• IT-Karriere:
  • Services:

Trend Micro: Nordkorea nutzt geklauten Virenscanner mit Malware

Nach RedStar OS und dem eigenen Android-Tablet ist weitere kuriose Software aus Nordkorea aufgetaucht: Ein Virenscanner. Das abgeschottete Land nutzt dabei eine zehn Jahre alte Scan-Engine von Trend Micro.

Artikel veröffentlicht am ,
Nordkorea hat einen eigenen Virenscanner gebaut.
Nordkorea hat einen eigenen Virenscanner gebaut. (Bild: Jung Yeon-Je/Getty Images)

Nordkorea soll eine eigene Antivirensoftware verwenden, die auf einem zehn Jahren alten Produkt der Sicherheitsfirma Trend Micro basiert. Wie die Sicherheitsfirma Check Point schreibt, nutzt das Programm mit dem Namen SiliVaccine "große Codefragmente einer mehr als zehn Jahre alten Antivirus-Engine der Firma Trend Micro".

Stellenmarkt
  1. BOS GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  2. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring

Check Point geht davon aus, dass die Entwickler entweder Zugriff auf den Quellcode von Trend Micro oder auf Bibliotheken gehabt haben. Der Code wurde neu kompiliert, dabei sollen Optimierungen zum Einsatz gekommen sein, die Trend Micro selbst nicht genutzt hat. Die Signaturdateien haben ein ähnliches Format wie bei der Originalsoftware, sie werden mit einer veränderten Version des SHA-1-Algorithmus gehasht.

Illegal kopierte Version mit zusätzlicher Malware

Trend Micro bestätigte, dass es sich in diesem Fall um eine illegal kopierte Version der Software handelt. Die nordkoreanische Version der Software hat allerdings einen entscheidenden Unterschied: Eine Virensignatur, die die Trend-Micro-Engine erkennt, soll hier explizit auf die Whitelist geschrieben worden sein. Dabei handelt es sich um eine Malware mit dem Namen "MAL_NUCRP-5".

In der Installationsdatei ist nach Angaben von Check Point außerdem eine Malware mit dem Namen Jaku enthalten. Jaku wird genutzt, um ein Botnetz aufzuspannen, das aus weltweit etwa 19.000 infizierten Rechnern besteht. Die Malware ist mit einem Zertifikat signiert, das auf die "Ningbo Gaoxinqu zhidian Electric Power Technology Co., Ltd" ausgestellt wurde. Diese Firma tauchte bereits im Zusammenhang mit der APT-Gruppe Dark Hotel auf.

Trend Micro gibt an, niemals geschäftliche Beziehungen nach Nordkorea gehabt zu haben. Man sei sich daher sehr sicher, dass hier eine unlizensierte Version der eigenen Engine verwendet werde. Auf den Einsatz rechtlicher Mittel will das Unternehmen allerdings verzichten, dies sei "in diesem Fall sicher nicht produktiv."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Vinnie 03. Mai 2018

Liebe Mitbürger. Wenn NK alle möglichen illegalen Dienste anbieten würde, wie Sicher...


Folgen Sie uns
       


Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor

Golem.de hat preiswerte Geräte von drei Herstellern getestet. Es treten an: Acer, Medion und Trekstor. Die Bedingung: Der Kaufpreis soll unter 400 Euro liegen.

Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor Video aufrufen
Survival-Sandbox-Spiele: Überlebenskämpfe im Sandkasten
Survival-Sandbox-Spiele
Überlebenskämpfe im Sandkasten

Survival-Sandbox-Spiele gibt für jeden Geschmack: Von brutalen Apokalypsen über exotische Dschungelwelten bis hin zur friedlichen Idylle.
Von Rainer Sigl

  1. Twitter & Reddit Viele Berichte über sexuelle Übergriffe in der Spielebranche
  2. Maneater im Test Bissiger Blödsinn
  3. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord

Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


      •  /