Abo
  • Services:
Anzeige
RIMs Co-Chef Mike Lazaridis
RIMs Co-Chef Mike Lazaridis (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

RIM: Smartphones mit Blackberry OS 10 nicht vor Ende 2012

RIMs Co-Chef Mike Lazaridis
RIMs Co-Chef Mike Lazaridis (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Research In Motion (RIM) wird die ersten Smartphones mit Blackberry OS 10 nicht vor Ende 2012 herausbringen. Das ist möglicherweise zu spät, um noch gegen die Konkurrenz von iPhone und Android bestehen zu können.

RIMs Co-Chef Mike Lazaridis hat bekanntgegeben, dass es noch lange dauern wird, bis erste Smartphones mit Blackberry OS 10 auf den Markt kommen werden. Frühestens Ende kommenden Jahres ist mit entsprechenden Smartphones zu rechnen.

Anzeige

Als Grund für die Verzögerung nannte Lazaridis, dass die Dual-Core-Prozessoren, die in den neuen Smartphones verbaut werden sollen, erst Mitte 2012 in ausreichender Zahl zur Verfügung stehen. Um Energie zu sparen, haben sie die Funktechnik LTE bereits integriert. Ein ausreichender Kompromiss aus Leistung und Akkulaufzeit sei mit bisheriger Technik nicht möglich.

Mit Smartphones auf Basis von Blackberry OS 10 will RIM wieder Marktanteile zurückgewinnen und besser gegen die iPhone- und Android-Konkurrenz gewappnet sein. Ob es für RIM ausreicht, wenn die Geräte erst in einem Jahr auf den Markt kommen, ist offen. RIM musste gerade erst die ohnehin rückläufigen Blackberry-Verkaufszahlen weiter nach unten korrigieren.

Blackberry OS 10 basiert auf QNX - ebenso wie Tablet OS, das auf dem Blackberry Playbook läuft. Das neue Blackberry OS wird aber wie bisher eine Anbindung an die Blackberry-Umgebung erhalten. HTML5-Anwendungen, die mit Blackberry Webworks entwickelt wurden, sollen dann auf Geräten mit Blackberry OS 6, Blackberry OS 7, Blackberry OS 10 und Tablet OS laufen.

Das neue mobile Betriebssystem sollte zuerst BBX heißen. Basis International wehrte sich aber gerichtlich dagegen, so dass RIM kurzfristig eine Umbenennung in Blackberry 10 vorgenommen hat.


eye home zur Startseite
zZz 16. Dez 2011

die frage wurde schon 1 milliarde mal beantwortet. ein einfacher griff zum wörterbuch...

Comme Ci Comme Ca 16. Dez 2011

haha, der ist gut ^^ ymmd



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bizerba SE & Co. KG, Balingen
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Dataport, Hamburg
  4. virtual solution AG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 24,29€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...

Folgen Sie uns
       


  1. M-net

    G.fast-Ausbau erfolgte in nur einem Jahr

  2. Essential Phone

    Android-Gründer zeigt eigenes Smartphone

  3. Kaby Lake Refresh

    Intels 8th Gen legt über 30 Prozent zu

  4. Colossal Cave

    Finalversion von erstem Textadventure ist Open Source

  5. TVS-882ST3

    QNAP stellt hochpreisiges NAS mit 2,5-Zoll Schächten vor

  6. Asus Zenbook Flip S im Hands On

    Schön leicht für ein Umklapp-Tablet

  7. Project Zero

    Windows-Virenschutz hat erneut kritische Schwachstellen

  8. GPS Share

    Gnome-Anwendung teilt GPS-Daten im LAN

  9. Net-Based LAN Services

    T-Systems bietet WLAN as a Service ab Juni

  10. Angacom

    Unitymedia verlangt nach einem deutschen Hulu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf
Elektromobilität
Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf
  1. Intel und Samsung Qualcomm wird massive Störung des Wettbewerbs vorgeworfen
  2. Feldstudie Qualcomm testet erfolgreich LTE-Steuerung von Multicoptern
  3. Apple Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

Razer Core im Test: Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
Razer Core im Test
Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  1. Gaming-Notebook Razer will das Blade per GTX 1070 aufrüsten
  2. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang
  3. 17,3-Zoll-Notebook Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

Matebook X und E im Hands on: Huawei kann auch Notebooks
Matebook X und E im Hands on
Huawei kann auch Notebooks
  1. Matebook X Huawei stellt erstes Notebook vor
  2. Trotz eigener Geräte Huawei-Chef sieht keinen Sinn in Smartwatches
  3. Huawei Matebook Erste Infos zu kommenden Huawei-Notebooks aufgetaucht

  1. Re: sechs mal höheres Risiko - ist keine...

    AngryFrog | 15:30

  2. Re: Ergonomische Tastaturen mit Cherry-MX-Blue...

    triri | 15:30

  3. Re: Intel hat's schon versaut

    Seroy | 15:29

  4. nicht neues

    Miklagard | 15:27

  5. Re: Fingerabdrucksensor auf der Rückseite?

    sadfad | 15:27


  1. 15:31

  2. 15:07

  3. 14:39

  4. 14:20

  5. 14:08

  6. 14:00

  7. 13:56

  8. 13:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel