Abo
  • Services:
Anzeige

Tungsten E2 mit Bluetooth und nichtflüchtigem Speicher

Neuer PalmOS-PDA erhält besseres Display als der Tungsten E

Nachdem es die Spatzen bereits von den Dächern geträllert haben, haben sich nun die Gerüchte zum Tungsten E2 weitestgehend bestätigt und palmOne hat den neuen PalmOS-PDA offiziell angekündigt. Der Nachfolger des Tungsten E erhält nichtflüchtigen Speicher, einen schnelleren Prozessor und bietet zudem Bluetooth.

Tungsten E2
Tungsten E2
Der wesentliche Unterschied zwischen dem bisherigen Tungsten E und seinem Nachfolger ist die eingebaute Bluetooth-Funktion, der schnellere Prozessor und der nun nichtflüchtige Speicher, wie er vom Tungsten T5 und vom Treo 650 bekannt ist. Dies sorgt auch dafür, dass der von den beiden genannten PalmOS-Geräten verwendete Anschluss auch am Tungsten E2 zu finden ist.

Den Antrieb im Tungsten E2 übernimmt ein XScale-Prozessor von Intel mit einer Taktrate von 200 MHz. Der nichtflüchtige Speicher beläuft sich auf 32 MByte, wovon dem Nutzer 26 MByte zur Verfügung stehen. Der Speicher kann über einen SD-Card-Steckplatz erweitert werden. Durch die Unterstützung des SDIO-Standards können darüber auch Funktionserweiterungen vorgenommen werden.

Anzeige

Tungsten E2
Tungsten E2
Nicht bewahrheitet haben sich leider die Gerüchte, dass die darstellbaren Farben auf dem Display im Vergleich zum Tungsten E erhöht wurden. So zeigt das mit einer verbesserten Helligkeit versehene Display im Tungsten E2 weiterhin maximal 65.536 Farben bei einer Auflösung von 320 x 320 Pixeln. Der Hersteller gibt an, dass die Farbsättigung optimiert wurde, so dass Fotos und Videos besser zur Geltung kommen.

Tungsten E2
Tungsten E2
Neben der Bluetooth-Funktion verfügt der Neuling zudem über eine Infrarotschnittstelle und weist einen Kopfhöreranschluss auf. Das 11,4 x 7,8 x 1,5 cm messende Gehäuse blieb im Vergleich zum Tungsten E im Grunde unverändert. Der nicht wechselbare Lithium-Ionen-Polymer-Akku im 133 Gramm wiegenden Gerät soll eine längere Laufzeit bieten und nun rund acht Tage bei durchschnittlicher Nutzung durchhalten.

Als Betriebssystem kommt PalmOS Garnet 5.4 zum Einsatz, so dass die bekannten PIM-Applikationen zur Termin-, Adress-, Aufgaben- und Notizverwaltung zur Verfügung stehen. Ferner liegt dem Gerät die Office-Suite Documents To Go Professional Edition 7.0 von DataViz bei, um Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumente ohne Konvertierung direkt mit dem Gerät bearbeiten zu können. Zu den weiteren Software-Beigaben zählen der Web-Browser Blazer 4.0, eine SMS-Applikation sowie ein MP3-Player.

Der Tungsten E2 soll ab sofort zum Preis von 249,- Euro erhältlich sein. Zum Lieferumfang gehören ein Netzteil, ein USB-Synchronisationskabel und eine Software-CD. Nach Herstellerangaben gehört der bisherige Tungsten E mit weltweit knapp zwei Millionen verkauften Exemplaren zu den beliebtesten PDAs überhaupt.


eye home zur Startseite
tuxy 20. Mai 2005

soviel ich weiss hat der E2 den gleichen anschluss wie der T5 und jetzt auch der...

Arno 16. Mai 2005

noch eine frage: ist das wohl auftretende display-piepsen/pfeifen beim tungsten e2 zu...

jim 20. Apr 2005

also ich habe den tungsten e und muss sagen bis auf den defekt (der problemlos behoben...

Kai F. Lahmann 13. Apr 2005

du meinst 150, wir wollen schon die gleiche Preisbasis nehmen. Der E2 wird jetzt...

Kai F. Lahmann 13. Apr 2005

für mich is der nicht flüchtige Speicher das Argument gegen den alten E gewesen. Naja...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz/Kiel
  2. Bertrandt Services GmbH, Friedrichshafen
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. für 49,99€ statt 69,99€
  3. für 24,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. München

    Tschüss Limux, hallo Chaos!

  2. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  3. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  4. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  5. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  6. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  7. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  8. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  9. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  10. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    serra.avatar | 06:50

  2. Re: 999$ = 1150¤?

    opodeldox | 06:47

  3. Wenn der Gaul tot ist, muss man auch mal...

    ve2000 | 06:44

  4. Re: Kooperation? Wie soll das aussehen?

    serra.avatar | 06:42

  5. Re: Staatsgelder verpulfert

    SJ | 06:40


  1. 07:00

  2. 18:40

  3. 17:44

  4. 17:23

  5. 17:05

  6. 17:04

  7. 14:39

  8. 14:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel