• IT-Karriere:
  • Services:

PalmOS-PDA Tungsten T3 im Paket mit Bluetooth-GPS-Empfänger

Navigationspaket alternativ auch mit kabelgebundenem GPS-Modul

PalmOne bietet ab sofort den PalmOS-PDA Tungsten T3 zusammen mit einem Bluetooth-GPS-Empfänger mit passender Navigationssoftware von TomTom als "Tungsten T3 Premium Edition" an. Damit soll der PDA zu einem umfassenden Navigationssystem werden, so dass man unterwegs immer den richtigen Weg findet, wobei die Deutschland-Karte bereits auf einer mitgelieferten SD-Card vorinstalliert ist.

Artikel veröffentlicht am ,

GPS-Paket
GPS-Paket
Zum Lieferumfang der "Tungsten T3 Premium Edition" gehört neben dem PalmOS-PDA Tungsten T3 ein GPS-Empfänger, der drahtlos über Bluetooth mit dem mobilen Begleiter in Kontakt tritt. Auf einer mitgelieferten SD-Card befindet sich Kartenmaterial für ganz Deutschland, um sich auch in fremden Gegenden oder Städten leicht zurechtzufinden. Zusätzlich liegt dem Paket Kartenmaterial für Österreich, die Schweiz sowie Routing-Daten zu den wichtigsten europäischen Fernstraßen auf CD-ROM bei, die nachträglich installiert werden können.

Stellenmarkt
  1. AKDB, Bayreuth, Augsburg
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Die Navigationssoftware bietet eine schnelle Routen-Neuberechnung, kennt alternative Strecken, um etwa im Radio angekündigte Baustellen, Unfälle oder Staus frühzeitig umgehen zu können. Fahrtangaben befehligt die Software per Sprachausgabe über den integrierten Lautsprecher am Tungsten T3. Das Kartenmaterial unterstützt dabei die hohe Auflösung von 320 x 480 Pixeln des Displays, so dass viele Informationen in guter Qualität angezeigt werden. Das Navigationspaket kann sowohl im Auto als auch bei Fußwegen genutzt werden.

PalmOne bietet die "Tungsten T3 Premium Edition" ab sofort zum Preis von 749,- Euro an. Alternativ gibt es eine Variante mit einem kabelgebundenen GPS-Empfänger, die für 679,- Euro erhältlich ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-67%) 19,99€
  3. (-55%) 4,50€
  4. (-71%) 5,75€

Werner 18. Jun 2004

Ich hab TomTom BT, nach 4 Std. ist Schluss mit lustig, äähh, mit Akkubetrieb des...

CyberTim 09. Jun 2004

im moment nur 256, aber 512 sind kein prob. mehr geht dann aba glaub net, wobei siemens...

HoltMichHierRaus 09. Jun 2004

hmmm, Du darfst raten : Wenn ich mir nun die 500 Euro innerhalb von 2-3 Jahre spare und...

Ihr schreibt... 09. Jun 2004

na dann mal viel Spaß beim warten, wirst wohl noch min. 2-3 Jahren machen müssen. An dem...

Dalai-lama 09. Jun 2004

Oups waren 350 =) beim MM, gibts aber bestimmt uach im Netz günstiger.


Folgen Sie uns
       


Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020)

Das Expertbook B9 von Asus ist ein sehr leichtes, leistungsfähiges Business-Notebook. Im ersten Kurztest macht das Gerät einen guten Eindruck.

Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Energie: Dieses Blatt soll es wenden
Energie
Dieses Blatt soll es wenden

Schon lange versuchen Forscher, die Funktionsweise von Blättern nachzuahmen. Nun soll es endlich gelingen - und um Längen effizienter sein als andere Verfahren zur Gewinnung von Wasserstoff.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
  2. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  3. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Crowdfunding Sono Motors baut vier Prototypen seines Elektroautos
  2. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  3. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen

    •  /