217 Satelliteninternet Artikel
  1. Satelliteninternet: Airbus und Oneweb wollen 900 Satelliten bauen

    Satelliteninternet: Airbus und Oneweb wollen 900 Satelliten bauen

    2018 soll es losgehen: Airbus und Oneweb haben eine Joint Venture gegründet, das 900 Satelliten für die schnelle Datenkommunikation bauen wird. Die ersten Satelliten sollen in zwei Jahren ins All geschossen werden.

    27.01.201612 KommentareVideo
  2. Glasfaser: Careconnect bietet im Hamburger Freihafen 1,7 GBit/s

    Glasfaser: Careconnect bietet im Hamburger Freihafen 1,7 GBit/s

    Eine Marke, die eigentlich für Satelliteninternet steht, bietet in Hamburg eine Datenübertragung von 1,7 GBit/s an. Dabei setzt der Betreiber aber nicht auf Satellit.

    11.11.201517 Kommentare
  3. Oberried St. Wilhelm: Eutelsat spannt WLAN über Dörfer im Schwarzwald

    Oberried St. Wilhelm: Eutelsat spannt WLAN über Dörfer im Schwarzwald

    Eine Eutelsat-Tochter hat ein Dorf im Hochschwarzwald über Satellit erschlossen, die Einwahl erfolgt über ein WLAN. Versprochen werden Satelliteninternet mit bis zu 30 MBit/s im Downlink und bis zu 5 MBit/s im Uplink.

    12.10.201550 Kommentare
  4. Eutelsat: Facebook bringt Internet per Satellit in die Subsahara

    Eutelsat: Facebook bringt Internet per Satellit in die Subsahara

    Facebook will die ganze Welt mit Internet versorgen und arbeitet dafür nun mit dem Satellitenbetreiber Eutelsat Communications zusammen. Beide wollen die Kapazität des AMOS-6-Satelliten des israelischen Betreibers Spacecom nutzen.

    05.10.20150 Kommentare
  5. Telekom und Inmarsat: Lufthansa plant schnelles WLAN für europäische Flüge

    Telekom und Inmarsat: Lufthansa plant schnelles WLAN für europäische Flüge

    Auf innereuropäischen Flügen will die Lufthansa in zwei Jahren schnelles WLAN anbieten, das je nach Reiseflughöhe per Satellit oder über eine LTE-Verbindung realisiert wird. Dazu arbeitet die Lufthansa mit der Deutschen Telekom und Inmarsat zusammen.

    21.09.201513 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Fachkraft für IT-Support & IT-Materialverwaltung (m/w/d)
    Universität der Bundeswehr München, Neubiberg
  2. Junior IT Systemadministrator/in (w/m/d) für Webanwendungen
    Stadt NÜRNBERG, Nürnberg
  3. Information Security Advisor / Cyber Security Manager (m/w / divers)
    Continental AG, Regensburg
  4. Inhouse Service Manager (AMS) (m/w/div.)
    GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld

Detailsuche



  1. Kommunikation: Samsung stellt Konzept für Satelliteninternet vor

    Kommunikation: Samsung stellt Konzept für Satelliteninternet vor

    4.600 Satelliten müssten ausreichen: Samsungs US-Entwicklungsleiter Farooq Khan hat ein Konzept erstellt, um Internetzugänge überall auf der Welt zur Verfügung zu stellen.

    18.08.201534 Kommentare
  2. Internet: Facebook stellt Aquila-Drohne mit Spannweite einer Boeing 737 vor

    Internet: Facebook stellt Aquila-Drohne mit Spannweite einer Boeing 737 vor

    Aquila heißt Facebooks unbemanntes Flugzeug, das über drei Monate über einer Region kreisen soll, um sie währenddessen mit einer Internetverbindung zu versorgen. Die Spannweite des Carbonfliegers erreicht Maße einer Boeing 737. Dafür wiegt Aquila nur etwa 400 kg.

    31.07.201519 KommentareVideo
  3. Oneweb: Airbus baut gigantische Internet-Satelliten-Konstellation

    Oneweb: Airbus baut gigantische Internet-Satelliten-Konstellation

    Airbus ist industrieller Partner von Oneweb geworden. Dabei geht es um die Fertigung von 900 Satelliten für eine weltumspannende Internetversorgung. 600 Satelliten sind dazu erforderlich, 300 Stück verbleiben als Reserve.

    16.06.201536 Kommentare
  4. Kommunikation: SpaceX will 2016 mit Satelliteninternet anfangen

    Kommunikation: SpaceX will 2016 mit Satelliteninternet anfangen

    Alles Gute kommt von oben - auch das Internet: Das US-Raumfahrtunternehmen SpaceX will Internetzugänge per Satellit anbieten. Erste Tests sind für das kommende Jahr geplant.

    10.06.201521 Kommentare
  5. Geplatzte Träume: Google und Facebook geben Satelliten-Internet auf

    Geplatzte Träume: Google und Facebook geben Satelliten-Internet auf

    Sowohl Google als auch Facebook haben ihre ambitionierten Pläne für eigene Internet-Satelliten aufgegeben, weil die Vorhaben schlicht zu teuer sind. Doch es gibt ja noch Virgin Galactic und Elon Musks SpaceX, die ebenfalls hoch hinaus wollen.

    09.06.201529 KommentareVideo
RSS Feed
RSS FeedSatelliteninternet

Golem Karrierewelt
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    13./14.10.2022, Virtuell
  2. Adobe Premiere Pro Grundkurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
  3. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    24./25.08.2022, virtuell

Weitere IT-Trainings


  1. Launcher One: Virgin Galactic baut Trägerraketen in Kalifornien

    Launcher One: Virgin Galactic baut Trägerraketen in Kalifornien

    Raketen statt Flugzeug: Virgin Galactic hat eine ehemalige Boeing-Fabrik übernommen, um dort die Trägerrakete Launcher One zu bauen. Die Arbeiten sollen in Kürze beginnen.

    13.02.20150 KommentareVideo
  2. Satelliten: Das Internet hebt ab

    Satelliten: Das Internet hebt ab

    Oneweb, Virgin Galactic, SpaceX, Google: Alle wollen Internet vom Himmel auf die Erde funken. Der Aufwand ist gewaltig - die Zielgruppe aber auch. Golem.de gibt einen Überblick.
    Von Werner Pluta

    30.01.201594 KommentareVideo
  3. Carnival Cruise Lines: Kreuzfahrtreederei führt Social-Media-Flatrate ein

    Carnival Cruise Lines: Kreuzfahrtreederei führt Social-Media-Flatrate ein

    Eine große Kreuzfahrtreederei bietet ihren Kunden eine Social-Media-Flatrate an. Die Reederei will zudem die Datenübertragungsrate an Bord massiv ausbauen lassen.

    21.01.20154 Kommentare
  1. Satelliten-Internet: Google und Fidelity investieren 1 Milliarde Dollar in SpaceX

    Satelliten-Internet: Google und Fidelity investieren 1 Milliarde Dollar in SpaceX

    Google investiert massiv in Elon Musks SpaceX, um an dessen Satelliten-Internet teilzuhaben. Zusammen mit Partnern wird eine Milliarde US-Dollar ausgegeben. Dafür gibt es nur knapp zehn Prozent des Unternehmens, das Hunderte von Satelliten in die Erdumlaufbahn befördern will.

    20.01.2015120 Kommentare
  2. SpaceX: Google will bei Elon Musks Satelliten-Internet einsteigen

    SpaceX: Google will bei Elon Musks Satelliten-Internet einsteigen

    Google ist angeblich kurz davor, massiv in den Raketenhersteller SpaceX zu investieren, um beim geplanten Satelliten-Internet von Elon Musk dabei zu sein. Auch die Konkurrenz schläft nicht. Schweben bald Hunderte neue Satelliten im Orbit?

    19.01.2015120 Kommentare
  3. Elon Musk: Satelliten-Internet soll Geld für Marskolonie einbringen

    Elon Musk: Satelliten-Internet soll Geld für Marskolonie einbringen

    Elon Musk hat große Pläne für den Weltraum - und das in zweierlei Hinsicht. Ein weltumspannendes Internet-Satellitennetzwerk soll das Geld einspielen, das für eine Marskolonie erforderlich ist. Doch es gibt einen Konkurrenten.

    18.01.201553 Kommentare
  1. Satelliteninternet: Virgin Galactic will über 600 Satelliten ins All bringen

    Satelliteninternet: Virgin Galactic will über 600 Satelliten ins All bringen

    Es soll der größte Satellitenauftrag aller Zeiten werden: Virgin Galactic will über 600 Satelliten ins All transportieren - mit der Option auf weitere. Sie sollen Internet in entlegene Regionen bringen.

    16.01.201524 KommentareVideo
  2. Weltweites Netz: Google plant 3 Milliarden Dollar für Satelliteninternet ein

    Weltweites Netz: Google plant 3 Milliarden Dollar für Satelliteninternet ein

    Google hat ein Expertenteam mit viel Geld ausgestattet, um ein weltweites Satelliten-Internet-Netzwerk aufzubauen. Mit dabei sein soll der Gründer von O3b Networks und Entwickler des Satellitenbetreibers Space Systems/Loral.

    02.06.201420 Kommentare
  3. Iridium Go: WLAN-Accesspoint mit Satellitenanschluss

    Iridium Go: WLAN-Accesspoint mit Satellitenanschluss

    Der Iridium Go ist ein WLAN-Accesspoint, der über das Satellitennetzwerk Iridium eine Internetverbindung herstellen und bis zu fünf Geräte in einem Umkreis von 30 Metern versorgen kann.

    06.02.20149 Kommentare
  1. Global Xpress: Inmarsat schießt Satelliten für schnelles Internet ins All

    Global Xpress: Inmarsat schießt Satelliten für schnelles Internet ins All

    Schnellere Internetverbindungen auf See durch den neuen Dienst Global Xpress verspricht Inmarsat. Der erste Satellit dafür ist gestartet. Der Dienst soll in einem Jahr zur Verfügung stehen.

    09.12.20131 Kommentar
  2. Eutelsat: IP-TV kommt kostenlos über Satellit

    Eutelsat: IP-TV kommt kostenlos über Satellit

    Ein Eutelsat-Partner bietet in Rheinland-Pfalz Satelliteninternet mit 30 MBit/s an. Für die Haushalte ist IP-TV in Standardauflösung kostenfrei enthalten und wird nicht auf das Datenvolumen angerechnet. Später ist auch eine Lösung in Richtung HD möglich.

    04.12.201320 Kommentare
  3. 30 MBit/s: Satelliteninternet wird mit Kupferkabel kombiniert

    30 MBit/s: Satelliteninternet wird mit Kupferkabel kombiniert

    Eine neue Lösung holt in Deutschland 30 MBit/s per Satellit herein, indem bestehende Kabelverzweiger um ein Outdoor-DSLAM mit Verbindung zu KA-SAT erweitert werden.

    03.09.201322 Kommentare
  1. O3b Networks: Googles erste Internetsatelliten gestartet

    O3b Networks: Googles erste Internetsatelliten gestartet

    O3b Networks hat seine ersten vier Satelliten in die Umlaufbahn geschickt. Sie liefern 1,2 GBit/s per Beam. Das O3b-Netzwerk soll Glasfaserbandbreiten über Satellit zu günstigen Preisen bieten.

    26.06.201329 Kommentare
  2. Satelliteninternet: SES Astra bringt 20 MBit/s über Deutschland

    Satelliteninternet: SES Astra bringt 20 MBit/s über Deutschland

    Nach Eutelsat startet auch SES Astra ein Angebot für Satelliteninternet mit 20 MBit/s in Deutschland. Der Preis soll sehr "wettbewerbsfähig" sein.

    05.03.201342 Kommentare
  3. Eutelsat: Neuer Tooway-Tarif ohne Volumenbegrenzung bei Nacht

    Eutelsat : Neuer Tooway-Tarif ohne Volumenbegrenzung bei Nacht

    Eutelsat bietet ab heute zwei seiner Tarife für Satelliteninternet ohne nächtliche Obergrenze beim Datenvolumen. Ein neuer Tarif für 75 Euro kommt ganz ohne Volumenbegrenzung. Doch Tooway Absolute bekommt nicht jeder.

    04.02.201320 Kommentare
  4. Satelliteninternet: Neue Preise und höhere Datenrate für Eutelsat-Nutzer

    Satelliteninternet: Neue Preise und höhere Datenrate für Eutelsat-Nutzer

    Am kommenden Montag gibt Eutelsat neue Preise und eine etwas höhere Datenübertragungsrate für sein Tooway-Satelliten-Internet bekannt. Die ersten 20.000 Kunden sollen von der Begrenzung des Datenvolumens befreit werden.

    31.01.201311 Kommentare
  5. Guayana: Satellit Eutelsat 21B für Datendienste gestartet

    Guayana: Satellit Eutelsat 21B für Datendienste gestartet

    Ein neuer Satellit ist in der vergangenen Nacht von einer Ariane-5-Trägerrakete von Guayana aus in den Orbit getragen worden.

    11.11.20125 Kommentare
  6. Kymeta: Bill Gates investiert in Satelliteninternet aus Metamaterial

    Kymeta: Bill Gates investiert in Satelliteninternet aus Metamaterial

    Bill Gates stattet zusammen mit einem TV-Kabelnetzbetreiber das Startup Kymeta mit Geld aus. Kymeta entwickelt besonders leistungsfähige Satellitenantennen aus Metamaterial.

    21.08.201223 Kommentare
  7. Avanti Communications: Europaweites Satelliten-Internet als Prepaid-Service

    Avanti Communications: Europaweites Satelliten-Internet als Prepaid-Service

    Das britische Unternehmen Avanti Communications wird Satelliteninternet europaweit als Prepaid-Service vermarkten lassen. Avantis zweiter Satellit, HYLAS 2, startet am 2. August 2012 und soll die dreifache Datenrate wie HYLAS 1 bringen.

    22.07.201213 Kommentare
  8. Sat Internet Services: Tooway-Partner mit 18 MBit/s via Satellit

    Sat Internet Services: Tooway-Partner mit 18 MBit/s via Satellit

    Sat Internet Services bietet nun schnellere Satelliten-Internetanschlüsse auf Tooway-Basis. Bis zu 18 MBit/s im Downstream und bis zu 6 MBit/s im Upstream haben allerdings ihren Preis.

    06.07.20125 Kommentare
  9. Satelliteninternet: Eutelsat Tooway wird schneller

    Satelliteninternet: Eutelsat Tooway wird schneller

    Eutelsat verbessert seinen Satelliteninternetzugang Tooway. Er bietet nun höhere Datenraten, höhere Datenvolumen und niedrigere Einstiegspreise.

    06.07.20124 Kommentare
  10. Satelliteninternet: Schott will kleine und mittlere Kabelnetzbetreiber aufwerten

    Satelliteninternet: Schott will kleine und mittlere Kabelnetzbetreiber aufwerten

    Die Internetagentur Schott will Betreiber kleiner bis mittlerer Kabelnetze kostengünstig zu Triple-Play-Anbietern machen. Internetzugänge und Internettelefonie erfolgen dabei über Satellit.

    15.06.20125 Kommentare
  11. Hacking im Weltraum: Hacker basteln an eigenem Satellitennetzwerk

    Hacking im Weltraum: Hacker basteln an eigenem Satellitennetzwerk

    28C3 Hacker wollen ihr eigenes Satelliteninternet. Daher beschäftigen sie sich mit Satelliten und Bodenstationen sowie hochfrequenter und superhochfrequenter Kommunikation. Erste Ergebnisse dieses Großprojekts gibt es schon.

    02.01.201266 Kommentare
  12. Internet via Satellit: 10-MBit/s-Flatrate mit kostenlos geliehener Hardware

    Internet via Satellit: 10-MBit/s-Flatrate mit kostenlos geliehener Hardware

    Sat Internet Services bietet seinen satellitengestützten 10-MBit/s-Internetzugang weiterhin mit kostenlos geliehener Hardware an. Die Kosten für die Flatrates betragen 59,95 Euro oder 99,95 Euro pro Monat.

    03.11.201113 Kommentare
  13. Iridium: WLAN in der Wüste

    Iridium: WLAN in der Wüste

    Iridium will ein Zusatzgerät auf den Markt bringen, das in Verbindung mit einem Satellitentelefon zum WLAN-Access-Point wird. Die Datenrate ist allerdings bescheiden.

    08.09.201114 Kommentare
  14. SES Astra: Satelliteninternet mit 10 MBit/s kommt 2012

    SES Astra: Satelliteninternet mit 10 MBit/s kommt 2012

    SES Astra hat den genauen Starttermin für seinen Satelliteninternetdienst Astra2Connect mit 10 MBit/s bekanntgegeben. Ein Vermarkter bietet einen 10-MBit/s-Zugang per Satellit für 50 Euro im Monat an.

    24.05.201118 Kommentare
  15. Bundesregierung: Satellit soll Breitbandversorgungslücken schließen

    Bundesregierung: Satellit soll Breitbandversorgungslücken schließen

    Um die Ziele in ihrer Breitbandstrategie doch noch zu erreichen, setzt die Bundesregierung auf die Satellitenbetreiber. Sie sollen insgesamt 200.000 Haushalte versorgen.

    27.04.201117 Kommentare
  16. Satspeed: Satelliteninternet für kleine Orte

    Satspeed: Satelliteninternet für kleine Orte

    Die Internetagentur Schott ermöglicht es, kleine Ortsteile und Straßenzüge mit Breitband zu versorgen. Dazu werden Satelliteninternet, Richtfunk und Fernsehkabel verwendet.

    27.04.20113 Kommentare
  17. Eutelsat Tooway: Erste Preisangaben für das schnelle Satelliten-Internet

    Eutelsat Tooway: Erste Preisangaben für das schnelle Satelliten-Internet

    Cebit Satelliten-Internet wird bald schneller - die bis zu 10 MBit/s im Down- und 4 MBit/s im Upstream haben jedoch ihren Preis. Die Eutelsat-Partner haben mittlerweile auch ihre Tooway-Preise bekanntgegeben.

    28.02.201133 Kommentare
  18. Eutelsat Tooway: Satelliteninternet mit bis zu 10 MBit/s

    Ende Mai 2011 startet die Eutelsat-Tochter Skylogic ihren satellitengestützten Internetzugang Tooway. Der Downstream beträgt bis zu 10 MBit/s - während einer Testphase waren es noch 3,6 MBit/s.

    18.02.201115 Kommentare
  19. Satelliten-Internet-Reseller StarDSL und Yato bündeln Kräfte

    Mit StarDSL und Yato haben sich zwei Reseller für Astras Satelliten-Internetanbindung verbündet. Unter der Leitung von Star DSL werden bestehenden Kunden- und Vertriebskanäle zusammengeführt.

    04.07.20085 Kommentare
  20. StarDSL senkt DSL-Preise und Vertragslaufzeiten

    Das Hamburger Unternehmen StarDSL, ein Reseller des Satellitenbetreibers Astra, senkt ab 1. Juli 2008 die Preise für Satelliten-Internetverträge um 10 Euro und lockert die Vertragsbindung. Damit reagiert StarDSL auf den Preisdruck der Deutschen Telekom.

    01.07.200828 Kommentare
  21. Hamburger StarDSL mit Triple-Play-Paket über Satellit

    Das Hamburger Unternehmen StarDSL will in der kommenden Woche mit der breiten Vermarktung eines Triple-Play-Angebots über Satellit, mit Internetzugang, Voice-over-IP und digitalem Fernsehen beginnen. StarDSL arbeitet als Reseller mit dem Satellitenbetreiber Astra, der ein Zwei-Wege-System mit integriertem Rückkanal offeriert.

    05.06.200814 Kommentare
  22. Internet per Satellit auch über TelDaFax

    TelDaFax will in Zukunft in Zusammenarbeit mit Eutelsat auch Internetverbindungen via Satellit anbieten. Mit dem neuen Angebot "all DSL" sollen Haushalte, die keine Breitbandanbindungen nutzen können, dennoch mit DSL-Geschwindigkeit ins Internet kommen - bei Kosten von rund 50 Euro im Monat.

    03.06.200817 Kommentare
  23. Satelliten-Internet: "Deutschland sucht das Breitbanddorf"

    Wer das Pech hat, in einer ländlichen Region ohne terrestrische DSL-Anbindung zu leben und mindestens 20 Haushalte zur Teilnahme mobilisieren kann, der kann sich und seinen Ort nun für die Werbeaktion "Deutschland sucht das Breitbanddorf" anmelden. Als Gewinn locken laut den Initiatoren Computerbild, SES ASTRA und Filiago ein Jahr kostenloses Satelliten-Internet für den ganzen Ort.

    15.05.200728 Kommentare
  24. Günstig ins Internet per Satellit - Rückkanal inklusive

    Günstig ins Internet per Satellit - Rückkanal inklusive

    SES Astra hat für das kommende Jahr den Start eines günstigen, breitbandigen Internetzugangs ausschließlich über Satellit angekündigt. Als so genannter Triple-Play-Dienst wird Astra2Connect Haushalten, kleinen Büros und kleinen bis mittleren Unternehmen die Nutzung des Internets, von Internettelefonie (VoIP) und den Empfang von Internetfernsehen (IPTV) oder Video-on-Demand-Diensten ermöglichen.

    08.09.200688 Kommentare
  25. Internet im Flugzeug - Connexion by Boeing in Gefahr?

    Laut eines Berichts des Wall Street Journal könnte der von der Boeing-Tochter Connexion by Boeing betriebene Internetzugang für Flugzeugpassagiere vor dem Aus stehen. Derzeit suche der Konzern aber noch nach einem Käufer für den seit der Gründung im Jahr 2000 nicht profitablen Dienst, so die Zeitung unter Berufung auf "mit der Situation vertraute" Insider.

    26.06.200611 Kommentare
  26. DSLbyCall wechselt den Satelliten (Update)

    Ab 1. Juli 2006 müssen die DSLbyCall-Kunden von Easynet ihre Schüsseln neu ausrichten, da der drahtlose Internetzugang ab diesem Zeitpunkt über einen anderen Satelliten abgewickelt wird. Einen Tag vorher läuft zudem der Vertrag mit dem DSLbyCall-Reseller Filiago aus, er wurde nicht verlängert.

    22.06.20065 Kommentare
  27. Auch Air China rüstet Flugzeuge mit Internetzugang aus

    Auch Air China rüstet Flugzeuge mit Internetzugang aus

    Die Boeing-Tochter Connexion by Boeing hat mit Air China eine neue Fluggesellschaft als Kunden gewonnen, die ihren Passagieren über den Wolken einen satellitengestützten Internetzugang zur Verfügung stellen will. Der Service soll auf Hauptstrecken zwischen China und Nordamerika, Europa, dem Nahen Osten und dem Asien-Pazifik-Raum verfügbar sein.

    08.02.200614 Kommentare
  28. Internet im Flugzeug - in Zukunft auch bei Austrian Airlines

    Mit der österreichischen Fluggesellschaft Austrian Airlines hat Connexion by Boeing einen weiteren Partner für seinen satellitengestützten Internetzugang gewonnen. Bisher war der Service nur auf einigen wenigen Langstreckenflügen von Lufthansa, SAS, Japan Airlines, ANA und Singapore Airlines verfügbar.

    16.06.200510 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #