Abo
  • IT-Karriere:

Palm Pre heizt Apples iPhone ein

Die Vorzüge und Besonderheiten von Palms neuer Plattform im Detail

Mit einem Paukenschlag hat Palm das Jahr 2009 eingeläutet und gezeigt, dass der ehemalige PDA-Primus dem Mobilfunkmarkt neue Impulse bescheren kann. Palms neues WebOS ist zusammen mit dem Pre-Smartphone die spannendste Neuentwicklung im Handysegment seit Apples iPhone.

Artikel veröffentlicht am ,

Palm Pre
Palm Pre
Mehr als ein Jahr hat Palm an WebOS gearbeitet und dabei einen harten Schnitt gemacht. In den Ankündigungen zur Markteinführung des neuen Betriebssystems hieß es, dass PalmOS-Applikationen auf der neuen Plattform laufen. Seit der Bekanntgabe von WebOS steht aber fest, dass Palm dieses Versprechen nicht eingehalten hat. WebOS ist also nicht abwärtskompatibel zu PalmOS. Allerdings soll es ohne großen Aufwand möglich sein, bestehende PalmOS-Daten in WebOS einzubinden.

 

Palm Pre
Palm Pre
Mit diesem Schnitt verschaffte sich Palm Freiraum für das neue Betriebssystem und konnte es von Grund auf neu entwickeln. Ganz neue Herangehensweisen bei der Bedienung und im Umgang mit Daten auf einem Mobiltelefon wurden möglich, und der Hersteller hat das genutzt. Zuletzt war Apple in der komfortablen Lage gewesen, mit dem iPhone eine komplett neue Plattform vorlegen zu können und die Konkurrenz alt aussehen zu lassen. Das iPhone brachte erstmals einen nur mit dem Finger bedienbaren Touchscreen, während Touchscreen-Mobiltelefone zuvor mit einem Stift bedient wurden.

Handymarktführer Nokia sprang wie auch Research In Motion (RIM) erst spät auf den Touchscreen-Zug auf. Zwei Jahre hat Nokia daran gearbeitet, die S60-Plattform per Touchscreen bedienbar zu machen. Das Resultat war ernüchternd, denn neue Ansätze in der Bedienung oder neue Impulse waren Fehlanzeige.

Palm Pre heizt Apples iPhone ein 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. 51,95€
  3. 229,00€
  4. (-78%) 11,00€

ZehHa 03. Feb 2009

Schlechtes Zeichen: Die Seite www.edelweiss-mobile.com ist 1/2009 verschwunden...

so-isses 26. Jan 2009

Da du das Vorurteil nährst, dass Apple-User isoliert in ihrer Apple-Welt leben und nichts...

God of Moldovia 26. Jan 2009

Natürlich kannst du mit dem Iphone mehrere Programme gleichzeitig öffnen, also musik und...

soso 26. Jan 2009

und Palm jede Menge Ärger vor Gericht. Gucken ist schon erlaubt aber eindeutiges...

sirioso 26. Jan 2009

es ist das derzeit am meisten eingesetzte os für deratige mobile geräte. will man mit...


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 mit GTX 1650 - Hands on (Ifa 2019)

Von außen ist das Razer Blade Stealth wieder einmal unscheinbar. Das macht das Gerät für uns besonders, da darin potente Hardware steckt, etwa eine Geforce GTX 1650.

Razer Blade Stealth 13 mit GTX 1650 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    •  /