Abo
  • Services:

Weiterer Patch für WLAN-PalmOS-PDA Tungsten C erschienen

Patch bringt zahlreiche Verbesserungen

Für den PalmOS-PDA Tungsten C bietet palmOne einen Patch, der die WLAN-Funktionen optimiert und auch einige Neuerungen bringt. So erlaubt der Patch nun, dass die Betriebs-LED aufleuchtet, wenn das WLAN-Netz Daten sendet oder empfängt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Patch für den Tungsten C bringt zudem eine verbesserte Netzverbindung für gefilterte Netzwerke und verhindert einen WLAN-Verbindungsabbruch aufgrund erneuter DHCP-Anfragen sowie einen frühzeitigen WLAN-Verbindungs-Timeout.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, München (Home-Office möglich)

Ferner korrigiert der Patch mögliche Roaming-Probleme zwischen verschiedenen Access-Points innerhalb des selben Subnetzes. Außerdem erhöht palmOne mit dem Patch die Sendeleistung vom Tungsten C, optimiert den Touchscreen-Umgang und liefert neue Treiber für MultiMediaCard (MMC).

PalmOne bietet den Patch für den Tungsten C kostenlos zum Download an.

Der Tungsten C ist laut Golem.de Preisvergleich derzeit schon für rund 400,- Euro erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. (-70%) 8,99€
  3. (-56%) 10,99€
  4. 19,95€

Folgen Sie uns
       


Artifact - Fazit

Valve schuldet der Spielerschaft eigentlich noch Half-Life 3. Das Unternehmen will aber anscheinend dafür erst einmal genügend Geld durch das neue Sammelkartenspiel Artifact sammeln.

Artifact - Fazit Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /