Abo
  • Services:

Dokumentenerfassung

Scansoftware für Cloud-Dienste

Der Scandienstleister Officedrop hat mit Cloud Capture eine kostenlose Software für Windows und Mac OS X vorgestellt, die eingelesene Dokumente zu Google Docs und Evernote verschiebt. In der Betaphase ist sie kostenlos.

Artikel veröffentlicht am ,
Icon von Cloud Capture
Icon von Cloud Capture

Cloud Capture ist eine Scansoftware, die eingelesene Dokumente zu Cloud-Speicherdiensten kopieren kann. Das derzeit kostenlose Programm erspart es dem Anwender, wie sonst üblich nach dem Scannen seinen Browser zu öffnen und die gewünschten Dokumente heraufzuladen.

  • Cloud Capture - Konfiguration
Cloud Capture - Konfiguration
Stellenmarkt
  1. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg vor der Höhe
  2. it.sec GmbH & Co. KG, Berlin, Ulm, deutschlandweit (Home-Office)

Neben Google Docs sowie dem Online-Notizzetteldienst Evernote unterstützt Cloud Capture auch noch den firmeneigenen Dienst Officedrop. Dieser erzeugt aus den Grafiken mit einer Zeichenerkennung (OCR) maschinenlesbare und damit durchsuchbare Dokumente. Eine webbasierte Benutzeroberfläche erleichtert den Zugang auch von unterwegs und zeigt diese Dokumente im Browser an.

Der Dienst ist für 60 Tage lang kostenlos nutzbar und enthält 10 GByte Speicher. Danach kostet Officedrop rund 20 US-Dollar im Monat. An US-Kunden wird außerdem einmal monatlich ein frankierter Umschlag verschickt, in den maximal 50 Dokumente gesteckt und an Officedrop zum Digitalisieren geschickt werden können. Sie werden in durchsuchbare PDFs zum Download umgewandelt.

Die Windows-Software Cloud Capture befindet sich derzeit noch in der Betaphase und unterstützt TWAIN-Scanner und die Modelle der Scansnap-Baureihe von Fujitsu. Später soll die Mac-Version der Anwendung über den Store vertrieben werden. Wie viel sie dann kosten wird, ist noch nicht bekannt. Derzeit wird sie in einer Aktion mit Lifehacker kostenlos abgegeben. Allerdings soll die kostenpflichtige Version auch mehr können. Mit ihr sollen sich Texte durchsuchen, automatisch drehen und in mehrere Dokumente bei Google Docs aufteilen lassen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. 87,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 121€)
  3. 54,99€ statt 74,99€
  4. 99€ (Vergleichspreis ab 111€)

Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018)

Das Asus Zenbook 13 (UX333FN) ist ein sehr kompaktes Ultrabook mit Geforce-Grafik und ein paar cleveren Ideen.

Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

    •  /