Abo
  • Services:
Anzeige
Antenne des European Aviation Networks
Antenne des European Aviation Networks (Bild: Deutsche Telekom)

Onboard-Internet: Telekom baut LTE-Netz über ganz Europa auf

Antenne des European Aviation Networks
Antenne des European Aviation Networks (Bild: Deutsche Telekom)

Die Telekom will alle Flugzeuge über Europa mit LTE an Bord versorgen. Die Antennen zeigen in den Himmel, der erste Kunde ist gewonnen.

Der Chef der Deutschen Telekom Timotheus Höttges hat weitere Details zur im Bau befindlichen Onboard-Versorgung mit LTE in Flugzeugen bekanntgegeben. Er sagte in einem Interview für das Blog des Unternehmens: "Wir bauen ein europäisches Netz für die Flugzeuge auf. Das heißt, jedes Flugzeug, was über Europa fliegt, wird demnächst das Telekom-Netz haben können. Da sind wir im Aufbau, diese Infrastruktur kommt. Das gibt es nur von der Deutschen Telekom."

Anzeige

Der erste Kunde ist gefunden

Das Netz für europäische Kurz- und Mittelstreckenflüge, European Aviation Network (EAN), wird zusammen mit Inmarsat errichtet, das britische Unternehmen betreibt einen Mobilfunk-Satellitendienst. Auf diesen Flügen über Europa gibt es bisher nur selten eine Internetversorgung. "Die ersten dafür benötigten LTE-Antennen stehen seit kurzem im Süden Englands. Der erste Kunde, der seinen Passagieren das Surfen im Flieger ermöglichen möchte, ist auch schon an Bord", erklärte die Telekom. International Airlines Group (IAG) hat bestätigt, dass zukünftig der von EAN zur Verfügung gestellte Service in sämtlichen Kurzstreckenflotten eingeführt wird. Bis zu 341 Kurzstreckenflugzeuge werden mit dem EAN Service ausgestattet. Dazu gehören 132 British-Airways-, 125 Vueling-, 45 Iberia- und 39 Aer-Lingus-A320-family-Flugzeuge.

Die LTE-Basis-Stationen haben eine Reichweite von über 80 Kilometern, während herkömmliche nur eine Reichweite von etwa 10 Kilometern bieten.

Befindet sich das Flugzeug auf einer höheren Reiseflughöhe, werden zusätzlich die Satellitendienste Inmarsats dazugeschaltet, um die Internetversorgung für die Passagiere zu gewährleisten. Die Elektronik in den Flugzeugen soll automatisch zwischen den beiden Empfangswegen wählen, ohne dass es für den Nutzer zu Ausfällen kommt. Ermöglicht wird das durch die Frequenzzuweisung des 30-MHz-Spektrums im S-Band in allen 28 EU-Mitgliedstaaten. Dank Mehrstrahltechnologie (Multi Beam) wird dabei ganz Europa abgedeckt.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 11. Nov 2016

Also immer eine satellitenmäßig hohe Latenz, selbst wenn gerade LTE genutzt wird?!

tg-- 11. Nov 2016

Die Datenraten sind hier deutlich geringer, weil andere Paramter verwendet werden müssen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARBURG GmbH + Co KG, Loßburg
  2. Simovative GmbH, München
  3. HighTech communications GmbH, München
  4. NRW.BANK, Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 23,99€
  2. 2,99€
  3. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Energielabels

    Aus A+++ wird nur noch A

  2. Update 1.2

    Gog.com-Client erhält Cloud-Speicheroption und fps-Zähler

  3. HTTPS

    US-Cert warnt vor Man-In-The-Middle-Boxen

  4. Datenrate

    Facebook und Nokia bringen Seekabel ans Limit

  5. Grafikkarte

    Zotac will die schnellste Geforce GTX 1080 Ti stellen

  6. Ab 2018

    Cebit findet künftig im Sommer statt

  7. Google

    Maps erlaubt Teilen des eigenen Standortes in Echtzeit

  8. Datengesetz geplant

    Halter sollen Eigentümer von Fahrzeugdaten werden

  9. Nintendo Switch

    Leitfähiger Schaumstoff löst Joy-Con-Probleme

  10. Stack Overflow

    Deutsche Entwickler fühlen sich unterbezahlt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Mass Effect Andromeda im Test: Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
Mass Effect Andromeda im Test
Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
  1. Mass Effect Countdown für Andromeda
  2. Mass Effect 4 Ansel und Early Access für Andromeda
  3. Mass Effect Abflugtermin in die Andromedagalaxie

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Re: Gehört integriert...

    PocketIsland | 06:48

  2. Re: Wenn ich tatsächlich 45.000 verdienen würde

    Hakuro | 06:46

  3. Re: Macht das nicht fast jeder mit WhatsApp oder...

    johnripper | 06:45

  4. Selbst 4k sind zu wenig..

    PocketIsland | 06:44

  5. Der Kniefall der EU-Kommission vor der Industrie

    DerHarzer | 06:42


  1. 18:59

  2. 18:42

  3. 18:06

  4. 17:39

  5. 17:10

  6. 16:46

  7. 16:26

  8. 16:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel