Dorf auf 16 MBit/s

    In einem friesischen Dorf hat die Deutsche Telekom die Datenübertragungsrate von 50 MBit/s auf 16 MBit/s verringert. Angeblich haben deren Kunden darum gebeten. Laut einem dortigen Anwalt stimmt das nicht. Der lokale Betreiber Arche.Net vermutet, dass es sich um einen Fehler beim Vectoring handelt.

    31.10.201689 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. Ortsnetze
    Telekom startet Vectoring für 200.000 Haushalte
    Ortsnetze: Telekom startet Vectoring für 200.000 Haushalte

    Die Telekom hat heute in den ersten 20 deutschen Ortsnetzen die Verfügbarkeit der Vectoring-Technologie für 200.000 Haushalte angekündigt.


Gesuchte Artikel
  1. Dashboard zeigt, was Google über mich gespeichert hat (Upd.)
    Dashboard zeigt, was Google über mich gespeichert hat (Upd.)

    Mit dem Dashboard hat Google einen neuen Dienst gestartet, der Nutzern zeigt, welche Daten Google über einen selbst gespeichert hat. Dabei werden die in den unterschiedlichen Google-Diensten abgelegten Daten aufgelistet.
    (Dashboard)

  2. Geheime Toll-Collect-Verträge bei Wikileaks
    Geheime Toll-Collect-Verträge bei Wikileaks

    Wikileaks hat geheime Zusatzvereinbarungen zur Lkw-Maut veröffentlicht, mit denen die frühere Bundesregierung der Deutschen Telekom und Daimler Renditezusagen in Höhe von über 1 Milliarde Euro gemacht hat.
    (Toll Collect)

  3. Speedport W 921V
    WLAN-Router der Telekom stehen völlig offen
    Speedport W 921V: WLAN-Router der Telekom stehen völlig offen

    Der Einbruch in private WLANs von DSL-Kunden ist so einfach wie nie: Die Router des Typs Speedport W 921V haben eine eingebaute Hintertür. Sie ist ohne Spezialkenntnisse in Sekunden zu öffnen, ein Gegenmittel gibt es bisher nicht. Nur das Abschalten des WLANs hilft.
    (Telekom Router)

  4. Microsoft
    Windows 8 steht zum Download bereit, für alle
    Microsoft: Windows 8 steht zum Download bereit, für alle

    Wie angekündigt, hat Microsoft Windows 8 heute zum Download freigegeben. Abonnenten von MSDN und Technet können das neue Betriebssystem ab sofort herunterladen.
    (Windows 8 Pro Download)

  5. Xbox Music
    Microsoft startet iTunes-Konkurrenten
    Xbox Music: Microsoft startet iTunes-Konkurrenten

    Microsoft startet mit Xbox Music ein eigenes Musikangebot mit 30 Millionen Songs für Xbox, Windows 8 und RT. Nutzer können die Musik kostenlos hören.
    (Xbox Music)

  6. Android-Smartphone
    Nexus 4 von LG offiziell bestätigt
    Android-Smartphone: Nexus 4 von LG offiziell bestätigt

    LG hat bestätigt, dass das Nexus 4 kommende Woche von Google vorgestellt wird. Einige der bereits durchgesickerten technischen Spezifikationen wurden ebenfalls bestätigt. Noch im November 2012 wird das Android-Smartphone auf den Markt kommen.
    (Lg Nexus 4)

  7. Gopro Hero 3+
    Neue Actionkamera mit evolutionären Änderungen
    Gopro Hero 3+: Neue Actionkamera mit evolutionären Änderungen

    Gopro hat mit der Hero 3+ eine leicht verbesserte Version seiner Actionkamera vorgestellt, die mit einem besseren Objektiv, veränderter Bildabstimmung und einer längeren Akkulaufzeit aufwartet.
    (Gopro Hero 3 Black)


Verwandte Themen
ITU, G.fast, Phantom DSL, Lantiq, Breko, EWE-Tel, Buglas, Glasfaser, Niek Jan van Damme, VATM, VDSL, Timotheus Höttges, Netcologne, Swisscom

Alternative Schreibweisen
VDSL2-Vectoring

RSS Feed
RSS FeedVectoring

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige