20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan

Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.

Ein Interview von Martin Wolf veröffentlicht am
Windows XP wird schon sehr lange nicht mehr mit Sicherheitsupdates versorgt.
Windows XP wird schon sehr lange nicht mehr mit Sicherheitsupdates versorgt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Mein Freund J. ist kein sturer Technikverweigerer. Er nutzt ein Smartphone, kennt sich mit den Grundlagen der Informationstechnologie aus und arbeitet hinter dem Mikrofon und am Mischpult beim Radio. Er diskutiert auf Facebook, schreibt Mails und hatte sogar mal ein Blog.

Inhalt:
  1. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
  2. Der Desktop von J. ist eine Zeitreise

Das möchte ich nur vorab erwähnen, denn mein Freund J. nutzt auf seinem privaten Rechner noch immer Windows XP - und das jeden Tag. J. ist Teil eines recht exklusiven Zirkels: Nach Angaben eines Statistikdienstes nutzen nämlich weltweit nur noch 0,59 Prozent der Windows-Anwenderschaft XP.

Was treibt jemanden dazu, auf aktuelle Systeme mit allen Annehmlichkeiten und Sicherheitsfunktionen zu verzichten, um stattdessen mit beträchtlichem Aufwand seine gewohnte Umgebung aufrechtzuerhalten?

Ich habe mich mit einer SSD auf den Weg zu ihm gemacht, um ihm diese und andere Fragen zu stellen. Als Dankeschön für seine Zeit rüste ich seinen PC mitsamt seiner XP-Installation von Festplatte auf den schnelleren Datenspeicher um.

Stellenmarkt
  1. Projekt- und Produktmanager (m/w/d) Finanzsoftware
    über Jobware Personalberatung, Berlin (Homeoffice)
  2. IT Teamleiter - Development (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
Detailsuche

Als Erstes starten wir das System und ich bekomme genügend Zeit, um einen frischen Kaffee zu trinken. Es dauert drei Minuten ab dem Drücken des Netzschalters, bis wir den Firefox-Browser geöffnet haben. Ich bewundere schon jetzt die Leidensfähigkeit von J.

Golem.de: Wie alt ist der Rechner?

J.: Hey, so alt ist der noch gar nicht. (lacht) Den hab ich 2014 gebraucht gekauft. Davor hatte ich auch schon so eine alte Siemens-Kiste, die war von 2005.

Golem.de: Und dann hast du deine alte Festplatte einfach in den neuen Rechner gehängt?

J.: Geht ja meist gar nicht. Nein, ich habe natürlich Windows XP neu installiert! Das Ganze ein paar Jahre später noch mal. Festplatte abgeschmiert - Bootsektor. Ich habe den Installationssatz für Windows XP-Prof Service Pack 3 und die inoffiziellen Updates für die Kassensysteme, die noch bis 2014 Unterstützung bekamen.

Golem.de: Du hast also die Chance verstreichen lassen, mit dem neuen Rechner auch ein aktuelles System zu nutzen?

J.: Ja, bei Windows 10, das ich auf einem Laptop habe, bin ich komplett hilflos. Ich finde nichts. Ich googele an meinem XP-Rechner dann nach der Lösung. Aber mir ist auch der Bildschirm des Laptops zu klein.

Microsoft Windows 11 Home, Betriebssystem-Software

Golem.de: Mochtest du Windows XP von Anfang an?

J.: Neuerungen beim OS waren mir davor immer suspekt. Ich habe mich immer gefragt: Wird das wirklich besser oder nur anders? Was geht nach dem Update vielleicht nicht mehr? Ich habe schon Windows 98 als Erstes so gestylt, dass es wie Windows 95 aussah, bei XP dann genauso. Vor Windows hatte ich auf die gleiche Weise versucht, so lange wie möglich DOS zu nutzen.

Bin halt auch Norton-Commander-sozialisiert, weshalb mein Desktop eigentlich der Total Commander ist, ehemals Windows Commander. Kennst du den noch? Windows XP aber erschien mir dann als die erste logische und griffige Entwicklung der Windows-Geschichte. Überhaupt empfand ich die Zeit um 2005 als eine, in der Systeme und Websites sachlicher und rationaler wurden. Gab ein gutes Feeling.

Andererseits wurde in XP trotzdem viel mitgeschleppt von alten Versionen, hier ein Reiter, da ein Tab, dort auf "Erweitert" klicken. Da wäre mehr Übersicht natürlich wünschenswert gewesen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Der Desktop von J. ist eine Zeitreise 
  1. 1
  2. 2
  3.  


JE 06. Nov 2021 / Themenstart

Also, DOS ist nun wirklich kein Problem mehr. Selbst auf meinem Android-Smartphone kann...

xPandamon 03. Nov 2021 / Themenstart

Natürlich. Klappt selbst am Netbook mit Windows 7 und Microsoft Edge bei 2GB, zumindest...

Eheran 02. Nov 2021 / Themenstart

Mein Laptop von 2009 war mit W10 schneller als mit 7 oder 8. Ich bin deutlich...

tribal-sunrise 31. Okt 2021 / Themenstart

Im medizinischen Umfeld auch nicht ungewöhnlich. Da wird häufig nur gewechselt wenn es...

treysis 29. Okt 2021 / Themenstart

Ging doch um die Verbesserungen _seit_ XP.

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Feldversuch E-Mobility-Chaussee
So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
Artikel
  1. Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
    Encrochat-Hack
    "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

    Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  2. Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
    Geforce Now (RTX 3080) im Test
    1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

    Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. SpaceX: Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen
    SpaceX
    Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen

    Bald dürften mehrere Flugesellschaften Starlink-Service anbieten. Laut einem Manager soll es so schnell wie möglich gehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" 32:9 Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Cambridge Audio Melomonia Touch 89,95€ • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /