Abo
  • Services:

Eutelsat: IP-TV kommt kostenlos über Satellit

Ein Eutelsat-Partner bietet in Rheinland-Pfalz Satelliteninternet mit 30 MBit/s an. Für die Haushalte ist IP-TV in Standardauflösung kostenfrei enthalten und wird nicht auf das Datenvolumen angerechnet. Später ist auch eine Lösung in Richtung HD möglich.

Artikel veröffentlicht am ,
Eutelsat: IP-TV kommt kostenlos über Satellit
(Bild: Mal Langsdon/Reuters)

Der Eutelsat-Partner Eusanet hat in Gelenberg in Rheinland-Pfalz ein technisches Pilotprojekt gestartet, das eine satellitengestützte kommunale Ortsversorgung über KA-SAT mit vorhandenen kupferbasierten Telefonnetzen und ADSL-VDSL-Technologie kombiniert. Das gab das Unternehmen bekannt. Die angeschlossenen Haushalte erhalten nach Angaben des Unternehmens Internetzugänge mit bis zu 30 MBit/s und IP-TV in Standardauflösung. Hierzu werden die am Outdoor-DSLAM über Satellit empfangenen TV-Sender über einen TV-Server ins IP-Format umgewandelt und in die Haushalte gestreamt.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein

Nutzer können mit einer entsprechenden App das TV-Angebot auch auf mobilen Endgeräten im Haushalt betrachten.

Je nach gewähltem Internettarif und der TAL-Qualität sollen die Haushalte dann mit einem oder mehreren IPTV-Streams über die vorhandenen DSL- oder VDSL-Leitungen versorgt werden.

Da dieser neue IP-TV-Dienst auf der "letzten Meile" eingespeist wird, zählen die TV-Streams nicht zum monatlich Datenvolumen des gewählten Internettarifs.

Für die Weitergabe der TV-Streams an den Flachbildschirm benötigen Haushalte einen Receiver mit Linux-basiertem Mediacenter. Daran lassen sich eine externe Festplatte mit PVR-Funktion für die Aufzeichnungen von Fernsehsendungen sowie ein USB-WLAN-Stick anschließen. Das Gerät lässt sich über eine Fernbedienung oder über eine App für iOS oder Android steuern.

"Wir wollen mit diesem Piloten unsere Internetanbindung entlasten. Die jetzt realisierte Lösung ist datenvolumenneutral. Für die teilnehmenden Haushalte ist der IP-TV-Dienst kostenfrei. Bei entsprechender Akzeptanz denken wir über ein neues IP-TV-Servicepaket und sogar über einen Ausbau der Lösung in Richtung HD nach", erklärte Eusanet-Geschäftsführer Stephan Schott.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 5€
  3. (-75%) 9,99€
  4. 39,99€

M.P. 15. Jan 2014

Hmm, das ist ein Zusatzangebot für Leute, die keinen vernünftigen leitungsgebundenen...

M.P. 15. Jan 2014

QUATSCH - lies den Artikel noch einmal. " Hierzu werden die am Outdoor-DSLAM über...

M.P. 15. Jan 2014

"Internet" ist das nicht, eher "Intranet".

M.P. 15. Jan 2014

Nicht einmal das. Wenn ich die Meldung richtig verstehe, werden konventionelle DVB-S und...

M.P. 15. Jan 2014

"Hierzu werden die am Outdoor-DSLAM über Satellit empfangenen TV-Sender über einen TV...


Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /