Abo
  • Services:
Anzeige
Cosmic Girl setzt Launcher One ab: noch keine Details bekannt.
Cosmic Girl setzt Launcher One ab: noch keine Details bekannt. (Bild: Virgin Galactic)

Virgin Orbit: Richard Branson gründet Transportunternehmen für Satelliten

Cosmic Girl setzt Launcher One ab: noch keine Details bekannt.
Cosmic Girl setzt Launcher One ab: noch keine Details bekannt. (Bild: Virgin Galactic)

Und noch ein Raumfahrtunternehmen der Virgin Group: Virgin Orbit soll künftig Satelliten in den Orbit transportieren. Den Auftrag für den Aufbau einer Konstellation gibt es schon seit zwei Jahren.

Start frei für Launcher One: Die Virgin Group hat mit Virgin Orbit ein neues Tochterunternehmen gegründet, das Satelliten in die Erdumlaufbahn bringen soll. Virgin-Gründer Richard Branson hatte vor einigen Jahren angekündigt, das Satellitengeschäft einzusteigen.

Anzeige

Das Transportvehikel, mit dem Virgin Orbit die Satelliten in den Orbit bringen soll, ist die zweistufige RaketeLauncher One. Die Rakete soll Satelliten auf eine niedrige Erdumlaufbahn (Low Earth Orbit, Leo) oder auf einen sonnensynchronen Orbit (SSO) bringen kann. Sie kann eine Nutzlast von 225 Kilogramm in den Leo oder 120 Kilogramm in den SSO transportieren.

Launcher One startet vom Flugzeug aus

Starten wird Launcher One allerdings nicht von einer Rampe aus. Eine speziell dafür umgebaute Boeing 747 mit dem Namen Cosmic Girl wird die Rakete mit in die Luft nehmen. In etwa 10 Kilometern Höhe wird sie ausgeklinkt und fliegt mit eigener Kraft weiter.

Virgin Orbit ist Bransons drittes Raumfahrtunternehmen - neben Virgin Galactic, das kommerzielle Raumflüge mit zahlenden Passagieren an Bord durchführen soll, und der Spaceship Company, die die Raumfahrzeuge baut.

One Web plant Konstellation mit mehreren Hundert Satelliten

Virgin soll für das Unternehmen One Web eine Satellitenkonstellation aufbauen. Die Konstellation wird aus knapp 650 Satelliten bestehen, die auf polaren Umlaufbahnen um die Erde kreisen. Darüber will One Web Internet in entlegene Regionen bringen.

Details, etwa wann Virgin Orbit erstmals startet, hat das Unternehmen nicht bekanntgegeben. Das soll erst in den kommenden Monaten geschehen.


eye home zur Startseite
notthisname 03. Mär 2017

Hey this guy knew it 10 years ago! See? Nobody cares.

Themenstart

__destruct() 02. Mär 2017

Das sind doch bestimmt mindestens 5 mal so viele wie ganz Europa bisher hochgeschossen...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Springer Nature, Berlin
  2. HighTech communications GmbH, München
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. LuK GmbH & Co. KG, Bühl


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 5,99€
  3. 42,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Energielabels

    Aus A+++ wird nur noch A

  2. Update 1.2

    Gog.com-Client erhält Cloud-Speicheroption und fps-Zähler

  3. HTTPS

    US-Cert warnt vor Man-In-The-Middle-Boxen

  4. Datenrate

    Facebook und Nokia bringen Seekabel ans Limit

  5. Grafikkarte

    Zotac will die schnellste Geforce GTX 1080 Ti stellen

  6. Ab 2018

    Cebit findet künftig im Sommer statt

  7. Google

    Maps erlaubt Teilen des eigenen Standortes in Echtzeit

  8. Datengesetz geplant

    Halter sollen Eigentümer von Fahrzeugdaten werden

  9. Nintendo Switch

    Leitfähiger Schaumstoff löst Joy-Con-Probleme

  10. Stack Overflow

    Deutsche Entwickler fühlen sich unterbezahlt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer
  2. Apple Park Apple bezieht das Raumschiff
  3. Klage gegen Steuernachzahlung Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Facebook & Co Bis zu 50 Millionen Euro Geldbuße für Hasskommentare
  2. OCP Facebook rüstet das Rechenzentrum auf
  3. Social Media Facebook verbietet Datennutzung für Überwachung

Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

  1. Re: Vertrauen in die Menschheit

    Johnny Cache | 04:46

  2. Re: schöne Sache

    Sharra | 04:09

  3. Re: Ja und?

    kaliberx | 03:59

  4. Re: Problem erkannt, Problem wiederholt.

    topo | 03:57

  5. Macht das nicht fast jeder mit WhatsApp oder...

    ecv | 03:50


  1. 18:59

  2. 18:42

  3. 18:06

  4. 17:39

  5. 17:10

  6. 16:46

  7. 16:26

  8. 16:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel