Audio und Video: Chrome unterstützt automatische Untertitel

Der Chrome-Browser kann nun auch auf dem Desktop automatisch Untertitel für Medieninhalte erstellen. Bisher ging das nur auf Smartphones.

Artikel veröffentlicht am ,
Chrome unterstützt nun auch auf dem Desktop automatische Untertitel.
Chrome unterstützt nun auch auf dem Desktop automatische Untertitel. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Googles Browser-Entwickler haben ihre sogenannte Live-Caption-Funktion in die aktuelle Version 89 des Chrome-Browsers integriert. Zuerst aufgefallen ist das XDA-Developers. Bei der als Option zur Barrierefreiheit gedachten Funktion handelt es sich wie der Name nahelegt um automatisch erstellte Untertitel für sämtliche Audiosignale im Browser.

Stellenmarkt
  1. Embedded Software Engineer (m/w/d)
    Demag Cranes & Components GmbH, Wetter (Ruhr) (Home-Office möglich)
  2. Principal Expert Technische Migrations- und Fusionsverfahren (m/w/d)
    Atruvia, Aschheim (München), Karlsruhe, Münster
Detailsuche

Diese Funktion basiert auf einem Offline-Sprachmodell und ist bislang nur auf Englisch verfügbar. Aktiviert werden kann die Funktion über Einstellungen > Erweitert > Bedienungshilfen. Vor der Nutzung wird das entsprechende Sprachmodell heruntergeladen.

Egal, was für Inhalte abgespielt werden: Solange sie Audiosignale beinhalten und diese als Englisch erkennbar sind, sollten sie automatisch transkribiert und in einer kleinen, verschiebbaren Box innerhalb des Browsers wiedergegeben werden. Diese Box sollte sich den eigenen Bedürfnissen anpassen lassen.

Erstmals vorgestellt hatte Google seine Live-Caption-Funktion für Android auf der Entwicklungsmesse I/O im Jahr 2019, als Teil von Android 10. Googles Team führte die Technik dann zunächst auf seiner eigenen Smartphone-Serie der Pixel-Geräte ein. Inzwischen unterstützen auch viele andere Smartphones die Funktion. Nun folgt erstmals die Unterstützung von Googles eigenen automatischen Untertiteln in einem Desktop-Browser.

  • Die neuen Untertitel im Chrome-Browser.(Screenshot: Golem.de)
Die neuen Untertitel im Chrome-Browser.(Screenshot: Golem.de)
Golem Karrierewelt
  1. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    02./03.03.2023, Virtuell
  2. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    06./07.02.2023, virtuell
Weitere IT-Trainings

In einem kurzen Test unter Windows konnten wir die Funktion erfolgreich mit der aktuellen Chrome-Version ausprobieren. Auf einem von uns eingesetzten Linux-Rechner erscheint dagegen zwar das Menü für die Untertitel bei Audioinhalte, die Untertitel selbst sind im Browser aber nicht zu sehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Project Titan
Apples Elektroauto soll 2026 ohne autonomes Fahren kommen

Das Apple-Auto soll weniger als 100.000 US-Dollar kosten, mit der Rechenleistung von vier M1 Ultra ausgestattet sein und 2026 auf den Markt kommen.

Project Titan: Apples Elektroauto soll 2026 ohne autonomes Fahren kommen
Artikel
  1. Apollon-Plattform: DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte
    Apollon-Plattform
    DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte

    Das Upgrade zum Ausfiltern von Netzwerkrauschen erfolgte innerhalb nächtlicher Wartungsfenster bei laufendem Betrieb.

  2. Kia Flex: Kia startet Neuwagen-Abo
    Kia Flex
    Kia startet Neuwagen-Abo

    Unter dem Namen Kia Flex hat Kia ein neues Vertriebskonzept vorgestellt. Kunden kaufen die Autos nicht, sondern abonnieren sie.

  3. Kids für Alexa im Test: Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?
    Kids für Alexa im Test
    Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?

    Amazon bietet neuerdings einen speziellen Kindermodus für Alexa an. Das soll Eltern in Sicherheit wiegen, die sollten sich aber besser nicht darauf verlassen.
    Ein Test von Ingo Pakalski

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate: Acer Gaming-Monitor 27" 159,90€, Razer BlackWidow V2 Mini 129,90€) • Amazon Last Minute Angebote • Saturn-Weihnachts-Hits: Rabatt-Angebote aus allen Kategorien • Laptops bis zu 41% günstiger bei Saturn • ViewSonic 32" WQHD/144 Hz 229,90€ [Werbung]
    •  /