310 RIM Artikel
  1. RIM: Microsoft und Nokia wollten Blackberry-Hersteller kaufen

    RIM: Microsoft und Nokia wollten Blackberry-Hersteller kaufen

    Der angeschlagene Blackberry-Hersteller RIM soll Kaufangebote von Microsoft und Nokia erhalten haben. Auch Amazon hatte Interesse. Geprüft werden soll auch eine Lizenzierung des Blackberry OS an Samsung und HTC.

    21.12.20115 Kommentare
  2. Blackberry-Smartphone: Porsche Design P'9981 kostet 1.500 Euro

    Blackberry-Smartphone: Porsche Design P'9981 kostet 1.500 Euro

    Das im Oktober 2011 vorgestellte Blackberry-Smartphone Porsche Design P'9981 wird 1.500 Euro kosten. Das Smartphone mit einem Rahmen aus geschmiedetem Stahl und einer Rückseite aus Leder soll ab sofort verfügbar sein.

    21.12.201119 Kommentare
  3. RIM: Blackberry-Verkaufszahlen brechen weiter ein

    RIM: Blackberry-Verkaufszahlen brechen weiter ein

    RIM wird im laufenden Quartal einige Millionen Smartphones weniger verkaufen. Co-Firmenchef Jim Balsillie sagte, ihm sei bewusst, dass Ziele verfehlt wurden. Er und Co-Chef Mike Lazaridis arbeiten nun für ein symbolisches Gehalt von 1 US-Dollar im Jahr.

    16.12.20114 Kommentare
  4. RIM: Smartphones mit Blackberry OS 10 nicht vor Ende 2012

    RIM: Smartphones mit Blackberry OS 10 nicht vor Ende 2012

    Research In Motion (RIM) wird die ersten Smartphones mit Blackberry OS 10 nicht vor Ende 2012 herausbringen. Das ist möglicherweise zu spät, um noch gegen die Konkurrenz von iPhone und Android bestehen zu können.

    16.12.20114 Kommentare
  5. Betrunkene RIM-Manager: Was sich auf dem Flug nach China abgespielt hat

    Betrunkene RIM-Manager: Was sich auf dem Flug nach China abgespielt hat

    Sturzbetrunkene und grölende RIM-Manager, die Fluggäste und Flugbegleiter bedrohen und gefesselt werden mussten, das Klebeband aber durchbeißen konnten; das ist keine Szene aus der Filmkomödie The Hangover Part 3, sondern aus kanadischen Gerichtsunterlagen.

    14.12.201174 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Software Developer (m/w/d)
    Zedas GmbH`, Senftenberg
  2. Technischer Consultant - IT (m/w/d)
    Diamant Software GmbH, Bielefeld
  3. Consultant Digital Networks (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. Central Demand Planner (m/w/d)
    Melitta Gruppe, Minden

Detailsuche



  1. HP: WebOS wird Open Source

    HP: WebOS wird Open Source

    HP wird sein mobiles Betriebssystem WebOS als Open Source freigeben, das System aber weiterhin unterstützen und weiterentwickeln. Das kündigte das Unternehmen am Freitagabend an.

    09.12.201162 Kommentare
  2. Rechtsstreit: Neues Blackberry OS wird nicht Blackberry BBX heißen

    Rechtsstreit: Neues Blackberry OS wird nicht Blackberry BBX heißen

    Research In Motion (RIM) wird seine neue Version von Blackberry OS nicht Blackberry BBX nennen. Das Softwareunternehmen hat dem Smartphone- und Tablet-Hersteller per Gericht untersagt, das Markenzeichen BBX zu verwenden.

    07.12.20110 Kommentare
  3. Alkohol: RIM-Topmanager bringen Flugzeugpilot zur Umkehr

    Alkohol: RIM-Topmanager bringen Flugzeugpilot zur Umkehr

    Zwei RIM-Manager haben sich auf einem Flug von Vancouver nach Peking so schlecht benommen, dass der Pilot den Flug abbrach. Der Senior Vice-President und der Vice-President des Blackberry-Herstellers wurden entlassen.

    06.12.201162 Kommentare
  4. Teampoison: Daten von UNDP-Mitarbeitern im Internet veröffentlicht

    Teampoison: Daten von UNDP-Mitarbeitern im Internet veröffentlicht

    Die Gruppe Teampoison hat von einem Server der UNDP persönlche Daten entwendet und im Internet veröffentlicht. Die Sicherheitslücke sei geschlossen, die Daten nicht mehr aktuell, erklärte die UNDP.

    30.11.20113 Kommentare
  5. Blackberry Mobile Fusion: Geräteverwaltung für iPhone, iPad und Android-Geräte

    Blackberry Mobile Fusion: Geräteverwaltung für iPhone, iPad und Android-Geräte

    Research In Motion (RIM) hat mit Blackberry Mobile Fusion eine plattformübergreifende Mobile-Device-Management-Lösung vorgestellt. Damit lassen sich neben Blackberry-Geräten auch die Apple-Geräte iPhone und iPad sowie alle Android-Tablets und -Smartphones in großen Firmennetzwerken verwalten.

    29.11.20118 Kommentare
  1. Root-Zugriff: Blackberry Playbook wurde geknackt

    Root-Zugriff: Blackberry Playbook wurde geknackt

    Eine Gruppe von Hackern hat das Sicherheitssystem von RIMs Blackberry Playbook geknackt. Den Root-Zugriff demonstrieren sie in einem Youtube-Video und wollen ihn bald mit einem einfach zu nutzenden Softwaretool auch anderen ermöglichen.

    29.11.20114 KommentareVideo
  2. Blackberry Playbook: RIM reduziert Preis für 7-Zoll-Tablet um mehr als die Hälfte

    Blackberry Playbook: RIM reduziert Preis für 7-Zoll-Tablet um mehr als die Hälfte

    Research In Motion (RIM) will den schleppenden Verkauf des Blackberry Playbook ankurbeln. Daher gibt es das 7-Zoll-Tablet für kurze Zeit für weniger als die Hälfte des Listenpreises.

    22.11.201135 KommentareVideo
  3. Amazon und Intel: HP in heißer Phase für WebOS-Verkauf

    Amazon und Intel: HP in heißer Phase für WebOS-Verkauf

    Die Auktion des HP-Betriebssystems WebOS wird von der Investmentbank Merrill Lynch vorbereitet. Fünf bekannte Namen aus der IT-Branche werden als Interessenten genannt.

    08.11.201122 Kommentare
  1. RIM-Aktion: Drei Playbooks zum Preis von zwei

    RIM-Aktion: Drei Playbooks zum Preis von zwei

    "Wenn Sie zwei Playbooks kaufen, bekommen Sie ein weiteres geschenkt." RIM will seine schlechten Verkaufszahlen erhöhen und beginnt damit, Blackberry Playbooks und Zubehör zu verschenken.

    29.10.201127 Kommentare
  2. Porsche Design P'9981: Blackberry-Smartphone von Porsche Design entworfen

    Porsche Design P'9981: Blackberry-Smartphone von Porsche Design entworfen

    Research In Motion (RIM) hat zusammen mit Porsche-Design ein Blackberry-Smartphone entwickelt. Das Porsche Design P'9981 mit Blackberry OS 7 steckt in einem geschmiedetem Stahlrahmen mit einer Rückseite aus Leder und unterstützt NFC.

    28.10.201127 Kommentare
  3. RIM-Tablet: Blackberry Playbook OS 2.0 verspätet sich

    RIM-Tablet: Blackberry Playbook OS 2.0 verspätet sich

    Das Softwareupdate für RIMs Tablet Playbook wird erst im Februar 2012 erscheinen. Entwickler können trotzdem schon mit einer Betaversion des Blackberry Playbook OS und einem angepassten SDK dafür programmieren.

    26.10.20110 Kommentare
  1. Blackberry BBX: RIM bekommt Ärger wegen Markenrechtsverletzung

    Blackberry BBX: RIM bekommt Ärger wegen Markenrechtsverletzung

    Das Softwareunternehmen Basis geht gerichtlich gegen Research In Motion (RIM) vor. RIM will das künftige Betriebssystem Blackberry BBX nennen. Allerdings besitzt Basis die Markenrechte an BBX.

    20.10.20119 Kommentare
  2. Blackberry BBX: RIMs neues Betriebssystem

    Blackberry BBX: RIMs neues Betriebssystem

    Research In Motion (RIM) hat mit Blackberry BBX eine neue Plattform für Smartphones und Tablets vorgestellt, die eine Mischung aus Blackberry und QNX sein soll. Außerdem gibt es eine Betaversion von Blackberry OS 2.0, das auch Android-Anwendungen unterstützt.

    19.10.20114 Kommentare
  3. Blackberry-Ausfall: RIM will Kunden mit kostenlosen Anwendungen versöhnen

    Blackberry-Ausfall: RIM will Kunden mit kostenlosen Anwendungen versöhnen

    Research In Motion (RIM) will Kunden für den Blackberry-Ausfall in der vergangenen Woche versöhnen und verschenkt Anwendungen im Gesamtwert von mehr als 115 Euro.

    17.10.20113 Kommentare
  1. Twitter-Spott: "Kein guter Tag zum Sterben für Blackberry"

    Twitter-Spott: "Kein guter Tag zum Sterben für Blackberry"

    Blackberry-Hersteller RIM hat ein Problem: Erst verärgert der Hersteller seine Kunden durch einen Serverausfall, jetzt lassen Nutzer im Web ihrem Ärger freien Lauf - und verursachen so zusätzlichen Imageschaden.

    14.10.201172 KommentareVideo
  2. RIM: Hardwareausfall verursachte massive Blackberry-Probleme

    RIM : Hardwareausfall verursachte massive Blackberry-Probleme

    Research In Motion (RIM) hat den Grund für die schweren Blackberry-Probleme gefunden. Blackberry-Nutzer konnten stundenlang keine E-Mails abrufen und auch nicht im Internet surfen.

    12.10.20116 KommentareVideo
  3. Newbay: RIM gibt für Cloud-Services 100 Millionen US-Dollar aus

    Newbay: RIM gibt für Cloud-Services 100 Millionen US-Dollar aus

    RIM gibt für das irische Unternehmen Newbay Software 100 Millionen US-Dollar aus, um künftig eigene Cloud-Dienste anbieten zu können. Zu den Kunden von Newbay Software gehören die Deutsche Telekom und Telefónica O2.

    08.10.20110 Kommentare
  1. RIM: Blackberry-Hersteller taumelt abwärts

    RIM: Blackberry-Hersteller taumelt abwärts

    Während Apple mit der Produktion seines iPhones kaum hinterherkommt, laufen dem Blackberry-Hersteller RIM die Kunden davon. Im zweiten Geschäftsquartal schrumpften die Auslieferungen auf 10,6 Millionen Smartphones.

    16.09.20119 Kommentare
  2. App Store: Blackberry App World von RIM überarbeitet

    App Store: Blackberry App World von RIM überarbeitet

    Mit der Blackberry App World 3.0 bietet RIM eine neue Oberfläche für seinen Softwareshop. Nutzer sollen interessante Spiele und Apps dadurch schneller finden.

    07.09.20110 Kommentare
  3. Vorstoß: Südafrika will Zugriff auf Blackberry-Messenger-Daten

    Vorstoß: Südafrika will Zugriff auf Blackberry-Messenger-Daten

    Mit der Öffnung des Blackberry Messengers (BBM) für Ermittler in Großbritannien hat RIM auch bei der südafrikanischen Regierung den Wunsch geweckt, die verschlüsselten Kommunikationsdaten der Nutzer zu erhalten. Weitere Regierungen könnten folgen.

    06.09.20115 Kommentare
  4. BBM Music: Musik teilen auf dem Blackberry

    BBM Music: Musik teilen auf dem Blackberry

    Research In Motion startet am 25. August 2011 die Testphase eines sozialen Musikdienstes für Blackberry-Smartphones. Mit BBM Music können Nutzer Musik hören und diese mit Freunden teilen. Der Dienst soll noch im Jahr 2011 offiziell starten.

    25.08.20111 Kommentar
  5. Blackberry: Beta des Native SDK für Playbook & Co.

    Blackberry: Beta des Native SDK für Playbook & Co.

    RIM hat eine Betaversion seines Native SDK für Blackberry Tablet OS veröffentlicht. Damit sollen Entwickler Spiele für das Blackberry Playbook in C/C++ programmieren können.

    25.08.20111 KommentarVideo
  6. RIM-Smartphone: Blackberry Curve 9360 mit NFC und besserem Display

    RIM-Smartphone: Blackberry Curve 9360 mit NFC und besserem Display

    Research In Motion (RIM) hat ein neues Curve-Modell vorgestellt. Das Blackberry Curve 9360 liefert eine höhere Displayauflösung als die Vorgängermodelle, unterstützt NFC-Technik und kommt gleich mit Blackberry 7 OS auf den Markt.

    23.08.20119 Kommentare
  7. Randale in London: RIM gehackt und Angestellte bedroht

    Randale in London: RIM gehackt und Angestellte bedroht

    Die Crackergruppe Teampoison warnt Research in Motion (RIM) davor, persönliche Nachrichten und Kundendaten an die britische Polizei zu übergeben. Anderenfalls würden die Adressen von RIM-Angestellten an die Randalierer von London weitergeleitet.

    09.08.2011106 Kommentare
  8. Blackberry Messenger: RIM will Nutzerdaten an britische Polizei geben

    Blackberry Messenger: RIM will Nutzerdaten an britische Polizei geben

    Bei der Organisierung der Jugendrevolte in London spielt der Blackberry Messenger (BBM) eine wichtige Rolle. RIM will der Polizei helfen, die Aussender von Aufrufen aufzuspüren.

    09.08.201123 Kommentare
  9. Blackberry Torch 9860: Smartphone von RIM mit 3,7 Zoll großem Touchscreen

    Blackberry Torch 9860: Smartphone von RIM mit 3,7 Zoll großem Touchscreen

    Mit dem Blackberry Torch 9860 hat Research In Motion (RIM) eine Variante des Torch-Modells mit größerem Display und ohne Hardwaretastatur vorgestellt. Der Neuling läuft mit Blackberry 7 OS.

    03.08.201114 Kommentare
  10. Blackberry Torch 9810: RIMs neues Smartphone mit Blackberry 7 OS und 1,2-GHz-CPU

    Blackberry Torch 9810: RIMs neues Smartphone mit Blackberry 7 OS und 1,2-GHz-CPU

    Research In Motion (RIM) bringt mit dem Blackberry Torch 9810 ein neues Smartphone mit Touchscreenbedienung und ausziehbarer Tastatur. Er soll die Nachfolge des Blackberry Torch 9800 antreten.

    03.08.20111 Kommentar
  11. Kostenoptimierung: RIM baut 2.000 Arbeitsplätze ab

    Kostenoptimierung: RIM baut 2.000 Arbeitsplätze ab

    RIM hat einen größeren Stellenabbau angekündigt. Das angeschlagene Unternehmen will seine Ressourcen auf Wachstumsbereiche konzentrieren. In Schweden hat RIM den Hersteller eines Online-Video-Editors gekauft.

    25.07.201110 Kommentare
  12. Blackberry Playbook im Test: Kompaktes Tablet mit intuitiven Gesten

    Blackberry Playbook im Test: Kompaktes Tablet mit intuitiven Gesten

    Mit dem Blackberry Playbook tritt RIM gegen die Tabletkonkurrenten wie iPad, Android-Tablets und HPs Touchpad an und setzt dabei auf das Echtzeitbetriebssystem QNX Neutrino. Im Test gefallen vor allem Multitasking und die flotte Bedienung durch Gesten. Softwareseitig enttäuscht das Tablet aber.

    19.07.201121 KommentareVideo
  13. Apple-Konsortium gewinnt: Google geht bei Nortel-Patentversteigerung leer aus

    Apple-Konsortium gewinnt: Google geht bei Nortel-Patentversteigerung leer aus

    Apple, Microsoft, Sony, RIM, Ericsson und EMC lassen sich den Patentpool von Nortel 4,5 Milliarden US-Dollar kosten. Google war das offenbar zu teuer.

    01.07.201130 Kommentare
  14. Microsoft und Dell: Übernahmegerüchte um RIM

    Microsoft und Dell: Übernahmegerüchte um RIM

    Ein Investmentbanker rät Microsoft, den Blackberry-Hersteller Research In Motion zu kaufen. Das Unternehmen hat massiv an Börsenwert verloren.

    22.06.201128 Kommentare
  15. Vodafone: Blackberry Curve 8520 mit Blackberry-Prepaid-Tarif

    Vodafone: Blackberry Curve 8520 mit Blackberry-Prepaid-Tarif

    Vodafone bietet nun auch einen Prepaid-Tarif mit Blackberry-Option an. Den Tarif gibt es zusammen mit dem Blackberry-Modell Curve 8520 von RIM (Research In Motion). Er kann zudem mit beliebigen anderen Blackberry-Geräten verwendet werden.

    22.06.20111 Kommentar
  16. Bieterwettstreit: Apple, Google und Intel kämpfen um Nortel-Patente

    Bieterwettstreit: Apple, Google und Intel kämpfen um Nortel-Patente

    Neben Google sind jetzt auch Apple und Intel bei der Milliardenauktion um die Patente des Telekommunikationsausrüsters Nortel Networks dabei. RIMs Teilnahme steht wegen Finanzierungsproblemen infrage.

    18.06.201116 Kommentare
  17. RIM: Blackberry Playbook als Hoffnungsträger

    RIM: Blackberry Playbook als Hoffnungsträger

    Der Blackberry-Hersteller RIM hat zu kämpfen: Umsatz und Gewinn gingen im ersten Quartal zurück, die Umsatzprognose für das Gesamtjahr wurde reduziert und der Aktienkurs hat sich seit Jahresbeginn mehr als halbiert. Das Unternehmen reagiert mit Entlassungen.

    17.06.20112 Kommentare
  18. Amazon: RIMs Blackberry Playbook kommt Mitte Juni für 485 Euro

    Amazon: RIMs Blackberry Playbook kommt Mitte Juni für 485 Euro

    Mitte Juni 2011 will Amazon das Blackberry Playbook von RIM (Research In Motion) ausliefern. In dem Onlinekaufhaus gibt es das Blackberry-Tablet für 500 Euro.

    09.06.20113 KommentareVideo
  19. Mobile Gaming: RIM kauft Scoreloop und integriert es ins Blackberry OS

    Mobile Gaming: RIM kauft Scoreloop und integriert es ins Blackberry OS

    Blackberry-Geräte sollen für Spieleentwickler interessanter werden. Dazu kauft Research In Motion (RIM) das deutsche Unternehmen Scoreloop und kündigte an, deren Social-Gaming-Plattform ins Blackberry OS integrieren zu wollen.

    08.06.20114 KommentareVideo
  20. Blackberry: Bing wird zur Standardsuche

    Blackberry: Bing wird zur Standardsuche

    Microsofts Suchdienst Bing wird künftig prominent auf den Blackberry-Geräten von Research In Motion (RIM) vertreten sein. Im Browser liefert Bing dann die Suchergebnisse und bei der GPS-Navigation die Karten.

    04.05.20114 Kommentare
  21. Gerätemanagement: RIM kauft Münchner Ubitexx

    RIM will eine plattformübergreifende Lösung zur Verwaltung und Absicherung von mobilen Endgeräten mit Blackberry OS, iOS und Android auf den Markt bringen und hat dazu die Münchner Ubitexx GmbH gekauft.

    02.05.20111 Kommentar
  22. Gewinnwarnung: RIM mit Einbußen wegen "alternder Produkte"

    Gewinnwarnung: RIM mit Einbußen wegen "alternder Produkte"

    Der Blackberry-Hersteller RIM reduziert die Gewinn- und Umsatzerwartung. "Unsere High-End-Produkte altern", gab Co-Firmenchef Jim Balsillie zu. Doch in der kommenden Woche könnten Neuankündigungen folgen.

    29.04.20114 Kommentare
  23. Blackberry: RIM kauft Kalenderspezialisten Tungle

    Blackberry: RIM kauft Kalenderspezialisten Tungle

    Blackberry-Hersteller Research In Motion (RIM) übernimmt den Kalenderspezialisten Tungle. Dessen Dienst Tungle.me verbindet Kalender unterschiedlicher Plattformen miteinander.

    27.04.20110 KommentareVideo
  24. Nortel Networks: RIM will Google den Patentpool wegschnappen

    Nortel Networks: RIM will Google den Patentpool wegschnappen

    Research In Motion will verhindern, dass Google den großen Mobilfunkpatentpool von Nortel Networks ersteigert. Eine kanadische Zeitung hat auch Apple als potenziellen Bieter ausgemacht.

    18.04.20115 Kommentare
  25. Blackberry: RIM verteidigt sich gegen schlechte Playbook-Kritiken

    Blackberry: RIM verteidigt sich gegen schlechte Playbook-Kritiken

    Research In Motions Blackberry-Playbook kommt übereilt auf den Markt, darüber sind sich die meisten US-Tester einig. Einer der beiden Konzernchefs verteidigt aber das Fehlen von Grundanwendungen mit der Sicherheit und Portabilität, die das Playbook biete.

    18.04.201112 KommentareVideo
  26. Abhörpraktiken: Blackberry-Chef bricht erbost Interview ab

    Abhörpraktiken: Blackberry-Chef bricht erbost Interview ab

    Über staatliche Abhörpraktiken wollte er nicht sprechen: RIM-Gründer und Co-Chef Lazaridis hat ein Interview abgebrochen, weil ein BBC-Journalist zu beharrlich nachfragte.

    14.04.201186 Kommentare
  27. US-Mobilfunkmarkt: Android auf Platz eins

    US-Mobilfunkmarkt: Android auf Platz eins

    In den USA sind mittlerweile mehr Smartphones mit Googles Android als mit anderen Betriebssystemen im Einsatz. Die meisten im Einsatz befindlichen Smartphones sollen dabei laut Comscore-Marktforschern von Samsung und LG stammen.

    04.04.201174 Kommentare
  28. Blackberry Playbook: RIM kündigt Blackberry NDK für Spiele an

    Mit einem sogenannten Native Development Kit (NDK) für das kommende Blackberry Tablet OS will RIM die Entwicklung grafisch aufwendiger Spiele und anderer komplexer Applikationen in C und C++ ermöglichen. Entwickler sollen dabei auf Standard-GNU-Werkzeuge zurückgreifen können.

    25.03.20110 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #