Abo
  • Services:
Anzeige
Könnte bald häufiger ein Anblick werden: Smartphone mit USB Typ C als Audioausgang
Könnte bald häufiger ein Anblick werden: Smartphone mit USB Typ C als Audioausgang (Bild: LeEco)

USB Type C Digital Audio: USB soll die Audio-Klinkenbuchse bald überflüssig machen

Könnte bald häufiger ein Anblick werden: Smartphone mit USB Typ C als Audioausgang
Könnte bald häufiger ein Anblick werden: Smartphone mit USB Typ C als Audioausgang (Bild: LeEco)

Intel sieht keine Zukunft mehr in der 3,5-mm-Klinkenbuchse. Stattdessen soll USB die Audiowiedergabe und Wiedergabeknöpfe übernehmen. Der Standard ist fast fertig, aber es gibt auch Probleme.

USB Typ C wird der zukünftige Standard als Kopfhörerausgang bei Mobilgeräten, da ist sich Intel sicher. USB Type C Digital Audio heißt die Entwicklung, die noch vor dem Ende des dritten Quartals 2016 fertiggestellt werden soll. Auf der Intel Developers Conference zeigte das Unternehmen Details, nachdem vor rund einem halben Jahr bereits ein Konzept vorgestellt worden war.

Anzeige

Verwendet werden bereits existierende Techniken bei USB-Audio, die sich bisher aber nicht durchsetzen konnten. Einige Teile der Spezifikationen werden für USB Type C Digital Audio erweitert, andere sind neu. Der USB-Audio-Device-Class-Standard wird auf die Version 3.0 angehoben, Hardwarekontrollen wurden aktualisiert. Damit bleibt beim USB-Typ-C-Headset wie bei alten USB-Headsets oder 3,5-mm-Headsets die Möglichkeit, die Lautstärke zu verändern oder beispielsweise die Wiedergabe zu stoppen.

  • USB Type C (Bild: Intel)
  • USB Type C (Bild: Intel)
  • USB Type C (Bild: Intel)
  • USB Type C (Bild: Intel)
USB Type C (Bild: Intel)

Zu den Neuerungen gehört ein Power Management. Die Präsentation lässt darauf schließen, dass ein USB-Headset bisher zu viel Energie benötigte. Bestimmte Steuerungen können in Zukunft gruppiert und in einen Energiesparmodus versetzt werden. Das soll sogar als Standardeinstellung definiert werden. Als Beispiel nennt Intel ein Mikrofon, das abgeschaltet wird, wenn nur Musik gehört wird. Im Standard ist zudem die Unterstützung mehrerer Mikrofone enthalten, mit deren Hilfe Umgebungsgeräusche unterdrückt werden können (ANC).

Für Endgeräte beziehungsweise Hosts müssen dank USB Audio 3.0 bestimmte Grundfunktionen unterstützt werden. Dazu gehört beispielsweise, dass der Anwender davon ausgehen kann, dass die Kontrollelemente an einem Headset an jedem Endgerät funktionieren. Auch müssen Hosts sowohl Mono als auch Stereo unterstützen.

Das würde einen wichtigen Schritt zur Standardisierung bedeuten. Einen gewissen Druck gibt es seitens der Industrie bereits: In China ist ein Modell auf dem Markt, das keine Klinkenbuchse mehr hat und stattdessen auf USB Typ C setzt, vermutlich allerdings proprietär. Gerüchteweise will auch Apple auf den alten Kopfhöreranschluss verzichten, wogegen sich die Kunden heftig wehren. Die Kritik an den konkreten Plänen von USB-Audio hält sich dagegen in Grenzen.

Wie zuverlässig ist eine USB-Buchse für Kopfhörer? 

eye home zur Startseite
Garius 23. Aug 2016

Ich dachte die Leerzeichen zwischen den drei Punkten waren genug um die Ironie-Tags...

Trollversteher 23. Aug 2016

Mal abgesehen davon, dass es mit einem DAC alleine nicht getan ist, eine...

Labbm 23. Aug 2016

Ja meinte ich, blöde Autokorrektur. Wie gesagt nutze ich selbst oft Induktion, nur...

BLi8819 22. Aug 2016

Welche Fernbedienung? Gibt es schon Produkte auf dem Markt? Wie heißt das Protokoll? Ist...

Elgareth 22. Aug 2016

Passiert ständig, dass ich mit den eingesteckten Kopfhörern in der Stadt rumlaufe, mein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bachner Elektro GmbH & Co. KG, Mainburg (nahe Ingolstadt)
  2. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig
  3. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  4. VÖLKL SPORTS GMBH & CO. KG, Straubing, Raum Regensburg / Deggendorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  2. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  3. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  4. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf

  5. Microsoft

    Mixer soll schneller streamen als Youtube Gaming und Twitch

  6. Linux

    Kritische Sicherheitslücke in Samba gefunden

  7. Auftragsfertiger

    Samsung erweitert Roadmap bis 4 nm plus EUV

  8. Fake News

    Ägypten blockiert 21 Internetmedien

  9. Bungie

    Destiny 2 mischt Peer-to-Peer und dedizierte Server

  10. Rocketlabs

    Neuseeländische Rakete erreicht den Weltraum



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: Warum sind die Flügel nicht einklappbar?

    Niaxa | 13:14

  2. Und dann ...

    xondan | 13:12

  3. Re: Brückentag-Artikel ?

    StefanGrossmann | 13:12

  4. Haut mich irgendwie nicht vom Hocker.

    Niaxa | 13:12

  5. Re: Coole Sache aber,

    charyou | 13:12


  1. 13:17

  2. 13:05

  3. 12:30

  4. 12:01

  5. 12:00

  6. 11:58

  7. 11:50

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel