Abo
  • Services:

Light: Smartphones sollen bis zu neun Kameras bekommen

Drei Kameras sind nicht genug: Bald soll ein Smartphone vorgestellt werden, bei dem bis zu neun Kameras mit verschiedenen Brennweiten auf der Rückseite integriert sind. Die Technik dazu liefert das Unternehmen Light.

Artikel veröffentlicht am ,
Light L16
Light L16 (Bild: Light)

Der US-Kamerahersteller Light will seine Mehrkameratechnik auch an Smartphonehersteller lizenzieren und hat angekündigt, schon im kommenden Jahr ein Modell mit fünf bis neun Kameras auf den Markt zu bringen. Aktuell hat Light mit der L16 nur eine Kamera im Sortiment, in der 16 Objektivkamerakombinationen untergebracht sind. Die Kamera erinnert aufgrund ihrer Bauform zwar an ein Smartphone, doch die notwendige Technik fehlt.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Techem Energy Services GmbH, Bielefeld, Eschborn

Der Washington Post wurde der Prototyp eines Smartphones vorgestellt, das über ein sogenanntes Kamera-Array von Light verfügt. Das Gerät könne damit Fotos mit einer Auflösung von bis zu 64 Megapixeln aufnehmen und auch bei schlechtem Licht gute Bilder machen, berichtete der Journalist, der das Gerät testete. Die Kameraanordnung ermöglicht es - wie bei der Lichtfeldfotografie -, nachträglich Tiefenschärfe und Fokus im Bild zu verändern.

Der chinesische Auftragshersteller Foxconn ist Lizenznehmer von Light und ebenfalls an dem Unternehmen beteiligt. Ob Foxconn ein eigenes Smartphone mit der Light-Kameratechnik bauen will oder mit einem anderen Hersteller zusammenarbeitet, bleibt unbekannt.

Die Kamera Light L16 mit ihren 16 Kameraobjektivkombinationen kostet hierzulande 2.050 Euro. Ob ein Smartphone mit einem ähnlichen Preis Marktchancen hätte, bleibt abzuwarten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  2. 49,97€ (Bestpreis!)
  3. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  4. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)

osolemio84 04. Jul 2018 / Themenstart

Lieber EINE vernünftige Kamera. Ich bleibe entweder bei Billig-Smartphones wie meinem...

SanderK 04. Jul 2018 / Themenstart

Wenn man hier so querliest, durch alle Berichte, wäre es doch schlicht das schönste auf...

NeoXolver 04. Jul 2018 / Themenstart

Naja das hängt schon von Prozesor und Compiler ab. Bei Prozessoren mit großen...

Tommy-L 03. Jul 2018 / Themenstart

Na ja hier wurde nicht die Vernichtung der Firma verlangt, nur Ekel kundgetan. Wusste...

david_rieger 03. Jul 2018 / Themenstart

Und dann noch einen richtigen mp3-Player, einen richtigen eReader, ein richtiges Navi...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /