287 Washington Post Artikel
  1. Holpriger Start: Obama vergleicht Behördenpannen mit iOS 7

    Holpriger Start: Obama vergleicht Behördenpannen mit iOS 7

    In seiner Rede zum Haushaltsnotstand der USA und dem holprigen Start einer Website zur umstrittenen Gesundheitsreform hat Präsident Obama einen Vergleich zu iOS 7 gezogen. Nach dem Pannenstart habe Apple die Probleme beseitigt, ohne dass jemand verlangte, deshalb das Unternehmen dichtzumachen.

    02.10.20138 Kommentare
  2. Ex-NSA-Chef: "Terroristen bevorzugen Gmail"

    Ex-NSA-Chef: "Terroristen bevorzugen Gmail"

    Er hat die NSA und die CIA geführt. Nun klärt General Michael Hayden die Welt über Gmail, den Terror und das Hauptproblem des Internets auf: die Anonymität.

    16.09.201392 Kommentare
  3. Spionage: NSA sammelt weltweite Finanzdaten

    Spionage: NSA sammelt weltweite Finanzdaten

    Die NSA-Abteilung "Follow the money" sammelt offenbar Informationen zu Kreditkartentransaktionen und Banküberweisungen in einer Datenbank namens Tracfin. Sie soll 2011 bereits 180 Millionen Datensätze enthalten haben.

    15.09.201329 Kommentare
  4. Anonymisierung: Diskussion um US-Beteiligung am Tor-Projekt

    Anonymisierung: Diskussion um US-Beteiligung am Tor-Projekt

    Dass die US-Regierung das Tor-Projekt mitfinanziert, ist kein Geheimnis. Nach den jüngsten Enthüllungen um die US-Geheimdienste wird jedoch darüber spekuliert, ob Tor grundsätzlich sicher ist.

    13.09.201333 Kommentare
  5. NSA-Affäre: US-Geheimdienst späht Google und Swift aus

    NSA-Affäre: US-Geheimdienst späht Google und Swift aus

    Entgegen anderslautenden Beteuerungen horcht die NSA auch Wirtschaftsunternehmen gezielt aus. Dazu zählt auch der Dienstleister, der den gesamten internationalen Zahlungsverkehr verwaltet.

    09.09.20139 Kommentare
Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  3. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München


  1. Sicherheitslücke: NSA zahlt 25 Millionen US-Dollar für Zero-Day-Exploits

    Sicherheitslücke: NSA zahlt 25 Millionen US-Dollar für Zero-Day-Exploits

    Dass Microsoft und andere Firmen der NSA Sicherheitslücken ihrer Produkte liefern, bevor sie diese Informationen veröffentlichen, reicht nicht aus. Die NSA besorgt sich Zero-Day-Exploits auf dem Markt.

    02.09.201310 Kommentare
  2. NSA-Affäre: Das geheime Budget der US-Geheimdienste

    NSA-Affäre: Das geheime Budget der US-Geheimdienste

    Alleine 35.000 Mitarbeiter kümmern sich um Überwachung und Kryptologie: Durch die Enthüllungen Edward Snowdens sind die Ausgaben für die US-Geheimdienste bekannt geworden.

    30.08.201310 Kommentare
  3. Syrienkonflikt: Crackergruppe SEA greift Washington Post an

    Syrienkonflikt: Crackergruppe SEA greift Washington Post an

    Die SEA hat erneut westliche Medien angegriffen, darunter die Tageszeitung Washington Post und der Fernsehsender CNN. Die Cracker verschafften sich über einen Empfehlungsdienst Zugang zu den Seiten der US-Medien.

    16.08.201321 Kommentare
  4. Überwachung: NSA schönte Berichte an die US-Aufsichtsbehörden

    Überwachung: NSA schönte Berichte an die US-Aufsichtsbehörden

    NSA-Spione wurden intern angewiesen, aus Berichten an die Aufsichtsbehörde möglichst Details herauszuhalten und allgemeine Aussagen zu machen. In einem weiteren Fall wurde das Geheimgericht Fisc über eine neue Datensammelmethode erst informiert, nachdem diese schon monatelang eingesetzt worden war.

    16.08.201313 Kommentare
  5. Jeff Bezos: Amazon-Chef kauft Washington Post

    Jeff Bezos: Amazon-Chef kauft Washington Post

    Amazon-Gründer Jeff Bezos hat die größte Tageszeitung der USA für 250 Millionen US-Dollar gekauft. Die Washington Post war zuvor vier Generationen lang in Händen der Familie Graham und wurde 1877 gegründet. Mit Amazon hat die Übernahme nichts zu tun.

    06.08.201335 Kommentare
  1. Prism: US-Parlament erlaubt der NSA die Überwachung von US-Bürgern

    Prism: US-Parlament erlaubt der NSA die Überwachung von US-Bürgern

    Eine Gruppe von US-Abgeordneten beider Parteien hat versucht, die Überwachungsaktivitäten des Geheimdienstes NSA zumindest einzuschränken. Der Antrag ist mit knapper Mehrheit abgelehnt worden.

    25.07.201312 Kommentare
  2. Glossar zur NSA-Affäre: Marina, Prism, Noforn, Scissors, Pinwale, Sigad US-984XN

    Glossar zur NSA-Affäre: Marina, Prism, Noforn, Scissors, Pinwale, Sigad US-984XN

    Die Enthüllungen von Edward Snowden zur NSA und anderen Geheimdiensten bringen eine Fülle von Abkürzungen und Namen von Einrichtungen und Personen mit sich. Golem.de hat die wichtigsten Erklärungen kompakt zusammengefasst.

    25.07.201319 Kommentare
  3. Geheimdienste: NSA-Hauptquartier größer als das Pentagon

    Geheimdienste: NSA-Hauptquartier größer als das Pentagon

    Mit der weltweiten elektronischen Jagd auf Terroristen ist die NSA zum wichtigsten Geheimdienst der USA aufgestiegen. Das zeigt auch der Ausbau seiner Standorte. Das Hauptquartier ist inzwischen größer als das Pentagon - und soll noch weiter wachsen.

    23.07.201340 Kommentare
  1. NSA: Chronologie der Enthüllungen von Edward Snowden

    NSA: Chronologie der Enthüllungen von Edward Snowden

    Seit Anfang Juni hält Whistleblower Edward Snowden mit seinen Enthüllungen über die Spähprogramme der Geheimdienste die Welt in Atem. Golem.de dokumentiert die wichtigsten Ereignisse im Überblick.

    16.07.20135 Kommentare
  2. OSZE: Cyberangriffe gefährden Energieversorgung

    OSZE: Cyberangriffe gefährden Energieversorgung

    Cyber-Angriffe auf kritische Infrastruktur sind heute schon Realität. Die OSZE hat ein Rahmenwerk von Maßnahmen vorgelegt, die die Energieversorgung vor Schadsoftware wie Stuxnet schützen soll.

    12.07.20136 Kommentare
  3. Prism und Upstream: Neue NSA-Folie zeigt Anzapfprogramme für Glasfaserkabel

    Prism und Upstream: Neue NSA-Folie zeigt Anzapfprogramme für Glasfaserkabel

    Als Teil seines weltweiten Überwachungsprogramms zapft der US-Geheimdienst NSA auch Unterseekabel mit Glasfasern an. Dass es sich dabei um eine routinemäßige Operation handelt, zeigt eine neue Folie aus einer als streng geheim eingestuften Präsentation.

    10.07.2013117 Kommentare
  1. NSA-Affäre: Rechtliche Tricks der USA für den Zugriff auf Datenströme

    NSA-Affäre: Rechtliche Tricks der USA für den Zugriff auf Datenströme

    Unter dem Namen "Team Telecom" sollen US-Behörden ein System betreiben, das dafür sorgt, dass wichtige Infrastruktur des Internets innerhalb der USA kontrolliert werden kann. Das Ziel: direktes Abschöpfen von Daten durch Geheimverträge und richterliche Anordnungen.

    08.07.201310 Kommentare
  2. Motorolas Moto X: Käufer können Smartphone nach eigenen Wünschen gestalten

    Motorolas Moto X: Käufer können Smartphone nach eigenen Wünschen gestalten

    Käufer eines Moto X sollen das Android-Smartphone nach eigenen Wünschen gestalten können. In den USA erscheint eine erste Werbekampagne für das Moto X, die weitere Details zu Motorolas erstem Smartphone unter Google-Regie nennt.

    03.07.2013104 Kommentare
  3. Prism: Daten von IT-Firmen offenbar in Echtzeit abgehört

    Prism: Daten von IT-Firmen offenbar in Echtzeit abgehört

    Offenbar geben IT-Unternehmen in den USA die Daten ihrer Kunden in größerem Ausmaß an das FBI und die NSA weiter, als sie zugeben. Bislang behaupten die Firmen, dass die Daten nur nach Anfrage übermittelt werden.

    01.07.201350 Kommentare
  1. NSA: Über eine Billion Metadaten gesammelt

    NSA: Über eine Billion Metadaten gesammelt

    Auch der E-Mail-Verkehr wird von der NSA analysiert - sowohl die Metadaten als auch deren Inhalt. Was bislang nur eine Vermutung war, ist inzwischen durch Snowdens geleakte Dokumente belegt. Die gesammelten Daten gehen in die Milliarden.

    28.06.2013106 Kommentare
  2. Prism und Tempora: Nutzer haben Angst vor der Cloud

    Prism und Tempora: Nutzer haben Angst vor der Cloud

    Kunden in Deutschland haben "neuerdings ein mulmiges Gefühl, wenn es darum geht, Daten in die Cloud zu verlagern", sagt Bitkom-Chef Dieter Kempf. Das liege an den jüngsten Überwachungsskandalen.

    27.06.201337 Kommentare
  3. Socmint: "Soziale Netzwerke sind für uns wie Überwachungskameras"

    Socmint: "Soziale Netzwerke sind für uns wie Überwachungskameras"

    Seit den Jugendunruhen in London hat die Metropolitan Police eine Einheit gebildet, die Tweets, Youtube-Videos, Facebook-Profile und Postings auswertet. Bei der Überwachung der sozialen Netzwerke durch Socmint geht es um Aufstandsbekämpfung.

    27.06.201382 Kommentare
  1. Prism-Skandal: Edward Snowden drohen in USA bis zu 30 Jahre Haft

    Prism-Skandal: Edward Snowden drohen in USA bis zu 30 Jahre Haft

    Nach der nun veröffentlichten Anklage gegen Edward Snowden drohen dem Analysten bis zu dreimal zehn Jahre Haft in den USA. Die Supermacht will seine Auslieferung aus Hongkong und kann über Interpol ein Reiseverbot erlassen.

    22.06.201385 Kommentare
  2. Prism-Skandal: Kim Dotcom für NSA-freie Google-Alternative von der EU

    Prism-Skandal: Kim Dotcom für NSA-freie Google-Alternative von der EU

    Nach dem Prism-Skandal fordert Kim Dotcom das Europäische Parlament auf, eine überwachungsfreie Alternative zu Googles Suchmaschine zu schaffen. F-Secure-Cheftechniker Mikko Hypponen unterstützt das. Beide ignorieren, dass der britische Abhörgeheimdienst GCHQ wohl beteiligt ist.

    10.06.201367 Kommentare
  3. Prism-Skandal: Edward Snowden ist der Whistleblower

    Prism-Skandal: Edward Snowden ist der Whistleblower

    Der 29-jährige Techniker Edward Snowden hat das NSA-Überwachungsprogramm Prism öffentlich gemacht. Der Guardian enthüllte seinen Informanten auf dessen ausdrücklichen Wunsch.

    10.06.2013167 Kommentare
  4. Spionageskandal: NSA verrät Details zu Prism

    Spionageskandal: NSA verrät Details zu Prism

    Der US-Geheimdienstchef James Clapper hat einige Details zum Spionageprogramm Prism enthüllt und bestätigt dabei die Darstellung der US-Internetkonzerne. Derweil legt der Guardian nach und veröffentlicht weiteres Beweismaterial.

    09.06.201349 Kommentare
  5. US-Geheimdienst: "Wir hacken überall und jeden"

    US-Geheimdienst: "Wir hacken überall und jeden"

    Obama hat eine Liste für Cyberwar-Ziele im Ausland zusammenstellen lassen. Einer seiner Geheimdienstagenten sagt offen, dass es im Hinblick auf IT-Angriffe auf Gegner zwischen den USA und China keinen Unterschied gebe.

    08.06.201371 Kommentare
  6. Prism: Google und Facebook leugnen Wissen über NSA-Programm

    Prism: Google und Facebook leugnen Wissen über NSA-Programm

    Die Vorstandschefs von Google und Facebook wollen bislang nichts von dem NSA-Überwachungsprogramm Prism gewusst haben. Laut den großen US-Zeitungen stimmt das nicht, oder es handelt sich um einen sprachlichen Trick. Nur Twitter hat sich geweigert, der NSA die Arbeit zu erleichtern.

    08.06.201367 Kommentare
  7. Prism: Deutsche IT-Branche fordert Aufklärung über NSA-Praktiken

    Prism: Deutsche IT-Branche fordert Aufklärung über NSA-Praktiken

    Das NSA-Abhörprogramm Prism soll Vollzugriff auf die Nutzerdaten auf den Servern von Microsoft, Yahoo, Google, Facebook, Youtube, Skype, AOL und Apple gewähren. Die deutsche IT-Branche findet das geschäftsschädigend und verlangt Aufklärung. Auch andere melden sich zu Wort.

    07.06.201341 Kommentare
  8. Prism: Geben Microsoft, Google, Facebook & Co. Daten an die NSA?

    Prism: Geben Microsoft, Google, Facebook & Co. Daten an die NSA?

    Der US-Auslandsgeheimdienst NSA hat im Rahmen des bisher geheimen Programms Prism direkten Zugriff auf Daten großer Internetfirmen wie Microsoft, Google, Facebook, Apple, Yahoo und Skype, wie die Washington Post und der Guardian berichten. Die Unternehmen weisen die Vorwürfe zurück.

    07.06.2013142 Kommentare
  9. Schlag gegen Liberty Reserve: Geldwäsche à la Al Capone

    Schlag gegen Liberty Reserve: Geldwäsche à la Al Capone

    Ermittler haben einen der größten Geldwäscheskandale aufgedeckt: Über die virtuelle Währung Liberty Reserve sollen Gangster weltweit 6 Milliarden Dollar verschoben haben. Es ist ein System ganz neuer Dimension.

    29.05.201344 Kommentare
  10. Cyberspionage: China soll streng geheime US-Waffensysteme ausgespäht haben

    Cyberspionage: China soll streng geheime US-Waffensysteme ausgespäht haben

    Eine US-Expertenkommission hat eine Liste von wichtigen militärischen Entwicklungsprojekten erstellt, die mutmaßlich über das Internet ausspioniert wurden. Die Cyberspione sollen ihren Ursprung in China haben.

    28.05.201332 Kommentare
  11. Software: Sonnenbrille schützt vor Gesichtserkennung

    Software: Sonnenbrille schützt vor Gesichtserkennung

    Zwei US-Wissenschaftler haben nach dem Bombenattentat von Boston Gesichtserkennungssoftware auf Fahndungsfotos angesetzt. Die Systeme erkannten nur einen der mutmaßlichen Attentäter.

    27.05.201340 Kommentare
  12. Kylin: Canonical entwickelt Ubuntu für China

    Kylin: Canonical entwickelt Ubuntu für China

    Unter dem Namen Ubuntu Kylin entwickelt Canonical mit Unterstützung der chinesischen Regierung eine chinesische Version von Ubuntu. Zunächst soll die Sprachunterstützung erweitert werden.

    22.03.201312 Kommentare
  13. Amazon: Knopfdruck schiebt Webseiten auf den Kindle

    Amazon: Knopfdruck schiebt Webseiten auf den Kindle

    Mit dem Send to Kindle-Button können Benutzer die Inhalte einer Website auf ihren E-Book Reader von Amazon schicken. Webseitenbetreiber können diesen Knopf nun auf ihren Seiten kostenlos integrieren, wenn sie einige Regeln beachten.

    20.03.20133 Kommentare
  14. Cablegate: Bradley Manning gesteht Dokumentenweitergabe

    Cablegate: Bradley Manning gesteht Dokumentenweitergabe

    Bradley Manning hat vor einem US-Militärgericht zugegeben, dass er die Quelle von Wikileaks gewesen ist. Er habe mit den Dokumenten eine Debatte über die US-Politik anzetteln wollen, sagte er. Durch sein Geständnis drohen ihm bis zu 20 Jahre Haft.

    01.03.201325 Kommentare
  15. Drahtloses Internet: FCC will öffentliches WLAN in den USA

    Drahtloses Internet: FCC will öffentliches WLAN in den USA

    Die US-Regulierungsbehörde FCC will ein öffentliches WLAN einrichten. Davon erhofft sich die Behörde unter anderem Innovationen im Bereich des Internets der Dinge. Die Reaktionen auf den Vorschlag sind zwiespältig.

    05.02.20130 Kommentare
  16. US Cyber Command: USA bauen Cyberwar-Truppe aus

    US Cyber Command: USA bauen Cyberwar-Truppe aus

    Von 900 auf 4.900 will das US-Verteidigungsministerium das Personal seiner Cyberwar-Truppe Cybercom ausbauen. Unklar ist, woher die Spezialisten kommen sollen.

    28.01.20132 Kommentare
  17. Twitpic: Urheberrecht schützt Twitter-Fotos

    Twitpic: Urheberrecht schützt Twitter-Fotos

    Die Rechte an Fotos, die über Twitter verbreitet werden, liegen beim Urheber. Klingt logisch? Nicht für die Agentur AFP, die Bilder eines Fotografen aus Twitter gefischt und verkauft hat. Eine New Yorker Richterin sieht darin einen klaren Verstoß gegen das Urheberrecht.

    16.01.201313 Kommentare
  18. Golden Spike: Privatunternehmen will Mondflüge anbieten

    Golden Spike: Privatunternehmen will Mondflüge anbieten

    Ehemalige Nasa-Mitarbeiter haben ein privates Raumfahrunternehmen gegründet. Es will kommerzielle Flüge zum Mond durchführen. Der Preis macht das jedoch zu einem exklusiven Vergnügen.

    07.12.201230 KommentareVideo
  19. Cyberwar: Ein Cyberangriff kann ein kriegerischer Akt sein

    Cyberwar: Ein Cyberangriff kann ein kriegerischer Akt sein

    Der Rechtsberater des US-Außenministeriums hat bekräftigt, dass die USA eine Cyberaktion, durch die Menschen zu Schaden kommen, als militärischen Akt behandeln werden. Die US-Regierung behalte sich das Recht vor, darauf auch mit konventionellen militärischen Maßnahmen zu antworten.

    20.09.201222 Kommentare
  20. Kaspersky Lab: Eine Variante der Cyberwaffe Flame ist weiter aktiv

    Kaspersky Lab: Eine Variante der Cyberwaffe Flame ist weiter aktiv

    Die Cyberwaffe Flame ist weiter aktiv. An der von Geheimdiensten geschaffenen Malware wurde seit 2006 gearbeitet.

    17.09.20120 Kommentare
  21. Cyber Security Summit: Kongress der Telekom ruft nach Cyber-Wehr

    Cyber Security Summit: Kongress der Telekom ruft nach Cyber-Wehr

    Der Cyber Security Summit 2012 der Deutschen Telekom und der Münchner Sicherheitskonferenz fordert ein Verbot von Backdoor-Technologien und greift die Hardwarehersteller an. In den Unternehmen sollen Cyber-Wehren aufgebaut werden.

    13.09.20123 Kommentare
  22. Social Bookmarks: Digg für wenig Geld verkauft

    Social Bookmarks: Digg für wenig Geld verkauft

    Digg, eine der ersten Social-Media-Plattformen, wird für 500.000 US-Dollar zerschlagen und verkauft. Betaworks übernimmt nur die Marke und die Technik. Keiner der Entwickler wechselt zu der Plattform News.me.

    13.07.20124 Kommentare
  23. Sheryl Sandberg: Erste Frau in Facebooks Board of Directors

    Sheryl Sandberg: Erste Frau in Facebooks Board of Directors

    Sie ist schon lange die mächtigste Frau bei Facebook und nach Facebook-Gründer und -CEO Mark Zuckerberg die Nummer zwei im Unternehmen. Nun erhält Facebook-COO Sheryl Sandberg auch einen Sitz in Facebooks Board of Directors.

    26.06.20124 Kommentare
  24. Washington Post: "Cyberwaffe Flame von USA und Israel geschaffen"

    Washington Post: "Cyberwaffe Flame von USA und Israel geschaffen"

    Die Washington Post enthüllt aus hochrangigen US-Regierungs- und Geheimdienstkreisen, dass die Cyberwaffe Flame aus den USA und Israel stammt. Programmierer der NSA, der CIA und des israelischen Militärs schrieben den Cyberwar-Code.

    20.06.201271 Kommentare
  25. Weltraumteleskop: US-Geheimdienst schenkt der Nasa zwei Spionageteleskope

    Weltraumteleskop: US-Geheimdienst schenkt der Nasa zwei Spionageteleskope

    Der für Satellitenspionage zuständige US-Geheimdienst NRO hat der Nasa zwei Teleskope geschenkt. Diese waren mutmaßlich dafür gedacht, die Erde aus dem Orbit auszuspionieren. Jetzt soll eines als Weltraumteleskop genutzt werden.

    06.06.201219 Kommentare
  26. Cyberwar: Stuxnet war Teil eines Cyberangriffs der USA auf den Iran

    Cyberwar: Stuxnet war Teil eines Cyberangriffs der USA auf den Iran

    Die Beschädigung von Atomanlagen im Iran durch die Malware Stuxnet war offenbar nur ein Teil eines umfassenden digitalen Angriffs auf das Land, der von den USA und Israel ausging. Das geht aus einem neuen Buch der New York Times hervor.

    01.06.201230 Kommentare
  27. Cyberwar: US-Regierung will Beschaffung für Cyberwaffen beschleunigen

    Cyberwar: US-Regierung will Beschaffung für Cyberwaffen beschleunigen

    Schnelle Entwicklung statt langwieriger Prozesse: Das US-Verteidigungsministerium schlägt neue Regeln für die Beschaffung von Werkzeugen für den Cyberwar vor.

    13.04.201210 Kommentare
  28. Federal Trade Commission (FTC): Microsoft kauft Google-Gegner aus der US-Kartellbehörde

    Federal Trade Commission (FTC): Microsoft kauft Google-Gegner aus der US-Kartellbehörde

    Randall Long wird künftig als Lobbyist für Microsoft arbeiten. Bei der US-Kartellbehörde hatte er Einblick in Interna des Internetkonzerns Google.

    05.03.20123 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #