Abo
  • Services:

palmOne wohl bald mit UMTS-Smartphones

Umsatzwachstum von 18 Prozent im Jahresvergleich

PalmOne konnte seinen Umsatz im dritten Quartal seines Geschäftsjahres 2004/2005 um 18 Prozent auf 285,3 Millionen US-Dollar steigern. Dabei verbuchte das Unternehmen einen Nettogewinn nach US-GAAP von 4,4 Millionen US-Dollar. Zudem stellte palmOne UMTS-Smartphones in Aussicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nettogewinn für das dritte Quartal nicht nach GAAP bemessen liegt bei 10,6 Millionen US-Dollar. Im Vergleich dazu erzielte das Unternehmen im dritten Quartal des Vorjahres einen Nettogewinn von 0,6 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Industrial Application Software GmbH, Karlsruhe, Düsseldorf, Hamburg
  2. LDB Gruppe, Berlin

"Wir haben im vergangenen Quartal ein starkes Umsatzwachstum und eine gesteigerte Bruttogewinnmarge erzielt. Der Durchverkauf unserer Treo Smartphones stieg um fast 50 Prozent und wir konnten unseren Marktanteil im Handheld-Segment weltweit ausbauen", kommentiert Ed Colligan, President und Interims CEO von palmOne, die Zahlen.

PalmOne will künftig stärker in die Entwicklung von Produkten und Software-Anwendungen investieren, um sich vom Wettbewerb abzuheben. Zusätzlich will man Smartphones künftig schneller über neue Netzbetreiber anbieten und wohl auch UMTS-Geräte auf den Markt bringen. Colligan spricht von der "Unterstützung von Netzwerken mit schnelleren Datenübertragungsraten".

Im PDA-Bereich konnte palmOne in 14 Monaten 1,5 Millionen Tungsten-E-Handhelds verkaufen. Allein im letzten Quartal setzte palmOne rund 938.000 Geräte der Serien Zire, Tungsten und Treo ab. Insgesamt hat palmOne bis heute ungefähr 29,9 Millionen Geräte abgesetzt. Künftig sollen die Treo-Smartphones rund 50 Prozent des palmOne-Umsatzes ausmachen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SEAGATE Expansion+ Portable, 2 TB HDD externe Festplatte 59,00€)
  2. ab 529,00€ (bei o2online.de)
  3. 1745,00€
  4. 64,89€

MJBerkel 16. Jan 2006

John Doe hat völlig Recht !!! Ein erfolgreiches Produkt aus dem Mutteralnd des...

John Doe 21. Mär 2005

Wobei man sagen muss, dass Qualität immer noch vor Quantität geht und mir ein einzelnes...


Folgen Sie uns
       


Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test

Wir haben sechs neue Bluetooth-Hörstöpsel getestet. Mit dabei sind Modelle von Sennheiser, Audio Technica, Master & Dynamic sowie HMD Global. Aber auch zwei Modelle kleinerer Startups sind vertreten. Und eines davon hat uns bezüglich der Akkulaufzeit sehr überrascht. Kein anderer von uns getesteter Bluetooth-Hörstöpsel hat bisher eine vergleichbar lange Akkulaufzeit zu bieten - wir kamen auf Werte von bis zu 11,5 Stunden statt der sonst üblichen drei bis fünf Stunden.

Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test Video aufrufen
Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
Operation 13
Anonymous wird wieder aktiv

Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
Von Anna Biselli


    Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
    Geforce GTX 1660 im Test
    Für 230 Euro eine faire Sache

    Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

    1. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX
    2. Geforce GTX 1660 Ti im Test Nvidia kann Turing auch günstig(er)
    3. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März

    Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
    Trüberbrook im Test
    Provinzielles Abenteuer

    Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
    Von Peter Steinlechner

    1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
    2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
    3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

      •  /