Abo
304 Virenscanner Artikel
  1. Sicherheit: Kaspersky Lab integriert VPN-Funktion in Sicherheits-Suite

    Sicherheit: Kaspersky Lab integriert VPN-Funktion in Sicherheits-Suite

    Ifa 2016 Die Sicherheitslösungen von Kaspersky Lab erhalten eine Aktualisierung. Die wichtigste Funktion ist der Einbau einer VPN-Funktion. Allerdings unterliegt sie gewissen Beschränkungen.

    02.09.20160 Kommentare
  2. PC-Markt: Intel findet Interessenten für McAfee

    PC-Markt: Intel findet Interessenten für McAfee

    Für Intels Sicherheitssparte McAfee soll es mögliche Käufer geben. Der PC-Markt wirft für das Unternehmen in diesem Bereich zu wenig Gewinn ab.

    14.07.20167 Kommentare
  3. Antivirus: Avast kauft AVG für 1,3 Milliarden US-Dollar

    Antivirus: Avast kauft AVG für 1,3 Milliarden US-Dollar

    Der Cybersecurity-Markt konsolidiert sich weiter. Avast hat den Antivirenhersteller AVG gekauft. Die Unternehmen wollen gemeinsam besonders in den Bereichen Smartphones und Internet der Dinge wachsen.

    07.07.201640 Kommentare
  4. Symantec und Norton: Millionen Antivirennutzer durch Schwachstelle verwundbar

    Symantec und Norton: Millionen Antivirennutzer durch Schwachstelle verwundbar

    Sicherheitssoftware verbessert die Sicherheit und Zitronenfalter falten Zitronen. Tavis Ormandy hat in fast allen Produkten von Norton und Symantec Schwachstellen gefunden, die Speicherfehler im Windows-Kernel ohne Nutzerinteraktion ermöglichen.

    29.06.201614 Kommentare
  5. Intel Security: Intel will McAfee verkaufen

    Intel Security: Intel will McAfee verkaufen

    Intel will Geld mit dem Verkauf von Intel Security einnehmen, weil der Prozessorhersteller weiter unter dem einbrechenden PC-Markt leidet. Und es soll bereits Kaufinteressenten für den 8-Milliarden-US-Dollar-Deal um McAfee geben.

    27.06.201610 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  4. BWI GmbH, Meckenheim


  1. Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"

    Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"

    Sicherheitsfirmen sind in der Community oft nicht wohlgelitten. Mikko Hypponen von F-Secure spricht im Interview über Vertrauen und Privatsphäre und Bankentrojaner im Weltall - und erklärt, warum Microsoft nicht mehr scheiße ist.
    Ein Interview von Hauke Gierow

    21.06.2016210 Kommentare
  2. Fraunhofer Studie: Sicherheitslücken in fast allen Smartphone-Virenscannern

    Fraunhofer Studie: Sicherheitslücken in fast allen Smartphone-Virenscannern

    Fast alle Antiviren-Apps für Smartphones haben Fehler, stellt eine neue Studie fest. Eine App von Kaspersky soll sogar mit Malware infizierte Werbung heruntergeladen haben. Die meisten Hersteller haben die Lücken mittlerweile gepatcht.

    02.06.201613 Kommentare
  3. Antivirensoftware: Symantec und Norton haben kritische Sicherheitslücken

    Antivirensoftware: Symantec und Norton haben kritische Sicherheitslücken

    Wieder einmal sind Antivirenprodukte prominenter Hersteller von schweren Sicherheitslücken betroffen. Angreifer können Systeme mit Norton- und Symantec-Software zum Absturz bringen, bei Windows-Rechnern soll es besonders schlimm sein.

    18.05.20167 Kommentare
  4. Festnahme und Razzien: Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

    Festnahme und Razzien: Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

    Die Polizei hat zwei kriminelle Hacker festgenommen. Die Kriminellen sollen Schadsoftware für Antivirenprogramme unsichtbar gemacht und diese Betrügern zur Verfügung gestellt haben.

    06.04.201618 Kommentare
  5. Porn-Clicker-Trojaner: Gefälschte Spiele in Googles Appstore infizieren Nutzer

    Porn-Clicker-Trojaner: Gefälschte Spiele in Googles Appstore infizieren Nutzer

    Ein Trojaner, der keine Daten abgreift - aber zu peinlichen Konversationen und Missverständnissen führen kann. Der Porn-Clicker verbreitet sich über gefälschte Spiele in Googles Play Store.

    25.02.201611 Kommentare
Verwandte Themen
AVG, Security Essentials, Avira, McAfee, Trend Micro, Kaspersky, G-Data, Firewall, Symantec, Anti-Virus, Eset, Sophos, Project Zero, F-Secure

Alternative Schreibweisen
Antivirenprogramm

RSS Feed
RSS FeedVirenscanner

  1. Dridex-Botnet: Hacker verteilen Virenscanner statt Malware

    Dridex-Botnet: Hacker verteilen Virenscanner statt Malware

    Ein Botnetz, das Virenscanner verteilt? Klingt komisch, scheint aber so zu sein. Womöglich hat ein White-Hat-Hacker seine Finger im Spiel.

    04.02.201667 Kommentare
  2. Schwere Sicherheitslücke: Passwort-Manager von Trend Micro erlaubt Zugriff auf PCs

    Schwere Sicherheitslücke: Passwort-Manager von Trend Micro erlaubt Zugriff auf PCs

    Ein Google-Sicherheitsforscher hat eine schwere Sicherheitslücke im Passwort-Manager von Trend Micro entdeckt. Über das Internet hätten Angreifer alle Passwörter auslesen können.

    12.01.201619 Kommentare
  3. Firefox: Mozilla schmeißt SHA 1 raus - und gleich wieder rein

    Firefox: Mozilla schmeißt SHA 1 raus - und gleich wieder rein

    Das Ende von SHA 1 naht - doch jetzt gibt es einen Rückschritt beim Abschied von dem alten Algorithmus. Weil es in Firmennetzwerken Probleme mit TLS-Man-In-The-Middle-Proxys wie Antivirenscannern und Firewalls gibt, hat Mozilla die Zertifikate wieder aktiviert - vorerst.

    08.01.20167 Kommentare
  1. Project Zero: Fireeye-Appliances lassen sich mittels Java-Datei übernehmen

    Project Zero: Fireeye-Appliances lassen sich mittels Java-Datei übernehmen

    Eine schwerwiegende Sicherheitslücke in Fireeye-Geräten haben Mitglieder von Googles Project Zero aufgedeckt. Ein Parser für Java-Dateien führt Code aus, um Obfuscation-Techniken zu umgehen.

    16.12.20154 Kommentare
  2. Cyber Party: John McAfee will US-Präsident werden

    Cyber Party: John McAfee will US-Präsident werden

    Die US-Regierung habe keine Ahnung von der Technik, die unser Leben bestimmt, sagt John McAfee, Gründer eines Antiviren-Software-Herstellers. Deshalb müsse jemand ran, der die Technik versteht: er.

    09.09.201557 Kommentare
  3. Kaspersky Antivirus: Sicherheitssoftware warnt vor Änderungen am Computer

    Kaspersky Antivirus: Sicherheitssoftware warnt vor Änderungen am Computer

    Ifa 2015 Kaspersky Lab aktualisiert seine Sicherheitslösungen und will die neuen Lösungen in Kürze auf den Markt bringen. Damit sollen sich Windows-Computer besser vor Angriffen schützen lassen.

    31.08.201534 Kommentare
  1. Veritas: Symantec will Firmenteil für 8 Milliarden Dollar verkaufen

    Veritas: Symantec will Firmenteil für 8 Milliarden Dollar verkaufen

    Symantec kann das Unternehmen nicht wie geplant aufspalten. Jetzt soll der Firmenteil für Information Management verkauft werden, mit sehr hohem Verlust.

    08.07.20154 Kommentare
  2. Anti-Viren-Software: Fehler in NOD32-Scanner erlaubte kompletten Systemzugriff

    Anti-Viren-Software: Fehler in NOD32-Scanner erlaubte kompletten Systemzugriff

    Über eine Schwachstelle im Virenscanner von Esets Anti-Viren-Programm NOD32 konnten sich Angreifer vollständigen Zugriff auf ein System verschaffen. Die Schwachstelle wurde inzwischen behoben. Ihr Entdecker hat jetzt Details dazu veröffentlicht.

    25.06.201529 Kommentare
  3. Windows 10: Antimalware Scan Interface für bessere Virenscanner

    Windows 10: Antimalware Scan Interface für bessere Virenscanner

    Microsoft will den Schutz vor Schadsoftware mit einer neuen Schnittstelle in Windows 10 verbessern. Diese arbeitet unabhängig vom eigenen Schutz Windows Defender und kann auch von Fremdherstellern verwendet werden.

    16.06.20152 Kommentare
  1. HTTPS: Kaspersky ermöglicht Freak-Angriff

    HTTPS: Kaspersky ermöglicht Freak-Angriff

    Verschiedene Antiviren-Programme enthalten Features, um verschlüsselte HTTPS-Verbindungen zu scannen. Dabei gefährden sie die Sicherheit der Verschlüsselung. Besonders drastisch: In der aktuellen Version von Kaspersky ist die Freak-Sicherheitslücke noch nicht geschlossen.

    27.04.201528 Kommentare
  2. Panda Antivirus: Gravierender Fehler im Virenscanner löscht Systemdateien

    Panda Antivirus: Gravierender Fehler im Virenscanner löscht Systemdateien

    Ein gravierender Fehler in Pandas Antivirensoftware kann unter Umständen zu einem vollkommen unbrauchbaren System führen. Panda bestätigt das Problem. Golem.de hat erste Hinweise erhalten, wie der Fehler zu stoppen ist.

    11.03.201551 Kommentare
  3. Nach Ebay und HP: Symantec spaltet sich auf

    Nach Ebay und HP: Symantec spaltet sich auf

    Symantec, dessen Antivirensoftware nur noch 45 Prozent aller Angriffe erkennt, spaltet sich auf. Eine der beiden neuen Firmen wird weiter Symantec heißen, das Information Management mit Veritas Software und seinen Appliances sucht noch nach einem Namen.

    10.10.201412 Kommentare
  1. Norton Security: Symantec bestätigt Ende von Norton Antivirus

    Norton Security: Symantec bestätigt Ende von Norton Antivirus

    Norton Antivirus wird es als Einzelprodukt von Symantec nicht mehr geben. Nur bestehende Einzellizenzen lassen sich verlängern.

    02.10.201478 Kommentare
  2. Kaspersky Antivirus: Sicherheitssoftware mit Webcam-Sperre und Ransomware-Schutz

    Kaspersky Antivirus: Sicherheitssoftware mit Webcam-Sperre und Ransomware-Schutz

    Kaspersky Lab hat seine Sicherheitssoftware für Privatanwender aktualisiert. Die neue Version bietet neue Funktionen, um besser gegen künftige Angriffe geschützt zu sein. Vor allem Attacken über Ransomware und eine unbefugte Nutzung der Webcam stehen im Fokus.

    20.08.201419 Kommentare
  3. AVG: Viren-Heuristik ausgetrickst

    AVG: Viren-Heuristik ausgetrickst

    Antiviren-Programme versuchen mittels Emulation, das Verhalten von unbekannten Programmen zu untersuchen und so verdächtigen Dateien auf die Spur zu kommen. Doch die Erkennung lässt sich oft trivial umgehen.

    06.08.201454 Kommentare
  4. Sicherheit: China verbietet ausländische Virenscanner auf Staatsrechnern

    Sicherheit: China verbietet ausländische Virenscanner auf Staatsrechnern

    China will laut einem Medienbericht aus Sicherheitsgründen nur noch Anti-Virenprogramme aus eigener Produktion auf Behördenrechnern zulassen. Zuvor verbannte das Land schon Windows 8 von staatlichen PCs.

    04.08.201436 Kommentare
  5. Security: Virenscanner machen Rechner unsicher

    Security : Virenscanner machen Rechner unsicher

    Ein Datenexperte hat sich aktuelle Virenscanner angesehen. Viele seien durch einfache Fehler angreifbar, meint er. Da sie tief ins System eingreifen, stellen sie eine besondere Gefahr dar - obwohl sie eigentlich schützen sollen.

    29.07.2014198 Kommentare
  6. Microsoft: Patch verhindert Absturz des Virenscanners

    Microsoft: Patch verhindert Absturz des Virenscanners

    In mehreren Sicherheitslösungen von Microsoft befindet sich ein Sicherheitslücke, mit dem der Virenscanner gezielt zum Absturz gebracht werden kann. Mit einem Patch wird der Fehler behoben.

    20.06.20142 Kommentare
  7. Stoned: Uralter DOS-Virus in der Bitcoin-Blockchain

    Stoned: Uralter DOS-Virus in der Bitcoin-Blockchain

    In die Blockchain von Bitcoin ist die Signatur des DOS-Virus' Stoned eingeschleust worden. Der richtet dort zwar keinen Schaden an, einige Virenscanner sehen jetzt das Bitcoin-Log jedoch als potenziell gefährlich an und wollen es löschen.

    17.05.201470 Kommentare
  8. G Data: Symantecs "Ende der Antivirensoftware" verunsichert Nutzer

    G Data: Symantecs "Ende der Antivirensoftware" verunsichert Nutzer

    Nicht verunsichern lassen und weiter Antivirensoftware kaufen - so lautet ein Aufruf von G Data. Symantec hatte zuvor erklärt, dass nur noch durchschnittlich 45 Prozent aller Angriffe von Antivirensoftware erkannt werden.

    10.05.201468 Kommentare
  9. Bitdefender: "Antivirensoftware ist tot" ist nicht völlig unwahr

    Bitdefender: "Antivirensoftware ist tot" ist nicht völlig unwahr

    Der Antivirushersteller Bitdefender findet die Aussage des Konkurrenten Symantec, dass Antivirensoftware tot sei, mutig, aber nicht hundertprozentig richtig.

    07.05.2014115 Kommentare
  10. Symantec: "Antivirensoftware ist tot"

    Symantec: "Antivirensoftware ist tot"

    Antivirensoftware wird immer nutzloser. Stattdessen fokussieren Sicherheitsunternehmen mehr auf Schadensbegrenzung. Zu dem Schluss kommt Symantecs Vizechef Brian Dye.

    05.05.2014203 Kommentare
  11. Virusshield: Nur ein Logo - sonst nichts

    Virusshield: Nur ein Logo - sonst nichts

    Die App Virusshield für Android erreichte innerhalb kürzester Zeit enorme Verkaufszahlen. Jedoch: Die App tut überhaupt nichts.

    07.04.2014164 Kommentare
  12. Intel: Hooks im Kernel sollen Android sicherer machen

    Intel: Hooks im Kernel sollen Android sicherer machen

    Cebit 2014 Beginnend mit dem nächsten SoC-Design, Merrifield, will Intel in seinen x86-Kernel von Android neue Sicherheitsfunktionen einbauen. Sie sollen unter anderem dafür sorgen, dass Virenscanner Tablets und Smartphones nicht unnötig bremsen.

    11.03.20144 Kommentare
  13. Cognizant: John McAfee will Zugriffskontrolle für Android-Apps bieten

    Cognizant: John McAfee will Zugriffskontrolle für Android-Apps bieten

    Zeigen, welche Rechte die Apps auf einem Android-Gerät wirklich vom Nutzer gewährt bekommen, will John McAfees Android-App Cognizant. Die App soll die gleiche Technik verwenden wie McAfees künftige Anti-NSA-Hardware D-Central.

    12.02.201417 Kommentare
  14. Dr.Web: Antivirensoftware blockiert Urheberrechtverletzungen

    Dr.Web: Antivirensoftware blockiert Urheberrechtverletzungen

    Dr.Web 9.0 schützt nicht nur vor Viren, sondern wahrt auch die Rechte der Film- und Musikindustrie. Das neue Feature ist zum ersten Mal in der Antivirensoftware enthalten.

    05.02.201440 Kommentare
  15. Intel Security: Intel lässt den Skandalnamen McAfee verschwinden

    Intel Security: Intel lässt den Skandalnamen McAfee verschwinden

    Nach einer Reihe von Skandalen um den Gründer John McAfee hat Intel jetzt entschieden, den Markennamen durch Intel Security abzulösen. John McAfee äußerte sich sehr erfreut über die Entscheidung.

    07.01.201496 KommentareVideo
  16. John McAfee: "Mit D-Central für 100 Dollar die NSA ausschalten"

    John McAfee: "Mit D-Central für 100 Dollar die NSA ausschalten"

    Future Tense, die neue Firma von John McAfee, plant mit D-Central ein Gerät für anonyme und dezentrale Kommunikation. Ein Prototyp soll in rund sechs Monaten vorliegen.

    30.09.201352 Kommentare
  17. Firmengründung: John McAfee will alle IT-Sicherheitsprobleme lösen

    Firmengründung: John McAfee will alle IT-Sicherheitsprobleme lösen

    Der Gründer des Antivirenherstellers McAfee will eine neue Firma aufbauen. Mit einem "dezentralisierten, beweglichen Internet" werde die Firma alle Sicherheitsprobleme lösen.

    27.09.201341 Kommentare
  18. Kaspersky Antivirus 2014: Sicherheitssoftware mit Zeta-Shield gegen Schadsoftware

    Kaspersky Antivirus 2014: Sicherheitssoftware mit Zeta-Shield gegen Schadsoftware

    Kaspersky Lab bringt in dieser Woche die neuen Versionen seiner Windows-Sicherheitslösungen auf den Markt. Mit neuen und überarbeiteten Verfahren sollen sie den Befall eines Computers durch Schadsoftware besser als bisher abwehren.

    26.08.20139 Kommentare
  19. Video: John McAfee ruft zum Deinstallieren der McAfee-Software auf

    Video: John McAfee ruft zum Deinstallieren der McAfee-Software auf

    Mit einem Scherzvideo bei Youtube will John McAfee zurück in die Medien. Er wirft dem Unternehmen McAfee vor, seine wundervolle Software verdorben zu haben, und macht sich dabei über alle Klischees über seine Person lustig.

    19.06.201350 KommentareVideo
  20. Hacker gegen Malware: "Nachts nehmen wir Malware-Seiten hoch"

    Hacker gegen Malware: "Nachts nehmen wir Malware-Seiten hoch"

    Die Malware Crusaders sitzen in ihrer Freizeit am Rechner und spüren Schadsoftware auf. Ihr Motto: "Malware must die".

    21.03.201349 Kommentare
  21. Hack: Kundendaten deutscher Avast-Käufer gestohlen

    Hack : Kundendaten deutscher Avast-Käufer gestohlen

    Eine Webseite des deutschen Avast-Resellers Avadas ist gehackt worden. Dabei wurde eine Datenbank mit Kundendaten gestohlen, darunter auch gehashte Passwörter und Kundendaten im Klartext.

    11.03.201338 Kommentare
  22. Closegap: G Data bringt Virenscanner mit eigener Scan-Engine

    Closegap: G Data bringt Virenscanner mit eigener Scan-Engine

    Cebit 2013 G Data bringt erstmals Virenscanner mit eigener Scan-Engine namens Closegap auf den Markt. Bisher verwendeten die G-Data-Produkte die Scan-Engines anderer Hersteller. Das Konzept der zwei Scan-Engines wird beibehalten.

    07.03.20138 Kommentare
  23. John McAfee: "Habe Regierung von Belize mit Keyloggern überwacht"

    John McAfee: "Habe Regierung von Belize mit Keyloggern überwacht"

    Um John McAfee ist es seit seiner Abschiebung in die USA ruhig geworden. Jetzt veröffentlicht er in seinem Blog eine bunte Geschichte darüber, wie er mit Hilfe von verschenkten Notebooks mit Keyloggern und Prostituierten die Regierung von Belize abhörte.

    07.01.201342 Kommentare
  24. Flucht geglückt: John McAfee ist in den USA

    Flucht geglückt: John McAfee ist in den USA

    McAfee ist in der vergangenen Nacht von Guatemala nach Miami gebracht worden. Die Regierung in Belize wird wohl keinen Auslieferungsantrag stellen.

    13.12.201244 Kommentare
  25. Anwalt: John McAfee wird diese Woche aus der Haft entlassen

    Anwalt: John McAfee wird diese Woche aus der Haft entlassen

    Laut Aussagen seines Anwalts kommt John McAfee demnächst aus der Abschiebehaft frei. Er wolle dann sofort in die USA ausreisen.

    12.12.201211 Kommentare
  26. Blog offline: John McAfee kam ins Krankenhaus

    Blog offline : John McAfee kam ins Krankenhaus

    Unter den Kameras der US-Fernsehsender kam John McAfee ins Krankenhaus. Kurz danach wurde er wieder entlassen, sein Blog ist derzeit offline.

    07.12.201259 Kommentare
  27. Kein Asyl: John McAfee bloggt aus der Abschiebehaft in Guatemala

    Kein Asyl: John McAfee bloggt aus der Abschiebehaft in Guatemala

    McAfee bekommt in Guatemala wohl kein Asyl. Aber einen Computer erhielt der frühere Softwareunternehmer, um Statusmeldungen ins Internet abzusetzen.

    06.12.201236 Kommentare
  28. Auf der Flucht: John McAfee mit iPhone-Geolocation geortet

    Auf der Flucht: John McAfee mit iPhone-Geolocation geortet

    Der IT-Gründer John McAfee hat sich auf der Flucht vor Journalisten mit dem iPhone fotografieren lassen, und die Bilddaten verrieten seinen geheimen Aufenthaltsort. McAfee verbreitete in seinem Blog, er habe die EXIF-Daten in dem Bild manipuliert, und löschte die Lüge dann schnell wieder.

    04.12.201236 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #