Abo
  • Services:

Blackberry

Bing wird zur Standardsuche

Microsofts Suchdienst Bing wird künftig prominent auf den Blackberry-Geräten von Research In Motion (RIM) vertreten sein. Im Browser liefert Bing dann die Suchergebnisse und bei der GPS-Navigation die Karten.

Artikel veröffentlicht am ,
Neues von der Blackberry World
Neues von der Blackberry World (Bild: RIM)

RIMs Blackberry-Geräte werden künftig im Browser standardmäßig mit Bing suchen und auch Bing-Kartenmaterial anzeigen. Das soll neue Geräte betreffen, die Mobilfunkanbietern vorgestellt werden. Dazu zählt auch das Tablet Blackberry Playbook. Microsoft und RIM kündigten das anlässlich der jährlich stattfindenden Konferenz Blackberry World an. Die Kooperation soll nicht nur Blackberry-Geräte in den USA, sondern auch international verkaufte RIM-Produkte betreffen.

Für bestehende und bereits bei Kunden im Einsatz befindliche Blackberry-Smartphones werden die Bing-Suche und Bing-Maps als Option über die Blackberry App World angeboten und dort prominent beworben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Fatal3ty 04. Mai 2011

Ja ich auch! Bing ist schrott! Ich tippe das seltene Suchbegriff "tunequenet" in Bing ein...

.ldap 04. Mai 2011

Stimmt eigentlich. Daran hatte ich noch garnicht gedacht. Die OVI-Maps navigation läuft...


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /