Abo
Anzeige
Intel
2.745 Intel Artikel
  1. Intel verkauft mehr Prozessoren als jemals zuvor

    Um rund 15 Prozent auf 10,9 Milliarden US-Dollar konnte Intel seinen Umsatz im dritten Quartal 2007 im Vergleich zum Vorjahr steigern. Der Nettogewinn legte von 1,30 Milliarden US-Dollar im dritten Quartal 2006 auf 1,86 Milliarden US-Dollar zu, das operative Ergebnis lag mit 2,25 Milliarden US-Dollar um 64 Prozent höher als ein Jahr zuvor.

    17.10.200732 Kommentare

  1. Intels PCIe-2.0-Chipsatz X38 startet offiziell

    Intels PCIe-2.0-Chipsatz X38 startet offiziell

    Nach den bei Intel üblichen scheibchenweisen Ankündigungen von einzelnen Funktionen und zahlreichen bereits vorgestellten Mainboards hat der Hersteller nun selbst die letzten Schleier von seinem Chipsatz X38 gezogen. Er soll als Basis für Workstations sowie Übertaktersysteme dienen und bringt dazu Unterstützung für kommende 45-Nanometer-Prozessoren mit.

    11.10.200712 Kommentare

  2. Kartellverfahren: Intel will von der EU mehr Bedenkzeit

    Im seit Juli 2007 laufenden förmlichen Verfahren der Europäischen Union gegen Intel hat der Chiphersteller um eine Verlängerung der Frist gebeten, die dem Unternehmen für eine schriftliche Stellungnahme zu den Vorwürfen des wettbewerbsfeindlichen Verhaltens gegeben wurde. Die EU-Kommission hat noch nicht entschieden, ob Intel der Aufschub gewährt wird.

    08.10.20073 Kommentare

Anzeige
  1. Nvidia stellt Grafik-Chipsätze für Intel-Mainboards vor

    Nvidia stellt Grafik-Chipsätze für Intel-Mainboards vor

    Kurz nach der ersten Ankündigung hat Nvidia nun seine ersten Chipsätze für Intel-Prozessoren vorgestellt, die über integrierte Grafik verfügen. Mit Geschwindigkeitsangaben hält man sich noch zurück, die neuen Bausteine sind ohnehin für günstige Einsteiger- oder Office-PCs gedacht.

    26.09.200710 Kommentare

  2. Keine SLI-Lizenz für Intel

    In der vergangenen Woche stellte Intel auf dem IDF in San Francisco seine neue High-End-Plattform "Skull Trail" vor. Darin können bis zu vier Nvidia-Grafikkarten im SLI-Verbund rechnen - was aber eine vorerst einmalige Ausnahme bleibt, wie Nvidia jetzt erklärte.

    25.09.200725 Kommentare

  3. Nvidia entwickelt Chipsätze mit Grafik für Intel-Prozessoren

    Gegenüber dem Wall Street Journal hat Nvidia bestätigt, dass das Unternehmen in Zukunft auch Chipsätze für Intel-CPUs anbieten will, die über eine integrierte Grafikeinheit verfügen. Ziel ist aber offenbar nicht, Intel aus dem Stand in der Leistung zu schlagen.

    24.09.20076 Kommentare

  1. Intels Open-Source-Projekt: Linux soll grüner werden

    Intel hat auf seinem Developer Forum ein Open-Source-Projekt vorgestellt, das zum Ziel hat, die Energie-Effizienz in Rechnern zu erhöhen, angefangen von Servern in Rechenzentren bis hin zu mobilen Geräten. Renee James, Intels Vizepräsident und Generalverantwortlicher für die Software und Solutions Group, stellte auf dem IDF die Initiative LessWatts.org vor, die Linux-Entwickler, Software-Unternehmen sowie Endnutzer zusammenbringen soll, um die Möglichkeiten des Power Managements von Linux-Systemen weiterzuentwickeln, zu promoten und Tipps und Tricks zu verbreiten.

    21.09.200760 Kommentare

  2. IDF: "Larrabee" als Grafikkarte für OpenGL und DirectX

    IDF: "Larrabee" als Grafikkarte für OpenGL und DirectX

    Was seit knapp zwei Jahren durch die Gerüchteküche schwebt, haben Intel-CEO Paul Otellini und Enterprise-Chef Pat Gelsinger nun bestätigt: Die Many-Core-Steckkarte mit dem Prozessor "Larrabee" wird auch als Grafikkarte verwendbar sein. Diese Anwendung ist sogar das erste Gebiet, auf dem Intel mit Larrabee rechnen will.

    19.09.200721 Kommentare

  3. IDF: Intel zeigt sprechenden Nehalem, 8 Kerne im Jahr 2008

    IDF: Intel zeigt sprechenden Nehalem, 8 Kerne im Jahr 2008

    Erst drei Wochen alt, und schon kann er sprechen: Intel-CEO Paul Otellini zeigte in seiner Keynote in San Francisco erstmals die neue x86-Architektur "Nehalem" im Betrieb. Erste Prototypen des Prozessors waren kurz vor der Veranstaltung fertig gestellt worden.

    18.09.200795 Kommentare

  1. IDF: Intel zeigt erste 32-Nanometer-Chips

    IDF: Intel zeigt erste 32-Nanometer-Chips

    Intel zeigte auf seiner Hausmesse, dem Intel Developer Forum (IDF) in San Francisco, erste funktionierende Chips in 32-Nanometer-Technik. Die kommende Chip-Generation mit Codenamen Penryn kommt in 45 Nanometern noch in diesem Jahr daher, Chips in 32-Nanometer-Technik plant Intel für 2009.

    18.09.200725 Kommentare

  2. IDF: Penryn in 45 Nanometern kommt am 12. November 2007

    IDF: Penryn in 45 Nanometern kommt am 12. November 2007

    In San Francisco hat Intel-CEO zum Auftakt des "Intel Developer Forum" (IDF) den Termin für die ersten 45-Nanometer-Prozessoren von Intel genannt. Die unter dem Codenamen "Penryn" bekannten Prozessoren sollen ab dem 12. November 2007 ausgeliefert werden - nicht nur für Server, sondern auch für Desktop-Systeme.

    18.09.20079 Kommentare

  3. Bericht: Intels einheitliche CPU-Namen auf Eis gelegt

    Vor einigen Wochen berichtete Digitimes über eine von Intel geplante Vereinheitlichung seiner Prozessornamen sowie der Viiv- und vPro-Plattformen. In einem aktuellen Digitimes-Bericht heißt es nun, dass diese Pläne wegen Protest seitens der Partner nun nicht mehr in der angekündigten Form umgesetzt werden.

    18.09.20070 Kommentare

  1. IDF: Kommen Intels externe Grafikkarten doch?

    IDF: Kommen Intels externe Grafikkarten doch?

    Erstmals gibt es in den Reihen der technischen Vorträge auf dem am Dienstag (Ortszeit) startenden IDF einen "Graphics Track". Dabei dürfte es sich nicht nur um die integrierten Grafikfunktionen kommender Chipsätze handeln - auch das ominöse Projekt "Larrabee" kristallisiert sich weiter als Grafikkarte heraus.

    18.09.20070 Kommentare

  2. IDF Fall 07: Intels 45-Nanometer-Party

    In der laufenden Woche findet in San Francisco das "IDF Fall 2007" statt - Intels zentrales Event für Entwickler und Presse. Auf dem Programm stehen diesmal fast ausschließlich Chips, die in 45 Nanometern Strukturbreite gefertigt sind. Auch die erst 2008 erwartete Architektur "Nehalem" sowie der erste spezialisierte UMPC-Prozessor "Silverthorne" werden in 45 nm gefertigt - ihre Eigenschaften will Intel auf dem IDF entblättern.

    17.09.20074 Kommentare

  3. Intel kauft Havok

    Intel übernimmt den Software-Hersteller Havok, dessen Physik-Engine in zahlreichen Spielen und bei Animationen im Filmbereich zum Einsatz kommt. Die aufwendige Physikberechnung profitiert von Prozessoren mit mehreren Kernen, wie sie auch Intel anbietet. Zudem sollen Nvidias und AMDs Grafikchips in Sachen Physik-Beschleunigung die Havok-Engine unterstützen.

    15.09.200723 Kommentare

  1. AMD: "Intels Compiler taugt nur für Benchmarks"

    AMD: "Intels Compiler taugt nur für Benchmarks"

    Am 10. und 11. September 2007 hat AMD seine neuen Opterons mit Codenamen "Barcelona" in Barcelona vorgestellt. Dabei legte der Chiphersteller nur sehr wenige Benchmarks vor, die sich zudem stets auf Zwei-Sockel-Systeme bezogen. Und dass man diese nicht alle gewinnen konnte, führte AMD auf die Benchmark-lastigen Intel-Compiler zurück - wofür man prompt einen Beleg lieferte.

    12.09.200738 Kommentare

  2. Intel hebt Umsatzprognose an

    Wegen einer weltweit steigenden Nachfrage nach Computerprodukten hebt Intel seine Umsatzprognose für das dritte Quartal 2007 an.

    10.09.20071 Kommentar

  3. Quad-Cores für 4-Socket-Server: Intels Xeon 7300 "Tigerton"

    Quad-Cores für 4-Socket-Server: Intels Xeon 7300 "Tigerton"

    Intel hat Wort gehalten: Wenige Tage bevor AMD mit seinem neuen Opteron "Barcelona" punkten kann, legt Intel mit neuen Quad-Cores für Multiprozessor-Umgebungen die Messlatte noch etwas höher. Die Serie "Xeon 7300" beansprucht den Weltrekord bei einigen Standard-Benchmarks für x86-Server mit vier Prozessorsockeln. Dafür waren jedoch einige Klimmzüge nötig.

    06.09.200773 Kommentare

  4. Intels neue Mobil-CPUs: Sparsame Modelle und Single-Cores

    Ohne weitere Ankündigung liefert Intel ab sofort acht neue Mobil-Prozessoren aus. Darunter finden sich ein neues Top-Modell unterhalb der Extreme-Serie, aber auch Mittelklasse-Prozessoren für Standard-Notebooks sowie besonders stromsparende Exemplare. Den neuen Tiefpunkt in der Leistungsaufnahme von Intels Notebook-Prozessoren markieren CPUs mit nur einem Kern bei 5,5 Watt typischer Leistungsaufnahme.

    04.09.200713 Kommentare

  5. Intels Barcelona-Konter "Tigerton" schon nächste Woche?

    US-Berichten zufolge plant Intel die Vorstellung seiner neuen Xeon-Linie 7300 für Multiprozessor-Systeme für die erste Septemberwoche im Jahr 2007. Namhafte Server-Hersteller sollen daran beteiligt sein, um AMD die Vorstellung des neuen Opteron "Barcelona" zu verhageln.

    30.08.200714 Kommentare

  6. Intels FSB-Nachfolger CSI - ab 16 Gigabit pro Sekunde?

    Drei Wochen vor dem nächsten "Intel Developer Forum" (IDF) in San Francisco hat David Kanter vom Online-Magazin "Real World Technologies" die bisher verfügbaren Informationen zum FSB-Nachfolger von Intel zusammengetragen. Demnach handelt es sich um ein flexibles serielles Interface, das nicht nur Prozessoren untereinander verbinden kann.

    29.08.20074 Kommentare

  7. vPro 2.0: Intels neue Plattform mit Q35-Chipsatz und TXT

    vPro 2.0: Intels neue Plattform mit Q35-Chipsatz und TXT

    Ab dem 27. August 2007 liefert Intel nun die Komponenten für die 2007er-Ausgabe seiner Plattform "vPro" für Business-PCs. Die Kombination aus Virtualisierung und Trusted Computing soll für mehr Sicherheit und kürzere Support-Zyklen sorgen.

    27.08.20076 Kommentare

  8. Intel plant Mini-Penryns und Notebook-CPUs mit 25 Watt

    Wie aus inoffiziellen Intel-Präsentationen hervorgeht, plant der Chip-Hersteller mit seiner nächsten Notebook-Plattform "Montevina" deutliche Änderungen. Die Prozessoren werden nicht nur sparsamer, sondern auch in kleineren Gehäusen angeboten, was auch für den Chipsatz gilt.

    24.08.20074 Kommentare

  9. Symantec: Intels vPro kämpft mit Lizenz-Problemen

    Eines der entscheidenden Merkmale von Intels Plattform für Business-PCs namens vPro sind per Virtualisierung nahezu unknackbare Sicherheitsfunktionen. Einem US-Bericht zufolge tun sich die Security-Hersteller aber schwer mit den dabei auftretenden Linzenzfragen.

    23.08.20078 Kommentare

  10. Intels X38-Chipsatz mit Übertakter-Tool im Oktober 2007

    Intels X38-Chipsatz mit Übertakter-Tool im Oktober 2007

    Auf der Games Convention in Leipzig hat Intel weitere Details zu seinem Gamer-Chipsatz X38 verraten. So soll das Mainboard-Getriebe mit "Intel Extreme Memory" ein Pendant zu den Speicherprofilen anbieten, wie sie schon AMD und Nvidia unterstützen. Auch ein Zeitrahmen für die Markteinführung steht fest: Es sind die bei Intel inzwischen üblichen zwei Monate nach Ankündigung.

    22.08.20071 Kommentar

  11. Notebook-CPU: Intels extremer X7900 mit 2,8 GHz im Oktober

    Im Rahmen einer Pressekonferenz hat Intel in Leipzig zum Start der Games Convention 2007 einen Zeitrahmen für die zweite Notebook-CPU der "Extreme"-Serie genannt. Das Modell X7900 mit 2,8 GHz soll "innerhalb der nächsten 60 Tage" ausgeliefert werden. Der Preis steht auch schon fest - und entspricht dem eines kompletten Notebooks.

    22.08.200713 Kommentare

  12. Bericht: Asus' 200-Dollar-Notebook kommt im September

    Einer Meldung des taiwanischen Branchendienstes "DigiTimes" zufolge will Asus bereits im September 2007 ein zusammen mit Intel entwickeltes Lowcost-Notebook ausliefern. Drei verschiedene Modelle sind geplant, wobei von einem der teureren Geräte zunächst die meisten Expemplare gebaut werden sollen.

    21.08.200758 Kommentare

  13. Intels Grafik-Treiber mit T&L ist da - aber nur für XP

    Der lange erwartete Treiber mit "Transform & Lighting" für die integrierte Grafik von Intel-Chipsätzen ist nun in einer ersten voll unterstützten Version erhältlich. Er legt nicht nur bisher brachliegende Funktionen aktueller Chipsätze wie 965 und G35 frei, sondern rüstet sie auch bei älteren Produkten nach.

    20.08.200747 Kommentare

  14. Kommt Intels Penryn am 11. November 2007?

    Intel plant den Start seines Quad-Core-Prozessors mit Penryn-Kern in einer Strukturbreite von 45 Nanometern für den 11. November 2007, das zumindest meldet DailyTech unter Berufung auf eine Händler-Website von Intel.

    15.08.200727 Kommentare

  15. VMware mit erfolgreichem Börsengang

    Zu 29,- US-Dollar kamen die Aktien des Virtualisierungsspezialisten VMware an die Börse und schossen dort zum Börsenstart deutlich nach oben. Der Börsengang der EMC-Tochter darf damit wohl als erfolgreich bezeichnet werden.

    14.08.20075 Kommentare

  16. Team Still gewinnt Intel Demo Competition 2007

    Team Still gewinnt Intel Demo Competition 2007

    Das aus Deutschland stammende Team "Still" wurde am vergangenen Freitag auf der Kölner Demoparty "Evoke" zum Sieger der "Intel Demo Competition 2007" gekürt. Dabei konnte sich Still mit seiner 3D-Demo bei der Wertung deutlich von der Konkurrenz absetzen.

    14.08.200741 KommentareVideo

  17. Intel kündigt DirectX10-Chipsatz G35 an - irgendwie

    Intel kündigt DirectX10-Chipsatz G35 an - irgendwie

    Zwei wichtige Vertreter von Intels Chipsätzen der 3er-Serie sind noch nicht verfügbar: Der Gamer-Chipsatz X38 mit PCI-Express-2.0 kommt vermutlich zur Games Convention 2007, Intels erste integrierte Grafik mit DirectX-10-Funktionen wird offenbar schon ausgeliefert.

    14.08.20075 Kommentare

  18. Quad-Core-Xeons mit 3 GHz, 2 GHz bei 50 Watt

    Intel hat zwei neue Produkte seiner Serie Xeon 5300 auf den Markt gebracht. Das Modell X5365 ist mit 3 GHz der schnellste lieferbare Quad-Core-Prozessor, der L5335 bei 2 GHz einer der sparsamsten.

    13.08.200717 Kommentare

  19. Das Ende von Netburst: Pentium 4 und Pentium D abgekündigt

    Nur noch bis zum Ende des Jahres 2007 können PC-Hersteller und Wiederverkäufer bei Intel einen Pentium 4 oder Pentium D bestellen, ausgeliefert werden diese Prozessoren dann noch bis Mitte 2008. Damit geht die Ära der Netburst-Architektur für Desktop-Rechner zu Ende.

    13.08.200712 Kommentare

  20. Bericht: Intels neue Prozessor-Namen

    Einem Bericht der Online-Ausgabe der taiwanischen "DigiTimes" zufolge will Intel demnächst das Namensschema für seine Prozessoren umkrempeln. Einzelne Marken werden stärker in den Vordergrund gerückt, andere verlieren einen Teil ihrer Bedeutung. Die Umstellung soll im ersten Quartal 2008 abgeschlossen werden.

    06.08.200725 Kommentare

  21. AMD: Intel machte durch Monopol-Missbrauch 60 Milliarden

    Eine von AMD in Auftrag gegebene Studie einer Wirtschaftsagentur kommt zu dem Ergebnis, dass Intel durch ein De-facto-Monopol im Prozessormarkt innerhalb eines Jahrzehnts 60 Milliarden US-Dollar Gewinne erzielen konnte. Sollte dem nicht Einhalt geboten werden, sollen es in der nächsten Dekade 80 Milliarden US-Dollar sein.

    06.08.200743 Kommentare

  22. Intel: Künftige Centrino-Generation mit GPS?

    Der GPS-Chip Hersteller SiRF hat ein Kooperationsabkommen mit Intel geschlossen, das die gemeinsame Entwicklung künftiger Produkte vorsieht. GPS-Funktionen sollen damit in mobile Endgeräte für den Massenmarkt integriert werden.

    01.08.200729 Kommentare

  23. Intel: Der bessere wird vom Markt belohnt

    Intel hat sich erstmals zum Vorwurf der Europäischen Kommission geäußert, dass der Halbleiterhersteller innerhalb der EU seine Marktmacht zu Lasten von AMD ausspielen würde. Intels Senior-Vizepräsident und Chefsyndikus Bruce Sewell sagte zu dem "Statement of Objections" der EU-Kommission, dass man sich sicher sei, dass der Markt für Mikroprozessoren normal funktioniere und Intels Verhalten legal, wettbewerbsfördernd und vorteilhaft für den Verbraucher sei.

    30.07.200746 Kommentare

  24. EU: Intel hat versucht, AMD aus dem Markt zu drängen (Upd)

    Intel hat seine Marktmacht zu Lasten von AMD ausgenutzt und dabei gegen Artikel 82 des EU-Vertrages verstoßen, zu diesem Schluss kommt die Europäische Kommission nach einer ersten Untersuchung. Intel wurde dies in einem "Statement of Objections" am 26. Juli 2007 mitgeteilt und somit ein offizielles Verfahren gegen den Chiphersteller eingeleitet.

    27.07.200774 Kommentare

  25. Intel liefert 4-fach Xeon "Tigerton" seit Juni an OEMs

    Bisher war es nur ein Gerücht, nun hat Intel die schnelle Fertigstellung seines Barcelona-Konkurrenten "Tigerton" auf ungewöhnlichem Wege bestätigt. Im Blog eines Intel-Mitarbeiters findet sich ein Video in dem Intels Server-Chef angibt, dass die Xeons für Server mit vier CPU-Sockeln bereits seit Juni 2007 an PC-Hersteller und einige Endkunden geliefert werden. Zudem sind besonders stromsparende Varianten geplant.

    25.07.20079 KommentareVideo

  26. Intel stellt Multi-Core-Bibliotheken unter GPL

    Die Programmierern eher unter dem Kürzel "TBB" bekannten "Threading Building Blocks" von Intel hat das Unternehmen nun unter die GPLv2 gestellt. Damit kann man die Bibliotheken, die für schnellen Code auf Mehrkern-Prozessoren sorgen sollen, nun frei im Sinne der GPL verwenden.

    24.07.200718 Kommentare

  27. Intel halbiert Preis für kleinsten Quad-Core

    Zum vergangenen Sonntag, den 22. Juli 2007, hat Intel seine bereits erwarteten Preissenkungen, die im Handel bereits vollzogen waren, nun offiziell bestätigt. Neben der Halbierung des Preises für den langsamsten Quad-Core-Prozessor Q6600 taucht nun in der Preisliste auch ein neues Dual-Core-Modell der Serie E4000 auf.

    24.07.200772 Kommentare

  28. Intel will 2008 seine Marken entwirren

    US-Berichten zufolge will Intel seine zahlreichen Marken für Prozessoren und Plattformen im Jahr 2008 neu ordnen. Die Marketing-Bezeichnungen der CPUs sollen stärker in den Vordergrund rücken, die beiden neuesten Plattform-Marken "Viiv" und "vPro" dagegen weniger beworben werden.

    23.07.200713 Kommentare

  29. Flash-Speicher: Neues Schwergewicht heißt Numonyx

    Unter dem Namen Numonyx soll ein neues Schwergewicht im Bereich Flash-Speicher entstehen. Dahinter stehen Intel und STMicroelectronics, die ihr Flash-Geschäft zusammenlegen. Rechnerisch hätte Numonyx im letzten Jahr einen Umsatz von rund 3,6 Milliarden US-Dollar erzielt.

    20.07.20076 Kommentare

  30. Intel macht Gewinnsprung

    Intel konnte bei der Mitteilung der Geschäftszahlen zum zweiten Quartal 2007 triumphieren: Dem Unternehmen gelang ein Umsatzsprung um 8,4 Prozent auf 8,68 Milliarden US-Dollar. Auch der Gewinn zog mächtig an.

    18.07.200722 Kommentare

  31. Roadmap: Dual-Core-Xeons bald mit 40 Watt und über 3 GHz?

    Auf der Webseite "VR-Zone" sind erste unbestätigte technische Daten von Intels noch 2007 erwarteten Xeons mit den 45-Nanometer-Kernen auf Basis der Penryn-Architektur aufgetaucht. Demnach sollen die Dual-Core-Prozessoren 3,16 GHz bei 40 Watt erreichen, Quad-Cores erreichen glatt 3 GHz bei 80 Watt.

    17.07.20077 Kommentare

  32. Intel will Linux auf mobile Geräte bringen

    Intel will Linux auf mobile Geräte bringen

    Intel hat eine neue Initiative für ein mobiles Linuxsystem aus der Taufe gehoben, in dessen Rahmen verschiedene Projekte entwickelt werden, die dann die Grundlage für Projekte wie die Ubuntu-Embedded-Edition bilden sollen. Neben einer grafischen Oberfläche arbeitet Intel auch an einer besseren Energieverwaltung und neuen Multimediafunktionen.

    17.07.200712 Kommentare

  33. Intels Extreme: 2,6 GHz für Notebooks, massive Preissenkung

    Intels Extreme: 2,6 GHz für Notebooks, massive Preissenkung

    Intel bringt nun seinen bereits erwarteten ersten Mobilprozessor mit "Extreme"-Label auf den Markt: Der "Core 2 Extreme X7800" kostet zwar alleine mehr als ein Einstiegs-Notebook, dafür lässt sich aber der Multiplikator frei einstellen. Zudem stellte Intel nun für den Desktop-PC-Markt einen Quad-Core-Extremisten mit 3 GHz vor, ebenfalls neu sind zwei weitere Dual-Core-Modelle mit einem effektiven FSB-Takt von 1.333 MHz.

    16.07.200729 Kommentare

  34. Intel tritt der OLPC-Initiative bei

    Die Gerüchte der letzten Wochen haben sich nun doch bestätigt: Mit dem Segen des Gründers Nicolas Negroponte vom MIT tritt Intel der Initiative "One Laptop Per Child" (OLPC) bei und nimmt einen Platz im Vorstand ein. Intel und die OLPC-Organisatoren wollen nun zusammenarbeiten, um die Verbreitung von Bildungs-Rechnern in der dritten Welt und in Schwellenländern voranzutreiben. Die beiden konkurrierenden Hardware-Designs von Intel und OLPC bleiben dabei vorerst erhalten.

    13.07.200717 Kommentare

  35. Intel kauft sich bei VMware ein

    Intel in Form der Investmentgesellschaft Intel Capital beteiligt sich mit 218,5 Millionen US-Dollar am Virtualisierungspezialisten VMware. Intel gehören damit ungefähr 2,5 Prozent aller Klasse-A-Aktien.

    10.07.20070 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 30
  4. 31
  5. 32
  6. 33
  7. 34
  8. 35
  9. 36
  10. 37
  11. 38
  12. 39
  13. 40
Anzeige

Verwandte Themen
Edison, Android-IA, Cannonlake, SATAgate, WCT, Paul Otellini, Brian Krzanich, Justin Rattner, Mooly Eden, Classmate PC, Craig Barrett, Intel-Smartphone, Appup Center, Larrabee

RSS Feed
RSS FeedIntel

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige