Abo
  • Services:
Anzeige

PalmOS-PDA Tungsten T3 im Paket mit Bluetooth-GPS-Empfänger

Navigationspaket alternativ auch mit kabelgebundenem GPS-Modul

PalmOne bietet ab sofort den PalmOS-PDA Tungsten T3 zusammen mit einem Bluetooth-GPS-Empfänger mit passender Navigationssoftware von TomTom als "Tungsten T3 Premium Edition" an. Damit soll der PDA zu einem umfassenden Navigationssystem werden, so dass man unterwegs immer den richtigen Weg findet, wobei die Deutschland-Karte bereits auf einer mitgelieferten SD-Card vorinstalliert ist.

GPS-Paket
GPS-Paket
Zum Lieferumfang der "Tungsten T3 Premium Edition" gehört neben dem PalmOS-PDA Tungsten T3 ein GPS-Empfänger, der drahtlos über Bluetooth mit dem mobilen Begleiter in Kontakt tritt. Auf einer mitgelieferten SD-Card befindet sich Kartenmaterial für ganz Deutschland, um sich auch in fremden Gegenden oder Städten leicht zurechtzufinden. Zusätzlich liegt dem Paket Kartenmaterial für Österreich, die Schweiz sowie Routing-Daten zu den wichtigsten europäischen Fernstraßen auf CD-ROM bei, die nachträglich installiert werden können.

Anzeige

Die Navigationssoftware bietet eine schnelle Routen-Neuberechnung, kennt alternative Strecken, um etwa im Radio angekündigte Baustellen, Unfälle oder Staus frühzeitig umgehen zu können. Fahrtangaben befehligt die Software per Sprachausgabe über den integrierten Lautsprecher am Tungsten T3. Das Kartenmaterial unterstützt dabei die hohe Auflösung von 320 x 480 Pixeln des Displays, so dass viele Informationen in guter Qualität angezeigt werden. Das Navigationspaket kann sowohl im Auto als auch bei Fußwegen genutzt werden.

PalmOne bietet die "Tungsten T3 Premium Edition" ab sofort zum Preis von 749,- Euro an. Alternativ gibt es eine Variante mit einem kabelgebundenen GPS-Empfänger, die für 679,- Euro erhältlich ist.


eye home zur Startseite
Werner 18. Jun 2004

Ich hab TomTom BT, nach 4 Std. ist Schluss mit lustig, äähh, mit Akkubetrieb des...

CyberTim 09. Jun 2004

im moment nur 256, aber 512 sind kein prob. mehr geht dann aba glaub net, wobei siemens...

HoltMichHierRaus 09. Jun 2004

hmmm, Du darfst raten : Wenn ich mir nun die 500 Euro innerhalb von 2-3 Jahre spare und...

Ihr schreibt... 09. Jun 2004

na dann mal viel Spaß beim warten, wirst wohl noch min. 2-3 Jahren machen müssen. An dem...

Dalai-lama 09. Jun 2004

Oups waren 350 =) beim MM, gibts aber bestimmt uach im Netz günstiger.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Net at Work GmbH, Paderborn
  4. TAP.DE Solutions GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

  1. Re: Warum immer solche Namen?

    Arkarit | 18:18

  2. Re: Warum beteiligt sich Seite mit "IT-News für...

    HorkheimerAnders | 18:17

  3. Re: Wenn man sich anschaut, wie grade radikale...

    SelfEsteem | 18:17

  4. Re: Supercomputer sind wie Beton - es kommt drauf...

    HorkheimerAnders | 18:15

  5. Re: "Überraschung"

    SelfEsteem | 18:01


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel