Browser im Ruhestand: Internet Explorer wird ab 2022 nicht mehr unterstützt

Microsoft unterstützt seinen Internet Explorer ab Mitte Juni 2022 nicht mehr. Microsoft Edge tritt an seine Stelle. Für Unternehmen bleiben Ausnahmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo des Internet Explorer 11
Logo des Internet Explorer 11 (Bild: Microsoft)

Nach rund 25 Jahren wird der Internet Explorer (IE) ab 15. Juni 2022 durch Microsoft Edge ersetzt. Schon ab 17. August 2021 wird der Internet Explorer 11 nicht mehr von Office 365, Onedrive und Outlook unterstützt. Der Browser-Modus von Teams wird bereits seit 2020 nicht mehr durch den IE 11 supported. Der IE 11 wurde 2013 angekündigt und im gleichen Jahr ausgeliefert.

Stellenmarkt
  1. (Senior) SAP Technology Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Oldenburg
  2. IT-Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universität Osnabrück, Osnabrück
Detailsuche

Microsoft-Edge-Programmmanager Sean Lyndersay teilte in einem Blog-Eintrag mit: "Wir kündigen an, dass die Zukunft des Internet Explorers unter Windows 10 in Microsoft Edge liegt."

Wer den Internet Explorer noch braucht, kann Microsoft Edge im IE-Modus einsetzen. Das können zum Beispiel unternehmensinterne Anwendungen sein, die nicht unter der Browser-Engine Chromium laufen, oder ActiveX-Steuerelemente wie Silverlight oder Browser Helper Objects (BHOs) benötigen.

Der IE-Modus in Edge soll bis mindestens 2029 im Browser enthalten sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ubisoft
Avatar statt Assassin's Creed

E3 2021 Als wichtigste Neuheit hat Ubisoft ein Spiel auf Basis von Avatar vorgestellt - und Assassin's Creed muss mit Valhalla in die Verlängerung.

Ubisoft: Avatar statt Assassin's Creed
Artikel
  1. Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
    Fifa, Battlefield und Co.
    Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

    Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

  2. Extraction: Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische
    Extraction
    Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische

    E3 2021 Es ist ein ungewöhnlicher Ableger für Siege: Ubisoft hat Rainbow Six Extraction vorgestellt, das auf den Kampf gegen KI-Aliens setzt.

  3. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

cperrin88 21. Mai 2021 / Themenstart

Schon vom Edge IE Mode gehört? Damit kann man per Group Policy dem Edge eine Liste von...

Nikolaus80 20. Mai 2021 / Themenstart

Es gab schon vor einigen Monaten ein Update das bei einem Kunden dazu geführt hat, dass...

anstaendiger 20. Mai 2021 / Themenstart

Bei mir geht es um Webseiten und wenn ich erläutere warum ich das nicht mehr unterstütze...

anstaendiger 20. Mai 2021 / Themenstart

Wobei eigentlich nur VUE als Framework bezeichnet werden kann. Wortpress ist ein CMS...

pythoneer 20. Mai 2021 / Themenstart

Vielen lieben Dank!

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /