Abo
  • Services:

WLAN-SD-Card für PalmOS-Geräte erschienen

WiFi-Card nur für Tungsten T3 und Zire 72

PalmOne bietet ab sofort eine WLAN-SD-Card für PalmOS an, die jedoch nur für den Tungsten T3 und Zire 72 gemacht ist. Die beiden palmOne-Geräte erhalten somit neben der Bluetooth-Funktion auch eine WLAN-Fähigkeit und können damit beide drahtlosen Netze nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,

WiFi-Card
WiFi-Card
Die WLAN-SD-Card von palmOne arbeitet nach IEEE 802.11b und bringt Treiber mit, um mit dem Tungsten T3 sowie dem Zire 72 zusammenzuarbeiten. Da die WiFi-Card mit einer Länge von 53 mm ein ganzes Stück länger als eine normale SD-Card ist, ragt ein Ende davon aus dem SD-Card-Schacht, wenn die Karte eingesteckt ist. Auf der Karte befindet sich ein LED, welche den WLAN-Status anzeigt. PalmOne machte leider keine Angaben dazu, wie lange der Tungsten T3 und Zire 72 durchhalten, wenn die WLAN-Karte in Betrieb ist. Da die WLAN-Funktionen ihre Energie aus dem PDA-Akku beziehen, dürfte sich die Nutzungszeit der mobilen Begleiter bei aktiviertem WLAN erheblich verringern.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

In den USA soll die Wi-Fi-Card ab sofort zum Preis von 129,- US-Dollar erhältlich sein. Im September 2004 erscheint die WLAN-SD-Card dann auch im Rest der Welt; ein deutscher Preis wurde noch nicht genannt.

Nachtrag: Mittlerweile steht auch der Preis der WLAN-SD-Card für den deutschen Markt fest, der bei 129,- Euro liegt. In Deutschland soll die Karte im September 2004 auf den Markt kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, NFL 19)
  2. (u. a. New Super Mario Bros. U Deluxe, Super Mario Party, Pokemon)
  3. 39,99€ (Release am 23.01.)
  4. (u. a. Skyrim VR, Battlefront 2, GTA 5, Wolfenstein 2)

Gefunden 24. Aug 2004

http://www.widget.de/shop/scripts/startprodukte.asp?G=3&T=0&U=0&A=7589 129 Euro

jaja 18. Aug 2004

Mag schon sein - allerdings schweigt sich PalmOne auf den eigenen Produktseiten zu dieser...

Nuero 18. Aug 2004

wenn du genau zitiert hättest, wäre dir aufgefallen, dass da ein "soll" bei der...

Dampfnudel 18. Aug 2004

Was bist den du für ein Stoffel? Es stand, daß die Karte AB SOFORT FÜR 129 $ ZU KAUFEN...

Dampfnudel 18. Aug 2004

Alle Palms mit SD-Steckplatz sind SIDO-fähig. Also auch die m5xx und die m125 und m130...


Folgen Sie uns
       


Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial

Sonys Mini-Konsole Playstation Classic ist knuffig. In unserem Golem-retro_-Spezial beleuchten wir die Spieleauswahl und Hardware im Detail.

Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

    •  /