Abo
230 OCR Artikel
  1. Dokumentenerfassung: Scansoftware für Cloud-Dienste

    Dokumentenerfassung: Scansoftware für Cloud-Dienste

    Der Scandienstleister Officedrop hat mit Cloud Capture eine kostenlose Software für Windows und Mac OS X vorgestellt, die eingelesene Dokumente zu Google Docs und Evernote verschiebt. In der Betaphase ist sie kostenlos.

    25.01.20110 Kommentare
  2. Docscanner: OCR-Anwendung vom iPhone auf Mac OS X portiert

    Docscanner: OCR-Anwendung vom iPhone auf Mac OS X portiert

    Die Texterkennung Docscanner ist in einer Version für Mac OS X auf den Markt gekommen. Sie wandelt mit ihrer Schrifterkennung (OCR) abfotografierte oder gescannte Texte in durchsuchbare PDFs um.

    14.01.20116 Kommentare
  3. Slimscan: Winziger Scanner für die Geldbörse

    Slimscan: Winziger Scanner für die Geldbörse

    CES 2011 Der Slimscan SS100 ist ein Scanner für das Portemonnaie. Er ist nur vier Millimeter dick und etwas kleiner als eine Scheckkarte.

    07.01.201124 KommentareVideo
  4. Digitale Literatur 2010: Wo bleibt das echte E-Book?

    Digitale Literatur 2010: Wo bleibt das echte E-Book?

    Noch sind E-Books kaum mehr als Bücher, die nicht gedruckt werden. Doch einige Entwickler arbeiten am Sprung ins digitale Zeitalter: Sie wollen ein echtes E-Book und damit ein völlig neues Genre schaffen.

    26.12.201057 Kommentare
  5. Prizmo: OCR-Software fürs iPhone mit MobileMe-Anbindung

    Prizmo: OCR-Software fürs iPhone mit MobileMe-Anbindung

    Mit dem iPhone 4 und mit Abstrichen auch seinem Vorgänger können mit der iOS-Anwendung Prizmo Textvorlagen abzufotografiert und in editierbare Texte umgewandelt werden. Nun kann Prizmo auch mit dem Apple-Clouddienst MobileMe und dem Notizzetteldienst Evernote zusammenarbeiten.

    17.12.20103 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Norderstedt, Raunheim


  1. Canon: A4-Einzugsscanner liest 40 Seiten pro Minute ein

    Canon: A4-Einzugsscanner liest 40 Seiten pro Minute ein

    Einen Dokumentenstapel mit 40 Seiten kann die neue Version des Einzugsscanners Canon Imageformula DR-3010C innerhalb einer Minute einlesen. Dabei erreicht er eine Graustufenauflösung von 300 dpi, die für die Archivierung und Texterkennung ausreichend ist. Wer in Farbe scannen will, muss eine Reduktion der Scangeschwindigkeit auf 30 Seiten pro Minute hinnehmen. Ein neues A3-Modell gibt es ebenfalls.

    03.12.201014 Kommentare
  2. Texterkennung: iPhone liest Texte aus Fotos

    Texterkennung: iPhone liest Texte aus Fotos

    Mit dem OCRKit Mobile hat das Berliner Unternehmen Exactcode eine Texterkennung (OCR) vorgestellt, mit der Apples iPhone zu einem Textscanner wird. Die Anwendung in der neuen Version 1.3 soll die Texte nun besser erkennen und ist mit weiteren Sprachpaketen für Osteuropa ausgerüstet.

    29.10.201043 Kommentare
  3. Evernote: Version 4.0 komplett neu geschrieben

    Evernote: Version 4.0 komplett neu geschrieben

    Der Notizzetteldienst Evernote hat seinen Windows-Client vollständig überarbeitet in Version 4 vorgestellt. Im Rahmen des Updates wurden alte Zöpfe abgeschnitten, die bei der Version 3.5 noch zu erheblichen Problemen führten: Verschwommene Schriften, ein hoher Ressourcenbedarf und andere Schwierigkeiten sorgten dafür, dass Anwender bis dato mit der Version 3 besser beraten waren als mit 3.5.

    27.10.201025 Kommentare
  4. PDF-Software: Adobe bringt Acrobat-X-Produktreihe

    PDF-Software: Adobe bringt Acrobat-X-Produktreihe

    Mitte November 2010 will Adobe die PDF-Produkte Acrobat X sowie Adobe Reader X auf den Markt bringen. Neben den Acrobat-Versionen Standard und Pro erscheint auch eine Acrobat Suite mit weiteren Adobe-Produkten zum Paketpreis.

    18.10.201024 Kommentare
  5. Evernote: Notizzetteldienst und E-Kuli arbeiten zusammen

    Evernote: Notizzetteldienst und E-Kuli arbeiten zusammen

    Die Online-Notizzettel-Anwendung Evernote kann nun auch die handschriftlichen, digitalisierten Notizen des Stifts von Livescribe verarbeiten. Die Stifte Pulse und Echo können ihre Daten direkt auf den Cloud-Speicherdienst schicken.

    18.10.201017 KommentareVideo
Verwandte Themen
Scansnap, Doo, Evernote, Scanner, Cyberduck, Presto, Captcha, Comodo, Lexmark, eSIM, Internet Archive, Google Docs, Sprachausgabe, Braille

Alternative Schreibweisen
Texterkennung, Optische Zeichenerkennung, Optical Character Recognition

RSS Feed
RSS FeedOCR

  1. Blio: Ray Kurzweils Lesesoftware kommt am 28. September

    Blio: Ray Kurzweils Lesesoftware kommt am 28. September

    Anfang des Jahres hatte Ray Kurzweil die von ihm mitentwickelte E-Book-Software vorgestellt. In der kommenden Woche soll das Programm endlich verfügbar sein, zunächst für Windows. Applikationen für Android und iOS sollen aber folgen. Außerdem soll die Software für mobile Lesegeräte erscheinen.

    20.09.20105 Kommentare
  2. IBM: Nutzer helfen bei der Buchdigitalisierung

    IBM: Nutzer helfen bei der Buchdigitalisierung

    Eine von IBM entwickelte OCR-Software setzt auf die Hilfe der Nutzer bei der Erkennung von alten Schrifttypen. Das System wird eingesetzt, um die Bestände von europäischen Bibliotheken zu digitalisieren.

    25.08.201011 KommentareVideo
  3. Pandigital: Scan auf Speicherkarten

    Pandigital: Scan auf Speicherkarten

    Pandigital hat einen flachen Einzugsscanner vorgestellt, der Papier bis zum A4-Format einlesen kann. Die Daten werden auf die eingesteckte Speicherkarte kopiert und können unterwegs einfach weitergegeben werden.

    13.07.20100 Kommentare
  1. Texterkennung: OCRKit macht PDFs durchsuchbar

    Texterkennung: OCRKit macht PDFs durchsuchbar

    Das Berliner Unternehmen Exactcode hat seine Texterkennung OCRKit für Mac OS X in Version 1.4 vorgestellt. Die Anwendung wandelt eingescannte Texte oder PDFs in durchsuchbare PDFs um. In der neuen Version soll vor allem die Erkennungsgenaugigkeit verbessert worden sein.

    09.07.201024 Kommentare
  2. PDFs bearbeiten: PDFpen kompatibel mit Evernote

    PDFs bearbeiten: PDFpen kompatibel mit Evernote

    Die Mac-Software PDFpen ist in einer neuen Version erschienen, die nun mit dem Online-Notizzettel-Dienst Evernote zusammenarbeitet. PDFpen 4.7 dient zum Bearbeiten von PDFs und besitzt auch eine optische Zeichenerkennung für eingescannte Textvorlagen.

    07.07.20108 Kommentare
  3. Notizzettel: Evernotes Firefox-Erweiterung wird erwachsen

    Notizzettel: Evernotes Firefox-Erweiterung wird erwachsen

    Die Online-Notizzettel-Verwaltung Evernote wurde mit einem neuen Firefox-Addon ausgestattet. Es lässt dem Anwender erstmalig die Wahl, ob die installierte Desktopanwendung von Evernote gestartet oder das Textschnipsel über die Webanwendung erfasst werden soll.

    24.06.201018 Kommentare
  1. Zentrale Texterkennung: Abbyy liefert Recognition Server 3.0 aus

    Abbyy hat die Version 3 seines Recognition Servers vorgestellt. Die Serveranwendung ist für Unternehmen und Behörden gedacht, die große Mengen eingescannter Dokumente verwalten und mit einer Texterkennung computerlesbar machen wollen.

    24.06.20106 Kommentare
  2. Texterkennung: Google Docs mit OCR

    Texterkennung: Google Docs mit OCR

    Google hat in seiner Onlinetextverarbeitung "Texte & Tabellen" (Google Docs) nun eine Funktion freigeschaltet, mit der Texte aus hochgeladenen Bildern und PDFs erkannt und in editierbaren Text umgewandelt werden.

    23.06.201010 Kommentare
  3. Abbyy: Texterkennung für Mobilgeräte

    Abbyy: Texterkennung für Mobilgeräte

    Abbyy hat eine neue Version seiner Entwicklungsumgebung (SDK) für mobile Texterkennungssoftware vorgestellt. Damit können Programmierer für mobile Geräte Anwendungen entwickeln, die zum Beispiel aus Handyfotos Texte machen.

    11.06.20104 Kommentare
  1. Cyberduck: FTP-Client mit Anbindung an Google Docs und OCR

    Cyberduck: FTP-Client mit Anbindung an Google Docs und OCR

    David V. Kocher hat mit Cyberduck 3.5 eine neue Version des kostenlosen FTP-Clients für Mac OS vorgestellt. Das Programm kann nun Dokumente für Google Docs umwandeln und zu Google heraufladen. Gescannte Texte können zur Zeichenerkennung an Google Docs geschickt werden.

    10.06.201012 Kommentare
  2. OCR: Textexport aus PDFs auf dem Mac

    OCR: Textexport aus PDFs auf dem Mac

    Weblite hat mit PDF OCR eine Mac-Software im Programm, die Texte aus PDFs in Textdateien exportieren kann. Das Programm verwendet eine optische Zeichenerkennung und kann dadurch auch aus eingescannten Vorlagen Texte extrahieren.

    07.06.20109 Kommentare
  3. Tintenstrahler: Epson mit neuen WLAN-Multifunktionsgeräten

    Tintenstrahler: Epson mit neuen WLAN-Multifunktionsgeräten

    Epson hat mit dem Stylus SX620FW und dem SX525WD zwei neue Multifunktionsgeräte vorgestellt, die mit Tinte arbeiten und über WLAN-N angesteuert werden können. Der SX525WD druckt, scannt und kopiert, während der SX620FW auch noch Faxe verschicken kann.

    20.05.20102 Kommentare
  1. Google Goggles 1.1: Android-Software übersetzt Text per Schnappschuss

    Google Goggles 1.1: Android-Software übersetzt Text per Schnappschuss

    Mit Goggles 1.1 bietet Google eine Android-Software, um Texte mittels Schnappschuss zu übersetzen. Der zu übersetzende Text muss nur mit der Kamera im Mobiltelefon aufgenommen werden, die Software sucht dann nach einer passenden Übersetzung.

    07.05.201029 Kommentare
  2. Notizzetteldienst Evernote mit Versionierung

    Notizzetteldienst Evernote mit Versionierung

    Evernote hat die Bezahlvariante seines Online-Notizzettel-Dienstes ausgebaut. Zum einen darf eine einzelne Notiz nun maximal 50 MByte groß sein, zum anderen wurde eine Versionierung eingebaut, damit der Anwender auch auf ältere Bearbeitungszustände einer Notiz zurückgreifen kann.

    16.04.201010 Kommentare
  3. Scansoftware glättet gewölbte Fotovorlagen

    Scansoftware glättet gewölbte Fotovorlagen

    Abfotografierte Texte sind oftmals nicht vollkommen plan aufgenommen und bereiten Schwierigkeiten bei der optischen Zeichenerkennung. Die Mac-Software Prizmo von Creaceed kann in der neuen Version 1.5 solche Vorlagen elektronisch glätten.

    06.04.20105 Kommentare
  4. Tragbarer Scanner von HP wird über USB mit Strom versorgt

    Tragbarer Scanner von HP wird über USB mit Strom versorgt

    HP hat einen kleinen Scanner für den mobilen Betrieb vorgestellt, der mit 600 dpi Auflösung arbeitet. Der HP Scanjet Professional 1000 ist zum Beispiel für Vertriebsmitarbeiter interessant, die Verträge unterwegs einscannen wollen.

    01.04.201013 Kommentare
  5. Multifunktionsgeräte scannen in Notizverwaltung Evernote

    Multifunktionsgeräte scannen in Notizverwaltung Evernote

    Einige Multifunktionsgeräte von Lexmark können eingescannte Vorlagen auf Knopfdruck direkt in die Onlinenotizverwaltung Evernote kopieren. Dort können sie mit Schlagworten versehen in die lose Dokumentenverwaltung mit angeschlossener Texterkennung integriert werden. Auch andere Multifunktionsgeräte könnten so an Evernote angeschlossen werden.

    26.02.20104 Kommentare
  6. Iris stellt Visitenkartenscanner mit SD-Karte und Akku vor

    Iris stellt Visitenkartenscanner mit SD-Karte und Akku vor

    Für das massenhafte Einlesen von Visitenkarten hat Iris mit dem Iriscard Anywhere 4 einen Scanner vorgestellt, der unterwegs mit einem Akku betrieben werden kann und das Bildmaterial auf SD-Karten oder an angeschlossenen USB-Sticks speichert.

    26.02.20101 Kommentar
  7. Konica-Minolta stellt schnelle S/W-Multifunktionsgeräte vor

    Konica-Minolta stellt schnelle S/W-Multifunktionsgeräte vor

    Konica Minolta hat zwei neue Multifunktionsgeräte mit Monochrom-Laserdruckwerk vorgestellt. Der Pagepro 1480MF und der Pagepro 1490MF können drucken, kopieren und scannen. Ein Fax ist nur im Pagepro 1490MF eingebaut.

    18.02.20107 Kommentare
  8. Fujitsu stellt plattformübergreifenden Einzugsscanner vor

    Fujitsu stellt plattformübergreifenden Einzugsscanner vor

    Fujitu hat mit dem Snapscan S1300 einen neuen mobilen Einzugsscanner vorgestellt, der sowohl unter Windows als auch unter Mac OS X betrieben werden kann. Das Unternehmen hatte bislang vornehmlich unterschiedliche Modelle für beide Betriebssysteme vorgestellt.

    15.02.201013 Kommentare
  9. Windows-Notizanwendung Evernote in Version 3.5 erschienen

    Windows-Notizanwendung Evernote in Version 3.5 erschienen

    Evernote hat seinen Windows-Client in Version 3.5 mit einem stark überarbeiteten Interface veröffentlicht. Die Notizen werden nun in Miniaturansichten dargestellt und außerdem ist der Texteditor um Tabellen erweitert worden.

    25.01.201025 Kommentare
  10. OCRKit - Texterkennung in PDFs

    OCRKit - Texterkennung in PDFs

    Mit dem OCRKit hat das Berliner Unternehmen Exactcode eine Texterkennung (OCR) für Mac OS X vorgestellt, die eingescannte Texte oder PDFs in durchsuchbare PDFs umwandelt.

    21.01.201024 Kommentare
  11. Ray Kurzweil entwickelt Software für E-Books

    CES2010 E-Book-Reader sollen irgendwann Bücher ersetzen. Doch die Software kann Texte auf den Geräten nicht so darstellen wie ein gedrucktes Buch. Die von Ray Kurzweil mitentwickelte Software Blio kann aufwendige Layouts darstellen und Multimedia- und Onlineinhalte in digitale Texte einbinden.

    08.01.20107 Kommentare
  12. Notizzettelsoftware Evernote für das iPhone überarbeitet

    Notizzettelsoftware Evernote für das iPhone überarbeitet

    Evernote hat seine Anwendung für das iPhone überarbeitet und ermöglicht den Nutzern nun, die Notizen auf das mobile Gerät zu laden, um sie offline zu nutzen. Evernote 3.2 kann außerdem längere Tonaufzeichnungen speichern und ermöglicht die Suche während des Synchronisationsvorgangs.

    29.12.20092 Kommentare
  13. Adobe verbessert sein Onlinebüro Acrobat.com

    Adobe verbessert sein Onlinebüro Acrobat.com

    Adobe hat seine Onlinebürosoftware Acrobat.com deutlich überarbeitet und eine Texterkennung für heraufgeladene Fotos integriert. Die Textverarbeitung und die Tabellenkalkulation sowie das Präsentationsprogramm unterstützen nun zahlreiche Dateiformate, angefangen bei Microsoft Office bis hin zum E-Book-Standard Epub.

    25.11.20093 Kommentare
  14. OCR auf dem Mac mit Digitalkamera und Scanner

    OCR auf dem Mac mit Digitalkamera und Scanner

    Die Fototextanwendung Prizmo für den Mac kann jetzt auch scannen und die erkannten Bilder so zurechtrücken, dass die optische Zeichenerkennung (OCR) damit etwas anfangen kann. Bislang war die Anwendung nur für abfotografierte Texte gedacht, die freihändig aufgenommen wurden.

    13.11.20090 Kommentare
  15. Texterkennung mit dem Mac über mobile Scanner

    Texterkennung mit dem Mac über mobile Scanner

    Exactcode hat mit Exactscan Pro 2.8 seine Texterkennungssoftware für MacOS X erweitert. Nun werden auch viele mobile Scanner unterstützt. Mit der Software können die Vorlagen gescannt, bearbeitet und anschließend in durchsuchbare PDFs umgewandelt werden.

    29.10.20094 Kommentare
  16. API von Google Docs unterstützt nun OCR und Übersetzungen

    API von Google Docs unterstützt nun OCR und Übersetzungen

    Die Google Docs API unterstützt nun die optische Zeichenerkennung (OCR). Programmierer können die Funktion nutzen, um gescannte Texte per Upload zu Google direkt in die Onlinetextverarbeitung zu importieren. Auch die Übersetzungsfunktion wurde nun in die Programmierschnittstelle integriert.

    01.10.20096 Kommentare
  17. Abbyy Finereader 10 erkennt auch Texte in Handyfotos besser

    Abbyy hat die Windows-OCR-Software Finereader 10 vorgestellt. Sie soll Dokumente besser aus Digitalkamera- und Handyfotos rekonstruieren können, mit komplexeren Dokumentenstrukturen zurechtkommen und auch sonst einiges Neues bieten.

    23.09.20092 Kommentare
  18. Google übernimmt Recaptcha

    Google übernimmt Recaptcha

    Google kauft Recaptcha, ein Spin-off der Carnegie-Mellon-Universität, das hinter dem gleichnamigen Captcha-System steckt. Die Technik soll bei der Digitalisierung von Büchern helfen.

    16.09.200956 Kommentare
  19. Epson kündigt Fotoscanner mit 6.400 x 9.600 dpi an

    Epson kündigt Fotoscanner mit 6.400 x 9.600 dpi an

    Epson hat mit dem Perfection V600 einen LED-Flachbettscanner vorgestellt, der eine Auflösung von 6.400 x 9.600 dpi erreichen soll. Er ist vornehmlich zum Einlesen von Fotos gedacht.

    16.09.20094 Kommentare
  20. Umkehr: PDFs zurück in Word

    Umkehr: PDFs zurück in Word

    Der Abbyy PDF Transformer 3.0 erzeugt nicht nur PDFs, sondern kann sie auch wieder in ein Format zurückverwandeln, das leicht bearbeitet werden kann. Dabei führt das Programm eine optische Zeichenerkennung (OCR) aus, genauso wie es bei einem Scan der Fall wäre.

    02.09.200925 Kommentare
  21. Abbyy Finereader für den Mac

    Abbyy hat für den Mac ein Texterkennungsprogramm vorgestellt, das aus eingescannten oder fotografierten Texten editierbare und durchsuchbare Dateien erzeugen soll. Das Programm kann auch PDFs umwandeln, die lediglich Bilddateien enthalten.

    13.07.200914 Kommentare
  22. Software schützt Bildschirminhalte vor neugierigen Blicken

    Entwickler aus dem IBM-Labor im israelischen Haifa haben eine Software entwickelt, die vertrauliche Daten schützt. Die Software mit dem Namen Magen erkennt vertrauliche Daten etwa in einer Patientenakte oder in einer Kundenkartei und macht sie auf dem Bildschirm unkenntlich. Die Daten bleiben dabei unverändert.

    10.07.200956 Kommentare
  23. Texterkennung mit dem Mac

    Texterkennung mit dem Mac

    Exactcode hat mit Exactscan 2 eine Texterkennungssoftware (OCR) für MacOS X vorgestellt. Damit können Vorlagen gescannt, bearbeitet und anschließend in durchsuchbare PDFs umgewandelt werden.

    08.07.200911 Kommentare
  24. Google Books werden erwachsen

    Google Books werden erwachsen

    Bisher war das Google-Angebot "Books" wenig ergonomisch - das hat sich nun geändert. Die eingescannten Bücher unter Google Books lassen sich nun besser verlinken, durchsuchen und lesen.

    22.06.200912 Kommentare
  25. Irfanview mit Texterkennung

    Irfanview mit Texterkennung

    Der Bildbetrachter Irfanview ist in der Version 4.25 erschienen. Als wichtigste Neuerung wurde eine optische Zeichenerkennung mit einem Plug-In realisiert. Damit können auf Fotos Texte erkannt und als ASCII-Zeichen ausgegeben werden.

    19.06.200953 Kommentare
  26. Niedrige Betriebskosten mit Okis Multifunktionsgeräten

    Niedrige Betriebskosten mit Okis Multifunktionsgeräten

    Oki hat drei kompakte Multifunktionsgeräte mit besonders niedrigen Betriebskosten vorgestellt. Die Schwarzweißmodelle MB260, MB280 und MB290 richten sich an Anwender im Büro und an kleine Arbeitsgruppen. Wer schnell zuschlägt, erhält das OCR-Programm Abby Finereader 9.0 gratis dazu.

    16.06.20097 Kommentare
  27. Tinten-Multifunktionsgerät mit Einzelpatronen

    Tinten-Multifunktionsgerät mit Einzelpatronen

    Epson hat drei neue Multifunktionsgeräte mit Tintenstrahltechnik vorgestellt. Die Modelle SX110, SX210 und SX410 kommen mit einzelnen Tintenpatronen aus. Das Spitzenmodell SX410 setzt ein 6,3 cm großes Farbdisplay ein. Beim SX210 ist es nur 3,8 cm groß, beim SX110 entfällt es völlig.

    08.06.20095 Kommentare
  28. Zettelkasten-Dokumentenverwaltung für den Mac

    Zettelkasten-Dokumentenverwaltung für den Mac

    Mariner Software hat mit Paperless eine einfache Dokumentenverwaltung für den Mac vorgestellt. Damit lassen sich eingescannte Belege und sonstige Schriftstücke erfassen. Paperless besitzt eine optische Zeichenerkennung (OCR) und eine angeschlossene Datenbank, mit der die Dokumente mit Zusatzinformationen verwaltet werden.

    02.06.200917 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #