Abo
  • Services:

PalmOne entwickelt Smartphones auch in Europa

In Irland wird im Sommer ein Entwicklungszentrum für Smartphones eröffnet

Im Sommer 2005 will palmOne ein Entwicklungszentrum für Smartphones in Irland eröffnen, um so besser auf die Bedürfnisse und Anforderungen europäischer Kunden eingehen zu können. Damit will sich das Unternehmen vor allem auf drahtlose Technologien und Netzwerke konzentrieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Das europäische Entwicklungszentrum entsteht in Swords, in der Nähe des internationalen Flughafens von Dublin in Irland und soll im Sommer 2005 eröffnet werden. Von dort aus erwartet palmOne einen schnellen und direkteren Draht zum europäischen Markt. Das Unternehmen will damit das verstärkte Engagement in einem der weltweit führenden Märkte beim Einsatz neuer drahtloser Technologien und Netzwerke unterstreichen.

Stellenmarkt
  1. Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement der Universität Stuttgart, Stuttgart
  2. TeamViewer GmbH, Göppingen

Von der verwendeten Funktechnologie bis hin zu spezifischen Diensten und Anwendungen der Netzwerkbetreiber: Um europäischen Marktgegebenheiten noch besser zu entsprechen, können künftige Smartphones auch vollständig in Dublin entwickelt werden.

"Eines unserer Unternehmensziele ist die schnellere Verfügbarkeit von neuen Smartphones für weitere Netzwerkbetreiber zu gewährleisten", meint Ed Colligan, palmOne President und Interims Chief Executive Officer. "Wir sind überzeugt, dass der zusätzliche Aufwand aus dem neuen Entwicklungszentrum in Dublin zu einer größeren Verbreitung von Treo-Smartphones nicht nur in Europa sondern auch weltweit führen wird."

Francois Bornibus, Vice President palmOne EMEA, ergänzt: "Europäische Netzbetreiber stehen für Spitzentechnologien wie beispielsweise die Einführung von 3G-Netzwerken sowie fortgeschrittener Messaging-Anwendungen. Dieses Zentrum ermöglicht palmOne seine Produkte den Anforderungen europäischer Hochgeschwindigkeitsnetzwerke anzupassen, um diesen bestmöglich zu entsprechen."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
    Probefahrt mit Tesla Model 3
    Wie auf Schienen übers Golden Gate

    Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
    Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

    1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
    2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
    3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

      •  /