Abo
  • Services:

Patch behebt Fehler in palmOnes Tungsten T5

Nur Vorserienmodelle von Problemen betroffen

Für den PalmOS-PDA Tungsten T5 bietet palmOne ab sofort einen Patch an, um die vor rund zwei Wochen bekannt gewordenen Programmfehler zu beheben. Damit soll nun das Einfrieren des PDAs verhindert werden, falls die Kalenderansicht auf die Monatsübersicht gestellt wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Patch für den Tungsten T5 behebt außerdem ein nicht weiter spezifiziertes Problem, wenn in den Kontakten das Menü für neue Einträge aufgerufen wird. Außerdem soll die einblendbare Soft-Tastatur nun Instabilitäten verhindern, die ohne Patch auftreten konnten.

Der Patch für den in Deutschland seit Kurzem erhältlichen Tungsten T5 ist ab sofort als Download verfügbar. Vermutlich wird der Patch bereits auf den ersten ausgelieferten Modellen enthalten sein, da die berichteten Fehler nur die Vorserienmodelle vom Tungsten T5 betrafen.

Themenseiten:



Anzeige
Top-Angebote
  1. für 4,99€
  2. (-72%) 16,99€
  3. (-58%) 12,49€
  4. 72,99€

Philipp 25. Okt 2004

Hi, unter http://www.nexave.de/reviews/show.php?id=127 findet ihr den ersten...

Krille 25. Okt 2004

.. ist das in den resleased-Serien anders? Also das Palm so einen Mist macht - die haben...

PDAnatic 25. Okt 2004

erwischt... ups ..rotfl

Tinxo 25. Okt 2004

Na, das werden schon so irgendwelche halb-fertigen Prototypen sein, aus denen noch die...

ip (Golem.de) 25. Okt 2004

danke für den Hinweis. Die Textstelle wurde entsprechend geändert. Gruß, Ingo Pakalski...


Folgen Sie uns
       


LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018)

Auf der Light + Building 2018 zeigt LG Display Licht, das auch Ton produziert.

LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018) Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

    •  /