Smartphone-Pioniere: Geschichte von Blackberry bekommt eigenen Film

Blackberry war eine Größe im Mobilfunkmarkt - bis das iPhone auf den Markt kam. Ein Film zeigt die Geschichte des Auf- und Abstiegs.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Tastatur war das Markenzeichen von Blackberry-Telefonen. Hier zu sehen: das Priv
Die Tastatur war das Markenzeichen von Blackberry-Telefonen. Hier zu sehen: das Priv (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Die Geschichte des Unternehmens Blackberry bekommt einen eigenen Film. Wie Variety berichtet, sind die Dreharbeiten zum schlicht "Blackberry" genannten Streifen abgeschlossen, nun sollen Distributoren gefunden werden.

Stellenmarkt
  1. IT & Technik
    Bezirkskliniken Schwaben, alle Standorte
  2. Informatiker*in Entwicklung von Simulationssoftware
    Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut EMI, Efringen-Kirchen, Freiburg
Detailsuche

Blackberry war in den 2000er Jahren einer der wichtigsten Mobiltelefonhersteller, vor allem für den Geschäftskundenbereich. Die Geräte des damals noch Research in Motion (RIM) genannten kanadischen Herstellers beherrschten Push-Benachrichtigungen für E-Mails und verfügten über eine Hardware-Tastatur, die schnelles Antworten von unterwegs ermöglichte.

Mit der Einführung des iPhones im Jahr 2007 und dem Aufkommen von Android-Smartphones mit Touchscreen, etwa von Samsung und HTC, gerieten die Tastatur-Smartphones von Blackberry aber zusehends außer Mode. Mittlerweile stellt Blackberry keine Smartphones mehr her.

Geschichte rund um die Gründer soll im Fokus stehen

Der Film soll die Geschichte des Unternehmens anhand der Beziehung zwischen den beiden Blackberry-Gründern Mike Lazaridis und Jim Balsillie nachzeichnen. Die beiden Figuren werden wahrscheinlich von Jay Baruchel und Glenn Howerton gespielt. Howerton ist aus It's Always Sunny in Philadelphia bekannt.

Golem Karrierewelt
  1. Implementing Cisco Enterprise Wireless Networks (ENWLSI): virtueller Fünf-Tage-Workshop
    10.-14.10.2022, virtuell
  2. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    07./08.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Regie führt Matt Johnson, der auch bei The Dirties und Operation Avalanche Regie geführt hat. In weiteren Rollen sind Saul Rubinek, Cary Elwes, Rich Sommer, Martin Donovan und Michael Ironside zu sehen. Auch Regisseur Johnson soll eine Rolle übernehmen.

Das Drehbuch basiert auf dem 2015 veröffentlichen Buch "Losing the Signal: The Untold Story Behind the Extraordinary Rise and Spectacular Fall of BlackBerry" von Jacquie McNish und Sean Sicoff. Wann genau der Film in die Kinos kommen wird, ist aktuell noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Superbase V
Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
Artikel
  1. Tesla Optimus: Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp
    Tesla Optimus
    Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp

    Roboter könnten für Tesla aus Sicht von Elon Musk bedeutender werden als Elektroautos. Der Konzern zeigte seinen ersten Roboter-Prototypen.

  2. Microsofts E-Mail: Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit
    Microsofts E-Mail
    Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit

    Ab dem 1. Oktober 2022 müssen Exchange-Clients zwingend Microsofts moderne Authentifizierung nutzen. Das bedeutet Mehrarbeit.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

  3. Google: Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller
    Google
    Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller

    Mit der Einstellung von Stadia können auch Tausende der speziellen Controller ohne ein Update nicht mehr drahtlos genutzt werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. LC-Power LC-M27-QHD-240-C-K 389€) und Damn-Deals (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€, NZXT Kraken X73 139€) • Alternate: Weekend Sale • Razer Strider XXL 33,90€ • JBL Live Pro+ 49€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ • LG OLED65CS9LA 1.699€ [Werbung]
    •  /