Abo
2.967 Intel Artikel
  1. Intel investiert 7 Milliarden Dollar in US-Fabriken

    Der Prozessorhersteller Intel investiert 7 Milliarden US-Dollar in seine US-Fabriken. Dabei schlägt der Weltmarktführer ungewohnt nationalistische Töne an. "Wir investieren in Amerika, um Intel und unsere Nation an der Spitze der Innovationsentwicklung zu halten", sagte Konzernchef Otellini, dessen Firma 75 Prozent seines Umsatzes im Ausland generiert.

    10.02.200918 Kommentare
  2. Intel kündigt Westmere-CPUs an: 2010 sechs Kerne für PCs (U)

    Intel kündigt Westmere-CPUs an: 2010 sechs Kerne für PCs (U)

    Im Rahmen einer kurzfristig angesetzten Presseveranstaltung hat Intel seine Roadmap für die ersten 32-Nanometer-Prozessoren detailliert erläutert. Ende 2009 sollen die Nehalem-Ableger für den Massenmarkt verkauft werden, 2010 stehen dann sechs Kerne an.

    10.02.2009102 Kommentare
  3. Intels 32-nm-CPU mit Grafik "Clarkdale" kommt noch 2009

    Im Laufe des heutigen 10. Februar 2009 will Intel der Presse ein "Roadmap-Update" zukommen lassen. Einige der Folien sind bekanntgeworden. Sie bestätigen, dass Intel die als "Core i5" gehandelten Prozessoren mit Nehalem-Architektur für den Massenmarkt kräftig durcheinandergewürfelt hat.

    10.02.200916 Kommentare
  4. Neuer Speicher: Intel verschiebt Itanium "Tukwila" erneut

    Intels nächste Version des reinen 64-Bit-Prozessors Itanium wird nach aktuellem Stand mehr als zwei Jahre später als ursprünglich geplant auf den Markt kommen. Grund ist diesmal ein Wechsel der DRAM-Architektur.

    09.02.200928 Kommentare
  5. Netbook-Chips Atom N280 und GN40 schon im Februar 2009

    Noch bevor die nächste vollständig neue Netbook-Plattform "Pineview" erscheint, plant Intel überarbeitete Bausteine, die den Atom N270 und seinen 945GSE-Chipsatz ablösen sollen. Taiwanischen Berichten zufolge hat Intel die Nachfolger mehrere Monate vorgezogen.

    06.02.20098 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  2. Deutsche Krankenhausgesellschaft, Berlin
  3. Autobahn Tank & Rast GmbH, Bonn
  4. Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, Schönefeld


  1. Gerücht: Intel baut Grafikprozessor für Playstation 4 (Upd.)

    Weder Sony, Microsoft noch Nintendo haben bisher konkrete Angaben zur Technik ihrer nächsten Konsolengeneration gemacht. Folglich schießen die Spekulationen ins Kraut. Ein neues Gerücht: Intel soll angeblich den Grafikchip für die PS4 bauen.

    06.02.2009168 Kommentare
  2. Mehr Platz für Core i7: Intel räumt die Produktpalette auf

    Die beiden schnellsten Prozessoren der Serie "Core 2" werden zum Auslaufmodell. Intel nimmt nur noch bis zum 5. Juni 2009 Bestellungen für die Modelle QX9770 und QX9650 an, danach verschwinden sie aus dem Angebot. Damit soll Platz für den Core i7 geschaffen werden.

    05.02.20097 Kommentare
  3. ISSCC: Intel mit Handheld-Grafikchip - und Larrabee?

    ISSCC: Intel mit Handheld-Grafikchip - und Larrabee?

    Insgesamt 15 wissenschaftliche Veröffentlichungen will Intel auf der "International Solid State Circuits Conference" (ISSCC) vorlegen. Einen recht kleinen Vorgeschmack gab es für Journalisten schon, am auffälligsten war dabei ein kleiner SIMD-Beschleuniger für Grafik.

    05.02.20095 Kommentare
  4. Intels Core i5 und Core i7 975 am Horizont

    Intels Core i5 und Core i7 975 am Horizont

    Auf Basis des neuen Steppings "D0" für das Die von Intels Core i7 plant der Chiphersteller unbestätigten Angaben zufolge eine neue "Extreme Edition" der CPU, für die fast alle Daten bereits in Foren aufgetaucht sind. Bei Intel selbst finden sich erste Bilder der Sockel des Core i5, der Mitte 2009 erwartet wird.

    04.02.200925 Kommentare
  5. Intels Schülerwettbewerb "Leibniz Challenge" gestartet

    Intels Schülerwettbewerb "Leibniz Challenge" gestartet

    Seit 2. Februar 2009 können die Teilnehmer der "Intel Leibniz Challenge" die erste Aufgabe des Wettbewerbs lösen. Dabei handelt es sich um ein von Intel gesponsertes Quiz für Schüler mit handfestem Praxisanteil.

    02.02.200919 Kommentare
  1. Minister: Qimonda-Pleite bedroht Europas Konkurrenzfähigkeit

    Minister: Qimonda-Pleite bedroht Europas Konkurrenzfähigkeit

    Der sächsische Wirtschafts- und Arbeitsminister Thomas Jurk (SPD) sieht durch die Pleite bei Qimonda Europas Wettbewerbsfähigkeit bedroht. Asien drohe als Gewinner aus der Krise hervorzugehen.

    02.02.200915 Kommentare
  2. 5-Kilo-Notebook mit Core i7

    Ein kanadischer Hardwareversender hat das erste Notebook mit Intels High-End-Prozessor Core i7 angekündigt. Verbaut werden offenbar Desktop-CPUs, zusammen mit einem bisher noch nicht bekannten Grafikprozessor von Nvidia. Lieferbar soll das Gerät erst ab Mai 2009 sein.

    02.02.200917 Kommentare
  3. Intel will Xeon mit acht Kernen vorstellen

    Aus dem Veranstaltungsprogramm der nächsten "International Solid State Circuits Conference" (ISSCC) erwähnt Intel erstmals öffentlich einen Serverprozessor mit acht Kernen in einem Gehäuse. Ob es sich dabei um einen Xeon mit Nehalem-Architektur oder den überfälligen "Beckton" handelt, ist aber noch nicht ganz klar.

    30.01.200936 Kommentare
  1. Schlappe für Intel im EU-Kartellverfahren

    Intel hat im Kartellstreit mit der EU-Kommission eine Schlappe vor dem Europäischen Gerichtshof einstecken müssen. Allerdings ging es nur um einen Antrag, nicht um den eigentlichen Gegenstand des Verfahrens.

    29.01.20095 Kommentare
  2. Massive Preissenkungen bei SSDs von Intel und Kingston (Upd)

    Massive Preissenkungen bei SSDs von Intel und Kingston (Upd)

    Direkt nach dem Auslieferungsbeginn von Kingstons ersten SSDs, die von Intel gebaut werden, hat der Speicherhersteller die Preise der Laufwerke stark gesenkt. Laut Kingston folgt man damit Intel, dessen SSDs ebenfalls billiger angeboten werden.

    28.01.200926 Kommentare
  3. Kingston liefert Intels SSDs (Update)

    Kingston liefert Intels SSDs (Update)

    Die schnellsten verfügbaren Solid State Discs von Intel sollen unter einem anderen Namen nun auch leichter im Einzelhandel zu haben sein. Bisher waren die teuren Geräte dort rar, Kingston bietet sie über seinen Vertrieb nun unter eigenem Namen an.

    28.01.200936 Kommentare
  1. Intels Netbook-Linux als Alpha

    Das Moblin-Projekt hat eine Alphaversion seiner neuen Linux-Distribution für Netbooks freigegeben. Moblin v2 Core soll schneller starten als sein Vorgänger und wurde auf verschiedenen Geräten getestet. Hinter dem Projekt steckt Chiphersteller Intel.

    28.01.200910 Kommentare
  2. Intel-Aufsichtsratschef Craig Barrett hört auf

    Intel-Aufsichtsratschef Craig Barrett hört auf

    Der Intel-Aufsichtsratschef Craig Barrett gibt seinen Posten auf und verlässt im Mai 2009 das Kontrollgremium. Der 69-Jährige war 35 Jahre für den Konzern tätig.

    24.01.200920 Kommentare
  3. Intel stoppt Chipproduktion in einigen Werken

    Intel will seine Fertigung restrukturieren und den aktuell schwachen Marktbedingungen anpassen. In fünf älteren Werken wird daher die Produktion gestoppt oder diese ganz geschlossen. Mehrere Tausend Mitarbeiter müssen gehen.

    22.01.200917 Kommentare
  1. Citrix und Intel arbeiten gemeinsam an Xen-Virtualisierung

    Gemeinsam mit Intel arbeitet Citrix an einem neuen Client-Hypervisor, der auf normalen Desktop-PCs und Notebooks laufen soll. Die Project Independence getaufte Arbeit setzt auf den Citrix XenDesktop als Basis, soll jedoch weg vom gehosteten Desktop gehen.

    21.01.200910 Kommentare
  2. Netbooks laufen länger: Atom-Nachfolger Pineview mit Grafik

    In Asien sind ausführliche technische Daten zur nächsten Version von Intels Atom-Prozessor aufgetaucht. Die bisher unter dem Codenamen "Pineview-M" geführte CPU soll einen integrierten Grafikkern enthalten. Das macht Netbooks zwar nur wenig schneller, aber sparsamer.

    20.01.200951 Kommentare
  3. Intel-CPUs: Preissenkungen und mehr Quad-Cores mit 65 Watt

    Die turnusmäßigen Preissenkungen bei Intel sind im Januar 2009 heftiger ausgefallen als erwartet. Vor allem bei den Quad-Cores um 3 GHz sind Abschläge von bis zu 40 Prozent zu verzeichnen. Außerdem gibt es zahlreiche neue Modelle, darunter zusätzliche Quad-Cores mit einer Leistungsaufnahme von nur 65 Watt.

    18.01.200951 Kommentare
  1. Intels Gewinn fällt um 90 Prozent

    Der Halbleiterhersteller Intel musste im vierten Quartal 2008 durch einen überraschend schnellen Rückgang der Nachfrage und Umschreibungen einen Gewinneinbruch um 90 Prozent hinnehmen. Zugleich gab der Umsatz um 23 Prozent nach. Ein deutlicher Lichtblick war der Atom-Prozessor.

    16.01.200944 Kommentare
  2. Linux 2.6.29 erhält Wimax-Unterstützung

    Linus Torvalds hat den von Intel entwickelten Wimax-Stack in die Entwicklerversion von Linux 2.6.29 aufgenommen. Damit enthält die nächste Version des Linux-Kernels grundlegende Unterstützung für die Vernetzung per Wimax.

    09.01.200914 Kommentare
  3. Yahoo will Internetfernseher vorantreiben

    Yahoo will Internetfernseher vorantreiben

    Bekommen RTL & Co. Konkurrenz auf ihrem angestammten Platz im Wohnzimmer? Nach dem Willen von Yahoo soll das Internet künftig auch auf TV-Geräten zu Hause sein. Dazu hat das Unternehmen eine "Widget Engine" entwickelt und gibt nun Vertriebspartnerschaften mit Geräteherstellern wie Samsung und Sony bekannt.

    08.01.20098 Kommentare
  4. Intel: Umsatz bricht um 23 Prozent ein

    Beim weltgrößten Prozessorhersteller Intel ist der Umsatz um 23 Prozent eingebrochen. Das Unternehmen legte den vorläufigen Geschäftsbericht für sein viertes Quartal 2008 vor. Zugleich schrieb Intel auf seine Beteiligung an Clearwire 950 Millionen US-Dollar ab.

    07.01.200936 Kommentare
  5. Intel will bei chinesischem Chiphersteller SMIC einsteigen

    Intel will bei chinesischem Chiphersteller SMIC einsteigen

    Der US-Konzern Intel verhandelt die Übernahme eines großen Anteils an dem chinesischen Auftragschiphersteller SMIC (Semiconductor Manufacturing International Corp).

    07.01.20090 Kommentare
  6. Adobes Flash kommt ins Fernsehen

    Adobes Flash kommt ins Fernsehen

    Intels Medienprozessor CE 3100 wird auch Adobes Flash unterstützen. Er soll Webinhalte und Widgets auf den Fernseher bringen. Es ist Intels erstes "System on a Chip" für Geräte der Unterhaltungselektronik.

    05.01.200910 Kommentare
  7. HP will größere Netbooks

    HP verhandelt mit Intel über einen breiteren Einsatz des Atom-Prozessors, denn bislang dürfen die Chips nur in Netbooks mit maximal 10,2 Zoll großem Display genutzt werden. HP würde die Chips aber gern in Geräten mit größerem Bildschirm nutzen, meldet Digitimes.

    02.01.200952 Kommentare
  8. Intel: Günstiger Quad-Core für Notebooks, 4 neue Dual-Cores

    Ohne Ankündigung hat Intel am vergangenen Wochenende fünf neue Mobilprozessoren in seine Preisliste aufgenommen. Die Dual-Core-Varianten schließen nur Lücken in der Produktpalette, ein neuer, vergleichsweise günstiger Quad-Core überrascht jedoch.

    31.12.200817 Kommentare
  9. Alan Cox verlässt Red Hat

    Nach zehn Jahren verlässt Linux-Entwickler Alan Cox Red Hat, um künftig für Intel an Linux und anderer freier Software zu arbeiten.

    24.12.200816 Kommentare
  10. Intel liefert SSDs mit 160 GByte aus

    Intel liefert SSDs mit 160 GByte aus

    Intel bietet seine SSDs X25-M und X18-M ab Januar 2009 auch mit einer Kapazität von 160 GByte an. Bislang waren die recht schnellen Solid-State-Drives nur mit 80 GByte zu haben.

    23.12.200851 Kommentare
  11. Intel arbeitet an USB-3.0-Unterstützung für Linux

    Die Intel-Programmiererin Sarah Sharp hat einen von ihr entwickelten Linux-Treiber für den neuen Standard USB 3.0 vorgestellt. USB 3.0 soll Daten mit bis zu 5 Gigabit pro Sekunde übertragen können. Sharps Treiber darf jedoch noch nicht veröffentlicht werden.

    16.12.200873 Kommentare
  12. Ex-Intel-Chef: Intel soll Akkus für Elektroautos produzieren

    Andrew Grove will, dass sich sein ehemaliger Arbeitgeber ein neues Geschäftsfeld erschließt: Intel solle Akkus für Elektroautos produzieren, schlägt der Intel-Mitbegründer und ehemalige Chef vor.

    12.12.200824 Kommentare
  13. Notebook per SMS lahmlegen

    Notebook per SMS lahmlegen

    Ericsson und Intel wollen Notebooks per SMS komplett außer Gefecht setzen und ein weiteres Booten verhindern, um die darauf gespeicherten Daten im Falle eines Diebstahls zu sichern.

    11.12.200884 Kommentare
  14. Intel schließt Entwicklung seines 32-Nanometer-Prozesses ab

    Intel schließt Entwicklung seines 32-Nanometer-Prozesses ab

    Intel hat die Entwicklung seines Herstellungsprozesses der nächsten Generation abgeschlossen und liegt damit im Plan, um im vierten Quartal 2009 erste Prozessoren in 32-Nanometer-Technik auf den Markt zu bringen. Das erste Modell wird der Die-Shrink des Core i7 mit Codenamen "Westmere" sein.

    10.12.200822 Kommentare
  15. Opto-Chips: Silizium-Verstärker mit Effizienzrekord

    Opto-Chips: Silizium-Verstärker mit Effizienzrekord

    In den Labors von Intel haben die Forscher einen optischen Signalverstärker aus Silizium gebaut, der effektiver sein soll als entsprechende Geräte aus bisher üblichen Materialien. Damit ist eine weitere Voraussetzung für den Bau von rein optisch vernetzten Halbleitern erfüllt.

    08.12.200821 KommentareVideo
  16. Intel: Kein TLB-Bug im Core i7, BIOS-Fix kam vor Launch

    Intel: Kein TLB-Bug im Core i7, BIOS-Fix kam vor Launch

    Zum umstrittenen Eintrag im ersten "Specification Update" zu Intels neuem Prozessor Core i7 liegt jetzt eine Stellungnahme des Chipherstellers vor. Demnach handelt es sich nicht um einen neuen Fehler, sondern um ein besonderes Verhalten im Umgang mit dem TLB, das der Core i7 vom Core 2 geerbt hat. Schon vor dem Verkaufsstart soll das per BIOS behoben worden sein.

    02.12.200821 Kommentare
  17. Intel und Hitachi entwickeln und fertigen gemeinsam SSDs

    Der Chiphersteller Intel und der Festplattenproduzent Hitachi Global Storage Technologies (Hitachi GST) wollen zusammen Hochleistungs-SSDs entwickeln und herstellen. Die Serial Attached SCSI (SAS) und Fibre Channel (FC) Enterprise-Class Solid-State Drives (SSDs) richten sich an Server, Workstations und Speichersysteme.

    02.12.20089 Kommentare
  18. Verwirrung um möglichen TLB-Bug in Intels Core i7

    Verwirrung um möglichen TLB-Bug in Intels Core i7

    Intels übliche Dokumentation von Fehlern in den eigenen Produkten sorgt im Falle des Prozessors Core i7 derzeit mehr für Verwirrung als für Klarheit. Der Chiphersteller spricht von Problemen mit dem TLB und einer Lösung per BIOS - schon fühlt man sich an den missglückten Start von AMDs Phenom erinnert.

    01.12.200833 Kommentare
  19. Neue Billigprozessoren von Intel

    Intel hat als letzte Neuvorstellung des Jahres 2008 wie erwartet zwei neue Lowcost-Prozessoren der Serien Celeron und Pentium-Dual-Core auf den Markt gebracht. Zusätzlich gibt es einen günstigen Quad-Core mit Penryn-Kern.

    01.12.200813 Kommentare
  20. Intel fordert EU zur Aufgabe der Kartellvorwürfe auf

    Intel verschärft den Ton gegenüber den europäischen Wettbewerbshütern. Seit eineinhalb Jahren läuft ein Kartellverfahren gegen das Unternehmen. Intel behauptet, die EU mache es dem Chiphersteller unmöglich, sich angemessen zu verteidigen. Die Klage müsse zurückgezogen und Intels Anwaltskosten ersetzt werden.

    27.11.200812 Kommentare
  21. AMD bringt Hotfix-Treiber für CrossFire mit X58 und FarCry 2

    AMD hat vor dem Erscheinen der nächsten Version "Catalyst 8.12" ein Update seiner Grafiktreiber für Radeon-Karten veröffentlicht. Der Hotfix soll auf Mainboards mit Intels X58-Chipsatz bei der Koppelung von Grafikkarten per CrossFire mehr Leistung bringen und auch mit einer Karte das Spiel FarCry 2 beschleunigen.

    19.11.200811 Kommentare
  22. Endgültige Spezifikation für USB 3.0 und erste Chips (Upd)

    Endgültige Spezifikation für USB 3.0 und erste Chips (Upd)

    Das "USB Implementors Forum" hat die Version 1.0 der Spezifikation für das runderneuerte USB veröffentlicht. Parallel dazu werden auch andere Gremien und Hardwarehersteller Unterstützung für den neuen Standard ankündigen. Von unerwarteter Seite kommen zudem die ersten Chips für USB 3.0.

    17.11.2008124 Kommentare
  23. Schleichender Marktstart für Intels Core i7

    Schleichender Marktstart für Intels Core i7

    Bisher galt der 17. November 2008 als Starttermin für Intels neue Prozessorgeneration mit der neuen Architektur "Nehalem". In Deutschland hat Intel die ersten Produkte mit dieser Technik, die Serie "Core i7", noch nicht angekündigt. Dafür tauchen sie bereits als lose CPUs mit etlichen sehr teuren Mainboards bei Versandhändlern auf.

    17.11.200819 Kommentare
  24. Intel schockt mit Umsatzwarnung

    Der Prozessorhersteller Intel senkt die Umsatzprognose um 1 Milliarde US-Dollar. Schuld daran ist eine signifikant "schwächere Nachfrage", von der alle Produktgruppen betroffen sind. Die Aktie gab nachbörslich um 7 Prozent nach.

    13.11.200816 Kommentare
  25. Intels Core i7 taucht bei Versendern auf

    Intels erste Prozessoren mit der neuen Nehalem-Architektur sind bei Hardwareversendern gelistet. Alle drei Core-i7-Modelle scheinen bei dem für den 17. November 2008 erwarteten Marktstart verfügbar zu sein. Die Preise liegen aber noch recht hoch.

    11.11.200825 Kommentare
  26. AMD-Mitarbeiter soll bei Intel Unterlagen entwendet haben

    Von den Strafverfolgungsbehörden wird in den USA ein ehemaliger Mitarbeiter von Intel beschuldigt, dem Unternehmen Entwicklungsunterlagen im Wert von einer Milliarde US-Dollar gestohlen zu haben. Zum Zeitpunkt der Tat soll der Mann bei AMD angestellt gewesen sein.

    07.11.200827 Kommentare
  27. Seagate-CEO: "Niemand verdient an SSDs etwas"

    Seagate-CEO: "Niemand verdient an SSDs etwas"

    Der weltgrößte Anbieter von Festplatten, Seagate, sieht noch keinen echten Markt für Solid-State-Discs. CEO Bill Watkins bekräftigte das vor Journalisten in München. Derzeit, so Watkins, verdiene kein Hersteller von SSDs mit den Produkten Geld. Die Übernahmeschlachten, unter anderem zwischen Samsung und Sandisk, hätten ganz andere Gründe.

    06.11.200872 Kommentare
  28. Test: Intels Core i7 "Nehalem" im Turbo-Modus

    Test: Intels Core i7 "Nehalem" im Turbo-Modus

    Noch im November 2008 will Intel drei CPUs der Serie "Core i7" ausliefern. Mit der neuen Nehalem-Architektur samt L3-Cache, integriertem Speichercontroller und automatischer Übertaktung sind Intels High-End-Prozessoren deutlich schneller geworden. Der Stromverbrauch wurde kaum gesenkt, die Chips sind jedoch in der Anschaffung günstiger.

    03.11.200858 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 30
  4. 31
  5. 32
  6. 33
  7. 34
  8. 35
  9. 36
  10. 37
  11. 38
  12. 39
  13. 40
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #