570 Palm Artikel
  1. Neuer, alter Chef bei palmOne

    Der bisherige Interims-CEO von palmOne, Ed Colligan, wurde vom Board of Directors des Unternehmens einstimmig zum neuen CEO benannt. Außerdem behält er die Position des Präsidenten und erhält einen Sitz im Board of Directors bei palmOne.

    17.05.20050 Kommentare
  2. LifeDrive: palmOne verkündet offiziell neue Geräteklasse

    Für gewöhnlich kündigt palmOne Geräte nicht vor einer allgemeinen Verfügbarkeit an, außer es handelt sich um Smartphones, für die eine Vorlaufzeit erforderlich ist, um die Geräte über die Mobilfunkbetreiber anbieten zu können. Nun macht palmOne abermals eine Ausnahme und verkündet eine neue Geräteklasse. Allem Anschein nach handelt es sich dabei um das LifeDrive, worum sich bereits seit Monaten zahlreiche Gerüchte ranken.

    09.05.20052 Kommentare
  3. PalmOne plant LifeDrive mit 4 GByte Festplatte und WLAN

    PalmOne plant LifeDrive mit 4 GByte Festplatte und WLAN

    Bereits seit Ende März 2005 geistern immer wieder Gerüchte zu einem neuen Gerät von palmOne namens LifeDrive durch das Internet - nun enthüllte Amazon.com vorzeitig Produktbilder zum LifeDrive und nannte neben dem Preis auch das Erscheinungsdatum. Von den aus der Gerüchteküche bekannten technischen Daten werden aber nur einige durch die Amazon-Enthüllungen bestätigt.

    06.05.20059 Kommentare
  4. Guinness-Buch: Schnellschreibrekord mit Treo 650

    Mit dem PalmOS-Smartphone Treo 650 wurde in London ein Schnellschreibrekord aufgestellt, der es in das Guinness-Buch der Rekorde geschafft hat. Die Aufgabe bestand darin, mit der auf dem Treo 650 befindlichen Mini-Tastatur eine vorgegebene englischsprachige E-Mail in möglichst schneller Zeit einzugeben.

    28.04.20058 Kommentare
  5. Orange Schweiz bringt PalmOS-Smartphone Treo 650

    Orange Schweiz bringt PalmOS-Smartphone Treo 650

    In der Schweiz bietet der Netzbetreiber Orange das PalmOS-Smartphone Treo 650 von palmOne mit Mobilfunkvertrag an. In der Schweiz war bereits der Vorgänger Treo 600 über Orange zu haben, während man in Deutschland weiterhin darauf warten muss, dass der Treo 650 über E-Plus mit Vertrag angeboten wird.

    25.04.20053 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Stadt Norderstedt, Norderstedt
  2. NIHON KOHDEN EUROPE GmbH, Rosbach
  3. KION Group AG, Frankfurt am Main
  4. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin


  1. Tungsten E2 mit Bluetooth und nichtflüchtigem Speicher

    Tungsten E2 mit Bluetooth und nichtflüchtigem Speicher

    Nachdem es die Spatzen bereits von den Dächern geträllert haben, haben sich nun die Gerüchte zum Tungsten E2 weitestgehend bestätigt und palmOne hat den neuen PalmOS-PDA offiziell angekündigt. Der Nachfolger des Tungsten E erhält nichtflüchtigen Speicher, einen schnelleren Prozessor und bietet zudem Bluetooth.

    13.04.200525 Kommentare
  2. Tungsten E2: Neuer PalmOS-PDA von palmOne im Anflug

    Offenbar bringt palmOne in Kürze mit dem Tungsten E2 eine überarbeitete Version des PalmOS-PDAs Tungsten E auf den Markt. Jedenfalls tauchte jetzt Zubehör für einen Tungsten E2 auf den Seiten von Amazon.com auf. Schon längere Zeit geistern Gerüchte zum Tungsten E2 durchs Internet, so dass die wesentlichen technischen Daten bereits bekannt sind. Zudem verkündete palmOne eine Preissenkung für den Zire 31.

    08.04.20052 Kommentare
  3. Gerücht: PalmOS-PDA mit Festplatte und WLAN

    Gerücht: PalmOS-PDA mit Festplatte und WLAN

    Wie zahlreiche PDA-Fansites berichten, will palmOne offenbar einen PDA auf den Markt bringen, der mit einer Festplatte bestückt ist und WLAN sowie Bluetooth beherrscht. Das mit dem Codenamen LifeDrive versehene Gerät soll ein Display mit halber VGA-Auflösung aufweisen und knapp doppelt so dick wie ein Tungsten T5 sein.

    31.03.200518 Kommentare
  4. PalmOne entwickelt Smartphones auch in Europa

    Im Sommer 2005 will palmOne ein Entwicklungszentrum für Smartphones in Irland eröffnen, um so besser auf die Bedürfnisse und Anforderungen europäischer Kunden eingehen zu können. Damit will sich das Unternehmen vor allem auf drahtlose Technologien und Netzwerke konzentrieren.

    24.03.20050 Kommentare
  5. palmOne wohl bald mit UMTS-Smartphones

    PalmOne konnte seinen Umsatz im dritten Quartal seines Geschäftsjahres 2004/2005 um 18 Prozent auf 285,3 Millionen US-Dollar steigern. Dabei verbuchte das Unternehmen einen Nettogewinn nach US-GAAP von 4,4 Millionen US-Dollar. Zudem stellte palmOne UMTS-Smartphones in Aussicht.

    18.03.20055 Kommentare
  1. Treo 650 von palmOne bald bei E-Plus

    Treo 650 von palmOne bald bei E-Plus

    PalmOne bringt seinen Smartphone Treo 650 nun auch offiziell nach Deutschland. Bereits Ende Februar hatte der Händler Widget angekündigt, das Gerät ab März hier zu Lande verkaufen zu wollen. Bei E-Plus soll das Gerät ab sofort zu haben sein, so palmOne.

    10.03.200510 Kommentare
  2. PalmOS-Smartphone Treo 650 kommt nach Deutschland

    PalmOS-Smartphone Treo 650 kommt nach Deutschland

    Wie das Unternehmen Widget mitteilt, wird der Händler das PalmOS-Smartphone Treo 650 ab Mitte März 2005 auch in Deutschland anbieten, nachdem es im Oktober 2004 zunächst für den US-Markt angekündigt wurde. In verschiedenen Ländern Europas wird palmOnes Treo 650 in Kürze auch über die großen Mobilfunknetzbetreiber angeboten, was jedoch nicht für den deutschen Markt gilt.

    28.02.20058 Kommentare
  3. palmOne verliert seinen CEO

    Todd Bradley tritt zum Quartalsende als CEO von palmOne zurück, soll dem Unternehmen aber bis Mai 2005 als Berater erhalten bleiben. Seine Aufgaben soll vorübergehend Ed Colligan, derzeit Präsident von palmOne, übernehmen, bis ein Nachfolger für Bradley gefunden ist.

    25.01.20056 Kommentare
  1. Hersteller gehen verstärkt gegen Gerüchte im Internet vor

    Nachdem Apple Anfang 2005 durch die Klage gegen die News-Site ThinkSecret.com für Aufsehen sorgte, scheinen auch andere Hersteller stärker gegen entsprechende Gerüchte vorzugehen. So hat die News-Site Neowin.net einen Artikel auf Wunsch Microsofts entfernt und die Treo-Blog-Seite Treonauts.com Bilder zu einem erwarteten Treo 650 mit GSM-Technik ausmaskiert, nachdem der Treo-Hersteller palmOne darum gebeten hatte.

    24.01.20059 Kommentare
  2. palmOne: Gewinn verzehnfacht

    PalmOne konnte seinen Umsatz im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2005 im Vergleich zum Vorjahr deutlich steigern. Mit einem Plus von 39 Prozent kommt palmOne nun auf einen Umsatz von 376,2 Millionen US-Dollar gegenüber 271,2 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal des vergangenen Jahres.

    17.12.20040 Kommentare
  3. Inoffizieller WLAN-Treiber für Treo 650 aufgetaucht

    Die WLAN-SD-Card von palmOne lässt sich nun auch mit deren PalmOS-Smartphone Treo 650 nutzen. Zwar hatte palmOne-Präsident Ed Colligan Anfang November 2004 bereits in Aussicht gestellt, dass eine WLAN-Unterstützung für das Treo 650 kommt, nun sind die Fans jedoch selbst aktiv geworden und haben die Treiber für den Tungsten T5 für das Smartphone umgestrickt.

    17.12.20040 Kommentare
  1. Zwei Software-Updates von palmOne

    Gleich zwei verschiedene Updates hat palmOne für verschiedene PDAs bereitgestellt. Neben einem aktualisierten Treiber für die WLAN-SD-Card von palmOne steht eine aktualisierte Version der Phone-Link-Software bereit, um einen PDA mit einem Mobiltelefon zu verbinden.

    30.11.20040 Kommentare
  2. Reaktion auf Treo-650-Speicher - Erklärung zu Flash-Speicher

    Kurze Zeit nachdem die PalmOS-Smartphones Treo 650 in den USA erhältlich waren, hat sich eine hitzige Debatte um den internen Speicher von 22 MByte entwickelt, weil dieser Wert in der Praxis deutlich darunter liegt. Der Hersteller palmOne hat darauf nun reagiert und stellt ein Upgrade des Betriebssystems in Aussicht, um den Speicherschwund weniger groß ausfallen zu lassen. In diesem Zuge machte palmOne erstmals Angaben zur Arbeitsweise des neuen Speichertyps.

    26.11.20040 Kommentare
  3. Speicherfresser Treo 650: Weniger Speicher als im Treo 600

    Speicherfresser Treo 650: Weniger Speicher als im Treo 600

    In den USA wurden Modelle vom PalmOS-Smartphone Treo 650 ausgeliefert und erste Erfahrungsberichte zeigen eine Schwachstelle von palmOnes neuem Top-Modell, die zunächst gar nicht als solche erkannt wurde. Obgleich der Treo 650 mit einem nutzbaren Speicher von 22 MByte Speicher im Vergleich zu aktuellen PDAs schon nicht gerade üppig bestückt ist, verringert sich dieser Wert in der Praxis nochmals dramatisch, so dass deutlich weniger interner Speicher für den Nutzer zur Verfügung steht.

    23.11.20040 Kommentare
  1. PalmOS-Smartphone Treo 650 wird WLAN-tauglich

    PalmOS-Smartphone Treo 650 wird WLAN-tauglich

    Das kürzlich von palmOne angekündigte PalmOS-Smartphone Treo 650 besitzt zwar keine eingebauten WLAN-Funktionen, soll sich aber mit der von palmOne seit kurzem erhältlichen WLAN-SD-Card um WLAN erweitern lassen. Im kleineren Treo 600 kann die WLAN-SD-Card von palmOne allerdings nach wie vor nicht betrieben werden, da der entsprechende Steckplatz scheinbar nicht genügend Strom liefert.

    03.11.20040 Kommentare
  2. Patch behebt Fehler in palmOnes Tungsten T5

    Für den PalmOS-PDA Tungsten T5 bietet palmOne ab sofort einen Patch an, um die vor rund zwei Wochen bekannt gewordenen Programmfehler zu beheben. Damit soll nun das Einfrieren des PDAs verhindert werden, falls die Kalenderansicht auf die Monatsübersicht gestellt wurde.

    25.10.20040 Kommentare
  3. Treo 650 mit Bluetooth und hochauflösendem Display

    Treo 650 mit Bluetooth und hochauflösendem Display

    Nach wochenlangen Gerüchten hat palmOne - wie erwartet - mit dem PalmOS-Smartphone Treo 650 ein weiteres Treo-Mitglied vorgestellt. In einem leicht modifzierten Treo-600-Gehäuse integrierte palmOne endlich Bluetooth, um etwa entsprechende Headsets oder Kfz-Freisprecheinrichtungen verwenden zu können, und spendierte dem Neuling ein hochauflösendes Display. Die fehlende Bluetooth-Funktion und die niedrigere Displayauflösung waren bei der Vorstellung des Treo 600 die Hauptkritikpunkte an dem Gerät.

    25.10.20040 Kommentare
  1. Verzweifelungstat: palmOne erstattet Kaufpreis vom Treo 600

    PalmOne bietet Interessenten des Treo 600 an, das PalmOS-Smartphone 14 Tage zu testen und bei Nichtgefallen den Kaufpreis zurückzubekommen. Mit dieser Verzweifelungstat versucht palmOne den geringen Absatz vom Treo 600 in Deutschland anzutreiben, was Handspring vor genau zwei Jahren mit einer ähnlichen Aktion ebenfalls schon mal versuchte - allerdings ohne großen Erfolg.

    21.10.20040 Kommentare
  2. Fehler in palmOnes neuem PDA-Schlachtschiff Tungsten T5

    Im soeben von palmOne neu vorgestellten PalmOS-PDA Tungsten T5 stecken mehrere Software-Fehler, wie Kent Pribbernow berichtet, der das Weblog pocketfactory.com rund um mobile Endgeräte betreibt. Ein besonders schwerer Fehler im Kalender macht diesen unbrauchbar, wenn man ihn mit der Monatsansicht startet.

    11.10.20040 Kommentare
  3. Preissenkung von palmOnes Tungsten T3 und Zire 72

    Mit sofortiger Wirkung senkt palmOne die Listenpreise der PalmOS-PDAs Tungsten T3 und Zire 72. Während die Preisreduktion vom Tungsten T3 knappe 100,- Euro beträgt, gibt es den Zire 72 nun für 50,- Euro weniger. Die Preissenkung des Tungsten T3 dürfte ein Resultat der Ankündigung des neuen Modells Tungsten T5 sein.

    08.10.20040 Kommentare
  4. Deutscher Preis vom PalmOS-Smartphone Treo 600 gesenkt (Upd)

    Deutscher Preis vom PalmOS-Smartphone Treo 600 gesenkt (Upd)

    Mit sofortiger Wirkung hat palmOne den Preis vom Treo 600 in Deutschland um 100,- Euro gesenkt. Allerdings ist das PalmOS-Smartphone immer noch nicht in subventionierter Form mit einem Mobilfunkvertrag bei einem der vier deutschen Netzbetreiber erhältlich. Nur debitel vertreibt den Treo 600 in Deutschland mit Vertrag und hat den Preis für Unternehmenskunden ebenfalls gesenkt - um fast 130,- Euro.

    07.10.20040 Kommentare
  5. PalmOnes Treo-Smartphone erhält direkte Exchange-Anbindung

    Mit künftigen PalmOS-Smartphones von palmOne wird es möglich sein, direkt drahtlos Daten zwischen dem Smartphone und einem Exchange Server 2003 von Microsoft austauschen zu können. Dazu hat palmOne ein entsprechendes Protokoll bei Microsoft lizenziert, so dass die sonst nötige Anschaffung einer entsprechenden Synchronisationslösung entfällt.

    05.10.20040 Kommentare
  6. Tungsten T5 mit 256 MByte als externes Laufwerk verwendbar

    Tungsten T5 mit 256 MByte als externes Laufwerk verwendbar

    Zwei Tage früher als vermutet, stellte palmOne mit dem T5 einen neuen PalmOS-PDA aus der Tungsten-Reihe vor. Erstmals werden mit dem Tungsten T5 in einem PDA ausschließlich nicht flüchtige Speicherbausteine verbaut, so dass ein leerer Akku keinen Datenverlust mehr nach sich zieht. Ein Speicherbereich von 160 MByte kann direkt per USB-Anschluss als externes Laufwerk verwendet werden - wozu palmOne einen neuen Geräteanschluss kreierte.

    04.10.20040 Kommentare
  7. Tungsten T5 von palmOne mit 256 MByte und Neues zum Treo 650

    Tungsten T5 von palmOne mit 256 MByte und Neues zum Treo 650

    Bereits seit mehreren Wochen machen unterschiedliche und sich zum Teil widersprechende Daten und Bilder zu einem neuen Tungsten-T-Modell von palmOne die Runde im Internet. Ein aktueller Bericht konkretisiert nun die Angaben zum Tungsten T5, nachdem wenige Tage zuvor Amazon.com versehentlich ein Bild des neuen PalmOS-PDAs veröffentlicht hatte. Die Gerüchte um das PalmOS-Smartphone Treo 650 haben sich abermals verdichtet.

    01.10.20040 Kommentare
  8. Umsatz- und Gewinnsteigerung bei palmOne

    Umsatz- und Gewinnsteigerung bei palmOne

    PalmOne hat die Ergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2005 bekannt gegeben, das am 27. August 2004 endete. Der Quartalsumsatz betrug 273,1 Millionen US-Dollar, was 62 Prozent mehr Umsatz als die erzielten 168,6 Millionen US-Dollar im ersten Quartal 2004 bedeutet. Zugleich kündigte palmOne an, erstmals ein Zubehörprodukt nicht nur für PalmOS-Geräte, sondern auch für WindowsCE-Modelle anzubieten.

    21.09.20040 Kommentare
  9. Gerüchte um PalmOS-Smartphone Treo Ace verdichten sich

    Nachdem bereits Ende Juni 2004 erste Gerüchte um ein neues Treo-Modell mit dem Code-Namen Ace aufgetaucht waren, verdichten sich diese Vermutungen nun durch die Veröffentlichung von neuem Bildmaterial und einigen neuen technischen Details. Demnach wird der Treo Ace als Treo 650 im Oktober 2004 in den Handel kommen und endlich einen austauschbaren Akku besitzen.

    27.08.20040 Kommentare
  10. WLAN-SD-Card für PalmOS-Geräte erschienen

    WLAN-SD-Card für PalmOS-Geräte erschienen

    PalmOne bietet ab sofort eine WLAN-SD-Card für PalmOS an, die jedoch nur für den Tungsten T3 und Zire 72 gemacht ist. Die beiden palmOne-Geräte erhalten somit neben der Bluetooth-Funktion auch eine WLAN-Fähigkeit und können damit beide drahtlosen Netze nutzen.

    17.08.20040 Kommentare
  11. Weiterer Patch für WLAN-PalmOS-PDA Tungsten C erschienen

    Für den PalmOS-PDA Tungsten C bietet palmOne einen Patch, der die WLAN-Funktionen optimiert und auch einige Neuerungen bringt. So erlaubt der Patch nun, dass die Betriebs-LED aufleuchtet, wenn das WLAN-Netz Daten sendet oder empfängt.

    29.07.20040 Kommentare
  12. palmOne macht wieder Gewinn

    PalmOne hat im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2004, das am 28. Mai 2004 endete, einen Umsatz von 267,3 Millionen US-Dollar erzielt. Das entspricht einer Steigerung von 23 Prozent gegenüber dem Vorjahr und 10 Prozent gegenüber dem vorhergehenden Quartal.

    22.06.20040 Kommentare
  13. Sieben PalmOS-Applikationen für je 1,- Euro

    Mit einer speziellen Promotion-Aktion bietet palmOne ab sofort sieben verschiedene PalmOS-Anwendungen zum Sonderpreis von jeweils 1,- Euro an. Neben einigen PalmOS-Tools gibt es auch das beliebte Raumfahrtballerspiel Zap!2000 zum Sonderpreis.

    21.06.20040 Kommentare
  14. PalmOS-Smartphone Treo 600 mit Vertrag bei Debitel

    Der Mobilfunkanbieter debitel bietet ab sofort das PalmOS-Smartphone Treo 600 erstmals in Deutschland zusammen mit Vertrag und damit zu einem subventionierten Preis an. Derzeit steht noch aus, dass E-Plus das PalmOS-Smartphone in Deutschland ins Angebot nimmt, was noch für dieses Jahr erwartet wird.

    21.06.20040 Kommentare
  15. PalmOne ernennt Ed Colligan zum Präsidenten

    PalmOne hat die Ernennung von Ed Colligan zum Präsidenten des Unternehmens bekannt gegeben. Ed Colligan, der bisher Senior Vice President und General Manager der Wireless Business Unit war, berichtet in seiner neuen Funktion an Todd Bradley, Chief Executive Officer palmOne.

    17.06.20040 Kommentare
  16. PalmOS-PDA Tungsten T3 im Paket mit Bluetooth-GPS-Empfänger

    PalmOS-PDA Tungsten T3 im Paket mit Bluetooth-GPS-Empfänger

    PalmOne bietet ab sofort den PalmOS-PDA Tungsten T3 zusammen mit einem Bluetooth-GPS-Empfänger mit passender Navigationssoftware von TomTom als "Tungsten T3 Premium Edition" an. Damit soll der PDA zu einem umfassenden Navigationssystem werden, so dass man unterwegs immer den richtigen Weg findet, wobei die Deutschland-Karte bereits auf einer mitgelieferten SD-Card vorinstalliert ist.

    09.06.20040 Kommentare
  17. Patent-Widerruf: Xerox unterliegt im Streit gegen palmOne

    Im Patentrechtsstreit zwischen palmOne und Xerox erklärte das New Yorker Bezirksgericht das Xerox-Patent "Unistrokes" für ungültig, womit palmOne als Sieger aus dem seit 1997 tobenden Rechtsstreit hervorgeht. Seit rund einem Jahr werden PalmOS-Geräte mit Graffiti 2 ausgestattet, während die erste Generation von Graffiti vorerst nicht mehr angeboten wird.

    24.05.20040 Kommentare
  18. Übernimmt HTC bald die Fertigung der Treo-Smartphones?

    Chinesische Presseberichte besagen, dass der taiwanesische Gerätehersteller HTC einen künftigen Nachfolger des Treo 600 fertigen wird, zu dem jedoch noch keine Ausstattungsdetails vorliegen. Zudem verkündete Ed Colligan, der Leiter der Wireless-Abteilung von palmOne, in einem Pressegespräch, bis zum 14. Mai 2004 ein Update für den Treo 600 zu veröffentlichen.

    11.05.20040 Kommentare
  19. Finanzchefin Bruner verlässt palmOne

    Wie palmOne bekannt gab, verlässt Judy Bruner, Chief Financial Officer und Senior Vice President, das Unternehmen und wechselt als Chief Financial Officer und Executive Vice President Administration zu SanDisk. Seit Juli 2002 war Bruner bei SanDisk Mitglied des Board of Directors.

    30.04.20040 Kommentare
  20. PalmOS-PDA Zire 72 mit Bluetooth und Digitalkamera

    PalmOS-PDA Zire 72 mit Bluetooth und Digitalkamera

    PalmOne bringt mit dem Zire 72 einen Nachfolger des Zire 71 auf den Markt, der mit einer höher auflösenden CMOS-Digitalkamera und nun auch mit einer Bluetooth-Funktion bestückt ist. Mit der Ankündigung des Zire 72 erscheint mit dem Zire 31 zudem ein Einstiegs-PDA mit Farbdisplay und SD-Card-Steckplatz. Erste Details zu beiden PalmOS-PDAs gab bereits ein scheinbar versehentlich zu früh veröffentlichter Artikel des britischen PC-Magazins PC Pro preis.

    28.04.20040 Kommentare
  21. Zire 31: Einstiegs-PDA mit Farbdisplay und SD-Card-Slot

    Zire 31: Einstiegs-PDA mit Farbdisplay und SD-Card-Slot

    Mit dem Zire 31 ergänzt palmOne das Sortiment an Einstiegsgeräten um ein preiswertes Modell mit Farbdisplay und einem Steckplatz für SD-Cards und MMC, um den integrierten RAM-Speicher von 16 MByte ergänzen zu können. Bereits vor knapp einer Woche gingen anscheinend durch einen Fehler bei dem britischen PC-Magazin PC Pro Informationen zum Zire 31 sowie zum Zire 72 online, so dass die Kerndaten bereits bekannt sind. Parallel zum Zire 31 bringt palmOne mit dem Zire 72 einen aufgemotzten Nachfolger des Zire 71, dessen integrierte Digitalkamera nun eine höhere Auflösung liefert.

    28.04.20040 Kommentare
  22. Zwei neue Zire-Modelle bei palmOne in der Pipeline

    Das britische PC-Magazin PC Pro hat scheinbar auf Grund eines technischen Fehlers vertrauliche Informationen zu den zwei kommenden Zire-Modellen 31 und 72 samt Bildmaterial veröffentlicht. So zählen zu den Besonderheiten des Zire 31 ein Farbdisplay und ein SD-Card-Steckplatz, während das neue Zire-Top-Modell zusätzlich mit Bluetooth und einer 1,2-Megapixel-Digitalkamera bestückt ist.

    23.04.20040 Kommentare
  23. Mehr als 3 Millionen PalmOS-PDAs der Zire-Reihe verkauft

    Stolz verkündet palmOne, dass man weltweit in weniger als 1,5 Jahren mehr als 3 Millionen PalmOS-PDAs aus der Zire-Reihe absetzen konnte. Mit den Niedrigpreis-PDAs habe palmOne vor allem viele Neukunden gewinnen können, die einen PDA verwenden wollen, ohne dafür viel Geld auszugeben. Weniger Begeisterung dürfte palmOne hingegen dafür aufbringen, dass bereits vorab genaue Daten zu zwei neuen Zire-Modellen in die Öffentlichkeit gedrungen sind.

    23.04.20040 Kommentare
  24. Deutscher palmOne-Online-Shop nimmt Treo 600 ins Angebot

    Deutscher palmOne-Online-Shop nimmt Treo 600 ins Angebot

    Mehrere Monate, nachdem palmOne Handspring übernommen hat, wird das PalmOS-Smartphone Treo 600 endlich auch in Deutschland über den Online-Shop von palmOne mit QWERTY-Tastatur angeboten. Bislang gab es das Gerät lediglich über die mit der Handspring-Seite verknüpften Online-Shops, jedoch nicht offiziell in palmOnes Online-Laden - allerdings nur ohne Mobilfunkvertrag.

    22.04.20040 Kommentare
  25. Neue Java-Version für Tungsten-Modelle und Treo 600

    PalmOne bietet für das PalmOS-Smartphone Treo 600 nun die Java 2 Micro Edition an, um auch auf diesen mobilen Geräten Java-Applikationen ausführen zu können. Neben der Java-Runtime wurde auch ein Entwickler-Kit veröffentlicht, das bei der Entwicklung von Java-Applikationen helfen soll. Die aktuelle Java-Version lässt sich zudem auf den Tungsten-Modellen von palmOne nutzen.

    02.04.20040 Kommentare
  26. palmOne macht mehr Umsatz

    PalmOne hat im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2004 242,5 Millionen US-Dollar umgesetzt, das entspricht einem Zuwachs von 22,6 Prozent gegenüber den 197,9 Millionen US-Dollar im dritten Quartal des vergangenen Jahres.

    23.03.20040 Kommentare
  27. palmOne kündigt Entlassungen an

    Der PDA-Hersteller palmOne schreitet mit der Integration des ehemaligen im Oktober 2003 übernommenen Konkurrenten Handspring voran. Rund 100 Mitarbeiter soll dies nun den Job kosten.

    21.01.20040 Kommentare
  28. Gerücht: Neues PalmOS-Smartphone Treo für März 2004 geplant

    Wie die PDA-Fansite bargainPDA.com aus den USA berichtet, plant palmOne einen überarbeiteten Nachfolger des Treo 600, der einige der Hauptkritikpunkte des ursprünglich von Handspring entwickelten PalmOS-Smartphones ausräumen soll. So wird das Treo 610 getaufte Gerät nun über eine integrierte Bluetooth-Funktion sowie über ein hochauflösendes Display verfügen und zudem mehr internen Speicher besitzen.

    21.01.20040 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #