Abo
  • Services:
Anzeige
League of Legends
League of Legends (Bild: Riot Games)

Tencent: Konsolenpläne mit Microsoft und Intel

League of Legends
League of Legends (Bild: Riot Games)

Der chinesische Internetkonzern Tencent, dem League of Legends gehört, stellt gemeinsam mit Partnern eine neue Konsole für den chinesischen Markt vor.

Der chinesische Markt ist riesig, sehr viele Chinesen lieben Games - aber eine richtig erfolgreiche Konsole gibt es in dem Land noch nicht. Jetzt unternimmt offenbar der Internetkonzern Tencent einen neuen Versuch. Die Firma hat im Vorfeld der CES Asia seine Tencent Gaming Platform vorgestellt, in deren Mittelpunkt eine Konsole namens Blade steht.

Anzeige

Das Gerät soll nach Angaben von Allchinatech.com mit allerlei Technologie von Intel ausgestattet werden. Unter anderem mit Skylake-Prozessoren, und zwar wahlweise mit dem Core i3, i5 oder i7. Informationen zur GPU liegen nicht vor - möglicherweise werden vor allem leistungshungrige Games auch einfach nur gestreamt. Den Bau der Konsolen soll dem Bericht zufolge das ebenfalls aus China stammende Unternehmen Haier übernehmen.

Als Betriebssystem kommt Windows 10 zum Einsatz - was auch die schon länger bestehenden Spekulationen über eine Zusammenarbeit zwischen Tencent und Microsoft erklärt. Bei denen ging es vor allem darum, ob League of Legends - das derzeit weltweit erfolgreichste Spiel - auf die Xbox One kommt. Offenbar ist das nicht der Fall, stattdessen wird es früher oder später eben auf der Blade verfügbar sein. Ebenso angekündigt sind Monster Hunter Online, Fifa Online 3 und Need for Speed: Hot Pursuit Tournament.

Tencent besitzt die Mehrheit an Riot Games, dem Entwicklerstudio von League of Legends. An Epic Games (Unreal Engine 4) hält der Konzern eine Minderheitsbeteiligung. Tencent verfolgt in Asien eine Wachstumsstrategie, in den westlichen Märkten hält sich die Firma aber zurück. Es ist nicht ausgeschlossen, aber ziemlich unwahrscheinlich, dass die Blade-Konsole auch auf westlichen Märkten erscheint. Informationen zu den Preisen und zum anvisierten Erscheinungstermin der Blade liegen noch nicht vor.


eye home zur Startseite
Nogul 18. Mai 2016

Kopierschutzmaschine schmackhaft gemacht?

warten_auf_godot 17. Mai 2016

statt des LoL Trailers als Lückenbüßer, hätte man auch ein Bild der Konsole zeigen...

ElMario 17. Mai 2016

http://assemblergames.com/l/threads/recently-bought-a-phantom.58385/



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Harvey Nash GmbH, Hamburg, Aschaffenburg, Wiesbaden
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Pluradent AG & Co. KG, Offenbach
  4. Ratbacher GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 124,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 137€)
  2. 14,99€ + 2,99€ Versand (Vergleichspreis 20,48€)

Folgen Sie uns
       


  1. Datenrate

    O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings

  2. Netgear Nighthawk X6S

    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

  3. Spark

    DJI-Minicopter stürzt ab

  4. Nachfolger Watchbox

    RTL beendet Streamingportal Clipfish

  5. Chipmaschinenausrüster

    ASML demonstriert 250-Watt-EUV-System

  6. Linux-Distribution

    Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus

  7. Soziales Netzwerk

    Facebook soll an Smart-Speaker mit Display arbeiten

  8. Kumu Networks

    Vollduplex-WLAN auf gleicher Frequenz soll noch 2018 kommen

  9. IT-Dienstleister

    Daten von 400.000 Unicredit-Kunden kompromittiert

  10. Terrorismusbekämpfung

    Fluggastdatenabkommen mit Kanada darf nicht in Kraft treten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

  1. Re: Schlangenöl

    ArcherV | 18:32

  2. Verwöhnte Städter

    Bierfuerst | 18:31

  3. Re: O2 auf 0,5Mbit/s gedrosselt

    sav | 18:28

  4. Re: Verstehe das Problem nicht...

    ALaS | 18:28

  5. Re: Vertragsbruch !!! Sofort Kündigen

    ibecf | 18:26


  1. 17:26

  2. 16:53

  3. 16:22

  4. 14:53

  5. 14:15

  6. 14:00

  7. 13:51

  8. 13:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel