Abo
3.302 Browser Artikel
  1. RFC-Veröffentlichung: HTTP/2-Standard endgültig erschienen

    RFC-Veröffentlichung: HTTP/2-Standard endgültig erschienen

    Der RFC-Standard zu HTTP/2 ist von der IETF offiziell veröffentlicht worden. Die Protokollversion ist damit unveränderlich und kann künftig nur durch einen neuen Standard revidiert werden.

    15.05.201512 Kommentare
  2. Mozilla: Firefox 38 erscheint mit Web-DRM

    Mozilla: Firefox 38 erscheint mit Web-DRM

    Das umstrittene Web-DRM wird nun auch vom Firefox-Browser unterstützt, steht aber noch nicht allen Nutzern zur Verfügung. Außerdem wird endlich ein eigener Tab für die Einstellungen genutzt, was den Browser konsistenter macht. Das Team hat zudem weiter an WebRTC gearbeitet.

    12.05.201542 Kommentare
  3. Tor-Browser 4.5 angesehen: Mehr Privatsphäre für Surfer

    Tor-Browser 4.5 angesehen: Mehr Privatsphäre für Surfer

    Mit Version 4.5 des Tor Browser Bundles erhalten Nutzer mehr Privatsphäre beim Surfen und auch einen schnelleren Zugriff auf die Einstellungen. Wegen der tiefgreifenden Änderungen wird das automatische Update erst nach und nach übertragen.
    Von Jörg Thoma

    05.05.201519 Kommentare
  4. Edge für Windows 10: Microsofts neuer Browser unterstützt Spielecontroller

    Edge für Windows 10: Microsofts neuer Browser unterstützt Spielecontroller

    Build 2015 Mit dem aktuellen Build 10074 von Windows 10 hat Microsoft die Unterstützung diverser Spiele-APIs verbessert. Dazu gehört die Fähigkeit, in Microsoft Edge den Xbox-Controller zu nutzen. Mit Cortana kann der Anwender künftig in Spielen ein bisschen schummeln.

    30.04.201528 KommentareVideo
  5. Web-Browser: Aus Project Spartan wird Microsoft Edge

    Web-Browser: Aus Project Spartan wird Microsoft Edge

    Build 2015 Der neue Browser für Windows 10 heißt Edge und ist nach seiner HTML-Rendering-Engine benannt. Der zuvor als Project Spartan bezeichnete Browser unterstützt Chrome- und Firefox-Erweiterungen, zudem ist der Sprachassistent Cortana integriert.

    30.04.2015113 KommentareVideo
Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Rhein-Main-Gebiet
  2. Fasihi GmbH, Ludwigshafen
  3. Klinikum Nürnberg, Nürnberg
  4. Johannes KIEHL KG, Odelzhausen


  1. Technical Preview 3: Vivaldi-Browser vebessert Tab-Gruppen und bringt Auto-Update

    Technical Preview 3: Vivaldi-Browser vebessert Tab-Gruppen und bringt Auto-Update

    Die aktuelle Vorschau auf den Vivaldi-Browser bietet einen deutlich verbesserten Umgang mit Tabs. Unter Windows können automatisch Updates installiert werden, dazu gibt es viele neue Details.

    29.04.20156 Kommentare
  2. Google: Chrome unterstützt Windows XP bis Ende 2015

    Google: Chrome unterstützt Windows XP bis Ende 2015

    Länger als geplant wird Google seinen Chrome-Browser für das veraltete Windows XP anbieten. Das soll Anwendern so viel Sicherheit wie möglich geben.

    17.04.201511 Kommentare
  3. Google: Chrome 42 schaltet NPAPI ab

    Google: Chrome 42 schaltet NPAPI ab

    In der aktuellen Version des Chrome-Browsers ist die alte NPAPI standardmäßig abgeschaltet. Anwender können nun außerdem Push-Nachrichten in Web-APPs verwenden und der Browser warnt vor Zertifikaten mit SHA-1-Signatur.

    15.04.201530 Kommentare
  4. Google: Chrome 42 wird vor Zertifikaten mit SHA-1-Signatur warnen

    Google: Chrome 42 wird vor Zertifikaten mit SHA-1-Signatur warnen

    Die aktuelle Beta des Chrome-Browser warnt bereits vor einigen Zertifikaten, die mit SHA-1 signiert sind. Mit dem kommenden Chrome 42 wird dies wahrscheinlich auch in der stabilen Version umgesetzt. SHA-1 gilt schon seit einigen Jahren als potenziell unsicher.

    08.04.201510 Kommentare
  5. App Runtime für Chrome: Android-Apps im Browser starten

    App Runtime für Chrome: Android-Apps im Browser starten

    Apps für Android können jetzt auch direkt im Browser Chrome gestartet werden und lassen sich so unter Windows, Mac OS X oder Linux nutzen. Dazu hat Google sein Projekt App Runtime für Chrome erweitert.

    04.04.201534 Kommentare
  1. Tracking: Microsoft schaltet DNT standardmäßig aus

    Tracking: Microsoft schaltet DNT standardmäßig aus

    Künftig wird Do-Not-Track in Microsofts Internet Explorer nicht mehr standardmäßig aktiviert sein. Der Windows-Hersteller reagiert damit auf den jüngsten Entwurf des W3C.

    04.04.201531 Kommentare
  2. CNNIC: Google wirft chinesische Zertifizierungsstelle raus

    CNNIC : Google wirft chinesische Zertifizierungsstelle raus

    Das kürzliche Auftauchen von falschen Google-Zertifikaten hat für die verantwortliche Zertifizierungsstelle CNNIC Konsequenzen: Google wirft sie aus dem Chrome-Browser. CNNIC soll die Chance erhalten, wieder aufgenommen zu werden, wenn sie das System Certificate Transparency implementiert.

    02.04.20159 Kommentare
  3. Mozilla: Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback

    Mozilla: Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback

    Im aktuellen Firefox werden zentralisierte Zertifikatsperren, opportunistische Verschlüsselung für HTTP/2 und weitere TLS-Techniken umgesetzt. Zudem sollen Nutzer besser Feedback geben können sowie die MSE auf Youtube verwenden.

    31.03.201545 Kommentare
  1. Daniel Stenberg: HTTP/2 verbreitet sich schnell

    Daniel Stenberg: HTTP/2 verbreitet sich schnell

    Der Mozilla-Angestellte Daniel Stenberg vermutet, dass im kommenden Jahr Browser häufiger HTTP/2 als die alte Protokollversion verwenden werden. Dazu müsse die Webinfrastruktur aber noch verbessert werden, erklärt der Entwickler.

    31.03.201527 Kommentare
  2. Tracking: Klage gegen Googles Safari-Cookies hat Erfolg

    Tracking: Klage gegen Googles Safari-Cookies hat Erfolg

    Ein Berufungsgericht hat einer Nutzerklage gegen Google recht gegeben. Trotz Voreinstellungen in Safari war es dem Unternehmen gelungen, Benutzern ein Cookie unterzujubeln. Gegen diese Verletzung ihrer Privatsphäre klagten drei Nutzer in Großbritannien.

    31.03.201520 Kommentare
  3. Windows 10: Project Spartan kann ab sofort ausprobiert werden

    Windows 10: Project Spartan kann ab sofort ausprobiert werden

    Microsoft hat mit Build 10049 eine neue Vorabversion von Windows 10 veröffentlicht, in der erstmals der Browser Projekt Spartan enthalten ist. Einige der neuen Funktionen wie das Beschriften von Webseiten oder der Lesemodus können bereits ausprobiert werden.

    31.03.201588 KommentareVideo
  1. 2160p60: Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K

    2160p60: Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K

    Ohne High-End-System keine flüssige Darstellung: Youtube bietet Videomaterial in Ultra-HD, also 3.840 x 2.160 Pixeln, und mit 60 Bildern pro Sekunde an. Das klappt noch nicht mit allen Browsern.

    27.03.2015169 Kommentare
  2. Programmiersprache: Google plant Dart für das Web statt für Chrome

    Programmiersprache: Google plant Dart für das Web statt für Chrome

    Google will Dart für das gesamte Web bereitstellen. Dazu sollen der Compiler zu Javascript und die Integration der beiden Sprachen vorangetrieben werden. Native Unterstützung im Chrome-Browser durch eine virtuelle Maschine soll es nicht geben.

    26.03.201523 Kommentare
  3. Strategiewechsel: Internet Explorer 11 wird die Engine von Spartan vorenthalten

    Strategiewechsel: Internet Explorer 11 wird die Engine von Spartan vorenthalten

    Microsoft will die Rendering-Engine des Internet Explorer 11 nun doch nicht in den neuen Browser Spartan integrieren. Das degradiert den IE 11 endgültig zum Intranetbrowser und befreit den neuen Browser von unnötigem Ballast.

    25.03.201523 KommentareVideo
  1. Pwn2own 2015: 225.000 US-Dollar für drei Browser-Schwachstellen

    Pwn2own 2015: 225.000 US-Dollar für drei Browser-Schwachstellen

    Beim jährlichen Pwn2own-Wettbewerb entdeckten Hacker insgesamt 15 Schwachstellen in den vier gängigsten Browsern. Einer fand gleich drei, darunter in Googles Chrome - und erhielt dafür Preisgelder in Höhe von 225.000 US-Dollar.

    24.03.20155 Kommentare
  2. Neuer Name: Internet Explorer wird ausgemustert

    Neuer Name: Internet Explorer wird ausgemustert

    Microsoft hat den Internet Explorer im Jahr 1995 auf den Markt gebracht. Nach 20 Jahren soll nun Schluss sein mit der Marke, die mit den Jahren viel Schaden nahm. Ganz verschwinden kann der IE jedoch nicht.

    17.03.2015107 KommentareVideo
  3. Google: Chrome soll Localhost-Zugriffe einschränken

    Google: Chrome soll Localhost-Zugriffe einschränken

    Der Zugriff auf localhost und andere interne Netzwerkadressen über Chrome soll eingeschränkt werden. Das betrifft weniger lokale Webserver, sondern vielmehr Webanwendungen, die wohl umgeschrieben werden müssen.

    16.03.201561 Kommentare
  1. HDMI und DP: Google legt USB-C-Adapter offen

    HDMI und DP: Google legt USB-C-Adapter offen

    Im Chromium-Projekt stehen Schaltpläne und Firmware-Quellcode von HDMI- und Display-Port-Adaptern für USB-C bereit. Ein Vergleich von Apple und Google zeigt dabei deutliche Unterschiede zum Adapter-Konzept für ihre neuen Laptops.

    12.03.201554 Kommentare
  2. TLS-Schwachstelle: Freak-Workaround schaltet Windows Update ab

    TLS-Schwachstelle: Freak-Workaround schaltet Windows Update ab

    Microsofts Workaround für die Freak-Schwachstelle schaltet auf einigen Systemen Windows Update ab. Aber auch an anderer Stelle macht der Workaround Probleme.

    09.03.20154 Kommentare
  3. Linux: Chrome benötigt aktuelle Kernel-Features

    Linux : Chrome benötigt aktuelle Kernel-Features

    Die Entwickler des Chrome-Browsers wollen künftig eine Funktion zum Synchronisieren von Sandbox-Threads einsetzen, die erst mit dem Kernel 3.17 eingeführt wurde. Nutzer von Distributionen mit älteren Kernels haben damit ein Problem. Das betrifft sogar das noch nicht veröffentlichte Debian Jessie.

    08.03.2015123 Kommentare
  4. Browserhersteller: Firefox und Chrome erzwingen HTTP/2-Verschlüsselung

    Browserhersteller: Firefox und Chrome erzwingen HTTP/2-Verschlüsselung

    TLS für HTTP/2-Verbindungen ist nicht verpflichtend, weshalb die Umsetzung entscheidend von den Browserherstellern abhängt. Mozilla und Google stärkten die Webverschlüsselung für alle aber enorm, schreibt einer der Beteiligten.

    06.03.201557 Kommentare
  5. Vivaldi-Browser: Neue Technical Preview bringt Verbesserungen

    Vivaldi-Browser: Neue Technical Preview bringt Verbesserungen

    Die Macher von Vivaldi haben eine zweite Technical Preview des Browsers veröffentlicht. Damit werden verschiedene neue Funktionen eingefügt und einige Fehler beseitigt. Vivaldi-Nutzer können abstimmen, welche Funktionen vorrangig eingebaut werden sollen.

    06.03.201526 KommentareVideo
  6. Google: Chrome-Support für Android 4.0 wird eingestellt

    Google: Chrome-Support für Android 4.0 wird eingestellt

    Der Chrome-Browser wird für Android 4.0 nur noch wenige Wochen mit Updates versorgt. Nach Version 42 wird der Support beendet. Der steigende Wartungsaufwand für das dreieinhalb Jahre alte Android sei nicht mehr gerechtfertigt, sagt Google.

    04.03.201591 Kommentare
  7. Ted Unangst: OpenBSD will Browser sicherer machen

    Ted Unangst: OpenBSD will Browser sicherer machen

    Mindestens ein Webbrowser soll durch die Umsetzung einer Speicherrichtlinie aus OpenBSD abgesichert werden. Dafür bezahlt die Stiftung des Betriebssystems einen Entwickler mit Erfahrung bei Libressl.

    03.03.20150 Kommentare
  8. Mozilla-Browser: 64-Bit-Firefox ist bereit für Alpha-Tests

    Mozilla-Browser: 64-Bit-Firefox ist bereit für Alpha-Tests

    Die aktuelle Developer Edition enthält eine 64-Bit-Version von Firefox für Windows. Zudem ermöglicht WebRTC mehrere Streams und nutzt Perfect-Forward-Secrecy. Final soll die Version Mitte Mai erscheinen.

    03.03.201543 Kommentare
  9. Webclient: Whatsapp läuft unter Firefox und Opera

    Webclient: Whatsapp läuft unter Firefox und Opera

    Zum Start war der Webclient von Whatsapp nur unter Chrome verfügbar. Jetzt läuft die Browserversion auch unter Firefox und Opera. iOS-Nutzer bleiben weiterhin außen vor.

    26.02.201536 KommentareVideo
  10. Superfish-Affäre: Lizard Squad hackt Lenovo-Domain

    Superfish-Affäre: Lizard Squad hackt Lenovo-Domain

    Die Webseiten unter der Domain Lenovo.com waren vorübergehend unter der Kontrolle der Hackergruppe Lizard Squad. Sie griff offenbar auch E-Mails ab. Es soll sich um Vergeltung für die von Lenovo eingesetzte Adware Superfish handeln.

    26.02.201541 Kommentare
  11. Mozilla: Firefox 36 kann HTTP/2

    Mozilla: Firefox 36 kann HTTP/2

    In der aktuellen Firefox-Version ist HTTP/2 vollständig implementiert. Das Team hat auch die Sicherheit von TLS-Verbindungen erhöht, HTTP/2 aktiviert und eine neue Tablet-Oberfläche erstellt.

    24.02.201595 Kommentare
  12. Adware: Superfish-Chef bestreitet Sicherheitsrisiko

    Adware: Superfish-Chef bestreitet Sicherheitsrisiko

    In der Affäre um die Adware Superfish leugnet deren Chef nun, dass sie ein Sicherheitsrisiko darstellt. Unterdessen gibt es von Lenovo ein Tool, um das Programm zu entfernen.

    21.02.201580 Kommentare
  13. Komodia-Filter: Superfish-Affäre weitet sich aus

    Komodia-Filter: Superfish-Affäre weitet sich aus

    Nicht nur Lenovo ist betroffen: Die Technologie von Superfish, die die Sicherheit von HTTPS-Verbindungen auf Lenovo-Laptops gefährdet, kommt auch in diversen Jugendschutzfilterprodukten zum Einsatz. Lenovo leugnete zunächst, dass es überhaupt ein Problem gibt.

    20.02.201537 Kommentare
  14. Mozilla: Firefox- und Cloud-Sparte werden vereint

    Mozilla: Firefox- und Cloud-Sparte werden vereint

    Der bisherige Firefox-Chef verlässt Mozilla aus privaten Gründen. Der Browser-Hersteller nutzt die Gelegenheit, die Sparte für Firefox-Produkte mit den Cloud-Dienstleistungen zusammenzulegen.

    19.02.20158 Kommentare
  15. Internet Explorer: Windows 10 soll asm.js voll unterstützen

    Internet Explorer: Windows 10 soll asm.js voll unterstützen

    Um Javascript zu beschleunigen, soll in Windows 10 die Javascript-Engine Chakra asm.js unterstützen. Davon erhofft sich das Team deutliche Steigerungen der Geschwindigkeit. Hilfe bekommen die Microsoft-Programmierer von Mozilla.

    19.02.201520 Kommentare
  16. IETF: RC4 in TLS offiziell nicht mehr erlaubt

    IETF: RC4 in TLS offiziell nicht mehr erlaubt

    Die RC4-Verschlüsselung darf laut dem neuen RFC 7465 nicht mehr für TLS-Verbindungen genutzt werden. Der Algorithmus gilt schon lange als problematisch, Details über neue Angriffe sollen in Kürze veröffentlicht werden.

    19.02.20158 Kommentare
  17. Adware: Lenovo-Laptops durch Superfish-Adware angreifbar

    Adware : Lenovo-Laptops durch Superfish-Adware angreifbar

    Eine Adware namens Superfish wird offenbar schon seit mehreren Monaten auf Laptops von Lenovo ausgeliefert. Diese fügt Werbung in fremde Webseiten ein und installiert dafür ein Root-Zertifikat - eine riesige Sicherheitslücke.

    19.02.2015107 Kommentare
  18. IETF: HTTP 2.0 ist fertig

    IETF: HTTP 2.0 ist fertig

    Die Diskussionen um den HTTP/2-Standard sind beendet. Der fertige Entwurf wird bald als RFC publiziert. HTTP/2-fähige Browser und Server sollten nicht lange auf sich warten lassen.

    18.02.201538 Kommentare
  19. Mozilla Addons: Kritik an geplanten digitalen Signaturen

    Mozilla Addons: Kritik an geplanten digitalen Signaturen

    Mozilla will künftig sämtliche Addons digital signieren. Firefox soll die Verwendung von Erweiterungen ohne Signaturen verweigern. Kritiker befürchten, dass dadurch ein geschlossenes System entstehe.

    18.02.201550 Kommentare
  20. Shumway in Firefox-Nightly: Javascript-Flash-Player auf Amazon.com aktiviert

    Shumway in Firefox-Nightly: Javascript-Flash-Player auf Amazon.com aktiviert

    Shumway ist ein experimenteller Flash-Player, der in Javascript geschrieben ist. In aktuellen Versionen von Firefox-Nightly ist der Player nun auf Amazon.com aktiviert. Unter Linux machen die Codecs aber noch Probleme.

    13.02.201543 Kommentare
  21. Attacke auf Forbes.com: Chinesische Hacker verketten Zero-Days in Flash und ASLR

    Attacke auf Forbes.com: Chinesische Hacker verketten Zero-Days in Flash und ASLR

    Selbst der Besuch seriöser Websites kann unangenehme Folgen haben. Hacker kombinierten verschiedene Sicherheitslücken im Flash Player und Internet Explorer, um gezielt US-Rüstungsunternehmen, Regierungsstellen und Finanzdienste über Forbes.com anzugreifen.

    12.02.201519 Kommentare
  22. Play Store: Google sperrt mobile Firefox-Nutzer aus

    Play Store : Google sperrt mobile Firefox-Nutzer aus

    Wer von seinem Android-Gerät mit dem Firefox-Browser die Internetseite von Googles Play Store aufrufen will, hat seit einigen Stunden kein Glück mehr: Mit Chrome und anderen Browsern ist die Seite weiterhin sichtbar, Firefox hingegen wird ausgesperrt.

    10.02.201535 Kommentare
  23. Chromecast-Alternative: Matchstick-Verzögerung verärgert viele Unterstützer

    Chromecast-Alternative: Matchstick-Verzögerung verärgert viele Unterstützer

    Der Matchstick sollte eine offene Alternative zu Geräten wie dem Chromecast sein. Das Projekt verzögert sich aber enorm, auch weil DRM umgesetzt werden soll. Für einige Kunden ist das Betrug.

    10.02.201521 Kommentare
  24. Google: SPDY soll in Chrome schnell durch HTTP/2 ersetzt werden

    Google: SPDY soll in Chrome schnell durch HTTP/2 ersetzt werden

    HTTP/2 soll noch in der aktuellen Chrome-Version an Nutzer verteilt werden. Auf die Eigenentwicklung SPDY, die Grundlage für die neue HTTP-Version, will Google relativ schnell verzichten.

    10.02.201517 Kommentare
  25. Vivaldi: Der echte Opera-Nachfolger

    Vivaldi: Der echte Opera-Nachfolger

    Der neue Browser Vivaldi soll vor allem langjährige Opera-Fans begeistern: Obwohl er die gleiche Engine benutzt wie die neuen Opera-Versionen, bringt er viele der alten Funktionen aus Opera 12 zurück.
    Von Ingo Pakalski

    05.02.2015261 KommentareVideo
  26. Mozilla: Servo, der Wikipedia-Browser

    Mozilla: Servo, der Wikipedia-Browser

    Fosdem 2015 Noch könne die Servo-Engine nicht viel, aber als Wikipedia-Browser sei sie gut genug, sagt ein Mozilla-Entwickler auf der Fosdem. Dabei wird klar, dass zur vollen Web-Unterstützung noch einiges fehlt.

    04.02.20159 KommentareVideo
  27. IE-Nachfolger: Spartan zeigt sich mit Chrome-Agent in Windows 10

    IE-Nachfolger: Spartan zeigt sich mit Chrome-Agent in Windows 10

    Microsoft selbst gibt Tipps, wie man den neuen Browser Spartan schon im aktuellen Build von Windows 10 ausprobieren kann. Er kann sich auch als Googles Chrome ausgeben und ist in ersten Tests viel schneller als der Internet Explorer 11.

    27.01.201516 Kommentare
  28. Spartan in Windows 10: Der Internet Explorer wird nicht abgeschafft

    Spartan in Windows 10: Der Internet Explorer wird nicht abgeschafft

    Bei Windows 10 verfolgt Microsoft mit seinen Browsertechniken eine Doppelstrategie: Zwei unterschiedliche Browser sollen in einem System etabliert werden. Vor allem eine Gruppe soll mit dem Internet Explorer zufriedengestellt werden, der neben Spartan verbleibt.

    24.01.2015150 KommentareVideo
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 4
  4. 5
  5. 6
  6. 7
  7. 8
  8. 9
  9. 10
  10. 11
  11. 12
  12. 13
  13. 14
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #