Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft: Windows Defender blockt Hochfahren von PCs mit Secure Boot

Die neue Windows-Defender-Version bringt einen Fehler mit sich, der das Hochfahren einiger PCs verhindert. Microsoft hat einen Workaround parat, der jedoch zeitaufwendig und für Admins eine eher schlechte Alternative ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows Defender blockt den Bootvorgang.
Windows Defender blockt den Bootvorgang. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Ein Update der Antivirensoftware Windows Defender verhindert das Booten von Computern, die die Funktion Secure Boot im Bios aktiviert haben. Microsoft spricht von einigen Geräten, während einige Admins Probleme mit vielen ihrer Firmenrechner haben. Der Twitter-User @schaetzer redet von etwa 100 Clients, die nach dem Update nicht mehr hochfahren.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Darlehenskasse der Studierendenwerke e.V., Köln

Microsoft hat im entsprechenden Supporteintrag einen Workaround bekanntgegeben. Demnach sollen Nutzer auf ihren Maschinen zunächst Secure Boot im Bios abschalten. Anschließend sollten sie in einem Terminal mit Administratorrechten das Kommando "%programdata%\Microsoft\Windows Defender\Platform\4.18.1901-7\MpCmdRun.exe" revertplatform ausführen. Das entfernt den Zeiger auf die korrumpierte Version 4.18.1901.7. Nutzer sollten das mit dem Befehl sc qc windefend prüfen, den Rechner neu starten und Secure Boot reaktivieren.

Patch ist in Arbeit

Derweil arbeitet Microsoft an einem Fix, der das Problem bei der neuen Windows-Defender-Version behebt. Das Unternehmen will diese Version in einem kommenden Update veröffentlichen. Das ist für Administratoren ein schlechter Trost, denn der Workaround muss auf Rechnern manuell ausgeführt werden, was viel Zeit und Geld kosten kann. Secure Boot erst einmal abzuschalten, ist dabei eine weniger aufwendige Alternative, wenn auch sicherheitskritisch: Die Option soll nämlich sicherstellen, dass der Computer nur mit Programmen hochfährt, denen der Hersteller vertraut und die er als sicher erklärt. Alternativ ist es auch möglich, die Software Windows Defender zu deinstallieren.

Das britische Onlinemagazin The Register betitelt den Vorfall sarkastisch mit: "Wie kann man einen PC supersicher machen? Indem man ihn nicht hochfahren lässt". Momentan gibt es zudem noch einige Probleme mit Windows Update, die allerdings durch eine angepasste DNS-Konfiguration behoben sein sollen. Das Problem löse sich nach dem Update der Einträge auf sekundären DNS-Servern von selbst, versichert Microsoft.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 4,99€
  3. (-20%) 23,99€

sadan 07. Feb 2019

Klar sollte sowas nicht passieren, aber grad wieder einen xp sp2 pc in der hand gehabt...

ML82 06. Feb 2019

das war ja auch schon vor (U)EFI nicht fest, z.b. kann mich an nen BIOS von Phönix...

codeworkx 06. Feb 2019

Ach drum ists diese Woche so ruhig im Web.

Graveangel 06. Feb 2019

Ich wage zu behaupten, dass Vorsatz im deutschen Recht etwas ist, was nicht auf Verdacht...

quasides 06. Feb 2019

unsinn. das ms die gelgenheit gentutz hat um sich selbst etwas wichtiger zu machen ist...


Folgen Sie uns
       


Google Nest Hub im Hands on

Ende Mai 2019 bringt Google den Nest Hub auf den deutschen Markt. Es ist das erste smarte Display direkt von Google. Es kann dank Google Assistant mit der Stimme bedient werden und hat zusätzlich einen 7 Zoll großen Touchscreen. Darauf laufen Youtube-Videos auf Zuruf. Der Nest Hub erscheint für 130 Euro.

Google Nest Hub im Hands on Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
    Digitaler Knoten 4.0
    Auto und Ampel im Austausch

    Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
    2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
    3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

      •  /