• IT-Karriere:
  • Services:

Prizmo 2: OCR für das iPad

Prizmo 2 ist eine iPhone- und iPad-App, die es ermöglicht, Apples mobile Geräte als Scanner mit optischer Zeichenerkennung einzusetzen. Das funktioniert auch mit importierten Bildern, so dass der Anwender nicht auf die Kamera angewiesen ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Prizmo 2
Prizmo 2 (Bild: Creaceed)

Prizmo 2 ist eine optische Zeichenerkennungs-App (OCR) für das iPhone und iPad. Dabei kann entweder die Kamera als Scanner oder schon vorhandene Grafikdokumente verwendet werden, um editierbaren Text oder PDFs aus ihnen zu gewinnen. Die App kann nun auch ihre Daten über iCloud an die anderen Geräte des Benutzers verteilen. So gelangen sie auch auf den Mac. Alternativ stehen der E-Mail-Versand und der Austausch über die iTunes-Synchronisation zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. Bank-Verlag GmbH, Köln
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Der Anwender kann gleich mehrere Seiten oder Fotos hintereinander aufnehmen, um umfangreichere Dokumente zu erfassen. Vor der Aufnahme wird wie immer das iPad oder iPhone als Sucher verwendet, allerdings mit dem Unterschied, dass Prizmo 2 über das Bild einen halbtransparenten Layer legt, wenn es die Seitenränder erkennt. Das Bild kann dann auf Knopfdruck gemacht werden. Die erfasste Aufnahme zeigt, sofern der Seitenrand erkannt wurde, auch gleich Schnittmarken zum Ausschneiden des tatsächlichen Textinhaltes. Diesen Beschnittrahmen kann der Anwender auch verschieben. Eine Lupenfunktion erhöht dabei die Präzision.

  • Prizmo 2 (Bild: Creaceed)
  • Prizmo 2 (Bild: Creaceed)
  • Prizmo 2 (Bild: Creaceed)
  • Prizmo 2 (Bild: Creaceed)
Prizmo 2 (Bild: Creaceed)

Danach erfolgt der eigentliche Erkennungsprozess, wobei der Anwender noch angeben kann, in welcher Sprache das Dokument gehalten ist. Die erkannten Texte lassen sich editieren, kopieren, speichern, per E-Mail versenden oder über die iCloud übertragen. Eine Erkennungsfunktion speziell für Visitenkarten kann die Kontaktdatenbank auffüllen. Die Zuweisung der Felder erfolgt manuell. Wer will, kann sich die Texte auch vorlesen lassen, wenn eines der Sprachpakete gekauft wird. Diese stehen als In-App-Kauf für 20 Sprachen, darunter Deutsch, zur Verfügung und kosten jeweils rund 2,50 Euro.

Prizmo 2 ist über den iTunes-App-Store derzeit für rund 5,50 Euro erhältlich. Später soll der Preis auf knapp 9 Euro steigen. Derzeit ist die App-Oberfläche nur englisch und französisch lokalisiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 16,99€
  2. 4,96€
  3. (-28%) 17,99€
  4. (-70%) 4,80€

Dopeusk18 16. Mai 2013

Ich verwende ImgToText funktioniert genau so.

Berlinlowa 16. Mai 2013

Mich würde interessieren, wo genau die OCR abläuft: Wird dazu das fotografierte Bild...


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

    •  /