Softwaresammlung: Opensource-DVD 31.0 mit Kochrezepten und Spracherkennung

Die aktuelle Opensource-DVD 31.0 enthält eine Datenbank für Kochrezepte und mit Capture2Text eine Software zur Sprach- und Texterkennung. Zudem sind viele der bereits enthaltenen Anwendungen aktualisiert worden.

Artikel veröffentlicht am ,
Opensource-DVD 31.0 steht zum Download bereit.
Opensource-DVD 31.0 steht zum Download bereit. (Bild: Opensource-DVD)

Elf neue Programme haben es auf die Opensource-DVD 31.0 geschafft, darunter die Datenbank für Kochrezepte namens Taco, der Dateimanager Cubicexplorer und die Anwendung Zettelkasten für virtuelle Gedächtnisstützen.

Elf neue Anwendungen

Stellenmarkt
  1. System-Specialist (m/w/d) Software Portfolio- / Lizenzmanagement
    Allianz Technology SE, Unterföhring bei München
  2. CRM Solutions Expert (m/f/d)
    Allianz Deutschland AG, München
Detailsuche

Mit Capture2Text erhält die Softwaresammlung eine Text- und Spracherkennung. Die OCR-Software Capture2Text erkennt beispielsweise Texte in Bildern, die sich unter Windows mit der Maustaste markieren und auslesen lassen. Selbst chinesische Schriftzeichen soll Capture2Text erkennen können. Außerdem erkennt die Software über das Mikrofon eingesprochene Texte. Die aktuelle Version 2.0 wurde am 11. März 2012 unter der GPLv3 veröffentlicht.

Mit Taco können Kochrezepte verwaltet werden. Die Datenbankanwendung unterstützt dabei auch den Import aus Rezeptsammlungen aus dem Internet, etwa vom Rezepte-Wiki. Auf Wunsch druckt Taco Rezepte als PDF-Datei aus. Taco 1.0 ist im Juli 2009 unter der GPLv3 veröffentlicht worden. Die Software benötigt Java.

Der Dateimanager Cubicexplorer unterstützt die Darstellung in Tabs. In der Schnellansicht können sowohl Bilder und Videos als auch Texte angezeigt werden. Cubicexplorer ist auch für Entwickler interessant, denn der integrierte Texteditor formatiert Quellcode und bietet Syntaxhighlighting. Die aktuelle Version 0.95.1 wurde am 13. März 2012 veröffentlicht. Der Dateimanager ist Freeware.

82 Updates

Golem Karrierewelt
  1. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.-28.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Zu den weiteren neu hinzugekommenen Anwendungen gehören auch die Verschlüsselungssoftware Chiave, die Anwendung Mychars für den schnellen Zugriff auf Sonderzeichen, das Haushaltskassenbuch Yapbam und die Notizverwaltung Zettelkasten. Mit FiletypeID lässt sich der Typ einer Datei ermitteln und mit Smallwindows lassen sich geöffnete Programmfenster nebeneinander auf dem Desktop platzieren. Außerdem ist die Anwendung Filerally enthalten, mit der schnell auf häufig verwendete Dateien und Ordner zugegriffen werden kann.

Die Notizanwendung Notecase wurde hingegen entfernt, da sie nicht mehr als Freeware erhältlich ist. Außerdem wurden 82 Anwendungen sowie fünf Spiele aktualisiert.

Die Opensource-DVD 31.0 mit Software ist 5,5 GByte groß. Die DVD mit Open-Source-Spielen ist 3,1 GByte groß. Beide stehen als ISO-Image auf den Servern zum Download bereit. Sie dürfen zu nichtkommerziellen Zwecken kopiert und weitergegeben werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Eichrechtsverstoß
Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal

Teslas Supercharger in Deutschland sind wie viele andere Ladesäulen nicht gesetzeskonform. Der Staat lässt die Anbieter gewähren.

Eichrechtsverstoß: Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal
Artikel
  1. Bitblaze Titan samt Baikal-M: Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig
    Bitblaze Titan samt Baikal-M
    Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig

    Ein 15-Zöller mit ARM-Prozessor: Der Bitblaze Titan soll sich für Office und Youtube eignen, die Akkulaufzeit aber ist fast schon miserabel.

  2. Quartalsbericht: Huawei steigert den Umsatz trotz US-Sanktionen wieder
    Quartalsbericht
    Huawei steigert den Umsatz trotz US-Sanktionen wieder

    Besonders im Bereich Cloud erzielt Huawei wieder Zuwächse.

  3. Maschinelles Lernen und Autounfälle: Es muss nicht immer Deep Learning sein
    Maschinelles Lernen und Autounfälle
    Es muss nicht immer Deep Learning sein

    Nicht nur das autonome Fahren, sondern auch die Fahrzeugsicherheit könnte von KI profitieren - nur ist Deep Learning nicht unbedingt der richtige Ansatz dafür.
    Von Andreas Meier

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Palit RTX 3080 Ti 1.099€, Samsung SSD 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,99€, Samsung Neo QLED TV (2022) 50" 1.139€, AVM Fritz-Box • Asus: Bis 840€ Cashback • MindStar (MSI RTX 3090 Ti 1.299€, AMD Ryzen 7 5800X 288€) • Microsoft Controller (Xbox&PC) 48,99€ [Werbung]
    •  /