Abo
  • Services:

Prizmo

OCR-Software fürs iPhone mit MobileMe-Anbindung

Mit dem iPhone 4 und mit Abstrichen auch seinem Vorgänger können mit der iOS-Anwendung Prizmo Textvorlagen abzufotografiert und in editierbare Texte umgewandelt werden. Nun kann Prizmo auch mit dem Apple-Clouddienst MobileMe und dem Notizzetteldienst Evernote zusammenarbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Prizmo-Icon
Prizmo-Icon

Da beim Abfotografieren kaum sichergestellt werden kann, dass die Vorlage vollkommen plan liegt, kann Prizmo auch verzerrte Texte gerade richten und dann der optischen Zeichenerkennung zuführen.

Stellenmarkt
  1. geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG., Zirndorf bei Nürnberg
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Der Anwender legt dazu ein frei anpassbares Gitter über den Fotoausschnitt, der entzerrt werden soll. Außerdem lassen sich Änderungen der Helligkeit, der Schärfe und des Kontrasts vornehmen, um die Erkennungsgenauigkeit der OCR-Software zu erhöhen. Falls notwendig, lässt sich das Bild auch invertieren.

  • Prizmo für iOS - Sprachausgabe
  • Prizmo für iOS - Einlesen in Kontaktdatenbank
  • Prizmo für iOS - fotografierter Text mit Bildbearbeitungsfunktionen
  • Prizmo für iOS - Startbildschirm
Prizmo für iOS - fotografierter Text mit Bildbearbeitungsfunktionen

Die erkannten Texte und die Bilder können dann direkt vom iPhone aus in der neuen Version 1.1 zu Dropbox und Evernote sowie Apples MobileMe exportiert werden. Die Texte lassen sich auch zu Google Translate übermitteln, um sie zu übersetzen oder mit Hilfe einer Sprachausgabe in Ton umzuwandeln. Die Stimmausgabe kostet allerdings extra - rund 3 Euro werden dafür fällig. Sie lassen sich innerhalb der installierten Anwendung kaufen.

Prizmo für das iPhone kostet 7,99 Euro und ist über Apples iTunes-Appstore erhältlich.

Neben der iOS-Version bietet der Hersteller Prizmo auch für Mac OS X an. Eine Testversion ist kostenlos in Sprachversionen für Englisch, Französisch und Deutsch erhältlich. Die Vollversion kostet rund 37 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-60%) 7,99€
  2. 369,00€ (Vergleichspreis ab 450,99€)

Sammer 17. Dez 2010

Goggles habe ich schon ausprobiert, das hat für mich aber keine brauchbare OCR-Funktion...


Folgen Sie uns
       


WoW Battle for Azeroth - Ausbruch und Addon (Golem.de Live)

Nach dem Mitternachtsstream beginnt in Battle for Azeroth für uns der Alltag im Addon in Kul Tiras. Dank des Chats gibt es spannende Ablenkungen.

WoW Battle for Azeroth - Ausbruch und Addon (Golem.de Live) Video aufrufen
Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  2. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  3. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /