Abo
  • Services:

Weiterer Patch für WLAN-PalmOS-PDA Tungsten C erschienen

Patch bringt zahlreiche Verbesserungen

Für den PalmOS-PDA Tungsten C bietet palmOne einen Patch, der die WLAN-Funktionen optimiert und auch einige Neuerungen bringt. So erlaubt der Patch nun, dass die Betriebs-LED aufleuchtet, wenn das WLAN-Netz Daten sendet oder empfängt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Patch für den Tungsten C bringt zudem eine verbesserte Netzverbindung für gefilterte Netzwerke und verhindert einen WLAN-Verbindungsabbruch aufgrund erneuter DHCP-Anfragen sowie einen frühzeitigen WLAN-Verbindungs-Timeout.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Ferner korrigiert der Patch mögliche Roaming-Probleme zwischen verschiedenen Access-Points innerhalb des selben Subnetzes. Außerdem erhöht palmOne mit dem Patch die Sendeleistung vom Tungsten C, optimiert den Touchscreen-Umgang und liefert neue Treiber für MultiMediaCard (MMC).

PalmOne bietet den Patch für den Tungsten C kostenlos zum Download an.

Der Tungsten C ist laut Golem.de Preisvergleich derzeit schon für rund 400,- Euro erhältlich.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

Folgen Sie uns
       


Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test

Wir haben vier komplett kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel getestet. Mit dabei sind Apples Airpods, Boses Soundsport Free, Ankers Zolo Liberty Plus sowie Googles Pixel Buds. Dabei bewerteten wir die Klangqualität, den Tragekomfort und die Akkulaufzeit sowie den allgemeinen Umgang mit den Stöpseln.

Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /